Johanniter GmbH - Waldkrankenhaus Bonn

Das Johanniter Waldkrankenhaus in Bonn ist ein Krankenhaus der Regelversorgung mit rund 288 Betten. Es ist als Standort der Johanniter GmbH ein in der Tradition des christlichen Glaubens geführtes Krankenhaus. Die Klinik bietet ein vielseitiges Leistungsspektrum in den Abteilungen für Innere Medizin und Gastroenterologie, Allgemein- und Viszeralchirugie, Plastische-, Rekonstrukive- und Ästhetische Chirugie, Orthopädie und Unfallchirugie, Urologie, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Anästhesie sowie der Radiologie.
Mit dem Johanniter Krankenhaus gehört das Waldkrankenhaus zu den führenden Gesundheitsversorgern in der Region Bonn. Beide Kliniken sind Teil der Johanniter GmbH und arbeiten in vielen Bereichen eng und fachübergreifend zusammen.
Die Maxime unserer Ärzte und des Pflegepersonals ist es, Zuwendung zum Patienten mit einer qualitativ hochwertigen Diagnostik und Therapie zu verbinden.  
Ob renommierte Ärzte oder engagierte Pflegekräfte: Wir sind für Sie da.

Kontakt

Waldstr. 73, 53177 Bonn

Fälle: 12.877
Betten: 288

Serviceangebote
Komfortservices
  • Patientenzimmer allgemein
  • Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
  • Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
  • Ausstattung der Patientenzimmer
  • Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
  • Internetanschluss am Bett/im Zimmer
  • Telefon am Bett
  • Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses
  • Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
  • Geldautomat
  • Seelsorge
  • Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)
Besuchszeiten

0 bis 23 Uhr

Innere Medizin

Die von Priv.-Doz Dr. med. Udo Schmitz geleitete Abteilung für Allgemeine Innere Medizin bietet eine umfassende Betreuung für Patienten mit Erkrankungen aus dem gesamten Spektrum der Inneren Medizin. 

Die Abteilung verfügt in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Anästhesie über eine moderne interdisziplinäre Intensivstation, in die unter der Betreuung von Dr. Kolck  auch eine „Schlaganfall-Einheit“ integriert ist.
Leistungsbereiche
In der Allgemeinen Inneren Medizin ist die Vorraussetzung für den optimalen Erfolg immer die Betrachtung und Behandlung des „ganzen Menschen“ und nicht nur eines Organs. Dabei wird großer Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit den Nachbardisziplinen gelegt, so dass jeder Patient die für ihn optimale Behandlung erhalten kann.

Unter anderem werden folgende Erkrankungsgruppen behandelt:

  • Hämatologische Erkrankungen
  • Pneumologie (Lungenerkrankungen)
  • Nierenerkrankungen incl. Dialyse
  • Rheumatologie, Autoimmunerkrankungen
  • Gefäßerkrankungen
  • Schlaganfallbehandlung auf der Intensivstation
  • Erkrankungen mit unklarer Zuordnung zu einem speziellen Bereich,z.B. unklares Fieber, unklarer Gewichtsverlust, „Verschlechterung des Allgemeinzustandes“
  • Abgrenzungsprobleme zu psychosomatischen Erkrankungen
    Infektionskrankheiten
Chefarzt/Chefärztin der Abteilung
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär 3.483
D-Arzt Zulassung(en) nein
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)17
Fachärzte (ohne Belegärzte)7
Pflegepersonal
Altenpfleger4
Gesundheits Krankenpfleger35
Krankenpflegehelfer2
Pflegehelfer8

Allgemeine Chirurgie

In dem Fachgebiet der Allgemeinchirurgie werden an unserer Klinik Erkrankungen der inneren Organe des Bauch- und des Brustraumes behandelt. Das operative Spektrum umfasst die Behandlung gut- und bösartiger Erkrankungen des Magen-/Darmtraktes, wie Divertikulitis, M. Crohn, Colitis Ulcerosa, Gallensteine, Refluxerkrankung, etc.

Die moderne Behandlung von bösartigen Erkrankungen (Krebs) ist in einem stetigen Wandel und innovative Behandlungskonzepte haben dazu geführt, dass Tumorerkrankungen heutzutage in einem höheren Ausmaß geheilt oder zumindest in einen stabilen Zustand gebracht werden können.

Hierfür ist entscheidend, dass die verschiedenen Fachärzte, wie Onkologen (Krebsspezialisten), Strahlentherapeuten, Chirurgen, Gastroenterologen (Magen-/Darmspezialisten), Radiologen und niedergelassene Ärzte eng zusammenarbeiten und die konservative mit der operativen Therapie aufeinander abstimmen.

Die Johanniter Kliniken bieten hierbei eine optimale Struktur bzw. Ausstattung und verfügen über ausgewiesene Spezialisten, um die moderne Krebstherapie erfolgreich betreiben zu können. Regelmäßig finden interne und externe Konferenzen statt, bei denen interdisziplinäre und individuelle Behandlungskonzepte unter Berücksichtigung hochaktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse erstellt werden.

Zu nennen sind neben klinikinternen chirurgisch-radiologischen Konferenzen und interdisziplinären Tumorkonferenzen auch Veranstaltungen des Onkologischen Qualitätsnetzes Bonn/Rhein-Sieg e.V. und des Tumorzentrums Bonn e.V.

Zu einer Krebsbehandlung gehört aber nicht nur eine medizinische Therapie auf höchstem Niveau, sondern auch eine intensive menschliche Betreuung. Diese ist an der Klinik durch besonders geschultes pflegerisches und ärztliches Personal gewährleistet. Darüber hinaus unterstützen Psychoonkologen und Seelsorger die Arbeit am kranken Menschen.

Chefarzt/Chefärztin der Abteilung
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär 2.070
D-Arzt Zulassung(en) nein
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)15
Fachärzte (ohne Belegärzte)10
Pflegepersonal
Altenpfleger2
Gesundheits Krankenpfleger12
Pflegehelfer4

Orthopädie und Unfallchirurgie

Die Unfallchirurgische Klinik im Waldkrankenhaus bietet medizinische Spitzenleistung und optimale Betreuung für alle Patientinnen und Patienten, unabhängig von der Art der Versicherung.

Leistungsbereiche

  • Korrektur der Unfallspätfolgen
  • Arthroskopische Chirurgie
  • Therapie von Sportverletzungen
  • Endoprothetische Versorgung
  • Schulterchirurgie
  • Fußchirurgie


Weitere Leistungsbereiche:


  • Chirurgische Behandlung von Unfallverletzten einschließlich intensivmedizinischer Betreuung
  • Sofortversorgung aller Arbeits- und Privatunfälle rund um die Uhr incl. D(urchgangs)-Arzt-Verfahren
  • Funktionell konservative Behandlung und operative Maßnahmen von frischen Verletzungen, Knochenbrüchen und Unfallspätfolgen.
  • Knochenbruchbehandlung (Osteosynthese) - operative Stabilisierung von Knochenbrüchen mit modernen Implantaten (Platten-, Schrauben- und Nagel-Osteosynthesen nach AO-Prinzipien)
  • Versorgung und Behandlung aller alten und frischen Verletzungen
    Knorpelchirurgie: Ersatz von Knorpeldefekten durch Zellzüchtung oder Verpflanzung gesunden körpereigenen Knorpel-Knochengewebes (sog. Osteochondraler Transfer bzw. Autologe Chrondrozyten Implantation)
    Gutachtentätigkeit für die Berufsgenossenschaft und Versicherungen
Chefarzt/Chefärztin der Abteilung
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär 2.044
D-Arzt Zulassung(en) nein
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)12
Fachärzte (ohne Belegärzte)7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger22
Gesundheits Kinderkrankenpfleger2
Krankenpflegehelfer1
Pflegehelfer4

Urologie

Die Urologie ist das Fach in der Medizin, in der Erkrankungen der Harn- und der männlichen Geschlechtsorgane behandelt werden. Dabei stehen Nieren, Harnleiter Harnröhre und Blase sowie Prostata und männliches Genitale im Vordergrund.

In der urologischen Abteilung des Waldkrankenhauses mit 56 Betten sind neben dem Chefarzt drei Oberärzte und sieben Assistenzärzte tätig. Dabei kommen die dem neuesten Stand der Medizin entsprechenden konservativen und operativen Verfahren zum Einsatz. In drei Operationssälen finden die offenen und endoskopischen Eingriffe statt.

Die Abteilung hat die volle Weiterbildungsermächtigung und die Ermächtigung zur Weiterbildung in Medikamentöser Tumortherapie und Andrologie.

 Leistungsschwerpunkte

Besondere Schwerpunkte bilden die große urologische Tumorchirurgie (Prostatakarzinom, Blasentumore, Prostataadenom (BPH), Hodentumore) sowie die endoskopische Urologie.

  • Große Tumorchirurgie 
  • Endourologie 
  • Steintherapie 
  • Kinderurologie 
  • Harnröhrenchirurgie 
  • Andrologie 
  • Onkologie 
  • Inkontinenzdiagnostik und -therapie


Zentren

  • Prostatakrebszentrum an den Johanniter Kliniken Bonn (nach DKG zertifiziert)
  • Onkologisches Zentrum (nach DKG zertifiziert)
  • Beckenbodenzentrum
Chefarzt/Chefärztin der Abteilung
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär 2.409
D-Arzt Zulassung(en) nein
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)11
Fachärzte (ohne Belegärzte)5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger26
Krankenpflegehelfer2
Pflegehelfer0

Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde

Die Abteilung für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde verfügt über 58 Planbetten, sowie eine kassenärztliche Notfallambulanz. In unseren 2 Operationssälen führen wir jährlich über 2.500 Eingriffe aus dem gesamten Spektrum der operativen Hals-Nasen-Ohrenheilkunde durch. 


Leistungsbereiche

  • Tumorchirurgie (Krebschirurgie)
  • Minimal-Invasive-Chirurgie (Schlüssellochchirurgie)
  • Plastische und ästhetische Operationen
  • Operationen bei Kindern
Chefarzt/Chefärztin der Abteilung
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär 2.871
D-Arzt Zulassung(en) nein
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)13
Fachärzte (ohne Belegärzte)4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger14
Gesundheits Kinderkrankenpfleger1
Krankenpflegehelfer2
Pflegehelfer1

Radiologie

Radiologie im Waldkrankenhaus

Die Radiologische Klinik des Waldkrankenhauses ist eine moderne bildgebende Abteilung, die das gesamte Spektrum der Röntgendiagnostik und interventionellen Radiologie inschließlich Magnetresonanztomographie (MRT) abdeckt.

Leitungsbereiche

  • RIS-Volldigitalisierung mit digitalem PACS-Bildarchiv
  • 2 voll digitalisierten Bucky-Arbeitsplätzen der neusten Generation (Multix Fusion Max) für die konventionelle Diagnostik
  • Ultraschalldiagnositik
  • Digitaler Angiographie- (DSA) und Durchleuchtungsarbeitsplatz (Artis Zee) 
  • modernes Multislice-CT (Mehrzeilen-Computertomografie)
  • Kernspintomographie oder Magnetresonanztomographie (MRT) - 1,5 T MRT (Magnetom Aera) 

Kooperation mit der Strahlentherapie Bonn-Rhein-Sieg (MRT Bestrahlungsplanung und -Diagnostik)

Chefarzt/Chefärztin der Abteilung
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär 0
D-Arzt Zulassung(en) nein
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)4
Fachärzte (ohne Belegärzte)3

Anästhesiologie

Die Klinik für Anästhesie des Waldkrankenhauses betreut täglich 8 Operationssäle, in denen jährlich etwa 8.500 Operationen durchgeführt werden und zusammen mit der Abteilung für Innere Medizin die interdisziplinäre Intensivstation des Hauses. Der Chefarzt der Klinik nimmt gleichzeitig die Funktion des transfusionsverantwortlichen Arztes beider Krankenhäuser wahr und leitet das Blutdepot des Hauses. 

Er verfügt über die Weiterbildungsbefugnis zum Facharzt für Anästhesie von 48 Monaten sowie von 18 Monaten zur Erlangung der Zusatzbezeichnung „Intensivmedizin“.  Im Rahmen einer Verbundweiterbildung mit der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin der Betriebsstätte Johanniter-Krankenhaus besteht die volle Weiterbildungsbefugnis zum Facharzt für Anästhesie sowie zur Erlangung der Zusatzbezeichnung „Intensivmedizin“.

Leistungsbereiche

  • Klinische Anästhesie
  • Intensivmedizin
  • Notfallmedizin (Notarztdienst)
  • Schmerztherapie

Zentren und Kooperationen


Auf dem Krankenhausgelände liegt die Praxis von Frau Dr. Imgard Frickenschmidt. Sie ist niedergelassene Anästhesistin mit Schwerpunkt Schmerztherapie / Chinesische Medizin (TCM) und schmerztherapeutische Konsiliarärztin im Waldkrankenhaus.

Durch enge Kooperation zwischen der Klinik für Anästhesie und ihrer Praxis kann die stationär eingeleitete Therapie unter Sicherstellung fachlicher und persönlicher Kontinuität ambulant fortgeführt werden. Eingesetzt werden alle Methoden moderner Schmerztherapie und Methoden der TCM.

Chefarzt/Chefärztin der Abteilung
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär 0
D-Arzt Zulassung(en) nein
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)19
Fachärzte (ohne Belegärzte)13
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger13

Zertifikate

KTQ

KTQ

Die Zertifizierung nach KTQ ist auf die speziellen Anforderungen von Einrichtungen aus dem Gesundheitswesen ausgelegt. Ziel ist die kontinuierliche Optimierung von Prozessen im Rahmen der Patientenversorgung. Die gesamte Versorgung und alle Behandlungen erfolgen nach einem gleich hohen Standard.

MAAS-BGW qu.int.as

MAAS-BGW qu.int.as

Details für Innere Medizin

Details für Allgemeine Chirurgie

Details für Orthopädie und Unfallchirurgie

Details für Urologie

Details für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde

Details für Radiologie

Details für Anästhesiologie

Aufenthalt anfragen

  • EU Fond
  • HIPAA Logo
  • IBB Logo
  • SECTIGO SSL Logo


Wir garantieren Ihnen höchste Sicherheit

  • Ihre Daten werden ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Terminanfrage verwendet und nur verschlüsselt an den Arzt übertragen.
  • Sie erhalten nur für Ihren Termin relevante Informationen und keine Werbung.
  • Durch die Online-Terminanfrage über Krankenhaus.de entstehen Ihnen keine Kosten
Garantierter Datenschutz

Datenschutz ist uns wichtig. Aus diesem Grund halten wir uns strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutzverordnung (DSGVO).

Klinik bewerten





Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Bewertungen von Patienten

Chefarzt Dr. Stephan Herberhold Fachgebiet HNO

S.K. |  April 2019

Mein Name ist Scrik Kubtschisarov und ich komme aus Kasachstan.

Seit ca. 2 Jahren hatte ich Beschwerden am Ohr mit Ausfluss. Die Ärzte in Kasachstan behandelten mich mit den verschiedensten Medikamenten, aber keiner bemerkte, dass eine OP notwendig war. Freunde rieten mir nach Deutschland zu kommen , um Dr. Herberhold zu kontaktieren. Durch seine vertrauensvolle Art, merkte ich schon nach der ersten Untersuchung,daß dies die richtige Entscheidung war.Ich wurde ziemlich zeitnah von Dr. Herberhold operiert, die OP ist sehr gut verlaufen und ich bin ihm sehr, sehr dankbar dafür. Ich wünsche Dr. Herberhold alles Gute und viel Erfolg in seinem weiteren Berufsleben.

Copyright (c) 2019 by Krankenhaus.de