AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL

Die AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL sind ein evangelisches Krankenhaus mit 435 Planbetten und zehn geriatrischen Tagesklinikplätzen im Zentrum für Altersmedizin. Jedes Jahr suchen bei uns etwa 28.000 Patienten, ambulant wie stationär, Hilfe und Heilung. Fast 2.000 neue Erdenbürger erblicken jedes Jahr in unserer Frauen- und Geburtsklinik das Licht der Welt. Mit 800 Mitarbeitern gehören wir zu den großen Arbeitgebern Kassels. Hauptgesellschafter ist die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft GmbH, ein moderner Gesundheitskonzern, der aus einem Verbund christlicher und sozialer Einrichtungen besteht.

Weiterer Gesellschafter ist die gemeinnützige Stiftung Kurhessisches Diakonissenhaus Kassel gemeinnützige GmbH. Die Stiftung betreibt darüber hinaus ein Kinder- und Jugendheim und drei Tageseinrichtungen für Kinder. Das Alten- und Pflegeheim „Haus Salem“ in Kassel und das Marie-Behre-Altenhilfezentrum in Baunatal-Guntershausen bilden mit den verschiedenen Angeboten zum Betreuten Wohnen den Altenhilfebereich. Im Diakonie-Zentrum für Schädel-Hirn-Verletzte in Nordhessen gemeinnützige GmbH (ZeHN) können bis zu 27 Menschen im Alter von 18 bis 65 Jahren mit schweren Schädigungen des Zentralen Nervensystems (ZNS) dauerhaft leben sowie intensiv gepflegt und betreut werden. Das Diakonissen-Mutterhaus mit Kirche, Tagungs- und Gästebetrieb ist ein weiteres Arbeitsgebiet und geistliche Heimat von 40 Diakonissen. Die Stiftung feierte 2014 ihr 150-jähriges Bestehen und beschäftigt haupt- oder ehrenamtlich rund 300 Menschen.

Kontakt

Wigandstr. 6-8, 34131 Kassel

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Ihr Aufenthalt im AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL


Buchbare Wahlleistungen


Zusätzliche Leistungen









Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL

Wie viele Herzen geben Sie uns?








Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.

Klinik für Altersmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Heinz - Jürgen Harhoff

Telefon: 0561 - 1002 - 1015
Telefax: 0561 - 1002 - 1005
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
38
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Geriatrische Tagesklinik
Palliativmedizin
Physikalische Therapie
Schmerztherapie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität
16
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien
12
Schenkelhalsfraktur
12
Sonstiger Hirninfarkt
10
Sonstige Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems nach medizinischen Maßnahmen
10
Volumenmangel
9
Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert
8
Rechtsherzinsuffizienz
7
Pertrochantäre Fraktur
7
Zerebrale transitorische Ischämie, nicht näher bezeichnet
6
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 14 Behandlungstage und 20 Therapieeinheiten
76
Elektrophysiologische Untersuchung des Herzens, nicht kathetergestützt: Kipptisch-Untersuchung zur Abklärung von Synkopen
36
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 21 Behandlungstage und 30 Therapieeinheiten
29
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 7 Behandlungstage und 10 Therapieeinheiten
24
Standardisiertes geriatrisches Basisassessment (GBA)
20
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
16
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
13
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen: 72 bis 100 Aufwandspunkte
6
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen: 101 bis 129 Aufwandspunkte
5
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
2
Fachärzte (ohne Belegärzte)
1
Pflegepersonal
Altenpfleger
0
Gesundheits Krankenpfleger
7
Krankenpflegehelfer
1

Physikalische Medizin und Rehabilitation



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Heinz-Jürgen Harhoff

Telefon: 0561 - 1002 - 1015
Telefax: 0561 - 1002 - 1005
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Schmerztherapie
Sonstige im Bereich Chirurgie
Sonstige im Bereich Innere Medizin
Sonstige im Bereich Neurologie
Sonstige im Bereich Orthopädie
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0






Details