Komfortleistungen: Deluxe-Gefühl im Krankenhaus.


Komfortleistungen: Deluxe-Gefühl im Krankenhaus.

Ähnlich dem anhaltenden Wellness-Trend in Sachen Urlaub steigen die Ansprüche von Patienten an den Krankenhaus-Komfort. Damit sind nicht Telefon und Fernsehen gegen Aufpreis gemeint, denn das gibt es schon lange. Die Rede ist von der Unterbringung im Einzelzimmer, Zusatzausstattungen bis hin zu speziellen Komfortstationen, die über besonders große und helle Zimmer, eigene Kühlschränke und Espressomaschinen sowie zusätzlichem Personal verfügen.

Für Ihre Wunschleistungen greifen Patienten zunehmend auch gerne in die eigene Tasche. Wer nämlich nicht über eine entsprechende private Zusatzversicherung verfügt, wird selbst zur Kasse gebeten.

Dabei gilt immer: Auch ohne zusätzliche ärztliche und nicht-ärztliche Wahlleistungen werden Sie medizinisch optimal versorgt. Komfortleistungen sind lediglich ein Zusatzangebot, um den Patienten den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen.

 






Copyright (c) 2019 by Krankenhaus.de