Ueberblick

Patientenbewertungen

2.8

Gesamtnote

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Besondere Merkmale

Erweitertes Verpflegungsangebot
Allergenarme Zimmer
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Viersener Straße - 450,
41063 Mönchengladbach
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

14.48

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

35.99

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Endoskopie/Funktionsdiagnostik
  • Sturzmanagement
  • Stomamanagement

Besonderheiten

Besonderheiten

Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Allergenarme Zimmer
Berücksichtigung der Bedürfnisse von Patienten mit schweren Allegien
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Schmerztherapie
  • Urogynäkologie
  • Neuro-Urologie

Besondere Austattung

  • Gerät zur Gefäßdarstellung
  • Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung
  • Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein

 

ICD.Code N13.2

818 Fälle pro Jahr

Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert

 

ICD.Code N13.1

411 Fälle pro Jahr

Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand

 

ICD.Code C67.2

267 Fälle pro Jahr

Gutartige Vergrößerung der Prostata

 

ICD.Code N40

262 Fälle pro Jahr

Akute Zystitis

 

ICD.Code N30.0

239 Fälle pro Jahr

Neurogene Reflexblase, anderenorts nicht klassifiziert

 

ICD.Code N31.1

239 Fälle pro Jahr

Prostatakrebs

 

ICD.Code C61

223 Fälle pro Jahr

Akute Entzündung im Bindegewebe der Nieren und an den Nierenkanälchen

 

ICD.Code N10

174 Fälle pro Jahr

Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend

 

ICD.Code C67.8

88 Fälle pro Jahr

Instabile Blase ohne neurologisches Substrat

 

ICD.Code N31.82

84 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Urographie: Retrograd

 

OPS Code 3-13d.5

1525 Fälle pro Jahr

Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Wechsel: Transurethral

 

OPS Code 8-137.10

773 Fälle pro Jahr

Diagnostische Urethrozystoskopie

 

OPS Code 1-661

762 Fälle pro Jahr

Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Einlegen: Transurethral

 

OPS Code 8-137.00

717 Fälle pro Jahr

Urographie: Intravenös

 

OPS Code 3-13d.0

603 Fälle pro Jahr

Transurethrale Inzision, Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase: Resektion: Nicht fluoreszenzgestützt

 

OPS Code 5-573.40

432 Fälle pro Jahr

Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegegrad 2

 

OPS Code 9-984.7

357 Fälle pro Jahr

Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegegrad 3

 

OPS Code 9-984.8

310 Fälle pro Jahr

Zystostomie: Perkutan

 

OPS Code 5-572.1

294 Fälle pro Jahr

Wechsel und Entfernung eines suprapubischen Katheters: Wechsel

 

OPS Code 8-133.0

294 Fälle pro Jahr