HELIOS Klinik Sangerhausen

Kontakt

Am Beinschuh 2a, 06526 Sangerhausen

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Parkplätze

Maximal 0,50 EUR pro Stunde
Maximal 5,00 EUR pro Tag

Kosten pro Stunde: erste Stunde kostenfrei, danach 0,50€ pro Stunde

Ihr Aufenthalt im HELIOS Klinik Sangerhausen














Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Rooming-in
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für HELIOS Klinik Sangerhausen

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
184
Epilepsie Krampfleiden
136
Schwindel
130
Migräne
37
Kopfschmerz
35
Hirntumor
15
Gürtelrose
12
Gesichtsnervenlähmung
11
Trigeminusneuralgie, Gesichtsschmerz
11
Erkrankung Nerven / Muskeln
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Neurologische Frührehabilitation
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Schlafmedizin
Schmerztherapie
Stroke Unit
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien
98
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
84
Benigner paroxysmaler Schwindel
57
Parästhesie der Haut
46
Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome
43
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
42
Kopfschmerz
35
Neuropathia vestibularis
31
Schwindel und Taumel
25
Synkope und Kollaps
24
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie des Schädels
910
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
595
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
443
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
295
Neurographie
285
Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch (SSEP)
207
Andere neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mindestens 24 bis höchstens 72 Stunden: Ohne Anwendung eines Telekonsildienstes
196
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
148
Andere neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mehr als 72 Stunden: Ohne Anwendung eines Telekonsildienstes
143
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
121
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
14
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Geburt
562
Risikoschwangerschaft
359
Operation an der Gebärmutter
112
Operation an der Gebärmutter (bei Krebs)
102
Gebärmutterentfernung
98
Operation am Eierstock
91
Schwangerschaftskomplikationen
84
Brustkrebs
67
Ausschabung bei Fehlgeburt
66
Tumor Scheide, weibliches Genitalorgane
35
Fehlgeburt
33
Gebärmuttertumor (gutartig)
31
Gebärmutterkrebs
20
Schwangerschaftsdiabetes
20
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ambulante Entbindung
Betreuung von Risikoschwangerschaften
Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
Endoskopische Operationen
Geburtshilfliche Operationen
Gynäkologische Chirurgie
Inkontinenzchirurgie
Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
Pränataldiagnostik und -therapie
Urogynäkologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Einling, Geburt im Krankenhaus
529
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz
62
Dammriss 1. Grades unter der Geburt
54
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch fetalen Distress, biochemisch nachgewiesen
53
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Nabelschnurumschlingung des Halses mit Kompression der Nabelschnur
53
Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff
51
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden
41
Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse
34
Krankheiten des Verdauungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren
34
Spontangeburt eines Einlings
33
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Registrierung evozierter Potentiale: Früh-akustisch (FAEP/BERA)
513
Überwachung und Leitung einer normalen Geburt
450
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Routineversorgung
359
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
185
Überwachung und Leitung einer Geburt, n.n.bez.
160
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Vagina
149
Überwachung und Leitung einer Risikogeburt
143
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Naht an der Haut von Perineum und Vulva
116
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
102
Andere Sectio caesarea: Misgav-Ladach-Sectio: Sekundär
87
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
21
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2
Hebammen
7
Krankenpflegehelfer
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
454
Herzrhythmusstörungen
180
Darminfektion
131
Lungenentzündung
109
Magenentzündung (Gastritis)
107
Operation bei Hauterkrankungen
83
Chemotherapie
82
Implantation eines Herzschrittmachers
59
Operation am Darm (bei Polypen)
54
Inkontinenz
48
Lungenkrebs
44
Bauchspeicheldrüsenkrebs
38
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
29
Magenkrebs
25
Herzklappenerkrankungen
24
Operation Magengeschwür
22
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
16
Hämorrhoiden
14
Schwindel
12
Speiseröhrenkrebs
8
Hypophysentumor (Akromegalie)
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von tubulointerstitiellen Nierenkrankheiten
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Dialyse
Elektrophysiologie
Endoskopie
Intensivmedizin
Palliativmedizin
Physikalische Therapie
Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
Transfusionsmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Instabile Angina pectoris
114
Vorhofflimmern, paroxysmal
90
Volumenmangel
85
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
79
Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet
79
Synkope und Kollaps
75
Sepsis, nicht näher bezeichnet
71
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
53
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
48
Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet
47
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
994
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
497
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
469
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
467
Diagnostische Proktoskopie
451
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
392
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
377
Native Computertomographie des Schädels
362
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe II (schwere Pflegebedürftigkeit)
330
Diagnostische Koloskopie: Total, bis Zäkum
293
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
16
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
44
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
4
Krankenpflegehelfer
2
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation bei Hauterkrankungen
187
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
113
Entfernung Gallenblase
113
Wundversorgung bei chronischen Wunden
101
Leistenbruchoperation
98
Darmspiegelung
97
Laparoskopische Operation Leistenbruch
97
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
71
Operative Behandlung von Hämorrhoiden
67
Hämorrhoiden
64
Darmkrebs
55
Operation am Darm
55
Darmerkrankung Polypen
24
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
23
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Arthroskopische Operationen
Chirurgische Intensivmedizin
Defibrillatoreingriffe
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Endokrine Chirurgie
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Mammachirurgie
Mediastinoskopie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Notfallmedizin
Operationen wegen Thoraxtrauma
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Portimplantation
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Schrittmachereingriffe
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Thorakoskopische Eingriffe
Transplantationschirurgie
Tumorchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Obstipation
38
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
35
Perianalvenenthrombose
31
Hämorrhoiden 3. Grades
30
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf
26
Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän
23
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches
22
Analabszess
21
Sepsis, nicht näher bezeichnet
19
Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion
19
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Proktoskopie
196
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
178
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen: Feuchtverband mit antiseptischer Lösung: Ohne Debridement-Bad
168
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: Nicht resorbierbares Material: Ohne Beschichtung
144
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
106
Cholezystektomie: Einfach, laparoskopisch: Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge
105
Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Laparoskopisch transperitoneal [TAPP]
91
Andere therapeutische Spülungen: Sonstige
88
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch Klammern (Stapler)
69
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
69
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
6
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
11
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
92
Bandscheibenbeschwerden
84
Bandscheibenvorfall
84
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
71
Arthrose des Kniegelenkes
64
Operation bei Hauterkrankungen
64
Arthrose des Hüftgelenkes
55
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
45
Operation an der Wirbelsäule
40
Fraktur Becken
31
Fraktur Wirbelsäule
15
Schulteroperation mit künstlichem Gelenk
10
Deformierung von Fingern und Zehen
9
Fraktur Schädel
8
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Arthroskopische Operationen
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Chirurgische Intensivmedizin
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Endoprothetik
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Handchirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Notfallmedizin
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Schulterchirurgie
Septische Knochenchirurgie
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Verbrennungschirurgie
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
70
Sonstige primäre Gonarthrose
61
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
61
Sonstige primäre Koxarthrose
48
Lumboischialgie
39
Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule
35
Fraktur des Außenknöchels
27
Erysipel [Wundrose]
18
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
18
Prellung des Thorax
18
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie des Schädels
271
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems
245
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
168
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie
155
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
150
Komplexe Akutschmerzbehandlung
124
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie: Mit bildgebenden Verfahren: An der Lendenwirbelsäule
90
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
82
Native Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems
81
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen: Feuchtverband mit antiseptischer Lösung: Ohne Debridement-Bad
61
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
11
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
16
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
81
Fraktur Becken
13
Fraktur Wirbelsäule
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Palliativmedizin
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert
40
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
36
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien
35
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
18
Sepsis, nicht näher bezeichnet
17
Volumenmangel
9
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
9
Delir bei Demenz
7
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
6
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
6
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 14 Behandlungstage und 20 Therapieeinheiten
435
Native Computertomographie des Schädels
338
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
218
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
92
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen: 101 bis 129 Aufwandspunkte
92
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 7 Behandlungstage und 10 Therapieeinheiten
87
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe II (schwere Pflegebedürftigkeit)
72
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
66
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
63
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen: 72 bis 100 Aufwandspunkte
63
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
3
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
6
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
0
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operationen einer Halsschlagaderverengung
108
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
87
Gefäßoperation an den Beinen
61
Operation bei Hauterkrankungen
54
Durchblutungsstörungen der Beine
25
Erkrankung der Hirngefäße
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Dialyseshuntchirurgie
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Portimplantation
Wundheilungsstörungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung
20
Verschluss und Stenose der A. carotis
13
Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten
7
Aneurysma und Dissektion der A. iliaca
4
Varizen der unteren Extremitäten mit Ulzeration und Entzündung
4
Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5
4
Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen
4
Infektion des Amputationsstumpfes
4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Komplikationen am Amputationsstumpf
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
123
Magnetresonanztomographie der peripheren Gefäße mit Kontrastmittel
93
Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut ohne Anästhesie (im Rahmen eines Verbandwechsels) bei Vorliegen einer Wunde: Großflächig: Fuß
81
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der verwendeten Ballons: Sonstige Ballons
74
Art des Transplantates: Xenogen
48
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen: Feuchtverband mit antiseptischer Lösung: Ohne Debridement-Bad
48
Endarteriektomie: A. femoralis
44
Amputation und Exartikulation Fuß: Zehenamputation
41
Perkutan-transluminale Gefäßintervention: Angioplastie (Ballon): Gefäße Oberschenkel
37
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
31
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
3
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
0

Augenheilkunde



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. A. Börner, Dr. med. K.-C. Heider, Dr. med. C.Wiederhold, Dr. med. O. Linke, Dr. med. R. Vogt, Dr. med. C.Herrmann, C. Schöne

Telefon: 03464 - 662693
Telefax: 03464 - 667002
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Grauer Star Operation
445
Operation an der Linse
437
Grüner Star (Glaukom)
279
Operation bei Netzhautablösung
152
Grüner Star (Glaukom) Operation
79
Netzhautablösung
24
Hauttumor (gutartig/bösartig)
17
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Belegarztpraxis am Krankenhaus
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie des Glaukoms
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Aderhaut und der Netzhaut
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Augenmuskeln, Störungen der Blickbewegungen sowie Akkommodationsstörungen und Refraktionsfehlern
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Konjunktiva
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Linse
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Sklera, der Hornhaut, der Iris und des Ziliarkörpers
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Glaskörpers und des Augapfels
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahn
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Auges und der Augenanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von strabologischen und neuroophthalmologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren des Auges und der Augenanhangsgebilde
Ophthalmologische Rehabilitation
Plastische Chirurgie
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Cataracta nuclearis senilis
349
Primäres Weitwinkelglaukom
233
Degeneration der Makula und des hinteren Poles
45
Netzhautablösung mit Netzhautriss
21
Glaukomverdacht
21
Cataracta senilis, Morgagni-Typ
17
Glaskörperblutung
17
Primäres Engwinkelglaukom
14
Luxation der Linse
11
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut des Augenlides, einschließlich Kanthus
9
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Messung des Augeninnendruckes: Tages- und Nachtdruckmessung über 24 Stunden
527
Therapeutische Injektion: Auge
338
Extrakapsuläre Extraktion der Linse [ECCE]: Linsenkernverflüssigung [Phakoemulsifikation] über sklero-kornealen Zugang: Mit Einführung einer kapselfixierten Hinterkammerlinse, monofokale Intraokularlinse
266
Extrakapsuläre Extraktion der Linse [ECCE]: Linsenkernverflüssigung [Phakoemulsifikation] über kornealen Zugang: Mit Einführung einer kapselfixierten Hinterkammerlinse, monofokale Intraokularlinse
150
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
88
Pars-plana-Vitrektomie: Mit Entfernung epiretinaler Membranen: Andere Gase
53
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe II (schwere Pflegebedürftigkeit)
50
Senkung des Augeninnendruckes durch Operationen am Corpus ciliare: Sonstige
47
Destruktion von erkranktem Gewebe an Retina und Choroidea: Durch flächige Laserkoagulation
40
Andere Operationen zur Fixation der Netzhaut: Kryopexie
27
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
9
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
0
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Psychotherapeutische Komplexbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
306
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 2 bis 3 Therapieeinheiten pro Woche
302
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
298
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
292
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
287
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
285
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
259
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 2 bis 3 Therapieeinheiten pro Woche
193
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Ärzte: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
186
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
171
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
2
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darminfektion
213
Lungenentzündung
105
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
48
Chronische Mandelentzündung
26
Chronische Mittelohrenzündung
24
Kopfschmerz
14
Epilepsie Krampfleiden
12
Schwindel
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Störungen des Kindes
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Neonatologie
Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
Neugeborenenscreening
Neuropädiatrie
Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
Spezialsprechstunde
Versorgung von Mehrlingen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
109
Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen
105
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
67
Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege
64
Übelkeit und Erbrechen
63
Diabetes mellitus in der Familienanamnese
62
Gehirnerschütterung
57
Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus]
49
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
37
Obstipation
35
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Parenterale Ernährungstherapie als medizinische Hauptbehandlung
899
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
768
Registrierung evozierter Potentiale: Früh-akustisch (FAEP/BERA)
179
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
147
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
130
Applikation von Medikamenten und Elektrolytlösungen über das Gefäßsystem bei Neugeborenen: Intravenös, kontinuierlich
106
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Routineversorgung
69
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch Klammern (Stapler)
48
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
27
Darmspülung
27
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
19
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2
Krankenpflegehelfer
1
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sepsis, nicht näher bezeichnet
10
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien
6
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
5
Plötzlicher Herztod, so beschrieben
4
Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
115
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
115
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Ohne kontinuierliche reflektionsspektrometrische Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung
95
Einfache endotracheale Intubation
80
Native Computertomographie des Schädels
76
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
75
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
61
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation
46
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen eines großlumigen Katheters zur extrakorporalen Blutzirkulation
34
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
33
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
10
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
10
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
0