Ueberblick

Patientenbewertungen

4

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Fachabteilung
2Ihre Versicherung
3Ihr Besuchsgrund
4Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Akademisches Lehrkrankenhaus
Optimale Zimmerausstattung
Parkplätze für Patienten
Erweitertes Verpflegungsangebot
Allergenarme Zimmer

Über die Klinik

Adresse Weidenauer Straße - 76,
57076 Siegen
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

14.5

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

40.81

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Kinästhetik
  • Dekubitusmanagement
  • Qualitätsmanagement

Besonderheiten

Besonderheiten

Akademisches Lehrkrankenhaus
diese Klinik fungiert als Lehrklinik für Studenten
Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Parkplätze für Patienten
diese Klinik bietet Parkplätze für Patienten an
Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Allergenarme Zimmer
Berücksichtigung der Bedürfnisse von Patienten mit schweren Allegien
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
  • Spezialsprechstunde
  • Notfallmedizin

Besondere Austattung

  • Hochfrequenzthermotherapiegerät - Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik
  • Szintigraphiescanner/ Gammasonde - Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten
  • Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP - Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Sonstige Bandscheibenschäden (v.a. im Lendenwirbelsäulenbereich)

 

ICD.Code M51

230 Fälle pro Jahr

Oberschenkelbruch

 

ICD.Code S72

172 Fälle pro Jahr

Knochenbruch des Unterschenkels, einschließlich des oberen Sprunggelenkes

 

ICD.Code S82

163 Fälle pro Jahr

Knochenbruch des Unterarmes

 

ICD.Code S52

157 Fälle pro Jahr

Sonstige Wirbelsäulenverschleißerkrankungen (v.a. Verengung des Wirbelkanals im Nacken- oder Lendenwirbelbereich)

 

ICD.Code M48

157 Fälle pro Jahr

Verletzungen innerhalb des Schädels (v.a. Gehirnerschütterung)

 

ICD.Code S06

156 Fälle pro Jahr

Knochenbruch im Bereich der Schulter oder des Oberarmes

 

ICD.Code S42

119 Fälle pro Jahr

Chronischer Kniegelenksverschleiß mit zunehmender Gelenkversteifung (=Arthrose)

 

ICD.Code M17

99 Fälle pro Jahr

Ausrenken, Verstauchung oder Zerrung von Gelenken oder Bändern des Kniegelenkes

 

ICD.Code S83

92 Fälle pro Jahr

Chronischer Hüftgelenksverschleiß mit zunehmender Gelenkversteifung (=Arthrose)

 

ICD.Code M16

76 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Mikrochirurgische Technik

 

OPS Code 5-984

650 Fälle pro Jahr

Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: LWS, dorsal: 1 Segment

 

OPS Code 5-032.00

387 Fälle pro Jahr

Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: Flavektomie LWS: 1 Segment

 

OPS Code 5-032.10

384 Fälle pro Jahr

Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Exzision einer Bandscheibe mit Radikulodekompression

 

OPS Code 5-831.2

273 Fälle pro Jahr

Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Spondylophyt

 

OPS Code 5-832.0

224 Fälle pro Jahr

Inzision des Spinalkanals: Dekompression

 

OPS Code 5-033.0

218 Fälle pro Jahr

Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Arthrektomie, partiell

 

OPS Code 5-832.4

177 Fälle pro Jahr

Andere Operationen an der Wirbelsäule: Knöcherne Dekompression des Spinalkanals: 1 Segment

 

OPS Code 5-839.60

156 Fälle pro Jahr

Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE

 

OPS Code 8-800.c0

103 Fälle pro Jahr

Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Erweiterung des subakromialen Raumes

 

OPS Code 5-814.3

98 Fälle pro Jahr

Alternative Krankenhäuser in der Nähe

DRK-Kinderklinik Siegen Kartenansicht
  • 1

    Gesamtnote

  • 3.52 km

    Entfernung

Betten: 152
Fälle: 6.073
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 4 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
St. Marien-Krankenhaus Siegen gGmbH Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 3.52 km

    Entfernung

Betten: 441
Fälle: 20.950
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 26 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Diakonie Klinikum Ev. Jung-Stilling-Krankenhaus Kartenansicht
  • 4

    Gesamtnote

  • 4.42 km

    Entfernung

Betten: 407
Fälle: 19.960
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 23 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Diakonie Klinikum Ev. Krankenhaus Kredenbach, Krankenhausbetrieb bis zum 28.02.2018 Kartenansicht
  • 5

    Gesamtnote

  • 9.35 km

    Entfernung

Betten: 100
Fälle: 2.027
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 16 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Diakonie Klinikum Krankenhaus Bethesda Kartenansicht
  • 1

    Gesamtnote

  • 9.61 km

    Entfernung

Betten: 183
Fälle: 7.248
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 24 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
DRK Krankenhaus Kirchen Kartenansicht
  • 5

    Gesamtnote

  • 13.89 km

    Entfernung

Betten: 305
Fälle: 12.551
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 28 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
St. Martinus-Hospital Olpe Kartenansicht
  • 2

    Gesamtnote

  • 18.1 km

    Entfernung

Betten: 385
Fälle: 13.170
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 27 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen