AMEOS Klinikum Seepark Geestland

Als Schwerpunktklinikum mit den Bereichen Orthopädie, Kinderorthopädie, Neuroorthopädie, Urologie, Psychiatrie sowie Anästhesiologie hat das AMEOS Klinikum Seepark Geestland neben der regionalen Bedeutung für den norddeutschen Raum in Spezialbereichen bereits international einen exzellenten Ruf erworben.  

Das mit 290 Betten ausgestattete Haus (zzgl. 20 tagesklinische Plätze) verfügt über ein Zentrum für Erkrankungen des Bewegungsapparates (Hüft- und Knieendoprothetik, Wirbelsäulenchirurgie, Neurochirurgie) sowie ein Zentrum für Urologie. Neben den bettenführenden Abteilungen, dem Labor, der Radiologie und der Physiotherapie befinden sich ein modernes Bewegungsbad, ein medizinisches Trainingszentrum und weitere Institutionen auf dem Klinikgelände.

Kontakt

Langener Straße 66, 27607 Geestland

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Parkplätze

Maximal 0,00 EUR pro Stunde
Maximal 0,00 EUR pro Tag

Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Rooming-in
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für AMEOS Klinikum Seepark Geestland

Wie viele Herzen geben Sie uns?








Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.

Orthopädie und Unfallchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Ulrich Meergans

Telefon: +49 (0)4743 - 893 - 2581
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Wolfgang Köhnke

Telefon: 0049 4743 - 893 - 2161
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Ulrich Wagner

Telefon: +49 (0)4743 - 893 - 2150
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Carl Haasper

Telefon: +49 (0)4743 - 893 - 2818
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
2.717
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
529
Arthrose des Hüftgelenkes
465
Arthrose des Kniegelenkes
445
Bandscheibenvorfall
345
Bandscheibenbeschwerden
345
Operation an der Wirbelsäule
253
Knochenbruch (Fraktur)
201
Bandverletzung Kniegelenk
183
Kniegelenksoperation mit künstlichem Kniegelenk
117
Arthrose im Schultergelenk
87
Deformierung von Fingern und Zehen
84
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
73
Wirbelsäulenbruch Operation
68
Querschnittslähmung
64
Operationen am Fuß
61
Degenerative Erkrankung der Wirbelsäule
59
Knochenschwund
47
Erkrankung Nerven / Muskeln
43
Operation bei Kieferbruch
42
Fraktur Wirbelsäule
21
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arthroskopische Operationen
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Chirurgische Intensivmedizin
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Endoprothetik
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Rheumachirurgie
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Schulterchirurgie
Septische Knochenchirurgie
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Wirbelsäulenchirurgie
(„Sonstiges“)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige primäre Koxarthrose
407
Sonstige primäre Gonarthrose
404
Spastische tetraplegische Zerebralparese
322
Impingement-Syndrom der Schulter
289
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
138
Spinal(kanal)stenose
111
Spastische Hemiparese und Hemiplegie
105
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese
101
Adhäsive Entzündung der Schultergelenkkapsel
97
Spastische diplegische Zerebralparese
88
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
1.544
Physikalisch-medizinische Komplexbehandlung: Bis zu 6 Behandlungstage
996
Redressierende Verfahren
995
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
859
Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Erweiterung des subakromialen Raumes
485
Arthroskopische Operation an der Synovialis: Synovektomie, partiell: Humeroglenoidalgelenk
479
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
452
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Nicht zementiert
438
Arthroskopische Gelenkoperation: Gelenkspülung mit Drainage, aseptisch: Humeroglenoidalgelenk
436
Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Sonstige
312
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
21
Fachärzte (ohne Belegärzte)
16
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
64
Krankenpflegehelfer
4

Urologie und Kinderurologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Marius Bolten

Telefon: +49 (0)4743 - 893 - 2141
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Prostata
423
Harnleiter- und Nierensteine
272
Operation am Harntrakt bei Fehlbildung
184
Prostatavergrößerung
171
Harnblasenerkrankung
128
Prostatakrebs
116
Operation an der Prostata (bei Krebs)
72
Inkontinenz
69
Operation an der Niere (bei Krebs)
65
Nierenentzündung, allgemein
58
Nierentumor, Nierenkrebs
45
Hodentumor
29
Chemotherapie
23
Nierenversagen/Nierenschwäche
21
Operation bei Inkontinenz
16
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von tubulointerstitiellen Nierenkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
Dialyse
Kinderurologie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Neuro-Urologie
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
Prostatazentrum
Spezialsprechstunde
Tumorchirurgie
Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
Urogynäkologie
Chemotherapie bösartiger urologischer Erkrankungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein
282
Prostatahyperplasie
171
Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend
171
Ureterstein
132
Bösartige Neubildung der Prostata
116
Nierenstein
112
Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand
80
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase
78
Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert
57
Akute tubulointerstitielle Nephritis
54
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Urographie: Retrograd
695
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
593
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Einlegen: Transurethral
538
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
235
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
209
Transurethrale Biopsie an Harnorganen und Prostata: Harnblase
169
Native Computertomographie des Abdomens
163
Diagnostische Urethrozystoskopie
132
Transurethrale Inzision, Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase: Resektion: Fluoreszenzgestützt mit Hexaminolävulinsäure
125
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Wechsel: Transurethral
117
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
33
Krankenpflegehelfer
2
Pflegehelfer
3

Anästhesiologie und operative Intensivmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Andreas Rümelin

Telefon: +49 (0)4743 - 893 - 2149
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Schmerztherapie
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Airway Management und fiberoptische Intubation
erweitertes hämodynamisches Monitoring
fremdblutsparende Maßnahmen
Notfallmedizin
operative Intensivmedizin
Schmerztherapie
Teilbereichsnarkosen sowie Katheterverfahren zur längerfristigen Schmerztherapie
Transfusionswesen
Transfusionswesen
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
21
Fachärzte (ohne Belegärzte)
13
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
20

Psychiatrie und Psychotherapie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Ulrich Terbrack

Telefon: +49 (0)4743 - 893 - 2171
Telefax: +49 (0)4743 - 893 - 2303
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
485
Alkoholsucht
366
Schizophrenie
184
Sucht, Heroin
116
Cannabissucht
34
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom
301
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome
249
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome
191
Paranoide Schizophrenie
166
Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom
116
Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Abhängigkeitssyndrom
115
Delir bei Demenz
60
Emotional instabile Persönlichkeitsstörung
46
Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Abhängigkeitssyndrom
28
Anpassungsstörungen
21
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Ärzte und/oder Psychologen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
3.199
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Spezialtherapeuten und/oder Pflegefachpersonen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
2.406
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
1.637
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen ohne Therapieeinheiten pro Woche
971
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie: Behandlungsbereich A1 (Regelbehandlung)
839
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Spezialtherapeuten und/oder Pflegefachpersonen erbrachten Therapieeinheiten: mit mehr als 4 bis 6 Therapieeinheiten pro Woche
833
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Ärzte und/oder Psychologen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit mehr als 2 bis 4 Therapieeinheiten pro Woche
516
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Abhängigkeitskranke: Behandlungsbereich S1 (Regelbehandlung)
368
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Spezialtherapeuten und/oder Pflegefachpersonen erbrachten Therapieeinheiten: mit mehr als 6 bis 8 Therapieeinheiten pro Woche
359
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Abhängigkeitskranke: Behandlungsbereich S2 (Intensivbehandlung)
349
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
13
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
66
Krankenpflegehelfer
5






Details