Überblick

Adresse und Besuchszeiten

AdresseHindenburgstraße 1,
32791 Lage
Besuchszeiten0 bis 23 Uhr

Statistik

Größe des Krankenhauses

Betten: 20
Fälle: 0
Trägerschaft: öffentlich

Patientenhygiene & Sicherheit

10 von 29 Kriterien
Welche Kriterien sind wichtig?

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Bewertungen

-

Gesamtnote

 

Es sind leider noch keine Bewertungen vorhanden.
Sie hatten bereits einen Aufenthalt in dieser Klinik?


Fachabteilungen

Über die Klinik

gpz, Tagesklinik Lage, Hindenburgstraße 1, Lage in der Hindenburgstraße 1 ist ein kleines Krankenhaus in Lage. Mit einer Kapazität von 20 Betten werden in den spezialisierten Fachabteilungen pro Jahr etwa 0 medizinische Fälle behandelt und therapiert.

Spezielle Therapieformen / Weiterbildungsangebote

  • Sporttherapie/Bewegungstherapie
  • Spezielle Entspannungstherapie
  • Ergotherapie/Arbeitstherapie

Verpflegung

gpz, Tagesklinik Lage, Hindenburgstraße 1, Lage berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten im Sinne von Kultursensibilitat.

Barrierefreiheit

gpz, Tagesklinik Lage, Hindenburgstraße 1, Lage verfügt über einen rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen.

Allgemeine Psychiatrie/Schwerpunkt Suchtbehandlung

Auslastung Ärzte

gering

Auslastung Pflege

gering

Chefarzt

Dr. med. Mitja BodatschMehr Informationen

Versorgungsschwerpunkte

  • Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
  • Psychiatrische Tagesklinik
  • Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen

Besondere Austattung

  • Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
  • Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
  • Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)