Zum Klinikprofil

Fachabteilung Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie in Klinikum Chemnitz gGmbH in 09116 Chemnitz

Termin online
anfragen

Kostenfrei und unverbindlich

Ueberblick

Patientenbewertungen

4.5

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Fachabteilung
2Ihre Versicherung
3Ihr Besuchsgrund
4Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Akademisches Lehrkrankenhaus
Besonders kinderfreundlich
Optimale Zimmerausstattung
Parkplätze für Patienten
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Flemmingstraße - 2,
09116 Chemnitz
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

27.36

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

54

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Geriatrie
  • Basale Stimulation
  • Schmerzmanagement

Besonderheiten

Besonderheiten

Akademisches Lehrkrankenhaus
diese Klinik fungiert als Lehrklinik für Studenten
Besonders kinderfreundlich
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien zum Thema "Kinderfreundlichkeit"
Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Parkplätze für Patienten
diese Klinik bietet Parkplätze für Patienten an
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand

Besondere Austattung

  • Computertomograph (CT) - Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen
  • Magnetresonanztomograph (MRT) - Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektro-magnetischer Wechselfelder
  • Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP - Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Gehirnerschütterung

 

ICD.Code S06.0

304 Fälle pro Jahr

Distale Fraktur des Radius

 

ICD.Code S52.5

223 Fälle pro Jahr

Fraktur des proximalen Endes des Humerus

 

ICD.Code S42.2

183 Fälle pro Jahr

Schenkelhalsfraktur

 

ICD.Code S72.0

117 Fälle pro Jahr

Pertrochantäre Fraktur

 

ICD.Code S72.1

105 Fälle pro Jahr

Fraktur eines Lendenwirbels

 

ICD.Code S32.0

91 Fälle pro Jahr

Frakturen sonstiger Teile der Unterschenkels

 

ICD.Code S82.8

91 Fälle pro Jahr

Fraktur des Außenknöchels

 

ICD.Code S82.6

82 Fälle pro Jahr

Fraktur eines Brustwirbels

 

ICD.Code S22.0

74 Fälle pro Jahr

Verstauchung und Zerrung des Kniegelenkes mit Beteiligung des (vorderen) (hinteren) Kreuzbandes

 

ICD.Code S83.5

62 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Native Computertomographie des Schädels

 

OPS Code 3-200

808 Fälle pro Jahr

Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie

 

OPS Code 8-561.1

678 Fälle pro Jahr

Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark

 

OPS Code 3-203

643 Fälle pro Jahr

Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems

 

OPS Code 3-205

554 Fälle pro Jahr

Psychosoziale Interventionen: Nachsorgeorganisation: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden

 

OPS Code 9-401.22

358 Fälle pro Jahr

Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes

 

OPS Code 8-930

315 Fälle pro Jahr

Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE

 

OPS Code 8-800.c0

253 Fälle pro Jahr

Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel

 

OPS Code 3-225

250 Fälle pro Jahr

Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel

 

OPS Code 3-222

242 Fälle pro Jahr

Native Computertomographie des Beckens

 

OPS Code 3-206

220 Fälle pro Jahr

Alternative Krankenhäuser in der Nähe

Deutsches Rotes Kreuz Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein Kartenansicht
  • 5

    Gesamtnote

  • 2.97 km

    Entfernung

Betten: 227
Fälle: 15.742
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 27 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 5.88 km

    Entfernung

Betten: 300
Fälle: 13.681
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 25 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
DIAKOMED Diakoniekrankenhaus Chemnitzer Land gGmbH Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 9.01 km

    Entfernung

Betten: 230
Fälle: 8.817
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 24 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Haus Zschopau Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 14.88 km

    Entfernung

Betten: 312
Fälle: 12.962
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 22 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Kreiskrankenhaus Stollberg gGmbH Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 15.59 km

    Entfernung

Betten: 235
Fälle: 9.238
Trägerschaft:
öffentlich

Patientenhygiene & Sicherheit 23 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Deutsches Rotes Kreuz Krankenhaus Lichtenstein Geminnützige GmbH Kartenansicht
  • 1

    Gesamtnote

  • 18.03 km

    Entfernung

Betten: 155
Fälle: 9.405
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 25 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen