Ueberblick

Patientenbewertungen

0

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Fachabteilung
2Ihre Versicherung
3Ihr Besuchsgrund
4Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Akademisches Lehrkrankenhaus
Optimale Zimmerausstattung
Erweitertes Verpflegungsangebot
Allergenarme Zimmer
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Merseburger Straße - 165,
06112 Halle (Saale)
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

16.14

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

15.5

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Wundmanagement
  • Dekubitusmanagement
  • Stomamanagement

Besonderheiten

Besonderheiten

Akademisches Lehrkrankenhaus
diese Klinik fungiert als Lehrklinik für Studenten
Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Parkplätze für Patienten
diese Klinik bietet Parkplätze für Patienten an
Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Allergenarme Zimmer
Berücksichtigung der Bedürfnisse von Patienten mit schweren Allegien
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Rheumachirurgie
  • Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
  • Bandrekonstruktionen/Plastiken

Besondere Austattung

  • Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP - Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden
  • Kapselendoskop - Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung
  • Angiographiegerät/DAS - Gerät zur Gefäßdarstellung

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Fraktur eines sonstigen Fingers

 

ICD.Code S62.6

69 Fälle pro Jahr

Narben und Fibrosen der Haut

 

ICD.Code L90.5

63 Fälle pro Jahr

Phlegmone an Fingern und Zehen

 

ICD.Code L03.0

54 Fälle pro Jahr

Phlegmone an sonstigen Teilen der Extremitäten

 

ICD.Code L03.1

45 Fälle pro Jahr

Verletzung der Nn. digitales sonstiger Finger

 

ICD.Code S64.4

33 Fälle pro Jahr

Deformität eines oder mehrerer Finger

 

ICD.Code M20.0

31 Fälle pro Jahr

Sonstige infektiöse (Teno-)Synovitis

 

ICD.Code M65.1

29 Fälle pro Jahr

Verbrennung 2. Grades des Kopfes und des Halses

 

ICD.Code T20.2

27 Fälle pro Jahr

Traumatische Amputation eines sonstigen einzelnen Fingers (komplett) (partiell)

 

ICD.Code S68.1

25 Fälle pro Jahr

Verletzung der Streckmuskeln und -sehnen sonstiger Finger in Höhe des Handgelenkes und der Hand

 

ICD.Code S66.3

25 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Mikrochirurgische Technik

 

OPS Code 5-984

782 Fälle pro Jahr

Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen: Fettgazeverband: Ohne Debridement-Bad

 

OPS Code 8-191.10

356 Fälle pro Jahr

Reoperation

 

OPS Code 5-983

165 Fälle pro Jahr

Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen: Fettgazeverband mit antiseptischen Salben: Ohne Debridement-Bad

 

OPS Code 8-191.20

119 Fälle pro Jahr

Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Hand

 

OPS Code 5-896.19

114 Fälle pro Jahr

Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut: Sekundärnaht: Hand

 

OPS Code 5-900.19

107 Fälle pro Jahr

Epineurale Naht eines Nerven und Nervenplexus, primär: Nerven Hand

 

OPS Code 5-044.4

102 Fälle pro Jahr

Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: An Haut und Unterhaut

 

OPS Code 5-916.a0

97 Fälle pro Jahr

Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen: Feuchtverband mit antiseptischer Lösung: Ohne Debridement-Bad

 

OPS Code 8-191.00

96 Fälle pro Jahr

Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut: Primärnaht: Hand

 

OPS Code 5-900.09

90 Fälle pro Jahr