Zum Klinikprofil

Fachabteilung Chirurgische Klinik III - Plastische, Ästhetische und Handchirurgie in Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall gGmbH in 74523 Schwäbisch Hall

Termin online
anfragen

Kostenfrei und unverbindlich

Ueberblick

Patientenbewertungen

0

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Versicherung
2Ihr Besuchsgrund
3Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Akademisches Lehrkrankenhaus
Besonders kinderfreundlich
Parkplätze für Patienten
Erweitertes Verpflegungsangebot
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Diakoniestraße - 10,
74523 Schwäbisch Hall
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Leitende Ärzte

Chefaerzte

Bild Chefarzt maennlich
Dr. med. Florian Schober

Chefarzt

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

4.57

Auslastung Ärzte

hoch

Anzahl Pfleger

10.54

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Kontinenzmanagement
  • Stomamanagement
  • Schmerzmanagement

Besonderheiten

Besonderheiten

Akademisches Lehrkrankenhaus
diese Klinik fungiert als Lehrklinik für Studenten
Besonders kinderfreundlich
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien zum Thema "Kinderfreundlichkeit"
Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Parkplätze für Patienten
diese Klinik bietet Parkplätze für Patienten an
Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Dolmetscherdienst
Es Dolmetscher innerhalb der Mitarbeiter und / oder Externe zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Dermatochirurgie
  • Wundheilungsstörungen
  • Plastisch-rekonstruktive Eingriffe

Besondere Austattung

  • Inkubatoren Neonatologie - Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten)
  • Kapselendoskop - Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung
  • Szintigraphiescanner/ Gammasonde - Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Lokalisierte Adipositas

 

ICD.Code E65

34 Fälle pro Jahr

Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes

 

ICD.Code C44.3

24 Fälle pro Jahr

Fraktur eines sonstigen Fingers

 

ICD.Code S62.6

20 Fälle pro Jahr

Hypertrophie der Mamma [Brustdrüse]

 

ICD.Code N62

19 Fälle pro Jahr

Karpaltunnel-Syndrom

 

ICD.Code G56.0

11 Fälle pro Jahr

Phlegmone an sonstigen Teilen der Extremitäten

 

ICD.Code L03.1

11 Fälle pro Jahr

Sonstige primäre Rhizarthrose

 

ICD.Code M18.1

11 Fälle pro Jahr

Fraktur eines sonstigen Mittelhandknochens

 

ICD.Code S62.3

11 Fälle pro Jahr

Phlegmone an Fingern und Zehen

 

ICD.Code L03.0

9 Fälle pro Jahr

Traumatische Amputation eines sonstigen einzelnen Fingers (komplett) (partiell)

 

ICD.Code S68.1

9 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Mikrochirurgische Technik

 

OPS Code 5-984

247 Fälle pro Jahr

Andere Operationen an den Bewegungsorganen: Weichteildebridement, schichtenübergreifend

 

OPS Code 5-869.1

138 Fälle pro Jahr

Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, subfaszial oder an Knochen und/oder Gelenken der Extremitäten

 

OPS Code 5-916.a1

109 Fälle pro Jahr

Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie

 

OPS Code 8-915

97 Fälle pro Jahr

Reoperation

 

OPS Code 5-983

66 Fälle pro Jahr

Aufwendige Gipsverbände: Sonstige

 

OPS Code 8-310.x

65 Fälle pro Jahr

Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie

 

OPS Code 8-561.1

63 Fälle pro Jahr

Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen

 

OPS Code 8-831.0

30 Fälle pro Jahr

Epineurale Naht eines Nerven und Nervenplexus, primär: Nerven Hand

 

OPS Code 5-044.4

26 Fälle pro Jahr

Temporäre Weichteildeckung: Durch alloplastisches Material, kleinflächig: Sonstige Teile Kopf

 

OPS Code 5-916.24

23 Fälle pro Jahr

Alternative Krankenhäuser in der Nähe

  • 1

    Gesamtnote

  • 0 km

    Entfernung

Betten: 49
Fälle: 365
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 21 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen