Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Patientenbewertungen für Alexianer Kliniken Landkreis Diepholz GmbH, Klinik Sulingen

Bisher wurden noch keine Bewertungen von Patienten abgegeben.

Schreiben Sie jetzt eine Bewertung!

Bewertung für Alexianer Kliniken Landkreis Diepholz GmbH, Klinik Sulingen

Wie viele Herzen geben Sie uns?








Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.

Innere Medizin und Rheumatologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Michael Höge

Telefon: 04271 - 821501
Telefax: 04271 - 821599
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Sven Dubbert

Telefon: 04243 - 9705770
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Herzschwäche
418
Lungenentzündung
398
Darminfektion
396
Darmspiegelung
274
Chronische Atemwegserkrankung
254
Bluthochdruck
250
Alkoholsucht
196
Herzrhythmusstörungen
190
Magenentzündung (Gastritis)
182
Schwindel
166
Schlaganfall
144
Herzinfarkt
98
Zuckerkrankheit
92
Harnleiter- und Nierensteine
62
Operation am Darm (bei Polypen)
56
Rheuma
46
Gallenblasensteine
46
Epilepsie Krampfleiden
40
Kopfschmerz
36
Durchblutungsstörungen der Beine
34
Bauchspeicheldrüsenentzündung
30
Magengeschwür
30
Nierenversagen/Nierenschwäche
30
Nierenentzündung, allgemein
20
Entzündlich rheumatische Erkrankung (Morbus Bechterew)
12
Gicht
10
Bauchspeicheldrüsenkrebs
8
Speiseröhrenkrebs
6
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von tubulointerstitiellen Nierenkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Intensivmedizin
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Native Sonographie
Physikalische Therapie
Schmerztherapie
Sonographie mit Kontrastmittel
Szintigraphie
Transfusionsmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
193
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
167
Linksherzinsuffizienz
157
Volumenmangel
127
Sonstige akute Gastritis
79
Benigne essentielle Hypertonie
75
Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege
73
Synkope und Kollaps
72
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
68
Schwindel und Taumel
64
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
319
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
287
Native Computertomographie des Schädels
273
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
127
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
92
Multimodale rheumatologische Komplexbehandlung: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage
86
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
67
Diagnostische Koloskopie: Total, mit Ileoskopie
61
Intravenöse Anästhesie
53
Diagnostische Koloskopie: Total, bis Zäkum
51
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
15
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
40
Krankenpflegehelfer
3

Allgemeine Chirurgie und Unfallchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Jens Peters

Telefon: 04271 - 821201
Telefax: 04271 - 821295
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
470
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
344
Arthrose des Kniegelenkes
308
Fraktur Wirbelsäule
300
Arthrose des Hüftgelenkes
292
Bandscheibenbeschwerden
250
Bandscheibenvorfall
250
Operation an der Wirbelsäule
248
Fraktur Becken
198
Knochenbruch (Fraktur)
168
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
118
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
104
Wirbelsäulenbruch Operation
88
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
72
Arthrose im Schultergelenk
64
Knochenschwund
54
Fraktur am Fuß
48
Bandverletzung Kniegelenk
44
Schulteroperation mit künstlichem Gelenk
34
Deformierung von Fingern und Zehen
34
Degenerative Erkrankung der Wirbelsäule
34
Operation bei Kieferbruch
32
Kniegelenksoperation mit künstlichem Kniegelenk
28
Wundversorgung bei chronischen Wunden
24
Operation an Nerven
20
Kieferbruch
10
Fraktur Schädel
10
Schädelbasisbruch
10
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
6
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140b SGB V
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Arthroskopische Operationen
Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgie der intraspinalen Tumoren
Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische Intensivmedizin
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Elektronenstrahltomographie (EBT)
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Notfallmedizin
Septische Knochenchirurgie
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Szintigraphie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
214
Sonstige primäre Gonarthrose
152
Sonstige primäre Koxarthrose
144
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
106
Schenkelhalsfraktur
80
Sonstige Rückenschmerzen
72
Prellung des Thorax
67
Distale Fraktur des Radius
66
Fraktur des proximalen Endes des Humerus
59
Pertrochantäre Fraktur
55
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
282
Native Computertomographie des Schädels
262
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
191
Komplexe Akutschmerzbehandlung
155
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems
130
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
122
Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk: Bikondyläre Oberflächenersatzprothese: Zementiert
117
Mikrochirurgische Technik
94
Multimodale Schmerztherapie: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage: Mindestens 21 Therapieeinheiten, davon mindestens 5 Therapieeinheiten psychotherapeutische Verfahren
75
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
73
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
46
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2
Krankenpflegehelfer
3

Orthopädie, Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Jens Peters

Telefon: 04271 - 821201
Telefax: 04271 - 821295
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Gabor Madarassy

Telefon: 04271 - 821101
Telefax: 04271 - 821295
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
298
Wirbelsäulenbruch Operation
154
Bandscheibenvorfall
118
Bandscheibenbeschwerden
118
Degenerative Erkrankung der Wirbelsäule
18
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140b SGB V
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arthroskopische Operationen
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der intraspinalen Tumoren
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische Intensivmedizin
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Elektrische Stimulation von Kerngebieten bei Schmerzen und Bewegungsstörungen (sog. "Funktionelle Neurochirurgie“)
Elektronenstrahltomographie (EBT)
Endoprothetik
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Handchirurgie
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Notfallmedizin
Rheumachirurgie
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Schulterchirurgie
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Szintigraphie
Traumatologie
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Spinal(kanal)stenose
43
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
32
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie
20
Spondylolisthesis
18
Instabilität der Wirbelsäule
15
Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen
9
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Myelopathie
6
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
106
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Exzision einer Bandscheibe mit Radikulodekompression
70
Andere Operationen an der Wirbelsäule: Knöcherne Dekompression des Spinalkanals: 1 Segment
59
Knochenersatz an der Wirbelsäule: Verwendung von keramischem Knochenersatzmaterial: Ohne Anreicherung von Knochenwachstumszellen
58
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: Laminotomie LWS: 1 Segment
52
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
45
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
41
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
31
Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule: Durch Schrauben-Stab-System: 1 Segment
30
Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren
29
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
5
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
6
Krankenpflegehelfer
1

Anästhesiologie und Intensivmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Wolfgang Grzibiela

Telefon: 04271 - 821950
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Allgemein-und Regionalanästhesien
Basis-u. erweitertes Monitoring der Patienten einschließlich Messung hämodynamischer Daten
Differnzierte Beatmung
Differnzierte Kreislauftherapie
Dilatationstracheotomien, Bülow-Drainagen, Bronchoskopien
Enterale und parenterale Ernährung
Intensivmedizinische Versorgung von Patienten aller im Krankenhaus vertretenen Fachabteilungen
Nierenersatzverfahren
Notfallmedizin und innerklinische Notfallversorgung
Peri- und postoperative Überwachung
Perioperative Schmerztherapie
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
5
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
13
Krankenpflegehelfer
1






Details