Ihr Aufenthalt im Krankenhaus Rotes Kreuz Lübeck -Geriatriezentrum-


Gewünschte Leistungen


Ggf. verfügbare Leistungen










Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Patientenbewertungen für Krankenhaus Rotes Kreuz Lübeck -Geriatriezentrum-

Bisher wurden noch keine Bewertungen von Patienten abgegeben.

Schreiben Sie jetzt eine Bewertung!

Bewertung für Krankenhaus Rotes Kreuz Lübeck -Geriatriezentrum-

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Ambulante Geriatrische Rehabilitative Versorgung



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Martin Willkomm

Telefon: 0451 - 98902 - 452
Telefax: 0451 - 98902 - 480
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität
44
Sonstiger chronischer Schmerz
5
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
1
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
1

Tagesklinik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Martin Willkomm

Telefon: 0451 - 98902 - 452
Telefax: 0451 - 98902 - 480
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
32
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität
493
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien
11
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
10
Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert
8
Kreuzschmerz
7
Fraktur des Humerusschaftes
7
Unwohlsein und Ermüdung
6
Hirninfarkt, nicht näher bezeichnet
5
Immobilität
5
Paretischer Gang
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Teilstationäre geriatrische Komplexbehandlung: Umfassende Behandlung: Mehr als 90 Minuten Therapiezeit pro Tag in Einzel- und/oder Gruppentherapie
10.074
Teilstationäre geriatrische Komplexbehandlung: Umfassende Behandlung: 60 bis 90 Minuten Therapiezeit pro Tag in Einzel- und/oder Gruppentherapie
727
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
18
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
17
Evaluation des Schluckens mit flexiblem Endoskop
7
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
4
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
4
Pflegeassistenten
1

Geriatrie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Martin Willkomm

Telefon: 0451 - 98902 - 452
Telefax: 0451 - 98902 - 480
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
141
Lungenentzündung
65
Herzklappenerkrankungen
35
Darmspiegelung
32
Arthrose des Hüftgelenkes
27
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
25
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
24
Fraktur Becken
24
Arthrose des Kniegelenkes
23
Fraktur Wirbelsäule
12
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität
166
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien
45
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
44
Pneumonie, nicht näher bezeichnet
44
Hirninfarkt, nicht näher bezeichnet
40
Sepsis, nicht näher bezeichnet
35
Aortenklappenstenose
35
Volumenmangel
28
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
27
Koxarthrose, nicht näher bezeichnet
27
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 21 Behandlungstage und 30 Therapieeinheiten
1.277
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
1.037
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 14 Behandlungstage und 20 Therapieeinheiten
962
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 7 Behandlungstage und 10 Therapieeinheiten
389
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
359
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
308
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe II (schwere Pflegebedürftigkeit)
241
Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut ohne Anästhesie (im Rahmen eines Verbandwechsels) bei Vorliegen einer Wunde: Großflächig: Fuß
163
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Vollblut, 1-5 TE
134
Pflegebedürftigkeit: Erfolgter Antrag auf Einstufung in eine Pflegestufe
120
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
21
Fachärzte (ohne Belegärzte)
13
Pflegepersonal
Altenpfleger
26
Gesundheits Krankenpfleger
61
Krankenpflegehelfer
3
Pflegeassistenten
9






Details