Überblick

Adresse und Besuchszeiten

AdresseMaraweg 21,
33617 Bielefeld
Besuchszeiten0 bis 23 Uhr

Digitale Terminanfrage - einfach, schnell und kostenfrei

Termine trotz Coronavirus?
Wir können helfen!

So funktionierts:

  1. Einfach Behandlungswunsch eintragen
  2. Bei Absage automatisch auf die Warteliste setzen lassen
  3. Rückmeldung erhalten, sobald sich die Situation beruhigt hat
EU-Fond
IBB
sectigo SSL
HIPAA-Compliant

Statistik

Größe des Krankenhauses

Betten: 177
Fälle: 4.310
Trägerschaft: freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit

27 von 29 Kriterien
Welche Kriterien sind wichtig?

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Bewertungen

3.4

Gesamtnote


Wolfgang Nowotny, Bielefeld, Juli 2020
Ärzte und Pflegepersonal auf Station 2A sind top! Das Engagement ist überdurchschnittlich. Auf persönliche Belange wurde voll eingegangen. Die  [...]

powered by Google

Fachabteilungen

Über die Klinik

Krankenhaus Mara gGmbH in der Maraweg 21 ist ein kleines Krankenhaus in Bielefeld. Mit einer Kapazität von 177 Betten werden in den spezialisierten Fachabteilungen pro Jahr etwa 4.310 medizinische Fälle behandelt und therapiert.

Besondere Ausstattung

Die Unterbringung von Begleitpersonen ist möglich.

Spezielle Therapieformen / Weiterbildungsangebote

  • Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
  • Sporttherapie/Bewegungstherapie
  • Spezielle Entspannungstherapie
  • Ergotherapie/Arbeitstherapie
  • Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
  • Atemgymnastik/-therapie

Verpflegung

Krankenhaus Mara gGmbH berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten im Sinne von Kultursensibilitat. Es wird eine Diät- und Ernährungsberatung angeboten.

Unterstützung

Im Krankenhaus Mara gGmbH ist es möglich, Kinder betreuen zu lassen. Das Klinikum verfügt über eine Seelsorge für Patienten, die seelische Unterstützung benötigen. Für christliche Patienten gibt es zudem einen Andachtsraum.

Barrierefreiheit

Krankenhaus Mara gGmbH verfügt über einen rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen.

Für Nicht-Muttersprachler gibt es bei Bedarf einen Dolmetscherdienst. Zudem kann hier auch durch fremdsprachiges Personal behandelt werden.

Klinik für Chirurgie, Schwerpunkt Behindertenmedizin

Auslastung Ärzte

hoch

Auslastung Pflege

gering

Chefarzt

Dr. med Nathalie SchilliansMehr Informationen

Versorgungsschwerpunkte

  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
  • Metall-/Fremdkörperentfernungen
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens

Besondere Austattung

  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
  • Palliative Care

Klinik für Innere Medizin, Schwerpunkt Infektionskrankheiten

Auslastung Ärzte

gering

Auslastung Pflege

gering

Chefarzt

Dr. med. Jörg StockmannMehr Informationen

Versorgungsschwerpunkte

  • Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
  • Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)

Besondere Austattung

  • Innere Medizin
  • Casemanagement
  • Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)

Klinik für Innere Medizin, Schwerpunkt für Behindertenmedizin

Auslastung Ärzte

hoch

Auslastung Pflege

gering

Chefarzt

Dr. med. Jörg StockmannMehr Informationen

Versorgungsschwerpunkte

  • Spezialsprechstunde
  • Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
  • Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten

Besondere Austattung

  • Naturheilverfahren
  • Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
  • Palliativmedizin

Klinik für Neurologie, Epilepsie

Auslastung Ärzte

gering

Auslastung Pflege

gering

Chefarzt

Dr. med. Reinhard SchulzMehr Informationen

Versorgungsschwerpunkte

  • Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
  • Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen

Besondere Austattung

  • Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
  • Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
  • Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen

Klinik für präoperative Diagnostik und Epilepsiechirurgie

Auslastung Ärzte

gering

Auslastung Pflege

gering

Chefarzt

Dr. med. Thilo KalbhennMehr Informationen

Versorgungsschwerpunkte

  • Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
  • Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen

Besondere Austattung

  • Spezielle Schmerztherapie
  • Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
  • Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen

Bewertungen


Wolfgang Nowotny, Bielefeld, 2020

Ärzte und Pflegepersonal auf Station 2A sind top! Das Engagement ist überdurchschnittlich. Auf persönliche Belange wurde voll eingegangen. Die  [...]

powered by Google


EigendlichGanzNett ., Bielefeld, 2020

Hatte nie bessere Neurologen für meine Epilepsie und das ich nochmal für eine Umstellung dorthin gehe erfüllt mich NUR mit Optimissmus!

powered by Google


Deniz Cakmakci, Bielefeld, 2020

Sauber ist es,und das Schwestern Team ist Ausbau fähig,Essen geht besser,aber das Ärzte Team ist Super.

powered by Google


Andreas Weisbecker, Bielefeld, 2020

Hier bewegt sich auch nur was wenn Herr Dr. P. seine Truppe in Form bringt (Und das kann dauern). Ansonsten weiß die linke nicht was die Rechte so  [...]

powered by Google


Şafak, Bielefeld, 2020

Kein bisschen empfehlenswert!! Man geht "gesund" dahin und kommt "krank" (also noch schlimmer) wieder raus. Sowohl die Ärzte, als auch die  [...]

powered by Google

powered by Google