Ueberblick

Patientenbewertungen

0

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Fachabteilung
2Ihre Versicherung
3Ihr Besuchsgrund
4Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Akademisches Lehrkrankenhaus
Optimale Zimmerausstattung
Parkplätze für Patienten
Erweitertes Verpflegungsangebot
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Trierer Straße - 148,
66663 Merzig
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

12.91

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

44.69

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Wundmanagement
  • Bobath
  • Kinästhetik

Besonderheiten

Besonderheiten

Akademisches Lehrkrankenhaus
diese Klinik fungiert als Lehrklinik für Studenten
Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Parkplätze für Patienten
diese Klinik bietet Parkplätze für Patienten an
Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
  • Schmerztherapie
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen

Besondere Austattung

  • Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen - Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck
  • Computertomograph (CT) - Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen
  • Magnetresonanztomograph (MRT) - Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektro-magnetischer Wechselfelder

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien

 

ICD.Code I63.3

219 Fälle pro Jahr

Arteria-carotis-interna-Syndrom (halbseitig)

 

ICD.Code G45.1

151 Fälle pro Jahr

Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen

 

ICD.Code G40.2

122 Fälle pro Jahr

Schwindel bzw. Taumel

 

ICD.Code R42

108 Fälle pro Jahr

Ohnmachtsanfall bzw. Kollaps

 

ICD.Code R55

99 Fälle pro Jahr

Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien

 

ICD.Code I63.4

90 Fälle pro Jahr

Spannungskopfschmerz

 

ICD.Code G44.2

85 Fälle pro Jahr

Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien

 

ICD.Code G62.8

84 Fälle pro Jahr

Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf

 

ICD.Code G35.3

79 Fälle pro Jahr

Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung

 

ICD.Code G20.1

65 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Native Computertomographie des Schädels

 

OPS Code 3-200

1770 Fälle pro Jahr

Native Magnetresonanztomographie des Schädels

 

OPS Code 3-800

1460 Fälle pro Jahr

Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)

 

OPS Code 1-207.0

1337 Fälle pro Jahr

Neurographie

 

OPS Code 1-206

610 Fälle pro Jahr

Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme

 

OPS Code 1-204.2

464 Fälle pro Jahr

Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung

 

OPS Code 3-990

344 Fälle pro Jahr

Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch [SSEP]

 

OPS Code 1-208.2

337 Fälle pro Jahr

Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mindestens 24 bis höchstens 72 Stunden

 

OPS Code 8-981.0

336 Fälle pro Jahr

Registrierung evozierter Potentiale: Motorisch [MEP]

 

OPS Code 1-208.4

283 Fälle pro Jahr

Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark

 

OPS Code 3-802

241 Fälle pro Jahr

Alternative Krankenhäuser in der Nähe

DRK Klinik Mettlach für Geriatrie und Rehabilitation Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 5.22 km

    Entfernung

Betten: 33
Fälle: 445
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 21 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Marienhausklinik St. Josef Losheim am See Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 11.12 km

    Entfernung

Betten: 119
Fälle: 2.796
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 21 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Marienhausklinik St. Josef Losheim Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 11.12 km

    Entfernung

Betten: 84
Fälle: 2.648
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 0 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
MARIENHAUS KLINIKUM SAARLOUIS - DILLINGEN Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 13.51 km

    Entfernung

Betten: 113
Fälle: 4.718
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 23 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
St. Nikolaus Hospital Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 15.31 km

    Entfernung

Betten: 146
Fälle: 2.216
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 7 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Krankenhaus Saarlouis vom DRK Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 17.8 km

    Entfernung

Betten: 201
Fälle: 12.168
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 28 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Kreiskrankenhaus St. Franziskus Saarburg GmbH Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 17.86 km

    Entfernung

Betten: 209
Fälle: 7.617
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 5 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
MARIENHAUS KLINIKUM SAARLOUIS - DILLINGEN Kartenansicht
  • 5

    Gesamtnote

  • 18.15 km

    Entfernung

Betten: 385
Fälle: 19.492
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 28 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen