Katholisches Krankenhaus Hagen gem. GmbH St.-Johannes Hospital

Kontakt

Hospitalstrasse 6-10, 58099 Hagen

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Parkplätze

Maximal 1 EUR pro Stunde
Maximal 8 EUR pro Tag

Am St.-Johannes- und am St. Josefs-Hospital stehen gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Am St.-Marien-Hospital nutzen Sie bitte die umliegenden Parkhäuser.

Ihr Aufenthalt im Katholisches Krankenhaus Hagen gem. GmbH St.-Johannes Hospital


Buchbare Wahlleistungen


Zusätzliche Leistungen









Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Patientenbewertungen für Katholisches Krankenhaus Hagen gem. GmbH St.-Johannes Hospital

Bisher wurden noch keine Bewertungen von Patienten abgegeben.

Schreiben Sie jetzt eine Bewertung!

Bewertung für Katholisches Krankenhaus Hagen gem. GmbH St.-Johannes Hospital

Wie viele Herzen geben Sie uns?








Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.

Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Durchblutungsstörungen der Beine
69
Chronische Beinwunden (Ulcus)
66
Geschwür Fuß / Bein
66
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
41
Lympherkrankungen
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Intensivmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Atherosklerose der Extremitätenarterien
65
Sonstiger Netzhautgefäßverschluss
20
Affektionen des N. opticus, anderenorts nicht klassifiziert
17
Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert
10
Verschluss der A. centralis retinae
9
Erysipel [Wundrose]
8
Sonstiger Verschluss retinaler Arterien
8
Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der V. femoralis
6
Rechtsherzinsuffizienz
6
Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
47
Arteriographie der Gefäße der unteren Extremitäten
31
Virtuelle 3D-Rekonstruktionstechnik
27
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Resorbierbare Plugs mit Anker
25
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
20
Computertomographie der peripheren Gefäße mit Kontrastmittel
19
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
19
Andere Operationen an der Retina: Injektion von Medikamenten in den hinteren Augenabschnitt
17
Andere Operationen an Sklera, vorderer Augenkammer, Iris und Corpus ciliare: Parazentese
17
Arteriographie der Gefäße des Beckens
15
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
2
Fachärzte (ohne Belegärzte)
1
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
3
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
78
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Psychoonkologie
Psychosomatische Komplexbehandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Mittelgradige depressive Episode
26
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode
26
Somatisierungsstörung
13
Anhaltende Schmerzstörung
12
Somatoforme autonome Funktionsstörung
6
Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst]
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Bis 2 durch Pflegefachpersonen erbrachte Therapieeinheiten/Woche bei der psychosomatisch-psychotherapeutischen Komplexbehandlung bei psychischen, psychosomatischen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
247
Mehr als 2 bis 4 durch Pflegefachpersonen erbrachte Therapieeinheiten/Woche bei der psychosomatisch-psychotherapeutischen Komplexbehandlung bei psychischen, psychosomatischen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
230
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
227
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
217
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Ärzte und/oder Psychologen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit mehr als 2 bis 4 Therapieeinheiten pro Woche
212
Bis 2 durch Ärzte erbrachte Therapieeinheiten/Woche bei der psychosomatisch-psychotherapeutischen Komplexbehandlung bei psychischen, psychosomatischen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
212
Mehr als 2 bis 4 durch Psychologen erbrachte Therapieeinheiten/Woche bei der psychosomatisch-psychotherapeutischen Komplexbehandlung bei psychischen, psychosomatischen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
199
Bis 2 durch Spezialtherapeuten erbrachte Therapieeinheiten/Woche bei der psychosomatisch-psychotherapeutischen Komplexbehandlung bei psychischen, psychosomatischen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
197
Mehr als 2 bis 4 durch Ärzte erbrachte Therapieeinheiten/Woche bei der psychosomatisch-psychotherapeutischen Komplexbehandlung bei psychischen, psychosomatischen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
187
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Spezialtherapeuten und/oder Pflegefachpersonen erbrachten Therapieeinheiten: mit mehr als 4 bis 6 Therapieeinheiten pro Woche
122
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
3
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
9
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
631
Schizophrenie
394
Alkoholsucht
284
Alzheimer Krankheit
32
Demenz
26
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Psychiatrische Tagesklinik
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Paranoide Schizophrenie
357
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome
263
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome
205
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
89
Mittelgradige depressive Episode
50
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom
47
Delir bei Demenz
43
Emotional instabile Persönlichkeitsstörung
36
Akute Belastungsreaktion
35
Hebephrene Schizophrenie
32
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Ärzte und/oder Psychologen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
2.001
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Spezialtherapeuten und/oder Pflegefachpersonen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
1.877
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
1.268
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie: Behandlungsbereich A1 (Regelbehandlung)
1.174
Intensivbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen, bei Patienten mit 1 bis 2 Merkmalen: Intensivbehandlung ohne Therapieeinheiten pro Woche
584
Intensivbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen, bei Patienten mit 1 bis 2 Merkmalen: mit bis 2 durch Spezialtherapeuten und/oder Pflegefachpersonen erbrachten Therapieeinheiten pro Woche
518
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen ohne Therapieeinheiten pro Woche
485
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Spezialtherapeuten und/oder Pflegefachpersonen erbrachten Therapieeinheiten: mit mehr als 4 bis 6 Therapieeinheiten pro Woche
431
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie: Behandlungsbereich A2 (Intensivbehandlung)
339
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Ärzte und/oder Psychologen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit mehr als 2 bis 4 Therapieeinheiten pro Woche
298
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
20
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Altenpfleger
8
Gesundheits Krankenpfleger
59
Pflegehelfer
3
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
1.252
Bluthochdruck
414
Herzrhythmusstörungen
357
Herzinfarkt
329
Herzschwäche
293
Implantation eines Herzschrittmachers
202
Verengung der Herzkranzgefäße
176
Schwindel
40
Herzklappenerkrankungen
28
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Elektrophysiologie
Endokrine Chirurgie
Intensivmedizin
Schrittmachereingriffe
(„Sonstiges“) Interventiunelle Vitienbehandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Instabile Angina pectoris
210
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
181
Atherosklerotische Herzkrankheit
169
Rechtsherzinsuffizienz
146
Benigne essentielle Hypertonie
140
Sonstige Brustschmerzen
126
Synkope und Kollaps
106
Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet
96
Vorhofflimmern, paroxysmal
79
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Hinterwand
74
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
752
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie ohne weitere Maßnahmen
509
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Angioplastie (Ballon): Eine Koronararterie
385
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der medikamentenfreisetzenden Stents oder OPD-Systeme: Sirolimus-freisetzende Stents oder OPD-Systeme ohne Polymer
287
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
285
Arteriographie der Gefäße des Beckens
259
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Resorbierbare Plugs mit Anker
227
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie, Druckmessung und Ventrikulographie im linken Ventrikel
201
Elektrophysiologische Untersuchung des Herzens, nicht kathetergestützt: Bei implantiertem Schrittmacher
196
Native Computertomographie des Schädels
165
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
9
Krankenpflegehelfer
0
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
604
Epilepsie Krampfleiden
300
Schwindel
139
Migräne
86
Gesichtsnervenlähmung
58
Schüttellähmung
56
Multiple Sklerose
38
Hirntumor
25
Bandscheibenbeschwerden
23
Bandscheibenvorfall
23
Demenz
22
Schielen
21
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
20
Erkrankung Nerven / Muskeln
19
Erkrankung der Hirngefäße
17
Hirnentzündung
17
Hirnwasserabflussstörung
17
Trigeminusneuralgie, Gesichtsschmerz
14
Bewegungsstörung
10
Myasthenia gravis
8
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Neurologische Frührehabilitation
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien
346
Arteria-vertebralis-Syndrom mit Basilaris-Symptomatik
174
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
153
Arteria-carotis-interna-Syndrom (halbseitig)
147
Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien
133
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
71
Spannungskopfschmerz
70
Benigner paroxysmaler Schwindel
69
Migräne mit Aura [Klassische Migräne]
59
Fazialisparese
56
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie des Schädels
2.708
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
2.068
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
1.598
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
1.428
Registrierung evozierter Potentiale: Motorisch
1.161
Quantitative Bestimmung von Parametern
999
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mindestens 24 bis höchstens 72 Stunden
686
Neurographie
601
Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch (SSEP)
485
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
474
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
18
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Altenpfleger
2
Gesundheits Krankenpfleger
33
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
258
Lungenentzündung
211
Alkoholsucht
188
Herzschwäche
126
Chronische Atemwegserkrankung
120
Inkontinenz
87
Darminfektion
85
Zuckerkrankheit
72
Operation Magengeschwür
70
Magenentzündung (Gastritis)
66
Magengeschwür
34
Nierenversagen/Nierenschwäche
29
Bauchspeicheldrüsenentzündung
25
Operation am Darm (bei Polypen)
23
Schwindel
10
Epilepsie Krampfleiden
10
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
10
Bauchspeicheldrüsenkrebs
6
Speiseröhrenkrebs
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Endoskopie
Intensivmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet
94
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
87
Volumenmangel
83
Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet
75
Rechtsherzinsuffizienz
73
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
69
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom
61
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
54
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs
46
Pneumonie, nicht näher bezeichnet
45
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
538
Intravenöse Anästhesie
363
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
344
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
338
Native Computertomographie des Schädels
289
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
149
Diagnostische Koloskopie: Total, bis Zäkum
117
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
114
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
102
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
88
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
10
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Altenpfleger
0
Gesundheits Krankenpfleger
26
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2
Krankenpflegehelfer
1
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Eindimensionale Dopplersonographie
Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
Interventionelle Radiologie
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Lymphographie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Neuroradiologie
Phlebographie
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
Teleradiologie
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
6
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
3

Allgemeine Psychiatrie/Tagesklinik (für teilstationäre Pflegesätze)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Nikolaus Grünherz

Telefon: 02331 - 696 - 250
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Ärzte und/oder Psychologen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
389
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie: Behandlungsbereich A6 (Tagesklinische Behandlung)
208
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Spezialtherapeuten und/oder Pflegefachpersonen erbrachten Therapieeinheiten: mit mehr als 4 bis 6 Therapieeinheiten pro Woche
168
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
146
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Spezialtherapeuten und/oder Pflegefachpersonen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
119
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Spezialtherapeuten und/oder Pflegefachpersonen erbrachten Therapieeinheiten: mit mehr als 6 bis 8 Therapieeinheiten pro Woche
67
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Ärzte und/oder Psychologen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit mehr als 2 bis 4 Therapieeinheiten pro Woche
66
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
27
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
23
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
23
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0
Pflegepersonal
Altenpfleger
0
Gesundheits Krankenpfleger
3
Pflegehelfer
0