Klinikum Bamberg - Betriebsstätte am Michelsberg


Kontakt

St. -Getreu-Straße 14-18, 96049 Bamberg

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Parkplätze

Maximal 1,50 EUR pro Stunde
Maximal 8,00 EUR pro Tag

[z. B. Link zur Webseite mit aktuellen Preisangaben] für die Standorte Klinikum am Michelsberg und Klinikum am Bruderwald

Herabwürdigende Behandlung, absurde Forderungen

Ich bin seit der 1. Klasse ADHS'ler, bekomme aber keine Medikamente gegen meine innere Unruhe, mein ständiges Schwitzen, meine Unkonzentriertheit, Impulsivität, das Gedankenkreisen, sowie die sich dadurch äußernde Aggressivität, und die Zwänge, die ich seit Jahren nicht mehr hatte, weil mir hier mein Medikinet verweigert wird, dass mir bereits von drei unterschiedlichen Psychiatern verschrieben wurde. Heute bei der Visite hieß es, ich solle doch Unterlagen auftreiben, von meinem Kinderarzt (Hawranek, Forchheim), der mittlerweile wohl schon tot ist, da ich Baujahr 1990 bin. (Oder in eine Spezial-Klinik, obwohl fest steht dass ich nach der demütigenden "Behandlung" sofort in die Laufer Mühle muss, und dort kein geeignetes Fachpersonal vorhanden ist.) Absurd und lächerlich, wird man somit abgespeist, und mit Bipamperon "auf Bedarf" ruhiggestellt, dass man nicht mal dann bekommt, wenn man kurz vor'm Ausrasten ist, ohne erstmal zich Gründe dafür genannt zu haben. Die Symptome von ADHS werden als "Entzug" abgetan, und die Ärzte sagen einem nach 5 Minuten "der nächste bitte" - was sich von Visite zu Visite wiederholt. Sozialstifung Bamberg? Die Hölle auf Erden.

Ihr Aufenthalt im Klinikum Bamberg - Betriebsstätte am Michelsberg


Gewünschte Leistungen


Ggf. verfügbare Leistungen










Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Patientenbewertungen für Klinikum Bamberg - Betriebsstätte am Michelsberg

   Herabwürdigende Behandlung, absurde Forderungen

S.K. |  November 2017

Ich bin seit der 1. Klasse ADHS'ler, bekomme aber keine Medikamente gegen meine innere Unruhe, mein ständiges Schwitzen, meine Unkonzentriertheit, Impulsivität, das Gedankenkreisen, sowie die sich dadurch äußernde Aggressivität, und die Zwänge, die ich seit Jahren nicht mehr hatte, weil mir hier mein Medikinet verweigert wird, dass mir bereits von drei unterschiedlichen Psychiatern verschrieben wurde. Heute bei der Visite hieß es, ich solle doch Unterlagen auftreiben, von meinem Kinderarzt (Hawranek, Forchheim), der mittlerweile wohl schon tot ist, da ich Baujahr 1990 bin. (Oder in eine Spezial-Klinik, obwohl fest steht dass ich nach der demütigenden "Behandlung" sofort in die Laufer Mühle muss, und dort kein geeignetes Fachpersonal vorhanden ist.) Absurd und lächerlich, wird man somit abgespeist, und mit Bipamperon "auf Bedarf" ruhiggestellt, dass man nicht mal dann bekommt, wenn man kurz vor'm Ausrasten ist, ohne erstmal zich Gründe dafür genannt zu haben. Die Symptome von ADHS werden als "Entzug" abgetan, und die Ärzte sagen einem nach 5 Minuten "der nächste bitte" - was sich von Visite zu Visite wiederholt. Sozialstifung Bamberg? Die Hölle auf Erden.


Bewertung für Klinikum Bamberg - Betriebsstätte am Michelsberg

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Dr. med. Göran Hajak MBA

Telefon: 0951 - 503 - 21001
Telefax: 0951 - 503 - 21009
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
907
Alkoholsucht
444
Schizophrenie
200
Alzheimer Krankheit
44
Demenz
30
Cannabissucht
20
Sucht, Heroin
16
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Psychiatrische Tagesklinik
Psychoonkologie
Psychosomatische Komplexbehandlung
Spezialsprechstunde
Diagnostik und Therapie organischer, einschließlich symptomatischer, psychischer Störungen
Psychiatrische Institutsambulanz
Zentrum für Kognition und Emotion und psychologisches Testzentrum
Zentrum für Neurostimulation und Funktionsdienst
Zentrum für Schlafmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome
386
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome
321
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom
257
Paranoide Schizophrenie
169
Delir bei Demenz
164
Anpassungsstörungen
139
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
87
Mittelgradige depressive Episode
77
Akute Belastungsreaktion
72
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom
67
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
4.550
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
3.995
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
3.612
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
2.808
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie: Behandlungsbereich A1 (Regelbehandlung)
2.591
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Pflegefachpersonen: 1 Therapieeinheit pro Woche
2.160
Intensivbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei erwachsenen Patienten mit 2 Merkmalen
1.947
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Spezialtherapeuten: 1 Therapieeinheit pro Woche
1.760
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
1.533
Repetitive transkranielle Magnetstimulation [rTMS]: Therapiesitzung
1.509
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
37
Fachärzte (ohne Belegärzte)
14
Pflegepersonal
Altenpfleger
16
Gesundheits Krankenpfleger
122
Krankenpflegehelfer
5
Pflegehelfer
1

Zentrum für Altersmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Susanne Daiber

Telefon: 0951 - 503 - 24600
Telefax: 0951 - 503 - 24609
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Priv.-Doz. Dr. med. Clemens Grupp

Telefon: 0951 - 503 - 22001
Telefax: 0951 - 503 - 22009
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Inkontinenz
61
Darmspiegelung
32
Lungenentzündung
30
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von tubulointerstitiellen Nierenkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Geriatrische Tagesklinik
Palliativmedizin
Schmerztherapie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
61
Volumenmangel
53
Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet
17
Pneumonie, nicht näher bezeichnet
16
Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten
15
Hypoosmolalität und Hyponatriämie
14
Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert
13
Synkope und Kollaps
13
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
12
Orthostatische Hypotonie
6
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Teilstationäre geriatrische Komplexbehandlung: Umfassende Behandlung: 60 bis 90 Minuten Therapiezeit pro Tag in Einzel- und/oder Gruppentherapie
2.596
Teilstationäre geriatrische Komplexbehandlung: Umfassende Behandlung: Mehr als 90 Minuten Therapiezeit pro Tag in Einzel- und/oder Gruppentherapie
338
Psychosoziale Interventionen: Sozialrechtliche Beratung: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden
264
(Neuro-)psychologische und psychosoziale Diagnostik: Komplex
255
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
183
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 14 Behandlungstage und 20 Therapieeinheiten
173
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe II (schwere Pflegebedürftigkeit)
126
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 21 Behandlungstage und 30 Therapieeinheiten
79
Teilstationäre geriatrische Komplexbehandlung: Basisbehandlung
79
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen: 43 bis 71 Aufwandspunkte
77
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
3
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Altenpfleger
0
Gesundheits Krankenpfleger
20

Neurologische Frührehabilitation



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Hermann Weber

Telefon: 0951 - 503 - 26221
Telefax: 0951 - 503 - 24459
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Stephan Röhner

Telefon: 0951 - 503 - 13601
Telefax: 0951 - 503 - 13609
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Peter Rieckmann

Telefon: 0951 - 503 - 13601
Telefax: 0951 - 503 - 13609
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
33
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
26
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal
10
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien
4
Traumatische subdurale Blutung
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Repetitive transkranielle Magnetstimulation [rTMS]: Therapiesitzung
86
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
82
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung
68
Evaluation des Schluckens mit flexiblem Endoskop
38
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mehr als 72 Stunden
36
Diagnostische Aspiration aus dem Bronchus
22
Einfache endotracheale Intubation
22
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Mit bronchoalveolärer Lavage
21
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
19
Pflegebedürftigkeit: Erfolgter Antrag auf Einstufung in eine Pflegestufe
17
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
2
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2
Pflegepersonal
Altenpfleger
1
Gesundheits Krankenpfleger
8






Details