Ueberblick

Patientenbewertungen

2.2

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Fachabteilung
2Ihre Versicherung
3Ihr Besuchsgrund
4Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Optimale Zimmerausstattung
Erweitertes Verpflegungsangebot

Über die Klinik

Adresse Ziegelkampstr. - 39,
31582 Nienburg
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

6.1

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

13.6

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Stomamanagement
  • Wundmanagement
  • Kinästhetik

Besonderheiten

Besonderheiten

Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Minimalinvasive endoskopische Operationen
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
  • Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren

Besondere Austattung

  • Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren - Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik
  • Inkubatoren Neonatologie - Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten)
  • Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP - Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet

 

ICD.Code N39.0

160 Fälle pro Jahr

Ureterstein

 

ICD.Code N20.1

132 Fälle pro Jahr

Nierenstein

 

ICD.Code N20.0

72 Fälle pro Jahr

Akute tubulointerstitielle Nephritis

 

ICD.Code N10

62 Fälle pro Jahr

Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig

 

ICD.Code N20.2

61 Fälle pro Jahr

Prostatahyperplasie

 

ICD.Code N40

61 Fälle pro Jahr

Bösartige Neubildung der Prostata

 

ICD.Code C61

56 Fälle pro Jahr

Nicht näher bezeichnete Hämaturie

 

ICD.Code R31

41 Fälle pro Jahr

Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose

 

ICD.Code N13.3

32 Fälle pro Jahr

Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess

 

ICD.Code N45.9

32 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung

 

OPS Code 3-990

566 Fälle pro Jahr

Native Computertomographie des Abdomens

 

OPS Code 3-207

316 Fälle pro Jahr

Intraoperative Anwendung der Verfahren

 

OPS Code 3-992

315 Fälle pro Jahr

Urographie: Retrograd

 

OPS Code 3-13d.5

297 Fälle pro Jahr

Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel

 

OPS Code 3-225

184 Fälle pro Jahr

Manipulationen an der Harnblase: Spülung, kontinuierlich

 

OPS Code 8-132.3

182 Fälle pro Jahr

Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Einlegen: Transurethral

 

OPS Code 8-137.00

180 Fälle pro Jahr

Transurethrale Inzision, Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase: Resektion: Nicht fluoreszenzgestützt

 

OPS Code 5-573.40

77 Fälle pro Jahr

Diagnostische Urethrozystoskopie

 

OPS Code 1-661

71 Fälle pro Jahr

Diagnostische Ureterorenoskopie

 

OPS Code 1-665

67 Fälle pro Jahr

Alternative Krankenhäuser in der Nähe