Bundeswehrkrankenhaus Berlin

Das Bundeswehrkrankenhaus Berlin bietet seinen Patienten in Berlin medizinische Versorgung auf höchstem Niveau. Unser Personal leistet weltweit Einsatzmedizin an der internationalen Spitze. Forschung und Lehre sind selbstverständlicher Teil unserer Arbeit.

Das Bundeswehrkrankenhaus Berlin ist fest in die stationäre und notfallmedizinische Versorgung Berlins integriert. Es steht hierfür allen offen. Als Teil des Sanitätsdienstes stehen wir an der Seite unserer Soldaten – in Deutschland und in Einsätzen weltweit. Als akademisches Lehrkrankenhaus der Charité engagieren wir uns nachhaltig in der Aus-, Fort- und Weiterbildung aller medizinischen Berufsgruppen.

Das Bundeswehrkrankenhaus Berlin verfügt dazu über 15 medizinische Fachabteilungen. Intensive Zuwendung sowie die beispielhafte Pflege vermitteln Geborgenheit und garantieren eine individuelle Betreuung der Patienten und ihrer Angehörigen. Die kontinuierliche Zertifizierung unseres Qualitätsmanagementsystems bestätigt seit 2006 offiziell unser stetiges Streben nach Verbesserung in allen Bereichen.

Kontakt

Scharnhorststraße 13, 10115 Berlin

Besuchszeiten

04:14 bis 04:14 Uhr


Auf der Intensivstation sollten Besuche vorher mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden. Dort können Patienten in der Zeit von 15:00 bis 20:00 besucht werden.

Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Geldautomat
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für Bundeswehrkrankenhaus Berlin

Wie viele Herzen geben Sie uns?








Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.

Allgemeine Chirurgie


Als Teil des Chirurgischen Zentrums bieten wir eine breite Palette spezialisierter chirurgischer Eingriffe auf den Gebieten der Allgemeinchirurgie, Bauchchirurgie sowie der Thoraxchirurgie an.

Die Tumorchirurgie, die Chirurgie der endokrinen Organe, die Hernienversorgung und minimal-invasive Eingriffe stellen für uns besondere Schwerpunkte dar. Zur optimalen Behandlung von Erkrankungen des Bauchraumes haben wir in Kooperation mit der Abteilung für Innere Medizin ein interdisziplinäres und integratives Bauchzentrum etabliert.


Chefarzt der Abteilung



Herr Dr. med. Niels Huschitt

Telefon: 030 - 2841 - 1201
Telefax: 030 - 2841 - 1299
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Leistenbruchoperation
146
Darmspiegelung
142
Gallenblasensteine
107
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
81
Entfernung Gallenblase
80
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
69
Wundversorgung bei chronischen Wunden
67
Operative Behandlung von Hämorrhoiden
65
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
63
Operation an der Schilddrüse
58
Schilddrüsenoperation
53
Laparoskopische Operation Leistenbruch
40
Hämorrhoiden
38
Operation am Anus
33
Operation am Darm
25
Darmkrebs
20
Erkrankung der Brust(drüse)
20
Operation am Darm (bei Polypen)
20
Magenkrebsoperation
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Adipositaschirurgie
Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Chirurgische Intensivmedizin
Endokrine Chirurgie
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Mammachirurgie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Notfallmedizin
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Portimplantation
Speiseröhrenchirurgie
Spezialsprechstunde
Tumorchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän
91
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
53
Pilonidalzyste ohne Abszess
49
Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän
43
Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis
37
Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän
31
Gallenblasenstein ohne Cholezystitis
29
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten
28
Pilonidalzyste mit Abszess
28
Nichttoxische mehrknotige Struma
26
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: Nicht resorbierbares Material: Ohne Beschichtung
137
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
135
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
132
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
78
Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Endoskopisch total extraperitoneal
74
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
73
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch Klammern (Stapler)
68
Exzision und Rekonstruktion eines Sinus pilonidalis: Exzision
61
Diagnostische Sigmoideoskopie
57
Andere Operationen an Schilddrüse und Nebenschilddrüsen: Monitoring des N. recurrens im Rahmen einer anderen Operation
52
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
34
Fachärzte (ohne Belegärzte)
12

Neurochirurgie


Unser Team bedient das gesamte Spektrum der Diagnostik und operativen Therapie der Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarks, der Wirbelsäule sowie der peripheren Nerven.

Für eine optimale Behandlung unserer Patienten haben wir für alle Krankheitsbilder Behandlungspfade definiert, die ein standardisiertes Vorgehen gewährleisten. Gestützt auf eine moderne apparative Ausstattung, unter anderem mit Neuronavigation, 3D-Röntgen, intraoperativer Dopplersonographie, Stereotaxie, Elektrophysiologie und Mikroskop, verfügen wir über umfangreiche diagnostische und operative Möglichkeiten. Damit können wir unsere Patienten umfassend und gemäß den gültigen Leitlinien und Standards in der Neurochirurgie behandeln.

Unsere Abteilung arbeitet aktiv an wissenschaftlichen Fragestellungen mit, insbesondere auch im Zusammenhang mit wehrmedizinischen Themen. So beteiligen wir uns an einer Studie zur Evaluation von Bandscheibenprothetiken und sind Mitglied einer Arbeitsgruppe, die sich mit der Optimierung der traumatologischen Versorgung in den Auslandseinsätzen der Bundeswehr beschäftigt.


Chefarzt der Abteilung



Herr Dr. med. Peter Madjurov

Telefon: 030 - 2841 - 2201
Telefax: 030 - 2841 - 2209
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Bandscheibenvorfall
242
Bandscheibenbeschwerden
242
Operation an der Wirbelsäule
205
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der Hirngefäßerkrankungen
Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
Chirurgie der intraspinalen Tumoren
Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Elektrische Stimulation von Kerngebieten bei Schmerzen und Bewegungsstörungen (sog. "Funktionelle Neurochirurgie“)
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Spezialsprechstunde
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
111
Spinal(kanal)stenose
41
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie
14
Spondylolisthesis
13
Sonstige Spondylose mit Radikulopathie
9
Gutartige Neubildung des Knochens und des Gelenkknorpels: Wirbelsäule
6
Läsion des N. ulnaris
6
Gutartige Neubildung: Hirnhäute
4
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Myelopathie
4
Fraktur eines Lendenwirbels
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
187
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: Hemilaminektomie LWS: 1 Segment
99
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Exzision einer Bandscheibe mit Radikulodekompression
77
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
60
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
40
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Arthrektomie, partiell
40
Andere Operationen an der Wirbelsäule: Knöcherne Dekompression des Spinalkanals: 1 Segment
40
Native Computertomographie des Schädels
35
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: Hemilaminektomie LWS: 2 Segmente
33
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
28
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
10
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
15

Innere Medizin


Im gesamten Spektrum der Inneren Medizin bieten wir unseren Patienten höchste medizinische Behandlungskompetenz bei einer möglichst kurzen stationären Verweildauer.

Unsere Abteilung besteht aus mehreren Stationen mit verschiedenen Behandlungsschwerpunkten und jeweiligen Spezialambulanzen sowie einer internistischen Ambulanz/Funktionsdiagnostik. Hier behandeln wir Patienten mit Erkrankungen aus dem gesamten Spektrum der Inneren Medizin, zum Beispiel Infektionserkrankungen, Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems und der Lungen, des Rippenfells, ebenso Erkrankungen der Bauchorgane und der Nieren. Tumorerkrankungen werden interdisziplinär behandelt.

Zur optimalen Betreuung unserer Patienten haben wir Schwerpunkte eingerichtet, die von Fachärzten mit der jeweiligen Spezialisierung geleitet werden.


Chefarzt der Abteilung



Herr Dr. med. Ulrich Baumgarten

Telefon: 030 - 2841 - 2801
Telefax: 030 - 2841 - 2809
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
252
Lungenentzündung
149
Herzschwäche
145
Chronische Atemwegserkrankung
71
Magenentzündung (Gastritis)
57
Operation am Darm (bei Polypen)
48
Chemotherapie
44
Herzrhythmusstörungen
38
Lungenkrebs
37
Darminfektion
33
Nierenversagen/Nierenschwäche
29
Bauchspeicheldrüsenentzündung
26
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
21
Schielbehandlung
14
Operation Magengeschwür
13
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
12
Speiseröhrenkrebs
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Elektrophysiologie
Endoskopie
Palliativmedizin
Psychoonkologie
Spezialsprechstunde
Tropenmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Linksherzinsuffizienz
67
Sonstige bakterielle Pneumonie
59
Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet
47
Benigne essentielle Hypertonie
22
Vorhofflimmern, paroxysmal
22
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
21
Bösartige Neubildung des Rektums
20
Atherosklerotische Herzkrankheit
20
Sonstige akute Gastritis
20
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs
19
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
359
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
175
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
123
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
109
Diagnostische Koloskopie: Total, mit Ileoskopie
108
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
103
Ganzkörperplethysmographie
83
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
71
Diagnostische Koloskopie: Total, bis Zäkum
67
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: Stufenbiopsie am oberen Verdauungstrakt
63
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
43
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
80

Urologie und Prostatazentrum


Unsere Abteilung bietet das gesamte urologische Spektrum moderner Untersuchungstechniken, Behandlungsstrategien sowie operativer und konventioneller Therapien an. Dazu gehört die Behandlung von Erkrankungen der Niere und der ableitenden Harnwege beider Geschlechter sowie der männlichen Geschlechtsorgane. Auch Kinder werden in unserer Klinik behandelt. Grundsätzlich möchten wir gemeinsam mit unseren Patienten den besten Weg bei der Diagnostik, Therapie und auch der Nachsorge finden und beschreiten.

Unser Schwerpunkt liegt in der operativen Therapie von urologischen Tumoren. Ergänzend bieten wir Chemotherapien und Multi-Target-Therapien, z.B. bei Nierenkrebs, an. Eine weitere Spezialisierung besteht im Bereich einer umfassenden Therapie bei Harnsteinleiden.

In unserem Prostatazentrum Berlin-Mitte bieten wir fächerübergreifend und aufbauend auf der Expertise zahlreicher Spezialisten im Haus, sowie externer Einzichtungen, Diagnostik, Therapie und Betreuung bei Prostatakarzinomen an.

Als Zentrum erfüllen wir die strukturellen Voraussetzungen in Bezug auf gesicherte Verfahrensabläufe, Standardisierung von Diagnose und Therapie, Daten- und Informationsfluss, Behandlungsdokumentation und Nachbetreuung in enger Orientierung an den Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft für onkologische Zentren.


Chefarzt der Abteilung



Herr Dr. med. Holger Heidenreich

Telefon: 030 - 2841 - 2101
Telefax: 030 - 2841 - 2109
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Chemotherapie
98
Operation an der Prostata
95
Harnleiter- und Nierensteine
65
Prostatakrebs
58
Prostatavergrößerung
52
Operation am Harntrakt bei Fehlbildung
35
Stosswellenbehandlung, Stosswellentherapie
34
Hodentumor
34
Operation an der Prostata (bei Krebs)
24
Harnblasenerkrankung
18
Nierentumor, Nierenkrebs
12
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von tubulointerstitiellen Nierenkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
Prostatazentrum
Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
Tumorchirurgie
Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend
86
Bösartige Neubildung der Prostata
58
Prostatahyperplasie
52
Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand
39
Nierenstein
34
Bösartige Neubildung: Deszendierter Hoden
30
Ureterstein
19
Bösartige Neubildung: Trigonum vesicae
18
Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert
16
Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein
14
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
223
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
71
Transurethrale Inzision, Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase: Resektion: Fluoreszenzgestützt mit Hexaminolävulinsäure
61
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Wechsel: Transurethral
55
Transurethrale Exzision und Destruktion von Prostatagewebe: Elektroresektion mit Trokarzystostomie
53
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
53
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Einlegen: Transurethral
51
Urographie: Retrograd
48
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
48
Intraoperative Anwendung der Verfahren
45
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
11
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5

Orthopädie und Unfallchirurgie


Wir bieten unseren Patienten das gesamte Untersuchungs- und Behandlungsspektrum auf dem Gebiet der Unfallchirurgie und Orthopädie unter Nutzung modernster Verfahren.

Spezialisiert haben wir uns auf die Bereiche des Gelenkersatzes (Endoprothetik) mit Wechseloperationen, der Sport- und Alterstraumatologie, der Kniegelenks-, Schulter- und Vorfußchirurgie sowie der Behandlung komplexer Infektionen der Weichteile, der Gelenke und Endoprothesen/Osteosynthesematerial , der Deckung von Weichteildefekten (Septisch-Rekonstruktive Chirurgie).

In Zusammenarbeit mit den Fachbereichen der Gefäßchirurgie und Dermatologie bieten wir im zertifizierten Wundzentrum (IWC) eine hohe Expertise zur Versorgung komplexer Wunden und Wundheilungsstörungen.

Wir verfügen über modernste Geräten und Instrumente und wenden innovative Operationstechniken, insbesondere minimalinvasiver Verfahren an den Gelenken, an. Für die Wahl des richtigen Operationsverfahrens und die Auswahl von Implantaten (insbesondere Gelenkimplantaten) nutzen wir neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und können uns nach den individuellen Voraussetzungen und Bedürfnissen des Patienten ausrichten.

Die Erstellung von privaten, dienstlichen und behördlichen Fach-Gutachten ist Teil des Leistungsspektrums.


Chefarzt der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Christian Willy

Telefon: 030 - 2841 - 1901
Telefax: 030 - 2841 - 1909
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Krampfaderoperation
174
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
151
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
136
Durchblutungsstörungen der Beine
100
Arthrose des Hüftgelenkes
85
Bandverletzung Kniegelenk
73
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
71
Chronische Beinwunden (Ulcus)
53
Geschwür Fuß / Bein
53
Operationen einer Halsschlagaderverengung
50
Operation bei Hauterkrankungen
49
Fraktur Becken
36
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
35
Arthrose des Kniegelenkes
34
Zuckerkrankheit
34
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
28
Knochenbruch (Fraktur)
26
Gefäßoperation an den Beinen
25
Fraktur Wirbelsäule
25
Wundversorgung bei chronischen Wunden
23
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
23
Deformierung von Fingern und Zehen
17
Infektion des Knochenmark
17
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Privatambulanz
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Aortenaneurysmachirurgie
Arthroskopische Operationen
Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgie der peripheren Nerven
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Dialyseshuntchirurgie
Endoprothetik
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Handchirurgie
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Lungenchirurgie
Mammachirurgie
Mediastinoskopie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Notfallmedizin
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Operationen wegen Thoraxtrauma
Palliativmedizin
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Portimplantation
Schulterchirurgie
Septische Knochenchirurgie
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Thorakoskopische Eingriffe
Traumatologie
Tumorchirurgie
Verbrennungschirurgie
Endoprothetische Versorgung der Hüfte und Kniegelenke unter Anwendung minimalinvasiver Techniken
Rekonstruktive Gelenkchirurgie in arthroskopischer Technik
Versorgung von Frakturen der Extremitäten
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige primäre Koxarthrose
68
Atherosklerose der Extremitätenarterien
52
Gehirnerschütterung
49
Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung
35
Schenkelhalsfraktur
32
Sonstige primäre Gonarthrose
28
Fraktur des proximalen Endes des Humerus
27
Pertrochantäre Fraktur
26
Chronische Instabilität des Kniegelenkes
25
Distale Fraktur des Radius
19
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems
127
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
112
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, subfaszial oder an Knochen und Gelenken der Extremitäten
109
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
107
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Nicht zementiert
98
Virtuelle 3D-Rekonstruktionstechnik
95
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
84
Computertomographie der peripheren Gefäße mit Kontrastmittel
78
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
69
Native Computertomographie des Schädels
66
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
40
Fachärzte (ohne Belegärzte)
14
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
42

Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde


Unsere Abteilung bietet ein umfassendes Spektrum moderner operativer und konservativer Therapien an.

In der Behandlung von Hals-Nasen-Ohrenerkrankungen haben wir unseren Fokus auf die operative HNO-Heilkunde und plastische Operationen in der Kopf-Hals-Region gelegt.

Unsere Schwerpunkte liegen in der endoskopisch funktionellen Nasennebenhöhlenchirurgie, Speicheldrüsenchirurgie sowie der teilweise Laser-assistierten Tumorchirurgie. Des Weiteren besteht eine große Erfahrung bei mikrochirurgischen Eingriffen im Mittelohr- und Kehlkopfbereich.

Durch Einsatz moderner Verfahren und neuester Operationstechniken können die Risiken operativer Eingriffe deutlich reduziert und zahlreiche Operationen an Hals, Nase und Ohren ambulant durchgeführen werden. Hierbei stehen uns Betten in unserer interdisziplinären Tagesklinik zur Verfügung. Aber auch bei Eingriffen, die der stationären Behandlung bedürfen, haben wir die Verweilzeit zum Wohl unserer Patienten zunehmend verkürzen können.

Wir legen sehr großen Wert auf interdisziplinäre Zusammenarbeit. Insbesondere bei Tumorpatienten nutzen wir auch externe Partner, um unsere Patienten umfassend und bestmöglich zu versorgen. So findet zur Qualitätssicherung regelmäßig eine von der Ärztekammer Berlin zertifizierte interdisziplinäre Tumorkonferenz im BwKrhs statt.


Chefarzt der Abteilung



Herr Dr. med. Herbert Eichwald

Telefon: 030 - 2841 - 1501
Telefax: 030 - 2841 - 1509
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Nase
858
Nasennebenhöhlenentzündung
410
Erkrankung der oberen Atemwege
396
Operation an den Rachenmandeln
158
Chronische Mandelentzündung
86
Polypen
80
Operation an den Nasennebenhöhlen
78
Operation am Mittelohr
76
Operation am Mund (bei Krebs)
43
Operation an den Speicheldrüsen (bei Tumor)
36
Operation am Kehlkopf (bei Krebs)
27
Operation am Mittel- und Innenohr
26
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
25
Tumor der Speicheldrüse
22
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
20
Schwindel
18
Chronische Mittelohrenzündung
18
Mundkrebs
16
Gutartige Neubildung des Mittelohres und des Atmungssystems
13
Kieferbruch
11
Kehlkopfentfernung, teilweise
11
Fraktur Schädel
11
Schädelbasisbruch
11
Schielbehandlung
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Tränenwege
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Kehlkopfes
Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Bereich der Ohren
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Laserchirurgie
Mittelohrchirurgie
Operative Fehlbildungskorrektur des Ohres
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Rekonstruktive Chirurgie im Bereich der Ohren
Rekonstruktive Chirurgie im Kopf-Hals-Bereich
Schnarchoperationen
Schwindeldiagnostik/-therapie
Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
Spezialsprechstunde
Transnasaler Verschluss von Liquorfisteln
Allergiesprechstunde für Soldaten
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Nasenseptumdeviation
157
Chronische Pansinusitis
93
Chronische Tonsillitis
76
Sonstige chronische Sinusitis
47
Peritonsillarabszess
43
Chronische Sinusitis maxillaris
31
Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Lippe, Mundhöhle und Pharynx
24
Gutartige Neubildung: Parotis
21
Hypertrophie der Nasenmuscheln
21
Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Larynx
20
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Submuköse Resektion und plastische Rekonstruktion des Nasenseptums: Plastische Korrektur mit Resektion
267
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Lateralisation
263
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
137
Tonsillektomie (ohne Adenotomie): Mit Dissektionstechnik
106
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Konchotomie und Abtragung von hinteren Enden
104
Operationen an der Kieferhöhle: Fensterung über mittleren Nasengang
95
Operationen an mehreren Nasennebenhöhlen: Mehrere Nasennebenhöhlen, endonasal: Mit Darstellung der Schädelbasis (endonasale Pansinusoperation)
77
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
72
Diagnostische Pharyngoskopie: Direkt
61
Reoperation
54
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
13

Neurologie


In unserer Neurologie werden alle akuten und chronischen neurologischen Krankheitsbilder diagnostiziert und therapiert. Schwerpunkte sind die Behandlung von undefinedSchlaganfällen, undefinedMultiple Sklerose und neurodegenerativen Erkrankungen.

Ein wesentlicher Abteilungsschwerpunkt ist die Behandlung von Patienten mit neurovaskulären Erkrankungen, v.a. dem undefinedSchlaganfall. Hierfür stehen eigens drei Monitor-Behandlungsplätze zur Verfügung. Daneben sind neurodegenerative Erkrankungen (demenzielle Syndrome, Parkinson`sche Erkrankung) und neuroimmunologische Entitäten (u.a. undefinedMultiple Sklerose) von besonderer Bedeutung. Aber auch schwere Erkrankungen des peripheren Nervensystems werden bei uns diagnostiziert und behandelt.

Unsere klinische Neurophysiologie ist mit allen notwendigen modernen Untersuchungsgeräten ausgestattet. Außerdem können wir im hauseigenen Labor und Speziallaboren in unmittelbarer Umgebung umfangreiche Untersuchungen durchführen.

Eine optimale Betreuung unserer Patienten erreichen wir durch fachübergreifende Diagnostik und Behandlung mit allen Abteilungen unseres Hauses. Dies gilt insbesondere für Patienten mit unklaren Bewusstseinsstörungen, Schlaganfällen, Schädelverletzungen oder Neuropathien. Für rehabilitative Maßnahmen können wir auf die Ergotherapie und Physiotherapie unseres Hauses zurückgreifen.


Chefarzt der Abteilung



Herr Priv.-Doz. Dr. med. Florian Masuhr

Telefon: 030 - 2841 - 1671
Telefax: 030 - 2841 - 1603
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
31
Hirnentzündung
14
Erkrankung der Hirngefäße
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Spezialsprechstunde
Stroke Unit
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige Polyneuritiden
18
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
17
Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf
11
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien
11
Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien
10
Multiple Sklerose mit primär-chronischem Verlauf
9
Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis, nicht näher bezeichnet
8
Progressive subkortikale vaskuläre Enzephalopathie
8
Sonstige zerebrale transitorische Ischämie und verwandte Syndrome
7
Sonstige Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis
6
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
165
Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch (SSEP)
143
Neurographie
116
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
104
Elektromyographie (EMG)
100
Virtuelle 3D-Rekonstruktionstechnik
90
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
86
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
78
Native Computertomographie des Schädels
72
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
50
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
13
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
9

Zentrum für Psychiatrie und Psychotraumatologie - Psychotraumazentrum


Neben der Behandlung von allgemeinpsychiatrischen Erkrankungen, wie Depressionen, Sucht- und Angststörungen, liegt der Behandlungsschwerpunkt des Zentrums für Psychiatrie und Psychotraumatologie in der Therapie von belastungsreaktiven Störungen, wie posttraumatische Belastungsstörungen und Anpassungsstörungen. Ein besonderer Fokus wird auf die Therapie einsatzbedingter psychischer Störungen von Soldatinnen und Soldaten sowie Angehörigen anderer Sicherheitsbehörden gelegt.

Behandlungsmöglichkeiten bestehen für alle gängigen psychiatrischen Krankheitsbilder, mit Ausnahme hochakuter psychiatrischer Erkrankungen, die eine besondere geschützte Umgebung erfordern.

Neben einer fachärztlichen Ambulanz, in der schwerpunktmäßig Soldatinnen und Soldaten behandelt werden, stehen zur Behandlung sowohl stationäre als auch teilstationäre Behandlungsangebote zur Verfügung. Insgesamt wird eine multiprofessionelle Verzahnung mit Sozialdienst, psychologischem Dienst, Seelsorge und Psychiatern sowohl im Behandlungskontext als auch in der Forschung angeboten, die der ganzheitlichen Gesundheit unserer Patientinnen und Patienten dienen.Die landschaftlich und städtisch reizvolle Umgebung des Krankenhausstandortes dient unseren Patientinnen und Patienten als Rückzugs- aber auch Expositionsmöglichkeit, um Ressourcen zu aktivieren, die Alltagsfähigkeiten wieder zu stärken und krisenhafte Konflikte und Belastungen in die Lebensgeschichte zu integrieren.


Chefarzt der Abteilung



Herr Dr. med. Peter Zimmermann

Telefon: 030 - 2841 - 1601
Telefax: 030 - 2841 - 1603
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
37
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Diagnostik, Behandlung, Prävention und Rehabilitation psychischer, psychosomatischer und entwicklungsbedingter Störungen im Säuglings-, Kindes- und Jugendalter
Psychiatrische Tagesklinik
Psychoonkologie
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Posttraumatische Belastungsstörung
105
Anpassungsstörungen
77
Untersuchung und Beobachtung aus sonstigen näher bezeichneten Gründen
40
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom
38
Mittelgradige depressive Episode
19
Agoraphobie
8
Pathologisches Spielen
8
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch
7
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode
7
Psychische und Verhaltensstörungen durch andere Stimulanzien, einschließlich Koffein: Abhängigkeitssyndrom
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Spezialtherapeuten und/oder Pflegefachpersonen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
680
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Ärzte und/oder Psychologen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
397
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Ärzte und/oder Psychologen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit mehr als 2 bis 4 Therapieeinheiten pro Woche
393
Aufwendige Diagnostik bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
380
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie: Behandlungsbereich A1 (Regelbehandlung)
367
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie: Behandlungsbereich A6 (Tagesklinische Behandlung)
282
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen ohne Therapieeinheiten pro Woche
254
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
199
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
194
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
151
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
21
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
16

Dermatologie


Unser Team bedient das gesamte Spektrum der Dermatologie von modernsten operativen und lasertechnischen Behandlungsmethoden, über klassische Therapieverfahren bis hin zur dermatologischen Notfallversorgung.

Um dem breiten Spektrum dermatologischer Erkrankungen gerecht zu werden und unsere Patienten optimal betreuen zu können, haben wir die Behandlungsschwerpunkte Allergologie, Dermatologische Onkologie, Operative Dermatologie, Andrologie, Phlebologie, Mykologie, Proktologie und Tropenmedizin eingerichtet. Diese werden von Fachärzten mit entsprechender Qualifikation geleitet und verfügen über eigene Spezialsprechstunden.

Je nach Krankheitsbild und -verlauf arbeiten unsere Spezialisten auch eng mit allen anderen Fachabteilungen unseres Hauses zusammen. Auch kooperieren wir mit externen Partnern, beispielsweise im Bereich der Strahlentherapie mit dem Krankenhaus Buch oder bei der Tumorfrüherkennung, -therapie und -nachsorge mit dem Hauttumorzentrum der Charitè.


Chefarzt der Abteilung



Herr Dr. med. Ralf Hartmann

Telefon: 030 - 2841 - 1331
Telefax: 030 - 2841 - 1308
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Hauttumor (gutartig/bösartig)
126
Wundversorgung bei chronischen Wunden
112
Operation bei Hauterkrankungen
87
Gürtelrose
17
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Andrologie
Ästhetische Dermatologie
Dermatochirurgie
Dermatohistologie
Dermatologische Lichttherapie
Diagnostik und Therapie bei Hämangiomen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen und HIV-assoziierten Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von bullösen Dermatosen
Diagnostik und Therapie von Dermatitis und Ekzemen
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Hautanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von papulosquamösen Hautkrankheiten
Diagnostik und Therapie von sexuell übertragbaren Krankheiten (Venerologie)
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
Spezialsprechstunde
Wundheilungsstörungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes
34
Erysipel [Wundrose]
29
Zoster mit Beteiligung anderer Abschnitte des Nervensystems
15
Bösartiges Melanom der unteren Extremität, einschließlich Hüfte
13
Bösartiges Melanom der oberen Extremität, einschließlich Schulter
10
Sonstiges atopisches [endogenes] Ekzem
10
Psoriasis vulgaris
10
Bösartiges Melanom des Rumpfes
9
Sonstige bösartige Neubildungen: Behaarte Kopfhaut und Haut des Halses
9
Bullöses Pemphigoid
9
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
57
Multimodale dermatologische Komplexbehandlung: Sonstige
36
Temporäre Weichteildeckung: Durch alloplastisches Material, kleinflächig: Sonstige Teile Kopf
34
Andere Immuntherapie: Immunsuppression: Sonstige Applikationsform
31
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
28
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
28
Temporäre Weichteildeckung: Durch alloplastisches Material, großflächig: Sonstige Teile Kopf
26
Multimodale dermatologische Komplexbehandlung: Ganzkörper-Dermatotherapie (mindestens 2 x tägl.)
26
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
24
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
23
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
15
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
13

Anästhesie und Intensivmedizin


Das gesamte Team aus militärischem und zivilem Personal hat sich zum Ziel gesetzt, Ihnen als Patient die bestmögliche Behandlung zukommen zu lassen. Dazu bedienen wir uns modernster Rettungsmittel, Narkoseverfahren und intensivmedizinischer Therapie. Bei aller eingesetzten Technik, steht der Mensch in seiner Ausnahmesituation als Patient im Fokus unserer Arbeit.

Patient im Mittelpunkt

Unsere Mitarbeiter sind geschult die Ängste und Nöte der ihnen anvertrauten Patienten zu erkennen und ernst zu nehmen. So sind sie in der Lage die individuell verschiedenen Wünsche und Bedürfnisse zu berücksichtigen und in ihre Arbeitsplanung einfließen zu lassen. Hierbei ist die Zufriedenheit unserer Patienten die Maxime unseres Handelns und beinhaltet umfangreiche Fortbildungen unserer Mitarbeiter in medizinischen, wie auch in psychosozialen Fragestellungen.

Die Abteilung nimmt an Studien zur Optimierung der Patientenbehandlung teil und sichert so eine Behandlung auf dem neuesten Stand der medizinischen Forschung. Ziel ist es, unsere Arbeit immer wieder kritisch zu Hinterfragen und im Sinne unserer Patienten ständig zu verbessern.


Chefarzt der Abteilung



Herr MBA Michael Benker

Telefon: 030 - 2841 - 2005
Telefax: 030 - 2841 - 2009
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
32
Operation an der Nase
32
Operation an der Schilddrüse
31
Lungenentzündung
22
Operation am Darm
16
Darmkrebs
15
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Dialyse
Endoskopie
Intensivmedizin
Notfallmedizin
Schmerztherapie
Transfusionsmedizin
Akutschmerzdienst
Anästhesie, Intensivmedizin und Notfallmedizin
Anästhesieambulanz zur präoperativen Patientenvorbereitung
Anästhesiologische Versorgung der Patienten
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Postoperative Betreuung im Aufwachraum
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
9
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
8
Linksherzinsuffizienz
6
Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet
5
Sonstige bakterielle Pneumonie
4
Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
299
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
169
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
156
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung
128
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
121
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
119
Native Computertomographie des Schädels
109
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
104
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
102
Einfache endotracheale Intubation
98
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
71
Fachärzte (ohne Belegärzte)
29
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
98

Zahnmedizin, Oralchirurgie und Parodontologie


Unser Team bedient, abgesehen von kieferorthopädischen Behandlungsmaßnahmen, das gesamte Spektrum der modernen zahnärztlichen und fachzahnärztlichen Therapie. Wir behandelt ambulant militärische Angehörige der Streitkräfte und privat versicherte Patienten.

Schwerpunkt unserer Abteilung ist die Oralchirurgie, einschließlich der implantologischen Komplettversorgung sowie die Parodontologie. Unsere Behandöung orientiert sich an den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde und wird damit ständig aktualisiert und den neuesten Erkenntnissen im Fachgebiet angepasst.

Zur optimalen Versorgung unserer Patienten verfügen wir über moderne Technik in den oralchirurgischen Eingriffsräumen, die auch Therapien unter ständiger apparativer Überwachung ermöglichen. Dadurch können wir ambulante Behandlungen unter medikamentöser Ruhigstellung durchführen. In Zusammenarbeit mit der Anästhesie unseres Hauses sind grundsätzlich auch Eingriffe in Vollnarkose möglich, die im zentralen Operationsbereich durchgeführt werden. 

An unsere Abteilung angeschlossen ist ein zahntechnisches Labor, welches benötigte Materialien, wie Planungs-, Röntgen- und Navigationsschienen und vieles mehr herstellt. Auch werden dort beschädigte Prothesen repariert. Ergänzend dazu arbeiten wir bei Bedarf mit zivilen zahntechnischen Laboren zusammen.


Chefarzt der Abteilung



Herr Dr. med. dent. Michael Makosch

Telefon: 030 - 2841 - 1423
Telefax: 030 - 2841 - 1429
E-Mail


Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ästhetische Zahnheilkunde
Dentale Implantologie
Dentoalveoläre Chirurgie
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Zähne
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Kiefers und Kiefergelenks
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Zahnhalteapparates
Diagnostik und Therapie von Störungen der Zahnentwicklung und des Zahndurchbruchs
Endodontie
Operationen an Kiefer- und Gesichtsschädelknochen
Zahnärztliche und operative Eingriffe in Vollnarkose
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
6
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4

Augenheilkunde


Die Augenheilkunde ist als Ambulanz konzipiert und verfügt über keine eigenen Betten. Mit unserm Team decken wir ein großes Spektrum der Augenheilkunde ab, jedoch führen wir keine Operationen im Auge durch. Unser Schwerpunkt liegt auf dem Gebiet der Diagnostik und der wehrmedizinischen Begutachtungen. Diese dienen in der Regel der Feststellung der Verwendungsfähigkeit z. B. für Auslandseinsätze, als Kraftfahrer, Taucher oder Pilot. Mitglieder gesetzlicher Krankenkassen dürfen wir aufgrund gesetzlicher Vorgaben nur im Notfall behandeln.

Die moderne apparative Ausstattung unserer Augenambulanz ist technologisch auf dem neuesten Stand. Für die notwendigen Untersuchungen verfügen wir über moderne Geräte wie eine hochauflösende, rotierende Spezialkamera zur Vermessung der Hornhaut.

Oftmals sind die Augen bei Erkrankungen anderer Körperorgane mitbeteiligt oder es sind bei Augenerkrankungen auch Untersuchungen in mehreren Fachgebieten erforderlich. Wir arbeiten mit unseren Kollegen anderer Fachabteilungen eng zusammen und könne durch kurze Wege in unserem Hause bei komplexen Krankheitsbildern ein interdisziplinär abgestimmtes Behandlungskonzept anbieten.


Chefarzt der Abteilung



Herr Dr. med. Detlef Deiermann

Telefon: 030 - 2841 - 1401
Telefax: 030 - 2841 - 1409
E-Mail


Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Anpassung von Sehhilfen
Diagnostik und Therapie des Glaukoms
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Aderhaut und der Netzhaut
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Augenmuskeln, Störungen der Blickbewegungen sowie Akkommodationsstörungen und Refraktionsfehlern
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Konjunktiva
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Linse
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Sklera, der Hornhaut, der Iris und des Ziliarkörpers
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahn
Diagnostik und Therapie von Sehstörungen und Blindheit
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Auges und der Augenanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von strabologischen und neuroophthalmologischen Erkrankungen
Laserchirurgie des Auges
Spezialsprechstunde
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
2
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
2