Ueberblick

Patientenbewertungen

0

Gesamtnote

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Besondere Merkmale

Erweitertes Verpflegungsangebot
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Große Hamburger Str. - 5-11,
10115 Berlin
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

3.5

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

4.3

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Deeskalationstraining

Besonderheiten

Besonderheiten

Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
  • Dialyseshuntchirurgie
  • Spezialsprechstunde

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Atherosklerose der Extremitätenarterien

 

ICD.Code I70.2

118 Fälle pro Jahr

Verschluss und Stenose der A. carotis

 

ICD.Code I65.2

18 Fälle pro Jahr

Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung

 

ICD.Code I83.9

17 Fälle pro Jahr

Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten

 

ICD.Code I74.3

16 Fälle pro Jahr

Mechanische Komplikation durch sonstige Gefäßtransplantate

 

ICD.Code T82.3

9 Fälle pro Jahr

Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen

 

ICD.Code E11.7

6 Fälle pro Jahr

Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur

 

ICD.Code I71.4

6 Fälle pro Jahr

Infektion des Amputationsstumpfes

 

ICD.Code T87.4

5 Fälle pro Jahr

Dissektion der Aorta

 

ICD.Code I71.0

5 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Keine Therapieeinheit pro Woche

 

OPS Code 9-649.0

444 Fälle pro Jahr

Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen

 

OPS Code 9-607

140 Fälle pro Jahr

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche

 

OPS Code 9-649.40

132 Fälle pro Jahr

Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, subfaszial oder an Knochen und/oder Gelenken der Extremitäten

 

OPS Code 5-916.a1

121 Fälle pro Jahr

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Psychologen: 1 Therapieeinheit pro Woche

 

OPS Code 9-649.30

99 Fälle pro Jahr

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Ärzte: 1 Therapieeinheit pro Woche

 

OPS Code 9-649.10

98 Fälle pro Jahr

Amputation und Exartikulation Fuß: Zehenamputation

 

OPS Code 5-865.7

75 Fälle pro Jahr

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Spezialtherapeuten: 1 Therapieeinheit pro Woche

 

OPS Code 9-649.50

71 Fälle pro Jahr

Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie: Behandlungsbereich A1 (Regelbehandlung)

 

OPS Code 9-980.0

70 Fälle pro Jahr

Therapeutische Injektion: Sonstige

 

OPS Code 8-020.x

69 Fälle pro Jahr