Ueberblick

Patientenbewertungen

0

Gesamtnote

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Besondere Merkmale

Erweitertes Verpflegungsangebot
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Hochstraße - 6,
94032 Passau
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

0

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

0.72

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Wundmanagement
  • Qualitätsmanagement

Besonderheiten

Besonderheiten

Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Hernienchirurgie, offen und laporoskopisch
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
  • Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen

Besondere Austattung

  • Gerät zur Blutreinigung bei Nierenversagen (Dialyse)
  • Stoßwellen-Steinzerstörung
  • Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektro-magnetischer Wechselfelder

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet

 

ICD.Code K40.90

48 Fälle pro Jahr

Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet

 

ICD.Code K40.20

14 Fälle pro Jahr

Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän

 

ICD.Code K42.9

11 Fälle pro Jahr

Hallux valgus (erworben)

 

ICD.Code M20.1

11 Fälle pro Jahr

Meniskusschädigung durch alten Riss oder alte Verletzung: Hinterhorn des Innenmeniskus

 

ICD.Code M23.22

8 Fälle pro Jahr

Läsionen der Rotatorenmanschette

 

ICD.Code M75.1

7 Fälle pro Jahr

Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän

 

ICD.Code K43.2

6 Fälle pro Jahr

Hallux rigidus

 

ICD.Code M20.2

6 Fälle pro Jahr

Katarakt, nicht näher bezeichnet

 

ICD.Code H26.9

5 Fälle pro Jahr

Epigastrische Hernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän

 

ICD.Code K43.90

5 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Endoskopisch total extraperitoneal [TEP]

 

OPS Code 5-530.32

39 Fälle pro Jahr

Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Offen chirurgisch, epifaszial (anterior)

 

OPS Code 5-530.33

27 Fälle pro Jahr

Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Erweiterung des subakromialen Raumes

 

OPS Code 5-814.3

11 Fälle pro Jahr

Arthroskopische Operation am Gelenkknorpel und an den Menisken: Meniskusresektion, partiell

 

OPS Code 5-812.5

10 Fälle pro Jahr

Verschluss einer Hernia umbilicalis: Offen chirurgisch, ohne plastischen Bruchpfortenverschluss: Ohne weitere Maßnahmen

 

OPS Code 5-534.03

9 Fälle pro Jahr

Arthrodese: Zehengelenk: Großzehengrundgelenk

 

OPS Code 5-808.b0

8 Fälle pro Jahr

Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Sonstige Rekonstruktion der Rotatorenmanschette

 

OPS Code 5-814.4

7 Fälle pro Jahr

Exzision und Resektion von erkranktem Knochengewebe: Partielle Resektion, endoskopisch: Klavikula

 

OPS Code 5-782.b0

6 Fälle pro Jahr

Osteosyntheseverfahren: Durch winkelstabile Platte

 

OPS Code 5-786.k

6 Fälle pro Jahr

Operationen an Metatarsale und Phalangen des Fußes: Osteotomie: Os metatarsale I, mehrdimensionale Osteotomie

 

OPS Code 5-788.5e

6 Fälle pro Jahr

Alternative Krankenhäuser in der Nähe

Psychosomatische Tagesklinik Passau Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 0.74 km

    Entfernung

Betten: 16
Fälle: 0
Trägerschaft:
öffentlich

Patientensicherheit & Hygiene 25 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Bezirkskrankenhaus Passau Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 1.22 km

    Entfernung

Betten: 90
Fälle: 998
Trägerschaft:
öffentlich

Patientensicherheit & Hygiene 17 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Kliniken Dritter Orden gGmbH Standort Kinderklinik Dritter Orden Passau Kartenansicht
  • 1

    Gesamtnote

  • 1.3 km

    Entfernung

Betten: 85
Fälle: 4.504
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientensicherheit & Hygiene 23 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Klinikum Passau Kartenansicht
  • 5

    Gesamtnote

  • 1.43 km

    Entfernung

Betten: 645
Fälle: 37.471
Trägerschaft:
öffentlich

Patientensicherheit & Hygiene 25 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen