Ihr Aufenthalt im Oder-Spree Krankenhaus GmbH


Buchbare Wahlleistungen


Zusätzliche Leistungen









Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für Oder-Spree Krankenhaus GmbH

Wie viele Herzen geben Sie uns?








Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.

Innere Medizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Horst Richter

Telefon: 03366 - 444 - 101
Telefax: 03366 - 444 - 249
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
377
Bluthochdruck
367
Herzschwäche
257
Herzrhythmusstörungen
225
Implantation eines Herzschrittmachers
195
Geschwür Fuß / Bein
158
Durchblutungsstörungen der Beine
158
Chronische Beinwunden (Ulcus)
158
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
109
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
95
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
94
Zuckerkrankheit
80
Schwindel
78
Lungenentzündung
78
Magenentzündung (Gastritis)
73
Chronische Atemwegserkrankung
60
Darminfektion
56
Bauchspeicheldrüsenentzündung
55
Operation am Darm (bei Polypen)
52
Speiseröhrenerkrankung, Reflux
38
Inkontinenz
35
Schlaganfall
22
Operation Magengeschwür
14
Speiseröhrenkrebs
2
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Intensivmedizin
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Atherosklerose der Extremitätenarterien
156
Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet
120
Rechtsherzinsuffizienz
91
Vorhofflimmern, paroxysmal
82
Linksherzinsuffizienz
79
Volumenmangel
67
Angina pectoris, nicht näher bezeichnet
66
Synkope und Kollaps
66
Vorhofflimmern, persistierend
64
Benigne essentielle Hypertonie
63
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
607
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
339
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
306
Native Computertomographie des Schädels
304
Diagnostische Koloskopie: Total, bis Zäkum
264
Intravenöse Anästhesie
242
Ganzkörperplethysmographie
229
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
224
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
214
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung von Rekanalisationssystemen zur perkutanen Passage organisierter Verschlüsse: Sonstige
200
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
10
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
29
Krankenpflegehelfer
3
Pflegehelfer
2

Allgemeine Chirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Thomas Schöffauer

Telefon: 03366 - 444 - 210
Telefax: 03366 - 444 - 248
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
937
Bandverletzung Kniegelenk
220
Gallenblasensteine
158
Wundversorgung bei chronischen Wunden
132
Darmspiegelung
120
Leistenbruchoperation
113
Entfernung Gallenblase
102
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
102
Operative Behandlung von Hämorrhoiden
98
Hämorrhoiden
94
Durchblutungsstörungen der Beine
84
Krampfaderoperation
80
Darmerkrankung Polypen
74
Zuckerkrankheit
72
Fistel am Anus
56
Operation am Darm
46
Darmkrebs
44
Arthrose im Schultergelenk
43
Bandscheibenbeschwerden
41
Bandscheibenvorfall
41
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
39
Fraktur Wirbelsäule
39
Arthrose des Kniegelenkes
36
Operationen an der Hand
36
Deformierung von Fingern und Zehen
36
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
33
Knochenbruch (Fraktur)
30
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
26
Operation am Anus
25
Operation an Nerven
24
Zwerchfellbruch
22
Operationen am Fuß
21
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
21
Operation Magengeschwür
21
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
20
Schulteroperation mit künstlichem Gelenk
16
Operation an der Schilddrüse
11
Erkrankung Nerven / Muskeln
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Endokrine Chirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Septische Knochenchirurgie
Spezialsprechstunde
Tumorchirurgie
Diagnostik und Therapie von proktochirurgischen Erkrankungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Impingement-Syndrom der Schulter
113
Meniskusschädigung durch alten Riss oder alte Verletzung
99
Sonstige Meniskusschädigungen
99
Lumboischialgie
89
Läsionen der Rotatorenmanschette
89
Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän
77
Gehirnerschütterung
69
Hämorrhoiden 4. Grades
68
Gallenblasenstein ohne Cholezystitis
58
Rektozele
57
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
293
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie
279
Arthroskopische Operation am Gelenkknorpel und an den Menisken: Meniskusresektion, partiell
259
Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Erweiterung des subakromialen Raumes
253
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
216
Arthroskopische Gelenkoperation: Gelenkmobilisation [Arthrolyse]: Humeroglenoidalgelenk
156
Arthroskopische Gelenkoperation: Entfernung freier Gelenkkörper: Kniegelenk
139
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
128
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems
124
Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel
120
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
13
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
39
Pflegehelfer
4

Orthopädie (Belegabteilung)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Karsten Nessau

Telefon: 03366 - 444 - 210
Telefax: 03366 - 444 - 248
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
329
Wirbelsäulenbruch Operation
84
Bandscheibenvorfall
72
Bandscheibenbeschwerden
72
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arthroskopische Operationen
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der peripheren Nerven
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Fußchirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Spezialsprechstunde
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Spinal(kanal)stenose
148
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
26
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
17
Radikulopathie
16
Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert
15
Kreuzschmerz
12
Sonstige Spondylose mit Radikulopathie
10
Karpaltunnel-Syndrom
7
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
119
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
112
Myelographie
100
Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel
88
Inzision des Spinalkanals: Dekompression
80
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: Flavektomie LWS: 1 Segment
63
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Arthrektomie, partiell
55
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Exzision einer Bandscheibe mit Radikulodekompression
52
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie: Mit bildgebenden Verfahren: An der Lendenwirbelsäule
48
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Unkoforaminektomie
44
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
1

Radiologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Manfred Heiken

Telefon: 03366 - 444 - 410
Telefax: 03366 - 444 - 444
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Phlebographie
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Quantitative Bestimmung von Parametern
Angiographie
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
2
Fachärzte (ohne Belegärzte)
1

Palliativmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Horst Richter

Telefon: 03366 - 444 - 101
Telefax: 03366 - 444 - 249
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Chemotherapie
256
Schielbehandlung
128
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
116
Magenkrebs
42
Bauchspeicheldrüsenkrebs
42
Lungenkrebs
34
Speiseröhrenkrebs
31
Darmspiegelung
22
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Palliativmedizin
Schmerztherapie
Angehörigenbegleitung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung des Rektums
100
Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum
57
Bösartige Neubildung am Rektosigmoid, Übergang
31
Bösartige Neubildung: Pankreaskopf
25
Bösartige Neubildung: Kardia
19
Bösartige Neubildung: Ösophagus, unteres Drittel
16
Bösartige Neubildung: Magen, nicht näher bezeichnet
14
Bösartige Neubildung: Ösophagus, mehrere Teilbereiche überlappend
13
Nachuntersuchung nach Kombinationstherapie wegen bösartiger Neubildung
11
Bösartige Neubildung: Dünndarm, nicht näher bezeichnet
9
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
128
Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie: 3 Tage: 3 Medikamente
110
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
101
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
99
Applikation von Medikamenten, Liste 2: Bevacizumab, parenteral: 350 mg bis unter 450 mg
69
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
40
Palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage
40
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
37
Andere Operationen an Blutgefäßen: Implantation und Wechsel von venösen Katheterverweilsystemen (z.B. zur Chemotherapie oder zur Schmerztherapie)
27
Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie: 2 Tage: 4 Medikamente
27
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
2
Fachärzte (ohne Belegärzte)
1
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
10
Pflegehelfer
2






Details