HELIOS Seehospital Sahlenburg


Kontakt

Nordheimstraße 201, 27476 Cuxhaven

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Parkplätze

Maximal 0,50 EUR pro Stunde
Maximal 5,00 EUR pro Tag

OP am Kniegelenk

Nach dem Untersuchungstermin mit umfangreicher Aufklärung durch Dr. Strothmeyer, habe ich einen OP Termin erhalten. Ich wurde am 25.05.18 am Kniegelenk operiert. Angefangen von der Aufnahme bis hin zur Vorbereitung der OP durch Schwestern und Ärzte war alles super. Angst braucht man gar nicht haben. Auch wenn die OP erst 8 Tage bei mir her ist, Ich fühle mich jetzt schon gut. Vielen Dank an Dr. Strothmeyer und sein Team!!Auf der Station Neuwerk ist sehr kompetentes und nettes Personal .Sie haben sich rührend um die Patienten gekümmert. Man fühlte sich nicht wie in einem Krankenhaus.Die Servicedamen sind auf die Wünsche der Patienten eingegangen und haben den Aufenthalt angenehm gestaltet.Sowohl von den Ärzten als auch vom Pflegepersonal, Physiotherapeutin und Servicedamen kann ich nur positiv berichten.Herzlichen Dank an Station Neuwerk. Ich persönlich kann diese nur weiterempfehlen.

Ihr Aufenthalt im HELIOS Seehospital Sahlenburg


Gewünschte Leistungen


Ggf. verfügbare Leistungen










Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Patientenbewertungen für HELIOS Seehospital Sahlenburg

   OP am Kniegelenk

M.Q. |  Juni 2018

Nach dem Untersuchungstermin mit umfangreicher Aufklärung durch Dr. Strothmeyer, habe ich einen OP Termin erhalten. Ich wurde am 25.05.18 am Kniegelenk operiert. Angefangen von der Aufnahme bis hin zur Vorbereitung der OP durch Schwestern und Ärzte war alles super. Angst braucht man gar nicht haben. Auch wenn die OP erst 8 Tage bei mir her ist, Ich fühle mich jetzt schon gut. Vielen Dank an Dr. Strothmeyer und sein Team!!
Auf der Station Neuwerk ist sehr kompetentes und nettes Personal .
Sie haben sich rührend um die Patienten gekümmert. Man fühlte sich nicht wie in einem Krankenhaus.
Die Servicedamen sind auf die Wünsche der Patienten eingegangen und haben den Aufenthalt angenehm gestaltet.
Sowohl von den Ärzten als auch vom Pflegepersonal, Physiotherapeutin und Servicedamen kann ich nur positiv berichten.
Herzlichen Dank an Station Neuwerk.
Ich persönlich kann diese nur weiterempfehlen.


Bewertung für HELIOS Seehospital Sahlenburg

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Anästhesie und Intensivmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Jürgen Brachlow

Telefon: 04721 - 604604
Telefax: 04721 - 604300
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
3

Rheumatologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Matthias Braun

Telefon: 04721 - 604604
Telefax: 04721 - 604300
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schuppenflechte
87
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Endoskopie
Physikalische Therapie
Schmerztherapie
Diagnostik und Therapie osteologischer Erkrankungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Psoriasis-Arthropathie
87
Polymyalgia rheumatica
51
Sonstige Riesenzellarteriitis
10
Sonstige Polyarthrose
8
Sonstige Formen der systemischen Sklerose
8
Riesenzellarteriitis bei Polymyalgia rheumatica
7
Sicca-Syndrom [Sjögren-Syndrom]
6
Primäre generalisierte (Osteo-) Arthrose
5
Lumboischialgie
5
Heberden-Knoten (mit Arthropathie)
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Elektrotherapie
995
Lichttherapie: Sonstige
993
Multimodale rheumatologische Komplexbehandlung: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage
499
Andere Immuntherapie: Immunsuppression: Sonstige Applikationsform
382
Therapeutische Injektion: Gelenk oder Schleimbeutel
302
Multimodale Schmerztherapie: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage: Bis zu 20 Therapieeinheiten
206
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
96
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
77
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
34
Multimodale rheumatologische Komplexbehandlung: Mindestens 14 bis höchstens 20 Behandlungstage
24
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
3
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
10
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0

Wirbelsäulenchirurgie und Kinderorthopädie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Wiebke Broscheit

Telefon: 04721 - 604604
Telefax: 04721 - 604300
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
1.256
Operation an der Wirbelsäule
329
Bandscheibenvorfall
238
Bandscheibenbeschwerden
238
Wirbelsäulenbruch Operation
107
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der intraspinalen Tumoren
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Traumatologie
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
188
Lumboischialgie
144
Kreuzschmerz
96
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
32
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie
13
Pseudarthrose nach Fusion oder Arthrodese
12
Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert
8
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes
5
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an sonstigen Knochen
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Injektion eines Medikamentes in Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie: Mit bildgebenden Verfahren: An den Gelenken der Lendenwirbelsäule
643
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
534
Injektion eines Medikamentes in Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie: Mit bildgebenden Verfahren: Sonstige
478
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie: Mit bildgebenden Verfahren: An der Lendenwirbelsäule
389
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
160
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: LWS, dorsal: 1 Segment
134
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
106
Andere Operationen an der Wirbelsäule: Knöcherne Dekompression des Spinalkanals: 1 Segment
102
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Exzision einer Bandscheibe
96
Mikrochirurgische Technik
85
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
15
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0

Operative und konservative Orthopädie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Barbara Busch

Telefon: 04721 - 604604
Telefax: 04721 - 604300
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Arthrose des Kniegelenkes
155
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
139
Knochenbruch (Fraktur)
134
Arthrose des Hüftgelenkes
124
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
110
Deformierung von Fingern und Zehen
48
Operationen am Fuß
42
Operationen an der Hand
41
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
33
Kniegelenksoperation mit künstlichem Kniegelenk
31
Schulteroperation mit künstlichem Gelenk
25
Erkrankung Nerven / Muskeln
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arthroskopische Operationen
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Endoprothetik
Fußchirurgie
Handchirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Rheumachirurgie
Schulterchirurgie
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Traumatologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige primäre Gonarthrose
115
Sonstige primäre Koxarthrose
98
Impingement-Syndrom der Schulter
32
Hallux valgus (erworben)
31
Läsionen der Rotatorenmanschette
29
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese
23
Sonstige sekundäre Gonarthrose
19
Gonarthrose, nicht näher bezeichnet
12
Sonstige primäre Rhizarthrose
12
Hallux rigidus
12
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
278
Komplexe Akutschmerzbehandlung
206
Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk: Bikondyläre Oberflächenersatzprothese: Zementiert
109
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Nicht zementiert
106
Osteosyntheseverfahren: Durch Schraube
51
Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Erweiterung des subakromialen Raumes
50
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
37
Andere gelenkplastische Eingriffe: Verwendung von hypoallergenem Knochenersatz- und Osteosynthesematerial
36
Offen chirurgische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Akromioplastik mit Durchtrennung des Ligamentum coracoacromiale
34
Offen chirurgische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Rekonstruktion der Rotatorenmanschette durch Naht
29
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
5
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
8
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0






Details