Ueberblick

Patientenbewertungen

0

Gesamtnote

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Besondere Merkmale

Erweitertes Verpflegungsangebot
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Christianistr. - 1,
04860 Torgau
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

10.66

Auslastung Ärzte

hoch

Anzahl Pfleger

14.8

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Kontinenzmanagement
  • Breast Care Nurse

Besonderheiten

Besonderheiten

Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Onkologische Ambulanz
  • Spezialsprechstunde
  • Betreuung von Risikoschwangerschaften

Besondere Austattung

  • Hirnstrommessung
  • Gerät zur Gefäßdarstellung
  • Harnflussmessung

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Einling, Geburt im Krankenhaus

 

ICD.Code Z38.0

116 Fälle pro Jahr

Entbindung ohne Komplikationen

 

ICD.Code O80

96 Fälle pro Jahr

Bösartige Neubildung: Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend

 

ICD.Code C50.8

69 Fälle pro Jahr

Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden

 

ICD.Code O42.0

63 Fälle pro Jahr

Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse

 

ICD.Code C50.4

54 Fälle pro Jahr

Intramurales Leiomyom des Uterus

 

ICD.Code D25.1

42 Fälle pro Jahr

Dammriss 1. Grades unter der Geburt

 

ICD.Code O70.0

39 Fälle pro Jahr

Polyp des Corpus uteri

 

ICD.Code N84.0

36 Fälle pro Jahr

Entbindung eines Kindes durch Kaiserschnitt

 

ICD.Code O82

32 Fälle pro Jahr

Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten

 

ICD.Code N83.2

31 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Überwachung und Leitung einer Risikogeburt

 

OPS Code 9-261

250 Fälle pro Jahr

Überwachung und Leitung einer normalen Geburt

 

OPS Code 9-260

148 Fälle pro Jahr

Therapeutische Kürettage [Abrasio uteri]: Ohne lokale Medikamentenapplikation

 

OPS Code 5-690.0

128 Fälle pro Jahr

Diagnostische Hysteroskopie

 

OPS Code 1-672

112 Fälle pro Jahr

Partielle (brusterhaltende) Exzision der Mamma und Destruktion von Mammagewebe: Partielle Resektion: Defektdeckung durch Mobilisation und Adaptation von bis zu 25% des Brustgewebes (bis zu 1 Quadranten)

 

OPS Code 5-870.a1

98 Fälle pro Jahr

Sondenmessung im Rahmen der SLNE (Sentinel Lymphnode Extirpation)

 

OPS Code 3-760

92 Fälle pro Jahr

Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Naht an der Haut von Perineum und Vulva

 

OPS Code 5-758.3

82 Fälle pro Jahr

Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefäße: Axillär: Mit Radionuklidmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)

 

OPS Code 5-401.11

76 Fälle pro Jahr

Uterusexstirpation [Hysterektomie]: Ohne Salpingoovariektomie: Vaginal

 

OPS Code 5-683.01

68 Fälle pro Jahr

Andere Operationen an Blutgefäßen: Implantation oder Wechsel von venösen Katheterverweilsystemen (z.B. zur Chemotherapie oder zur Schmerztherapie)

 

OPS Code 5-399.5

60 Fälle pro Jahr

Alternative Krankenhäuser in der Nähe