Ueberblick

Patientenbewertungen

3.8

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Fachabteilung
2Ihre Versicherung
3Ihr Besuchsgrund
4Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Akademisches Lehrkrankenhaus
Optimale Zimmerausstattung
Parkplätze für Patienten
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Röntgenstraße - 1,
06120 Halle (Saale)
Besuchszeiten 07:00 bis 20:00 Uhr

mehr...

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

4

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

4.5

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Kinästhetik
  • Entlassungsmanagement

Besonderheiten

Besonderheiten

Akademisches Lehrkrankenhaus
diese Klinik fungiert als Lehrklinik für Studenten
Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Parkplätze für Patienten
diese Klinik bietet Parkplätze für Patienten an
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
  • Spezialsprechstunde
  • Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes

Besondere Austattung

  • Angiographiegerät/DAS - Gerät zur Gefäßdarstellung
  • Kapselendoskop - Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung
  • Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren - Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Partialprolaps des Uterus und der Vagina

 

ICD.Code N81.2

39 Fälle pro Jahr

Intramurales Leiomyom des Uterus

 

ICD.Code D25.1

26 Fälle pro Jahr

Zystozele

 

ICD.Code N81.1

21 Fälle pro Jahr

Prolaps des Scheidenstumpfes nach Hysterektomie

 

ICD.Code N99.3

19 Fälle pro Jahr

Polyp des Corpus uteri

 

ICD.Code N84.0

12 Fälle pro Jahr

Gutartige Neubildung des Ovars

 

ICD.Code D27

12 Fälle pro Jahr

Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse

 

ICD.Code C50.4

8 Fälle pro Jahr

Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus

 

ICD.Code N92.0

7 Fälle pro Jahr

Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten

 

ICD.Code N83.2

7 Fälle pro Jahr

Akute Salpingitis und Oophoritis

 

ICD.Code N70.0

7 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: Nicht resorbierbares Material: Ohne Beschichtung

 

OPS Code 5-932.00

89 Fälle pro Jahr

Uterusexstirpation [Hysterektomie]: Ohne Salpingoovariektomie: Vaginal

 

OPS Code 5-683.01

54 Fälle pro Jahr

Vaginale Kolporrhaphie und Beckenbodenplastik: Vorderwandplastik (bei (Urethro-)Zystozele): Mit alloplastischem Material

 

OPS Code 5-704.01

33 Fälle pro Jahr

Vaginale Kolporrhaphie und Beckenbodenplastik: Scheidenstumpffixation: Vaginal, mit alloplastischem Material

 

OPS Code 5-704.4g

25 Fälle pro Jahr

Vaginale Kolporrhaphie und Beckenbodenplastik: Vorderwandplastik (bei (Urethro-)Zystozele): Ohne alloplastisches Material

 

OPS Code 5-704.00

25 Fälle pro Jahr

Uterusexstirpation [Hysterektomie]: Ohne Salpingoovariektomie: Endoskopisch (laparoskopisch)

 

OPS Code 5-683.03

21 Fälle pro Jahr

Uterusexstirpation [Hysterektomie]: Mit Salpingoovariektomie, beidseitig: Offen chirurgisch (abdominal)

 

OPS Code 5-683.20

14 Fälle pro Jahr

Anwendung eines OP-Roboters: Komplexer OP-Roboter

 

OPS Code 5-987.0

13 Fälle pro Jahr

Vaginale Kolporrhaphie und Beckenbodenplastik: Scheidenstumpffixation: Laparoskopisch, mit alloplastischem Material, mit medianer Fixation am Promontorium oder im Bereich des Os sacrum

 

OPS Code 5-704.4c

13 Fälle pro Jahr

Vaginale Kolporrhaphie und Beckenbodenplastik: Hinterwandplastik (bei Rektozele): Ohne alloplastisches Material

 

OPS Code 5-704.10

12 Fälle pro Jahr