Zum Klinikprofil

Fachabteilung Klinik für Orthopädie in Klinikum Ernst von Bergmann gemeinnützige GmbH in 14409 Potsdam

Termin online
anfragen

Kostenfrei und unverbindlich

Ueberblick

Patientenbewertungen

3.4

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Fachabteilung
2Ihre Versicherung
3Ihr Besuchsgrund
4Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Besonders kinderfreundlich
Erweitertes Verpflegungsangebot
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Charlottenstr. - 72,
14409 Potsdam
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

7.37

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

9.53

Auslastung Pflege

gering

Besonderheiten

Besonderheiten

Besonders kinderfreundlich
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien zum Thema "Kinderfreundlichkeit"
Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
  • Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
  • Sportmedizin/Sporttraumatologie

Besondere Austattung

  • Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung
  • Schnittbildverfahren in der Nuklearmedizin, Kombination mit Computertomographie möglich
  • Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Sonstige primäre Koxarthrose

 

ICD.Code M16.1

218 Fälle pro Jahr

Sonstige primäre Gonarthrose

 

ICD.Code M17.1

129 Fälle pro Jahr

Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich

 

ICD.Code M48.06

83 Fälle pro Jahr

Impingement-Syndrom der Schulter

 

ICD.Code M75.4

52 Fälle pro Jahr

Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie

 

ICD.Code M51.1

37 Fälle pro Jahr

Sonstige dysplastische Koxarthrose

 

ICD.Code M16.3

32 Fälle pro Jahr

Hallux valgus (erworben)

 

ICD.Code M20.1

30 Fälle pro Jahr

Sonstige Meniskusschädigungen: Hinterhorn des Innenmeniskus

 

ICD.Code M23.32

29 Fälle pro Jahr

Lumboischialgie

 

ICD.Code M54.4

29 Fälle pro Jahr

Läsionen der Rotatorenmanschette

 

ICD.Code M75.1

28 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Nicht zementiert

 

OPS Code 5-820.00

271 Fälle pro Jahr

Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung

 

OPS Code 3-990

136 Fälle pro Jahr

Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk: Bikondyläre Oberflächenersatzprothese: Zementiert

 

OPS Code 5-822.g1

118 Fälle pro Jahr

Minimalinvasive Technik: Sonstige

 

OPS Code 5-986.x

110 Fälle pro Jahr

Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Exzision einer Bandscheibe

 

OPS Code 5-831.0

105 Fälle pro Jahr

Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Erweiterung des subakromialen Raumes

 

OPS Code 5-814.3

94 Fälle pro Jahr

Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: LWS, dorsal: 1 Segment

 

OPS Code 5-032.00

79 Fälle pro Jahr

Andere Operationen an der Wirbelsäule: Knöcherne Dekompression des Spinalkanals: 1 Segment

 

OPS Code 5-839.60

79 Fälle pro Jahr

Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule: Durch intervertebrale Cages: 1 Segment

 

OPS Code 5-83b.70

74 Fälle pro Jahr

Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark

 

OPS Code 3-802

70 Fälle pro Jahr