Neuro-Spine-Center Dr. Al-Hami

Kontakt

Münsterfeldallee 2, 36041 Fulda

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Parkplätze


Über 4000 Quadratmeter großer Parkplatz bietet genug Parkmöglichkeiten für die Patienten und Besucher des Centers.

Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für Neuro-Spine-Center Dr. Al-Hami

Wie viele Herzen geben Sie uns?








Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.

Chirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Samir Al-Hami

Telefon: 0661 - 5801 - 103
Telefax: 0661 - 5801 - 268
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Carsten Dittmann

Telefon: 0661 - 5801
Telefax: 0661 - 5801 - 268
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
3.691
Bandscheibenvorfall
722
Bandscheibenbeschwerden
722
Operation an Nerven
393
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der intraspinalen Tumoren
Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
Chirurgie der peripheren Nerven
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Interventionelle Radiologie
Physikalische Therapie
Schmerztherapie
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Spinal(kanal)stenose
673
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
292
Sonstige Rückenschmerzen
165
Spondylose, nicht näher bezeichnet
128
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie
125
Lumboischialgie
54
Ischialgie
37
Sonstige Spondylose mit Myelopathie
29
Sonstige Schleimbeutelzyste
16
Instabilität der Wirbelsäule
14
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
1.330
Physikalisch-medizinische Komplexbehandlung: Bis zu 6 Behandlungstage
1.167
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: Flavektomie LWS: 1 Segment
806
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: Laminotomie LWS: 1 Segment
802
Andere Operationen an der Wirbelsäule: Knöcherne Dekompression des Spinalkanals: 1 Segment
802
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Arthrektomie, partiell
773
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Exzision einer Bandscheibe mit Radikulodekompression
517
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
481
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Spondylophyt
470
Zugang zum kraniozervikalen Übergang und zur Halswirbelsäule: HWS, ventral: 1 Segment
462
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
13
Krankenpflegehelfer
2






Details