Gertrudis-Klinik Biskirchen Parkinson-Zentrum

Kontakt

Karl-Ferdinand-Broll-Str. 2-4, 35638 Leun-Biskirchen

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Parkplätze

Maximal 0,00 EUR pro Stunde
Maximal 0,00 EUR pro Tag

Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen

Ihr Aufenthalt im Gertrudis-Klinik Biskirchen Parkinson-Zentrum


Buchbare Wahlleistungen


Zusätzliche Leistungen









Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für Gertrudis-Klinik Biskirchen Parkinson-Zentrum

Wie viele Herzen geben Sie uns?








Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.

Neurologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Ilona Csoti

Telefon: 06473 - 305
Telefax: 06473 - 305 - 57
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schüttellähmung
1.671
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Eindimensionale Dopplersonographie
Endosonographie
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Neuroradiologie
Phlebographie
Positronenemissionstomographie (PET) mit Vollring-Scanner
Schlafmedizin
Schmerztherapie
Single-Photon-Emissionscomputertomographie (SPECT)
Spezialsprechstunde
Szintigraphie
Indikationsstellung und Anlage von Pumpensystemen (Duodopa-Pumpe, Apomorphin-PEN oder Apomorphin-Pumpe) bei Patienten mit M. Parkinson in fortgeschrittenen Stadien
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung
1.335
Primäres Parkinson-Syndrom mit schwerster Beeinträchtigung
284
Progressive supranukleäre Ophthalmoplegie [Steele-Richardson-Olszewski-Syndrom]
83
Vaskuläres Parkinson-Syndrom
28
Striatonigrale Degeneration
27
Sonstige näher bezeichnete degenerative Krankheiten der Basalganglien
23
Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung
20
Essentieller Tremor
12
Sonstige näher bezeichnete degenerative Krankheiten des Nervensystems
7
Sekundäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet
6
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Elektroenzephalographie (EEG): Schlaf-EEG (10/20 Elektroden)
1.262
Testpsychologische Diagnostik: Einfach
885
Neurographie
372
Registrierung evozierter Potentiale: Visuell (VEP)
223
Registrierung evozierter Potentiale: Früh-akustisch (FAEP/BERA)
219
Registrierung evozierter Potentiale: Kognitiv
218
Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch (SSEP)
198
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
146
Neurostimulation: Nachprogrammierung eines implantierten Neurostimulators zur Hirnstimulation
33
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
14
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
15
Krankenpflegehelfer
8
Pflegehelfer
12






Details