Klinik Donaustauf

Kontakt

Ludwigsstrasse 68, 93093 Donaustauf

Besuchszeiten

07:00 bis 20:00 Uhr


Wir sind stets bemüht, Ihnen den Besuch Ihres Angehörigen zu jeder Zeit zu ermöglichen. Der Kliniktag am Morgen umfasst jedoch eine Fülle an pflegerischen und diagnostischen Maßnahmen, am Abend sollten die Patienten zu Ruhe kommen, so dass der Nachmittag den günstigsten Zeitpunkt für Ihren Besuch darstellt.

Parkplätze

Maximal 0,00 EUR pro Stunde
Maximal 0,00 EUR pro Tag

Ihr Aufenthalt im Klinik Donaustauf


Gewünschte Leistungen


Ggf. verfügbare Leistungen










Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für Klinik Donaustauf

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Pneumologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Michael Pfeifer

Telefon: 09403 - 80 - 215
Telefax: 09403 - 80 - 211
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor
1.223
Lungenkrebs
180
Lungenentzündung
96
Asthma bronchiale
76
Sarkoidose
56
Chemotherapie
47
Schwindsucht /Tuberkulose
31
Darmspiegelung
26
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Endoskopie
Endosonographie
Intensivmedizin
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Mukoviszidosezentrum
Native Sonographie
Onkologische Tagesklinik
Physikalische Therapie
Schlafmedizin
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
Teleradiologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige interstitielle Lungenkrankheiten mit Fibrose
96
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
89
Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge
67
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
59
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
46
Nichtallergisches Asthma bronchiale
44
Sarkoidose der Lunge
39
Zystische Fibrose mit Lungenmanifestationen
31
Allergische Alveolitis durch nicht näher bezeichneten organischen Staub
28
Interstitielle Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet
25
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Ganzkörperplethysmographie
2.552
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Ohne weitere Maßnahmen
1.693
Diagnostische Aspiration aus dem Bronchus
1.382
Bestimmung der CO-Diffusionskapazität
1.350
Kardiorespiratorische Polysomnographie
1.223
Einstellung einer häuslichen maschinellen Beatmung: Kontrolle oder Optimierung einer früher eingeleiteten häuslichen Beatmung
1.125
Kardiorespiratorische Polygraphie
911
Sechs-Minuten-Gehtest nach Guyatt
900
Intravenöse Anästhesie
516
Native Computertomographie des Thorax
452
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
21
Fachärzte (ohne Belegärzte)
12
Pflegepersonal
Altenpfleger
2
Gesundheits Krankenpfleger
48
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
6
Pflegehelfer
5

Psychosomatik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Thomas Loew

Telefon: 09403 - 80 - 202
Telefax: 09403 - 80 - 622
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
187
Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor
34
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Psychoonkologie
Psychosomatische Komplexbehandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Mittelgradige depressive Episode
80
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode
62
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome
22
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome
14
Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst]
12
Anorexia nervosa
10
Sonstige Essstörungen
10
Dissoziative Bewegungsstörungen
10
Bipolare affektive Störung, gegenwärtig schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome
8
Essstörung, nicht näher bezeichnet
8
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
967
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Ärzte: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
890
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
706
Psychosomatisch-psychotherapeutische Komplexbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
392
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Pflegefachpersonen: 1 Therapieeinheit pro Woche
344
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 2 bis 3 Therapieeinheiten pro Woche
299
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
247
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 3 bis 4 Therapieeinheiten pro Woche
231
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Ärzte: 5 Therapieeinheiten pro Woche
219
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Spezialtherapeuten: 2 Therapieeinheiten pro Woche
206
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
3
Fachärzte (ohne Belegärzte)
1
Pflegepersonal
Altenpfleger
2
Gesundheits Krankenpfleger
6






Details