Benedictus Krankenhaus Feldafing GmbH & Co. KG


Kontakt

Dr.-Appelhans-Weg 6, 82340 Feldafing

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Super-Wohlfühl-Klinik

Eine Klinik mit sehr herzlicher, familiärer Atmosphäre. Pflegepersonal, Therapeuten und Ärzte gehen mit großem Engagement auf die Bedürfnisse der Patienten ein. Essen sehr gut, Personal im Speisesaal sehr hilfsbereit und freundlich.

Ihr Aufenthalt im Benedictus Krankenhaus Feldafing GmbH & Co. KG


Gewünschte Leistungen


Ggf. verfügbare Leistungen















Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Patientenbewertungen für Benedictus Krankenhaus Feldafing GmbH & Co. KG

   Super-Wohlfühl-Klinik

W.W. |  November 2017

Eine Klinik mit sehr herzlicher, familiärer Atmosphäre. Pflegepersonal, Therapeuten und Ärzte gehen mit großem Engagement auf die Bedürfnisse der Patienten ein. Essen sehr gut, Personal im Speisesaal sehr hilfsbereit und freundlich.


Bewertung für Benedictus Krankenhaus Feldafing GmbH & Co. KG

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Neurologische Rehabilitaion



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Dirk Sander

Telefon: 08157 - 28
Telefax: 08157 - 28 - 1659
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
516
Epilepsie Krampfleiden
188
Inkontinenz
148
Herzrhythmusstörungen
138
Depression
119
Lungenentzündung
84
Erkrankung Nerven / Muskeln
35
Hirnentzündung
22
Tumor des Lymphsystem
22
Hirntumor
20
Hirnwasserabflussstörung
18
Bewegungsstörung
17
Fraktur Hals(wirbelsäule)
5
Erkrankung der Hirngefäße
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Elektrophysiologie
Endoskopie
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Native Sonographie
Neurologische Frührehabilitation
Ophthalmologische Rehabilitation
Schmerztherapie
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme
430
Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie
373
Frührehabilitations-Barthel-Index: -75 bis 30 Punkte
353
Arteria-cerebri-media-Syndrom
282
Hypokaliämie
224
Isolierung als prophylaktische Maßnahme
218
Frührehabilitations-Barthel-Index: -200 bis -76 Punkte
209
Dysarthrie und Anarthrie
191
Dysphasie und Aphasie
186
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien
176
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Evaluation des Schluckens mit flexiblem Endoskop
124
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
124
Native Computertomographie des Schädels
101
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
97
Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation: Mindestens 21 bis höchstens 27 Behandlungstage
31
Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation: Mindestens 28 bis höchstens 41 Behandlungstage
31
Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation: Mindestens 42 bis höchstens 55 Behandlungstage
29
Physikalisch-medizinische Komplexbehandlung: Bis zu 6 Behandlungstage
25
Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation: Mindestens 56 Behandlungstage
25
Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage
24
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Altenpfleger
1
Gesundheits Krankenpfleger
11
Krankenpflegehelfer
12
Pflegeassistenten
1
Pflegehelfer
1

Geriatrische Rehabilitation



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Andrea Hütt

Telefon: 08157 - 28
Telefax: 08157 - 1659
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Herzrhythmusstörungen
93
Depression
57
Inkontinenz
44
Lungenentzündung
39
Darminfektion
23
Schlafstörungen
16
Epilepsie Krampfleiden
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von bullösen Dermatosen
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Native Sonographie
Physikalische Therapie
Schmerztherapie
Wundheilungsstörungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese
88
Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert
82
Hypokaliämie
73
Unwohlsein und Ermüdung
71
Hypoosmolalität und Hyponatriämie
69
Volumenmangel
60
Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3
56
Vorhofflimmern, permanent
54
Isolierung als prophylaktische Maßnahme
46
Immobilität
42
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 14 Behandlungstage und 20 Therapieeinheiten
17
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 7 Behandlungstage und 10 Therapieeinheiten
17
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
16
Native Computertomographie des Schädels
8
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 21 Behandlungstage und 30 Therapieeinheiten
6
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
5
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax: Pleurahöhle
4
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2
Pflegepersonal
Altenpfleger
2
Gesundheits Krankenpfleger
6
Krankenpflegehelfer
1
Pflegeassistenten
1
Pflegehelfer
7

Orthopädische Rehabilitation



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Steffen Mayer-Schlagintweit

Telefon: 08157 - 28
Telefax: 08157 - 1659
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
736
Deformierung von Fingern und Zehen
261
Arthrose des Kniegelenkes
77
Arthrose des Hüftgelenkes
56
Schlaganfall
34
Erkrankung Nerven / Muskeln
10
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Physikalische Therapie
Schmerztherapie
Wundheilungsstörungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Kontrolle von Verbänden und Nähten
1.278
Chondromalacia patellae
338
Hallux valgus (erworben)
121
Metatarsalgie
75
Sonstige Hammerzehe(n) (erworben)
70
Gonarthrose, nicht näher bezeichnet
54
Luxation der Patella
50
Sonstige Deformität der Großzehe (erworben)
35
Sonstige primäre Koxarthrose
32
Hallux rigidus
25
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
261
Therapeutische perkutane Punktion eines Gelenkes: Kniegelenk
227
Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Kniegelenkes: Plastik vorderes Kreuzband mit sonstiger autogener Sehne
180
Arthroskopische Operation an der Synovialis: Synovektomie, partiell: Kniegelenk
178
Arthroskopische Operation am Gelenkknorpel und an den Menisken: Exzision von erkranktem Gewebe am Gelenkknorpel: Kniegelenk
155
Arthroskopische Operation am Gelenkknorpel und an den Menisken: Meniskusresektion, partiell
108
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie
42
Arthroskopische Operation am Gelenkknorpel und an den Menisken: Meniskusrefixation
32
Reoperation
29
Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Kniegelenkes: Plastik vorderes Kreuzband mit autogener Patellarsehne
27
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
3
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
7

Details