Bergmannsheil und Kinderklinik Buer GmbH


Kontakt

Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen

Besuchszeiten

07:00 bis 20:00 Uhr

Parkplätze

Maximal 0,60 EUR pro Stunde
Maximal 4,00 EUR pro Tag

Das Bergmannsheil und die Kinderklinik verfügen über eine große Anzahl an Parkplätzen. Der Patient und/oder der Besucher haben die Möglichkeit zwischen einem Parkplatz in einer Tiefgarage (kostenpflichtig) oder einem Parkplatz im Freien zu wählen. 2,50 € Tagessatz für stationäre Patienten.

Neurogirugie, Schmerztherapie

Anfang Juli war ich in dieser Klinik. Schon das Vorgespräch war sehr merkwürdig! Keinerlei Aufklärung durch den arab. Arzt! Die Stationsschwestern total unfreundlich! Alle von "oben herab"! Aber man ist ja nur "Kassenpatien", ich fühlte mich wie ein Mensch 2er Klasse. Sie hatten nicht einmal ein wasserdichtes Pflaster, welches ich dann auf einer anderen Station bekam. Verantwortlicher Pfleger der Station war nur im Streß, hatte nicht einmal 5 Min. Zeit! 3 Tage wurde mir ein Arzt zugesagt, der aber nie kam, ich war sehr schockiert. Eine 98 J. Patientin war schon 7 Tage dort, um sie wurde sich absolut nicht gekümmert, keiner nahm sich Zeit mit ihr im Flur spazieren zu gehen, sie lag nur im Bett. Für die Spritze wurden alle gleichzeitig geordert, so dass man minimum 1,5 Std. warten musste, weil Notfälle dazwischen kamen. Dann auf den Bauch legen, kommt jemand rein, nennt seinen Namen und spritzt, ohne dass man überhaupt weis wer das eigentlich ist!!! So etwas ist mir noch nie passiert! Das Reha Programm war gut, aber sehr kurz, nur 1 Massage inbegriffen! Sonst ganz ok. Von 3 Mittagessen, war nur 1 genießbar. Abends nur 2 Scheiben Brot in Folie verpackt, so dass wir uns Pizza bestellt haben.Fazit: In 4 Tagen Aufenthalt keinen Arzt gesichtet! Keinerlei Nachfrage ob die Spritzen helfen, rein gar nichts. Die letzten beiden Spritzen machten dann mein Genick komplett steif, so dass ich den Kopf nicht mehr drehen konnte und am Entlassungstag sofort zum Hausarzt musste, der mir eine Ü für die Uniklink Essen ausstellte, wo ich sofort einen Termin bekam.Dieses KH sieht mich ganz sicher nicht mehr!!!!!Nur 1 Positives: Ich habe eine super liebe Freundin kennen gerlernt!

Ihr Aufenthalt im Bergmannsheil und Kinderklinik Buer GmbH


Gewünschte Leistungen


Ggf. verfügbare Leistungen















Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Geldautomat
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Patientenbewertungen für Bergmannsheil und Kinderklinik Buer GmbH

   Neurogirugie, Schmerztherapie

M.S. |  Juli 2018

Anfang Juli war ich in dieser Klinik. Schon das Vorgespräch war sehr merkwürdig! Keinerlei Aufklärung durch den arab. Arzt! Die Stationsschwestern total unfreundlich! Alle von "oben herab"! Aber man ist ja nur "Kassenpatien", ich fühlte mich wie ein Mensch 2er Klasse. Sie hatten nicht einmal ein wasserdichtes Pflaster, welches ich dann auf einer anderen Station bekam. Verantwortlicher Pfleger der Station war nur im Streß, hatte nicht einmal 5 Min. Zeit! 3 Tage wurde mir ein Arzt zugesagt, der aber nie kam, ich war sehr schockiert. Eine 98 J. Patientin war schon 7 Tage dort, um sie wurde sich absolut nicht gekümmert, keiner nahm sich Zeit mit ihr im Flur spazieren zu gehen, sie lag nur im Bett. Für die Spritze wurden alle gleichzeitig geordert, so dass man minimum 1,5 Std. warten musste, weil Notfälle dazwischen kamen. Dann auf den Bauch legen, kommt jemand rein, nennt seinen Namen und spritzt, ohne dass man überhaupt weis wer das eigentlich ist!!! So etwas ist mir noch nie passiert! Das Reha Programm war gut, aber sehr kurz, nur 1 Massage inbegriffen! Sonst ganz ok. Von 3 Mittagessen, war nur 1 genießbar. Abends nur 2 Scheiben Brot in Folie verpackt, so dass wir uns Pizza bestellt haben.
Fazit: In 4 Tagen Aufenthalt keinen Arzt gesichtet! Keinerlei Nachfrage ob die Spritzen helfen, rein gar nichts. Die letzten beiden Spritzen machten dann mein Genick komplett steif, so dass ich den Kopf nicht mehr drehen konnte und am Entlassungstag sofort zum Hausarzt musste, der mir eine Ü für die Uniklink Essen ausstellte, wo ich sofort einen Termin bekam.
Dieses KH sieht mich ganz sicher nicht mehr!!!!!
Nur 1 Positives: Ich habe eine super liebe Freundin kennen gerlernt!


Bewertung für Bergmannsheil und Kinderklinik Buer GmbH

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
501
Herzrhythmusstörungen
203
Herzinfarkt
193
Implantation eines Herzschrittmachers
83
Herzklappenerkrankungen
34
Schwindel
30
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Intensivmedizin
Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige Formen der Angina pectoris
117
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
104
Synkope und Kollaps
93
Vorhofflimmern, paroxysmal
71
Vorhofflimmern, persistierend
53
Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet
45
Instabile Angina pectoris
44
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand
39
Vorhofflimmern, permanent
38
Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale
35
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie ohne weitere Maßnahmen
480
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Angioplastie (Ballon): Eine Koronararterie
230
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
174
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
137
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines medikamentenfreisetzenden Stents: Ein Stent in eine Koronararterie
126
Externe elektrische Defibrillation (Kardioversion) des Herzrhythmus: Synchronisiert (Kardioversion)
115
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie und Druckmessung im linken Ventrikel
86
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der medikamentenfreisetzenden Stents oder OPD-Systeme: ABT-578-(Zotarolimus-)freisetzende Stents oder OPD-Systeme mit Polymer
80
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der medikamentenfreisetzenden Stents oder OPD-Systeme: Sirolimus-freisetzende Stents oder OPD-Systeme ohne Polymer
79
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines medikamentenfreisetzenden Stents: 2 Stents in eine Koronararterie
44
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
11
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
13
Krankenpflegehelfer
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor
755
Lungenkrebs
603
Chemotherapie
316
Schielbehandlung
216
Lungenentzündung
203
Asthma bronchiale
29
Schlafstörungen
13
Sarkoidose
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
Endoskopie
Intensivmedizin
Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
Schlaflabor
Weaningstation
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
292
Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet
171
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
168
Bösartige Neubildung: Hauptbronchus
95
Mesotheliom der Pleura
51
Sonstige interstitielle Lungenkrankheiten mit Fibrose
45
Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge
25
Hämoptoe
22
Bösartige Neubildung: Mittellappen (-Bronchus)
21
Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert
21
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Ganzkörperplethysmographie
1.318
Bestimmung der CO-Diffusionskapazität
1.099
Kardiorespiratorische Polysomnographie
755
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Ohne weitere Maßnahmen
720
Einstellung einer nasalen oder oronasalen Überdrucktherapie bei schlafbezogenen Atemstörungen: Ersteinstellung
286
Diagnostische Aspiration aus dem Bronchus
277
Kardiorespiratorische Polygraphie
266
Sechs-Minuten-Gehtest nach Guyatt
241
Transbronchiale Endosonographie
197
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger mehr als 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung: Ohne bildgestützte Einstellung
177
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
12
Krankenpflegehelfer
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
698
Magenentzündung (Gastritis)
270
Chemotherapie
162
Operation am Darm (bei Polypen)
120
Schielbehandlung
90
Speiseröhrenkrebs
66
Darminfektion
59
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
54
Magenkrebs
54
Entfernung Gallenblase
54
Darmerkrankung Polypen
54
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
53
Speiseröhrenerkrankung, Reflux
50
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
48
Magengeschwür
37
Leberkrebs
33
Operation Magengeschwür
22
Bauchspeicheldrüsenentzündung
21
Bauchspeicheldrüsenkrebs
21
Hämorrhoiden
20
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
18
Tumor des Lymphsystem
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Endoskopie
Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige Gastritis
142
Sonstige akute Gastritis
54
Bösartige Neubildung des Rektums
52
Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis
49
Sonstige Eisenmangelanämien
37
Bösartige Neubildung: Kardia
36
Akute hämorrhagische Gastritis
36
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
35
Sonstige Obturation des Darmes
35
Bösartige Neubildung: Ösophagus, unteres Drittel
33
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
1.330
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
521
Diagnostische Koloskopie: Total, mit Ileoskopie
408
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt: 1 bis 5 Biopsien
382
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: Stufenbiopsie am oberen Verdauungstrakt
253
Diagnostische Koloskopie: Total, bis Zäkum
204
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
148
Endosonographie des Duodenums
141
Endosonographie des Pankreas
115
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Dickdarmes: Exzision, endoskopisch: Polypektomie von 1-2 Polypen mit Schlinge
95
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
12
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
119
Wundversorgung bei chronischen Wunden
70
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
60
Entfernung Gallenblase
59
Operation am Darm
35
Darmkrebs
35
Darmspiegelung
34
Leistenbruchoperation
21
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
15
Speiseröhrenkrebs
2
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgische Intensivmedizin
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Notfallmedizin
Portimplantation
Tumorchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
36
Trichilemmalzyste
27
Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen
27
Analabszess
24
Pilonidalzyste mit Abszess
22
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten
20
Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän
19
Ileus, nicht näher bezeichnet
18
Nicht näher bezeichnete Appendizitis
17
Sonstige Obturation des Darmes
16
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch Klammern (Stapler)
114
Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Offen chirurgisch
73
Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Laparoskopisch
67
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
66
Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Offen chirurgisch, epifaszial (anterior)
59
Anwendung eines Klammernahtgerätes: Lineares Klammernahtgerät, offen chirurgisch, für die intrathorakale oder intraabdominale Anwendung
57
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, subfaszial oder an Knochen und Gelenken der Extremitäten
49
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Am offenen Abdomen
49
Laparotomie und Eröffnung des Retroperitoneums: Laparotomie mit Drainage
47
Cholezystektomie: Einfach, laparoskopisch: Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge
43
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
12
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Knochenbruch (Fraktur)
274
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
238
Arthrose des Kniegelenkes
152
Arthrose des Hüftgelenkes
114
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
96
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
94
Kniegelenksoperation mit künstlichem Kniegelenk
63
Fraktur Becken
53
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
43
Deformierung von Fingern und Zehen
36
Fraktur am Fuß
31
Operation an der Wirbelsäule
28
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
27
Wundversorgung bei chronischen Wunden
22
Fraktur Wirbelsäule
20
Schulteroperation mit künstlichem Gelenk
14
Fraktur Schädel
9
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Arthroskopische Operationen
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Chirurgische Intensivmedizin
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Endoprothetik
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Handchirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Notfallmedizin
Schulterchirurgie
Septische Knochenchirurgie
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Traumatologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
173
Impingement-Syndrom der Schulter
109
Gonarthrose, nicht näher bezeichnet
94
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese
76
Koxarthrose, nicht näher bezeichnet
70
Fraktur des Außenknöchels
55
Sonstige primäre Gonarthrose
48
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an Extremitätenknochen
37
Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Gelenkendoprothese
36
Fraktur des Humerusschaftes
35
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Andere Inzision an Haut und Unterhaut: Drainage: Oberschenkel und Knie
699
Lagerungsbehandlung: Lagerung bei Schienen
260
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
201
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, subfaszial oder an Knochen und Gelenken der Extremitäten
115
Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Erweiterung des subakromialen Raumes
110
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Nicht zementiert
98
Osteosyntheseverfahren: Durch winkelstabile Platte
74
Offene Reposition einer einfachen Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens: Durch winkelstabile Platte: Radius distal
71
Osteosyntheseverfahren: Durch Schraube
67
Reoperation
53
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
15
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
20
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
2.434
Operation an der Wirbelsäule
1.252
Bandscheibenbeschwerden
519
Bandscheibenvorfall
519
Hirntumor
22
Fraktur Hals(wirbelsäule)
13
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der Hirngefäßerkrankungen
Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
Chirurgie der intraspinalen Tumoren
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lumboischialgie
491
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
423
Zervikobrachial-Syndrom
138
Kreuzschmerz
51
Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung
45
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie
41
Traumatische subdurale Blutung
38
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute
22
Traumatische subarachnoidale Blutung
14
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes
13
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
908
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: LWS, dorsal: 1 Segment
564
Injektion eines Medikamentes in Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie: Mit bildgebenden Verfahren: An den Gelenken der Lendenwirbelsäule
528
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie: Mit bildgebenden Verfahren: An der Lendenwirbelsäule
524
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: Hemilaminektomie LWS: 1 Segment
515
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Exzision einer Bandscheibe mit Radikulodekompression
461
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: Flavektomie LWS: 1 Segment
369
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Arthrektomie, partiell
366
Andere Operationen an der Wirbelsäule: Knöcherne Dekompression des Spinalkanals: 1 Segment
230
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Spondylophyt
193
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
10
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
13
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operationen an der Hand
1.307
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
723
Operation an Nerven
219
Wundversorgung bei chronischen Wunden
213
Erkrankung Nerven / Muskeln
143
Karpaltunnelsyndrom
143
Hauttumor (gutartig/bösartig)
100
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
79
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
43
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
26
Fettabsaugung
22
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Arthroskopische Operationen
Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Handchirurgie
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Septische Knochenchirurgie
Verbrennungschirurgie
Versorgung Schwerbrandverletzter
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Karpaltunnel-Syndrom
114
Fibromatose der Palmarfaszie [Dupuytren-Kontraktur]
89
Tendovaginitis stenosans [de Quervain]
69
Rhizarthrose, nicht näher bezeichnet
62
Verletzung der Streckmuskeln und -sehnen sonstiger Finger in Höhe des Handgelenkes und der Hand
59
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes
55
Traumatische Amputation eines sonstigen einzelnen Fingers (komplett) (partiell)
55
Offene Wunde eines oder mehrerer Finger ohne Schädigung des Nagels
53
Offene Wunde des Handgelenkes und der Hand, Teil nicht näher bezeichnet
52
Traumatische Ruptur von Bändern der Finger im Metakarpophalangeal- und Interphalangealgelenk
38
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Lagerungsbehandlung: Lagerung bei Schienen
1.558
Andere Inzision an Haut und Unterhaut: Drainage: Hand
651
Mikrochirurgische Technik
554
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Hand
192
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Kleinflächig: Hand
176
Neurolyse und Dekompression eines Nerven: Nerven Hand: Offen chirurgisch
157
Operationen an Bändern der Hand: Durchtrennung: Retinaculum flexorum
151
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: An Haut und Unterhaut
140
Operationen an Bändern der Hand: Durchtrennung: Bänder der Metakarpophalangealgelenke der Langfinger
120
Andere Operationen an den Bewegungsorganen: Weichteildebridement, schichtenübergreifend
118
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
11
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
13
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Harnleiter- und Nierensteine
148
Operation am Harntrakt bei Fehlbildung
137
Prostatakrebs
75
Operation an der Prostata
72
Prostatavergrößerung
65
Nierenentzündung, allgemein
49
Chemotherapie
43
Stosswellenbehandlung, Stosswellentherapie
37
Nierentumor, Nierenkrebs
20
Harnblasenerkrankung
20
Operation an der Niere (bei Krebs)
19
Hodentumor
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von tubulointerstitiellen Nierenkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
Kinderurologie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
Prostatazentrum
Tumorchirurgie
Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
Urogynäkologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein
217
Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend
154
Nierenstein
86
Bösartige Neubildung der Prostata
75
Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose
67
Prostatahyperplasie
65
Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose
62
Nicht näher bezeichnete Hämaturie
55
Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert
50
Akute tubulointerstitielle Nephritis
48
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Urethrozystoskopie
809
Urographie: Retrograd
560
Manipulationen an der Harnblase: Spülung, kontinuierlich
335
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Wechsel: Transurethral
334
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Einlegen: Transurethral
248
Diagnostische Ureterorenoskopie
159
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Entfernung
144
Transurethrale Inzision, Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase: Resektion: Nicht fluoreszenzgestützt
134
Urographie: Intravenös
124
Anwendung eines flexiblen Ureterorenoskops
110
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
11
Pflegeassistenten
1
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Intensivmedizin
Notfallmedizin
Schmerztherapie
Transfusionsmedizin
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
585
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
550
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Ohne kontinuierliche reflektionsspektrometrische Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung
434
Einfache endotracheale Intubation
169
Intravenöse Anästhesie
165
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie
150
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
80
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation
68
Legen und Wechsel eines Katheters in die A. pulmonalis: Legen
25
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen eines großlumigen Katheters zur extrakorporalen Blutzirkulation
5
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
24
Fachärzte (ohne Belegärzte)
14
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
68
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
Interventionelle Radiologie
Kinderradiologie
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Neuroradiologie
Phlebographie
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Szintigraphie
Teleradiologie
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
2.735
Native Computertomographie des Schädels
1.527
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
1.316
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
1.033
Native Computertomographie des Abdomens
1.011
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
488
Native Computertomographie des Thorax
406
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
397
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
189
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems
165
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
5
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
38
Fraktur Schädel
7
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Kindertraumatologie
Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
Neugeborenenscreening
Versorgung von Mehrlingen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet
29
Sonstige vor dem Termin Geborene
28
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
27
Sonstige Atemnot [Respiratory distress] beim Neugeborenen
24
Infektion, die für die Perinatalperiode spezifisch ist, nicht näher bezeichnet
23
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
22
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
13
Neugeborenenikterus, nicht näher bezeichnet
11
Toxische Wirkung von Kohlenmonoxid
11
Akute Bronchiolitis durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren]
10
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
637
Applikation von Medikamenten und Elektrolytlösungen über das Gefäßsystem bei Neugeborenen: Intravenös, kontinuierlich
190
Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur): 1 bis 196 Aufwandspunkte
98
Elektroenzephalographie (EEG): Schlaf-EEG (10/20 Elektroden)
51
Registrierung evozierter Potentiale: Otoakustische Emissionen
51
Sauerstoffzufuhr bei Neugeborenen
43
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
33
Andere Reanimationsmaßnahmen
32
Darmspülung
31
Lichttherapie: Lichttherapie des Neugeborenen (bei Hyperbilirubinämie)
30
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2
Pflegepersonal
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
27
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darminfektion
271
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
164
Lungenentzündung
89
Epilepsie Krampfleiden
73
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
67
Kopfschmerz
56
Nierenentzündung, allgemein
49
Chronische Mandelentzündung
45
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
40
Asthma bronchiale
28
Magenentzündung (Gastritis)
23
Darmspiegelung
23
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
16
Schwindel
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Störungen des Kindes
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
Neugeborenenscreening
Neuropädiatrie
Sozialpädiatrisches Zentrum
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
297
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
234
Gehirnerschütterung
234
Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet
161
Obstipation
159
Emotionale Störung mit Trennungsangst des Kindesalters
102
Übelkeit und Erbrechen
87
Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen
83
Synkope und Kollaps
81
Nicht näher bezeichnete Entwicklungsstörung
76
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Darmspülung
301
Elektroenzephalographie (EEG): Schlaf-EEG (10/20 Elektroden)
292
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
271
Psychosomatische Therapie: Integrierte klinisch-psychosomatische Komplexbehandlung
196
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
96
Intravenöse Anästhesie
93
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
74
Lagerungsbehandlung: Lagerung bei Schienen
66
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch Klammern (Stapler)
65
Ganzkörperplethysmographie
52
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
16
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
31
Krankenpflegehelfer
1
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Spezialsprechstunde
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Ärzte: Mehr als 0,06 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
391
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Einzeltherapie durch Ärzte: 1 Therapieeinheit pro Woche
348
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 2 bis 3 Therapieeinheiten pro Woche
175
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
142
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 0,06 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
137
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Einzeltherapie durch pädagogisch-pflegerische Fachpersonen: 1 Therapieeinheit pro Woche
135
Behandlung von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Kinder- und Jugendpsychiatrie: Behandlungsbereich KJ7 (Tagesklinische Behandlung)
119
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Einzeltherapie durch Psychologen: 4 Therapieeinheiten pro Woche
99
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 3 bis 4 Therapieeinheiten pro Woche
93
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Ärzte: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
89
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
2
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2
Pflegepersonal
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
7