Zum Klinikprofil

Fachabteilung Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie in Klinikum Chemnitz gGmbH in 09116 Chemnitz

Termin online
anfragen

Kostenfrei und unverbindlich

Ueberblick

Patientenbewertungen

3

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Fachabteilung
2Ihre Versicherung
3Ihr Besuchsgrund
4Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Akademisches Lehrkrankenhaus
Besonders kinderfreundlich
Optimale Zimmerausstattung
Parkplätze für Patienten
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Flemmingstraße - 2,
09116 Chemnitz
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

18.65

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

65.89

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Kinästhetik
  • Schmerzmanagement
  • Palliative Care

Besonderheiten

Besonderheiten

Akademisches Lehrkrankenhaus
diese Klinik fungiert als Lehrklinik für Studenten
Besonders kinderfreundlich
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien zum Thema "Kinderfreundlichkeit"
Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Parkplätze für Patienten
diese Klinik bietet Parkplätze für Patienten an
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Spezialsprechstunde
  • Chirurgische Intensivmedizin
  • Behandlung von Dekubitalgeschwüren

Besondere Austattung

  • Angiographiegerät/DAS - Gerät zur Gefäßdarstellung
  • Szintigraphiescanner/ Gammasonde - Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten
  • Gerät für Nierenersatzverfahren - Gerät zur Blutreinigung bei Nierenversagen (Dialyse)

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet

 

ICD.Code K35.8

116 Fälle pro Jahr

Nichttoxische mehrknotige Struma

 

ICD.Code E04.2

103 Fälle pro Jahr

Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän

 

ICD.Code K40.9

100 Fälle pro Jahr

Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis

 

ICD.Code K80.1

90 Fälle pro Jahr

Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen

 

ICD.Code E11.7

86 Fälle pro Jahr

Bösartige Neubildung des Rektums

 

ICD.Code C20

64 Fälle pro Jahr

Atherosklerose der Extremitätenarterien

 

ICD.Code I70.2

56 Fälle pro Jahr

Sonstige Obturation des Darmes

 

ICD.Code K56.4

54 Fälle pro Jahr

Akute Appendizitis mit lokalisierter Peritonitis

 

ICD.Code K35.3

49 Fälle pro Jahr

Gutartige Neubildung der Schilddrüse

 

ICD.Code D34

47 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes

 

OPS Code 8-930

734 Fälle pro Jahr

Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel

 

OPS Code 3-225

546 Fälle pro Jahr

Ganzkörperplethysmographie

 

OPS Code 1-710

490 Fälle pro Jahr

Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie

 

OPS Code 8-561.1

446 Fälle pro Jahr

Diagnostische Laryngoskopie: Indirekt

 

OPS Code 1-610.1

438 Fälle pro Jahr

Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Ohne kontinuierliche reflektionsspektrometrische Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung

 

OPS Code 8-931.0

341 Fälle pro Jahr

Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte

 

OPS Code 8-98f.0

338 Fälle pro Jahr

Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen

 

OPS Code 8-831.0

320 Fälle pro Jahr

Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE

 

OPS Code 8-800.c0

262 Fälle pro Jahr

Psychosoziale Interventionen: Nachsorgeorganisation: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden

 

OPS Code 9-401.22

227 Fälle pro Jahr

Bewertungen

Operation und Nachsorge

Schilddrüse, Chemnitz, 2020

Liebes Krankenhaus-Team, Ich möchte mich für die gesamte Behandlung von der Voruntersuchung-Operation-Nachsorge recht herzlich bedanken. Ganz  [...]

Alternative Krankenhäuser in der Nähe

Deutsches Rotes Kreuz Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein Kartenansicht
  • 5

    Gesamtnote

  • 2.97 km

    Entfernung

Betten: 227
Fälle: 15.742
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 27 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 5.88 km

    Entfernung

Betten: 300
Fälle: 13.681
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 25 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
DIAKOMED Diakoniekrankenhaus Chemnitzer Land gGmbH Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 9.01 km

    Entfernung

Betten: 230
Fälle: 8.817
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 24 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Haus Zschopau Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 14.88 km

    Entfernung

Betten: 312
Fälle: 12.962
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 22 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Kreiskrankenhaus Stollberg gGmbH Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 15.59 km

    Entfernung

Betten: 235
Fälle: 9.238
Trägerschaft:
öffentlich

Patientenhygiene & Sicherheit 23 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Deutsches Rotes Kreuz Krankenhaus Lichtenstein Geminnützige GmbH Kartenansicht
  • 1

    Gesamtnote

  • 18.03 km

    Entfernung

Betten: 155
Fälle: 9.405
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 25 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen