Klinikum Obergöltzsch Rodewisch

Kontakt

Stiftstraße 10, 08228 Rodewisch

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Parkplätze

Maximal 0,00 EUR pro Stunde
Maximal 0,00 EUR pro Tag

Zwei große kostenlose Parkplätze befinden sich in unmittelbarer Kliniknähe. Es stehen Behinderten- sowie Kurzzeitparkplätze zur Verfügung.

Ihr Aufenthalt im Klinikum Obergöltzsch Rodewisch









Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Rooming-in
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für Klinikum Obergöltzsch Rodewisch

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Allgemeine Chirurgie und Unfall- und Gelenkchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Dietrich Steiniger

Telefon: 03744 - 361 - 4103
Telefax: 03744 - 361 - 4101
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Thomas Schmidt

Telefon: 03744 - 361 - 4403
Telefax: 03744 - 361 - 4113
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
278
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
260
Arthrose des Hüftgelenkes
226
Arthrose des Kniegelenkes
217
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
117
Entfernung Gallenblase
117
Durchblutungsstörungen der Beine
85
Krampfaderoperation
77
Operationen einer Halsschlagaderverengung
75
Operationen an der Hand
73
Fraktur Becken
68
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
68
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
62
Darmkrebs
49
Operation am Darm
49
Wundversorgung bei chronischen Wunden
46
Operative Behandlung von Hämorrhoiden
45
Hämorrhoiden
45
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
45
Bandscheibenvorfall
41
Bandscheibenbeschwerden
41
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
40
Schilddrüsenoperation
36
Operation an der Schilddrüse
36
Leistenbruchoperation
36
Gefäßoperation an den Beinen
35
Kniegelenksoperation mit künstlichem Kniegelenk
34
Laparoskopische Operation Leistenbruch
34
Fraktur Wirbelsäule
34
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
30
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
25
Halsschlagaderverengung
24
Darmerkrankung Polypen
21
Schädelbasisbruch
19
Fraktur Schädel
19
Kieferbruch
19
Zwerchfellbruch
14
Erkrankung der Hirngefäße
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Aortenaneurysmachirurgie
Arthroskopische Operationen
Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische Intensivmedizin
Defibrillatoreingriffe
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Dialyseshuntchirurgie
Endokrine Chirurgie
Endoprothetik
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Handchirurgie
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Notfallmedizin
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Portimplantation
Schrittmachereingriffe
Schulterchirurgie
Septische Knochenchirurgie
Speiseröhrenchirurgie
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Tumorchirurgie
Verbrennungschirurgie
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige primäre Gonarthrose
205
Sonstige dysplastische Koxarthrose
146
Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum
108
Gehirnerschütterung
107
Sonstige primäre Koxarthrose
78
Bösartige Neubildung des Rektums
66
Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung
55
Fraktur des Außenknöchels
34
Lumboischialgie
34
Sonstige Obturation des Darmes
34
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Nicht zementiert
215
Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk: Bikondyläre Oberflächenersatzprothese: Zementiert
173
Cholezystektomie: Einfach, laparoskopisch: Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge
97
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, subfaszial oder an Knochen und Gelenken der Extremitäten
59
Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Offen chirurgisch, epifaszial (anterior)
59
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese: Durch Marknagel mit Gelenkkomponente: Femur proximal
54
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens: Durch winkelstabile Platte: Radius distal
48
Unterbindung, Exzision und Stripping von Varizen: Crossektomie und Stripping: V. saphena magna
47
Perkutan-transluminale Gefäßintervention: Angioplastie (Ballon): Gefäße Oberschenkel
43
Amputation und Exartikulation Fuß: Zehenamputation
37
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
17
Fachärzte (ohne Belegärzte)
12
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
41
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
0
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Brustkrebs
444
Operation an der Gebärmutter
105
Operation an der Gebärmutter (bei Krebs)
100
Gebärmutterentfernung
98
Operation an der Brust (bei Brustkrebs)
70
Tumor Scheide, weibliches Genitalorgane
46
Erkrankung der Brust(drüse)
46
Gebärmuttertumor (gutartig)
44
Operation am Eierstock
40
Ausschabung bei Fehlgeburt
40
Brustoperation, plastisch
24
Operation bei Inkontinenz
23
Risikoschwangerschaft
21
Gebärmutterkrebs
18
Schwangerschaftskomplikationen
15
Fehlgeburt
12
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
Endoskopische Operationen
Gynäkologische Chirurgie
Inkontinenzchirurgie
Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Spezialsprechstunde
Urogynäkologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse
164
Bösartige Neubildung: Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend
114
Bösartige Neubildung: Unterer äußerer Quadrant der Brustdrüse
43
Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Brustdrüse [Mamma]
42
Bösartige Neubildung: Oberer innerer Quadrant der Brustdrüse
39
Bösartige Neubildung: Zentraler Drüsenkörper der Brustdrüse
35
Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet
32
Partialprolaps des Uterus und der Vagina
32
Gutartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma]
31
Hypertrophie der Mamma [Brustdrüse]
30
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Andere Operationen an Blutgefäßen: Implantation und Wechsel von venösen Katheterverweilsystemen (z.B. zur Chemotherapie oder zur Schmerztherapie)
106
Partielle (brusterhaltende) Exzision der Mamma und Destruktion von Mammagewebe: Partielle Resektion: Defektdeckung durch tumoradaptierte Mammareduktionsplastik
93
Partielle (brusterhaltende) Exzision der Mamma und Destruktion von Mammagewebe: Partielle Resektion: Defektdeckung durch tumoradaptierte Mastopexie
78
Uterusexstirpation [Hysterektomie]: Ohne Salpingoovarektomie: Vaginal
64
Partielle (brusterhaltende) Exzision der Mamma und Destruktion von Mammagewebe: Partielle Resektion: Defektdeckung durch Mobilisation und Adaptation von mehr als 25% des Brustgewebes (mehr als 1 Quadrant)
38
Partielle (brusterhaltende) Exzision der Mamma und Destruktion von Mammagewebe: Partielle Resektion: Direkte Adaptation der benachbarten Wundflächen oder Verzicht auf Adaptation
32
Partielle (brusterhaltende) Exzision der Mamma und Destruktion von Mammagewebe: Partielle Resektion: Defektdeckung durch lokale fasziokutane oder myokutane Lappenplastik aus dem brustumgebenden Haut- und Weichteilgewebe
31
Therapeutische Kürettage [Abrasio uteri]: Ohne lokale Medikamentenapplikation
28
(Modifizierte radikale) Mastektomie: Ohne Resektion der M. pectoralis-Faszie
27
Vaginale Kolporrhaphie und Beckenbodenplastik: Vorderwandplastik (bei (Urethro-)Zystozele): Ohne alloplastisches Material
26
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
14
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
Operative Fehlbildungskorrektur des Ohres
Traumatologie des Fachgebietes
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hyperplasie der Rachenmandel
7
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Adenotomie (ohne Tonsillektomie): Primäreingriff
8
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Geburt
397
Risikoschwangerschaft
162
Schwangerschaftskomplikationen
14
Schwangerschaftsdiabetes
9
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ambulante Entbindung
Betreuung von Risikoschwangerschaften
Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
Geburtshilfliche Operationen
Pränataldiagnostik und -therapie
Familienfreundliche Geburtshilfe
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Spontangeburt eines Einlings
397
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden
37
Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff
29
Geburtshindernis durch Beckenendlage
23
Dammriss 1. Grades unter der Geburt
23
Übertragene Schwangerschaft
18
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz
18
Dammriss 2. Grades unter der Geburt
15
Frustrane Kontraktionen ab 37 oder mehr vollendeten Schwangerschaftswochen
13
Krankheiten des Verdauungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren
13
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Naht an der Haut von Perineum und Vulva
128
Episiotomie und Naht: Episiotomie
78
Andere Sectio caesarea: Misgav-Ladach-Sectio: Sekundär
75
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Naht an Haut und Muskulatur von Perineum und Vulva
57
Andere Sectio caesarea: Misgav-Ladach-Sectio: Primär
43
Vakuumentbindung: Aus Beckenmitte
25
Vakuumentbindung: Aus Beckenausgang
21
Klassische Sectio caesarea: Primär
17
Entfernung zurückgebliebener Plazenta (postpartal): Instrumentell
13
Klassische Sectio caesarea: Sekundär
13
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
2
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
2
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
3
Hebammen
7

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dipl-Med. Grazyna Adamiak-Brych

Telefon: 03744 - 361 - 6401
Telefax: 03744 - 361 - 6414
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Geburt
605
Darminfektion
120
Lungenentzündung
42
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
23
Kopfschmerz
16
Chronische Mittelohrenzündung
13
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
9
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) rheumatischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Kinderchirurgie
Kindertraumatologie
Neonatologie
Neugeborenenscreening
Versorgung von Mehrlingen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Einling, Geburt im Krankenhaus
595
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
70
Gehirnerschütterung
64
Neugeborenenikterus, nicht näher bezeichnet
47
Intraamniale Infektion des Fetus, anderenorts nicht klassifiziert
28
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
24
Übelkeit und Erbrechen
22
Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe
21
Volumenmangel
20
Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus]
20
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Routineversorgung
530
Parenterale Ernährungstherapie als medizinische Hauptbehandlung
446
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
383
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
193
Applikation von Medikamenten und Elektrolytlösungen über das Gefäßsystem bei Neugeborenen: Intravenös, kontinuierlich
98
Lagerungsbehandlung: Lagerung im Spezialbett
70
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
64
Lichttherapie: Lichttherapie des Neugeborenen (bei Hyperbilirubinämie)
51
Belastungstest mit Substanzen zum Nachweis einer Stoffwechselstörung
36
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
32
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
0
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
13

Medizinische Klinik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dipl.-Med. Andreas Seidel

Telefon: 03744 - 361 - 3103
Telefax: 03744 - 361 - 3117
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Beate Faust-Herzog

Telefon: 03744 - 361 - 3172
Telefax: 03744 - 361 - 3174
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
706
Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor
420
Lungenentzündung
228
Operation am Darm (bei Polypen)
222
Darminfektion
200
Herzrhythmusstörungen
171
Schwindel
127
Implantation eines Herzschrittmachers
117
Schlaganfall
116
Alkoholsucht
106
Chemotherapie
99
Inkontinenz
91
Magenentzündung (Gastritis)
78
Herzinfarkt
75
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
64
Magenkrebs
54
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
51
Operation Magengeschwür
49
Lungenkrebs
49
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
48
Speiseröhrenerkrankung, Reflux
44
Magengeschwür
39
Leberkrebs
35
Darmerkrankung Polypen
22
Epilepsie Krampfleiden
20
Prostatakrebs
19
Bauchspeicheldrüsenkrebs
16
Speiseröhrenkrebs
15
Harnleiter- und Nierensteine
15
Hämorrhoiden
14
Kopfschmerz
12
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
12
Bauchspeicheldrüsenentzündung
10
Operation an der Speiseröhre (bei Zenker-Divertikel)
8
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Anthroposophische Medizin
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Defibrillatoreingriffe
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Elektrophysiologie
Endoskopie
Endosonographie
Intensivmedizin
Native Sonographie
Palliativmedizin
Physikalische Therapie
Schlafmedizin
Schmerztherapie
Schrittmachereingriffe
Sonographie mit Kontrastmittel
Stroke Unit
Transfusionsmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Pneumonie, nicht näher bezeichnet
149
Volumenmangel
120
Synkope und Kollaps
100
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
96
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
91
Vorhofflimmern, paroxysmal
87
Hirninfarkt, nicht näher bezeichnet
75
Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet
74
Sonstiger peripherer Schwindel
67
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
66
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
1.236
Native Computertomographie des Schädels
895
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
760
Kardiorespiratorische Polysomnographie
420
Diagnostische Koloskopie: Total, mit Ileoskopie
420
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
416
Diagnostische Proktoskopie
380
Native Computertomographie des Abdomens
346
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
304
Intravenöse Anästhesie
238
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
17
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
48
Krankenpflegehelfer
7
Pflegeassistenten
3
Pflegehelfer
2
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
Kinderradiologie
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Neuroradiologie
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
Teleradiologie
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4

Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


MUDr. Martin Povejsil

Telefon: 03744 - 361 - 1102
Telefax: 03744 - 361 - 1109
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Dialyse
Intensivmedizin
Native Sonographie
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
Transfusionsmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lumboischialgie
20
Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Kombinierte funktionsorientierte physikalische Therapie
78
Multimodale Schmerztherapie: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage: Mindestens 21 Therapieeinheiten, davon weniger als 5 Therapieeinheiten psychotherapeutische Verfahren
56
Psychosoziale Interventionen: Supportive Therapie: Mehr als 4 Stunden
40
Psychosoziale Interventionen: Supportive Therapie: Mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden
14
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
13
Multimodale Schmerztherapie: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage: Bis zu 20 Therapieeinheiten
9
Komplexe Akutschmerzbehandlung
8
Multimodale Schmerztherapie: Mindestens 14 bis höchstens 20 Behandlungstage: Bis zu 41 Therapieeinheiten
7
Psychosoziale Interventionen: Supportive Therapie: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden
5
Multimodale Schmerztherapie: Mindestens 14 bis höchstens 20 Behandlungstage: Mindestens 42 bis höchstens 55 Therapieeinheiten, davon weniger als 10 Therapieeinheiten psychotherapeutische Verfahren
5
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
25
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
2