Schön Klinik Vogtareuth


Kontakt

Krankenhausstraße 20, 83569 Vogtareuth

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Parkplätze

Maximal 0,50 EUR pro Stunde
Maximal 2,50 EUR pro Tag

Komfortpatienten zahlen 0,50 Euro pro Tag; medizinisch notwenige Begleitpersonen zahlen 0,50 Euro pro Tag, bei einer stationären Verweildauer über 3 Tage sind die Gebühren 0,50 Euro pro Tag

Licht und Schatten

Mit dem Personal war ich durchwegs zufrieden. Mangelhaft dagegen ist das Speisenangebot (wenig und schmeckt selten ) sowie die Esszeiten. Das Zimmer ist nicht mehr zeitgemäß.

Ihr Aufenthalt im Schön Klinik Vogtareuth


Buchbare Wahlleistungen


Zusätzliche Leistungen









Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Patientenbewertungen für Schön Klinik Vogtareuth

   Licht und Schatten

C.N. |  May 2017

Mit dem Personal war ich durchwegs zufrieden. Mangelhaft dagegen ist das Speisenangebot (wenig und schmeckt selten ) sowie die Esszeiten. Das Zimmer ist nicht mehr zeitgemäß.


Bewertung für Schön Klinik Vogtareuth

Wie viele Herzen geben Sie uns?








Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.

Pädiatrie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Martin Staudt

Telefon: +49 - 8038 - 901411
Telefax: +49 - 8038 - 903411
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Epilepsie Krampfleiden
557
Querschnittslähmung
50
Hirntumor
14
Hirnwasserabflussstörung
12
Hirnentzündung
6
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Pädiatrische Psychologie
Spezialsprechstunde
Epilepsie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
401
Epilepsie, nicht näher bezeichnet
63
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen
35
Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome
23
Spastische tetraplegische Zerebralparese
20
Spastische Tetraparese und Tetraplegie
18
Intrakranielle Verletzung, nicht näher bezeichnet
18
Spastische Hemiparese und Hemiplegie
13
Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet
13
Anoxische Hirnschädigung, anderenorts nicht klassifiziert
12
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
857
Elektroenzephalographie (EEG): Schlaf-EEG (10/20 Elektroden)
695
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
304
Balancierte Anästhesie
191
Einfache endotracheale Intubation
182
(Analgo-)Sedierung
180
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
88
Nicht invasive Video-EEG-Intensivdiagnostik zur Klärung eines Verdachts auf Epilepsie oder einer epilepsiechirurgischen Operationsindikation
86
Inhalationsanästhesie
74
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
58
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
34
Fachärzte (ohne Belegärzte)
19
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
45
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
30

Neurochirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Manfred Kudernatsch

Telefon: +49 - 8038 - 901317
Telefax: +49 - 8038 - 902317
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
911
Bandscheibenbeschwerden
580
Bandscheibenvorfall
580
Hirnwasserabflussstörung
57
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
52
Hirntumor
38
Erkrankung der Hirngefäße
34
Querschnittslähmung
12
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der Hirngefäßerkrankungen
Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
Chirurgie der intraspinalen Tumoren
Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische Korrektur von Missbildungen des Schädels
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Elektrische Stimulation von Kerngebieten bei Schmerzen und Bewegungsstörungen (sog. "Funktionelle Neurochirurgie“)
Wirbelsäulenchirurgie
Neurochirurgie: Epilepsiechirurgie
Neurochirurgie: Neurochirurgische Operationen an der Wirbelsäule, Bandscheibenvorfälle im Halswirbelsäulenbereich
Neurochirurgie: Neurochirurgische Operationen an der Wirbelsäule, Bandscheibenvorfälle im Lendenwirbelbereich
Neurochirurgie: Neurochirurgische Operationen an der Wirbelsäule, Wirbelkanaleinengung an der Halswirbelsäule
Neurochirurgie: Neurochirurgische Operationen an der Wirbelsäule, Wirbelkanaleinengung an der Lendenwirbelsäule
Neurochirurgie: Neuromodulation, Vagusstimulation
Unfall- und Wiederherstellungschirurgie: Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend und der Lendenwirbelsäule
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
235
Spinal(kanal)stenose
200
Lumboischialgie
120
Sonstige Spondylose mit Radikulopathie
39
Radikulopathie
39
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie
38
Zervikobrachial-Syndrom
34
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
33
Zerebrales Aneurysma und zerebrale arteriovenöse Fistel
32
Subdurale Blutung (nichttraumatisch)
31
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
681
Native Computertomographie des Schädels
552
Inzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Drainage
471
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
461
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: Laminotomie LWS: 1 Segment
298
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
291
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Arthrektomie, partiell
233
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie: Mit bildgebenden Verfahren: An der Lendenwirbelsäule
209
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Entfernung eines freien Sequesters ohne Endoskopie
195
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Exzision einer Bandscheibe mit Radikulodekompression
185
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
15

Gefäßchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Dr. med. Ralf Hamann

Telefon: +49 - 8038 - 901310
Telefax: +49 - 8038 - 903310
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Durchblutungsstörungen der Beine
730
Operationen einer Halsschlagaderverengung
608
Geschwür Fuß / Bein
584
Chronische Beinwunden (Ulcus)
584
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
432
Gefäßoperation an den Beinen
281
Krampfaderoperation
174
Operation bei Hauterkrankungen
169
Zuckerkrankheit
58
Halsschlagaderverengung
51
Erkrankung der Hirngefäße
20
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Aortenaneurysmachirurgie
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Dialyseshuntchirurgie
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Portimplantation
Spezialsprechstunde
Anlage von Dialyse-Shunts bei Patienten mit dialysepflichtiger Nierenerkrankung
Behandlung von Erkrankungen der Aorta und der Beckenschlagadern
Implantation von intraarteriellen und intravenösen Portsystemen
Interventionelle Techniken: Ballondilatation, Stent-Implantation oder Implantation einer Endoprothese (Stentgraft)
Karotischirurgie
Operative und interventionelle Verfahren, wie Ausschälplastik/Erweiterungsplastik
Operative und interventionelle Verfahren, wie Axillo-femorale/bifemorale Prothesen-Implantation
Operative und interventionelle Verfahren, wie Bypass-Implantation
Operative und interventionelle Verfahren, wie Querbypassanlage
Operative und interventionelle Verfahren, wie Rohrprothesen-Implantation
Operative und interventionelle Verfahren, wie Y-Prothesen-Implantation (AFBP)
Venentherapie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Atherosklerose der Extremitätenarterien
581
Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung
78
Varizen der unteren Extremitäten mit Ulzeration
57
Verschluss und Stenose der A. carotis
50
Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen
49
Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5
44
Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur
40
Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen
27
Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten
23
Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen
23
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Arteriographie der Gefäße der unteren Extremitäten
734
Arteriographie der Gefäße des Beckens
365
Arteriographie der Gefäße des Abdomens
263
Reoperation
205
Perkutan-transluminale Gefäßintervention: Angioplastie (Ballon): Gefäße Oberschenkel
172
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
169
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
120
Perkutan-transluminale Gefäßintervention: Angioplastie (Ballon): Gefäße Unterschenkel
111
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
84
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
82
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
15

Handchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Jörg Witthaut

Telefon: +49 - 8038 - 901358
Telefax: +49 - 8038 - 902359
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operationen an der Hand
347
Operation an Nerven
81
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
80
Knochenbruch (Fraktur)
62
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
48
Erkrankung Nerven / Muskeln
35
Karpaltunnelsyndrom
35
Arthrose im Schultergelenk
29
Deformierung von Fingern und Zehen
17
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Handchirurgie: Angeborene Fehlbildungen der Hand wie Syndaktylie, Fingerhypo- und -aplasien, Handgelenkfehlstellungen, Unterarmdeformitäten
Handchirurgie: Erworbene Fehlbildungen der Hand wie Dupuytren'sche Kontraktur, Handgelenk- und Fingerganglien, schnellender Finger, rheumatische Veränderungen, asep.Knochennekros. u. Nervenkompression
Handchirurgie: Finger- und Handgelenksfrakturen
Handchirurgie: Luxationen Handwurzel- und Fingergelenke
Handchirurgie: Streck- und Beugesehnenverletzungen
Nerven- und Armplexuschirurgie: Konventionelle und endoskopische Behandlung von Nervenkompressions-Syndrom an der oberen und unteren Extremität
Nerven- und Armplexuschirurgie: Mikrochirurgische Neurolysen peripherer Nerven bzw. des Plexus brachialis
Nerven- und Armplexuschirurgie: Nerventransplantationen
Nerven- und Armplexuschirurgie: Neurotisationen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Fibromatose der Palmarfaszie [Dupuytren-Kontraktur]
56
Sonstige primäre Rhizarthrose
46
Distale Fraktur des Radius
37
Traumatische Ruptur von Bändern des Handgelenkes und der Handwurzel
29
Karpaltunnel-Syndrom
26
Nichtvereinigung der Frakturenden [Pseudarthrose]
18
Synovitis und Tenosynovitis, nicht näher bezeichnet
13
Posttraumatische Arthrose sonstiger Gelenke
12
Verletzung der Beugemuskeln und -sehnen sonstiger Finger in Höhe des Handgelenkes und der Hand
10
Sonstige Instabilität eines Gelenkes
9
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie
319
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
49
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut: Z-Plastik, großflächig: Hand
45
Operation an Gelenken der Hand: Gelenkspülung mit Drainage: Handwurzelgelenk, einzeln
41
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
39
Neurolyse und Dekompression eines Nerven: Nerven Hand: Offen chirurgisch
38
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens: Durch Platte: Radius distal
28
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
28
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
27
Operationen an Faszien der Hohlhand und der Finger: Fasziektomie mit mehreren Neurolysen und mehreren Arteriolysen: Ein Finger
26
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
3
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
1

Herzchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Stephen Hohe

Telefon: +49 - 8038 - 4210
Telefax: +49 - 8038 - 4211
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Albert Schütz

Telefon: +49 - 8038 - 904210
Telefax: +49 - 8038 - 904211
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Bypassoperation
557
Verengung der Herzkranzgefäße
312
Herzklappenerkrankungen
200
Herzinfarkt
99
Implantation eines Herzschrittmachers
48
Knochenbruch (Fraktur)
36
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgie der Komplikationen der koronaren Herzerkrankung: Ventrikelaneurysma, Postinfarkt-VSD, Papillarmuskelabriss, Ventrikelruptur
Eingriffe am Perikard
Herzklappenchirurgie
Lungenembolektomie
Herzchirurgie: Chirurgie der angeborenen Herzfehler im Erwachsenenalter
Herzchirurgie: Eingriffe an der Halsschlagader (Carotisdesobliteration)
Herzchirurgie: große Aortenchirurgie (Aneurysma, Dissektion)
Herzchirurgie: Kombinationseingriffe
Herzchirurgie: Koronarchirurgie / Bypasschirurgie: minimal invasiv, total arteriell
Herzchirurgie: Notfälle von Verletzungen am Herzen
Herzchirurgie: Rhythmuschirurgie (Ablation, Schrittmacher, Defibrillation)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Atherosklerotische Herzkrankheit
303
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
71
Aortenklappenstenose mit Insuffizienz
63
Mitralklappeninsuffizienz
62
Aortenklappenstenose
36
Instabile Angina pectoris
23
Aortenklappeninsuffizienz
21
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an sonstigen Knochen
17
Aneurysma der Aorta thoracica, ohne Angabe einer Ruptur
16
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Hinterwand
13
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
604
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Ohne kontinuierliche reflektionsspektrometrische Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung
540
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
489
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
304
Temporäre interne elektrische Stimulation des Herzrhythmus
297
Anlegen eines aortokoronaren Bypass: Bypass einfach: Mit autogenen Arterien
279
Funkgesteuerte kardiologische Telemetrie
245
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle: Großlumig
223
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
212
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
166
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
11

Orthopädie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Sven Eckhardt

Telefon: +49 - 8038 - 902865
Telefax: +49 - 8038 - 904865
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Oliver Braunsperger

Telefon: +49 - 8038 - 902865
Telefax: +49 - 8038 - 904865
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Mathias Ritsch

Telefon: +49 - 8038 - 902865
Telefax: +49 - 8038 - 904865
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
1.296
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
543
Arthrose des Kniegelenkes
452
Arthrose des Hüftgelenkes
397
Kniegelenksoperation mit künstlichem Kniegelenk
332
Bandverletzung Kniegelenk
198
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
108
Arthrose im Schultergelenk
104
Knochenbruch (Fraktur)
58
Schulteroperation mit künstlichem Gelenk
57
Deformierung von Fingern und Zehen
47
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
24
Fraktur Becken
15
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Allgemeine Orthopädie: Arthrodesen bei schmerzhaften Arthrosen im Mittel- und Rückfußbereich
Allgemeine Orthopädie: Arthrorise beim kindlichen Knick-Senkfuß
Allgemeine Orthopädie: Gelenk erhaltende Operationen am Bewegungsapparat
Allgemeine Orthopädie: Knorpelzell-Transplantation
Allgemeine Orthopädie: Minimal-invasive Operationsverfahren bei Vorfußdeformitäten (Hallux valgus, Spreizfuß)
Orthopädie: Endoprothetik: Einsatz von Endoprothesen zur Versorgung gelenknaher Knochenbrüche
Orthopädie: Endoprothetik: Einsatz von minimal-invasiven Operationstechniken
Orthopädie: Endoprothetik: Endoprothetische Versorgung des oberen Sprunggelenkes
Orthopädie: Endoprothetik: Gelenkersatzoperationen
Orthopädie: Endoprothetik: Individuell angepasste Endoprothesen
Orthopädie: Endoprothetik: Oberflächenersatz-Operationen
Orthopädie: Endoprothetik: Schultergelenkprothesen bei Arthrose und Frakturen
Orthopädie: Schulterchirurgie: alle etablierten Verfahren einschließlich Endoprothesenversorgung und Endoprothesenwechsel
Orthopädie: Schulterchirurgie: Minimal-invasive Verfahren
Orthopädie: Schulterchirurgie: Rekonstruktion von Sehnen und Muskeln
Orthopädie: Schulterchirurgie: Stabilisierungsoperationen nach Schulterluxationen
Orthopädie: Schulterchirurgie: Versorgung von Oberarm, Oberarmkopf und Schlüsselbeinbrüchen
Orthopädie: Sporttraumatologie: Behandlung von Sportverletzungen in jeder Altersgruppe
Orthopädie: Sporttraumatologie: Gelenkschonende Behandlung des Ellenbogens und des Sprunggelenkes mit arthroskopischen Operationsverfahren
Orthopädie: Sporttraumatologie: Kniegelenkchirurgie (Meniskus- und Kreuzbandoperationen, Behandlung von Knorpelschäden)
Orthopädie: Sporttraumatologie: Rekonstruktion von Muskeln und Sehnen
Orthopädie: Sporttraumatologie: Rekonstruktive Schulterchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Läsionen der Rotatorenmanschette
325
Sonstige primäre Koxarthrose
261
Sonstige primäre Gonarthrose
207
Primäre Gonarthrose, beidseitig
182
Verstauchung und Zerrung des Kniegelenkes mit Beteiligung des (vorderen) (hinteren) Kreuzbandes
137
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese
111
Sonstige dysplastische Koxarthrose
85
Meniskusschädigung durch alten Riss oder alte Verletzung
63
Impingement-Syndrom der Schulter
63
Gonarthrose, nicht näher bezeichnet
46
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie
1.249
Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Erweiterung des subakromialen Raumes
375
Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk: Bikondyläre Oberflächenersatzprothese: Zementiert
348
Arthroskopische Operation an der Synovialis: Synovektomie, partiell: Humeroglenoidalgelenk
249
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Nicht zementiert
238
Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Tenotomie der langen Bizepssehne
182
Knochentransplantation und -transposition: Transplantation von Spongiosa, autogen: Becken
166
Offen chirurgische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Rekonstruktion der Rotatorenmanschette durch Naht
162
Arthroskopische Operation an der Synovialis: Synovektomie, total: Humeroglenoidalgelenk
157
Naht und andere Operationen an Sehnen und Sehnenscheide: Tenodese eine Sehne, primär: Schulter und Axilla
136
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
17

Kinderorthopädie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Sean Nader

Telefon: +49 - 8038 - 904610
Telefax: +49 - 8038 - 904611
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Knochenbruch (Fraktur)
225
Operation an Nerven
81
Operation bei Kieferbruch
58
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
38
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Fußchirurgie
Handchirurgie
Kinderorthopädie
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Achsenfehlstellungen der oberen und unteren Extremitäten
Angeborene Knieluxationen
Diagnostik und Therapie von Frakturen
Epiphyseolysis capitis femoris
Hüftdysplasie
Kniegelenkverletzungen (diagnostische und therapeutische Arthroskopie)
Longitudinale Fehlbildungen der unteren Extremität (PFFD/Fibula-/Tibiadefekt/FFU)
Morbus Perthes
Muskelerkrankungen (Muskeldystrophie)
Neuororthopädie
Orthopädische Probleme bei syndromalen Erkrankungen (z.B. AMC, MMC, ICP)
Osteochondromatose
Osteochondrosis dissecans
Patellaluxation
Posttraumatische Extremitätenverkürzungen
posttraumatische Gelenkveränderungen
Sämtliche Fußfehlstellungen (u.a. Klumpfußbehandlung nach Poseti)
Skelettdysplasie unterschiedlicher Genese (z.B. Achondroplasie)
Syndaktylien
Technische Orthopädie
Tibiapseudarthrose
Transversale Fehlbildungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gelenkkontraktur
610
Longitudinaler Reduktionsdefekt der Fibula
43
Valgusdeformität, anderenorts nicht klassifiziert
33
Arthrogryposis multiplex congenita
31
Pathologische Luxation und Subluxation eines Gelenkes, anderenorts nicht klassifiziert
21
Longitudinaler Reduktionsdefekt des Femurs
21
Varusdeformität, anderenorts nicht klassifiziert
14
Unterschiedliche Extremitätenlänge (erworben)
14
Sonstige angeborene Deformitäten der Hüfte
14
Erworbene Klauenhand, Klumphand, erworbener Klauenfuß und Klumpfuß
12
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
614
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
333
Redressierende Verfahren
172
Aufwendige Gipsverbände: Sonstige
78
Andere Magnetresonanz-Spezialverfahren
49
Native Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems
48
Brisement force
38
Osteosyntheseverfahren: Durch Ringfixateur
34
Osteosyntheseverfahren: Durch Draht oder Zuggurtung/Cerclage
31
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie
30
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
14
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
7

Neurologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Andreas Weidmann

Telefon: +49 - 8038 - 901652
Telefax: +49 - 8038 - 902651
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Epilepsie Krampfleiden
178
Schüttellähmung
34
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
Epilepsie
Multimodale Schmerztherapie, Fachübergreifende Frührehabilitation
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
89
Lumboischialgie
68
Radikulopathie
59
Kreuzschmerz
39
Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome
34
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen
27
Zervikobrachial-Syndrom
23
Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung
16
Spannungskopfschmerz
13
Dissoziative Krampfanfälle
12
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Multimodale Schmerztherapie: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage: Mindestens 21 Therapieeinheiten, davon weniger als 5 Therapieeinheiten psychotherapeutische Verfahren
199
Nicht invasive Video-EEG-Intensivdiagnostik zur Klärung eines Verdachts auf Epilepsie oder einer epilepsiechirurgischen Operationsindikation
135
Elektroenzephalographie (EEG): Video-EEG (10/20 Elektroden)
95
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
80
Neurographie
70
Multimodale Schmerztherapie: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage: Bis zu 20 Therapieeinheiten
61
(Neuro-)psychologische und psychosoziale Diagnostik: Einfach
55
Native Computertomographie des Schädels
46
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
44
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
37
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
6
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
9

Wirbelsäulenchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. univ Cornelius Wimmer

Telefon: +49 - 8038 - 901529
Telefax: +49 - 8038 - 903511
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
125
Wirbelsäulenbruch Operation
105
Bandscheibenbeschwerden
65
Bandscheibenvorfall
65
Operation an Nerven
34
Fraktur Wirbelsäule
18
Degenerative Erkrankung der Wirbelsäule
12
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Korrektur von Brustwandveränderungen
Unfall und Wiederherstellungschirurgie: Diagnostik und Therapie von Verletzungen der gesamten Wirbelsäule
Wirbelsäulenchirurgie: Behandlung von Arthrosen der Wirbelgelenke
Wirbelsäulenchirurgie: Behandlung von Bandscheibenverschleiß (Osteochondrose)
Wirbelsäulenchirurgie: Behandlung von Bandscheibenvorfällen
Wirbelsäulenchirurgie: Behandlung von Destruktionen der Wirbelsäule (Tumoren, Metastasen, Entzündungen)
Wirbelsäulenchirurgie: Behandlung von Instabilitäten der Wirbelsäule
Wirbelsäulenchirurgie: Behandlung von Spinalkanalstenosen
Wirbelsäulenchirurgie: Formabweichungen der Wirbelsäule, Kyphosen (angeboren, posttraumatisch, Morbus Bechterew, Morbus Scheuermann)
Wirbelsäulenchirurgie: Formabweichungen der Wirbelsäule, Kyphoskoliosen
Wirbelsäulenchirurgie: Formabweichungen der Wirbelsäule, Skoliosen (idiopatisch, neuromuskulär, angeboren und andere)
Wirbelsäulenchirurgie: verschleißbedingte Veränderungen der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Spinal(kanal)stenose
179
Lumboischialgie
159
Neuromyopathische Skoliose
59
Skoliose, nicht näher bezeichnet
56
Instabilität der Wirbelsäule
56
Idiopathische Skoliose beim Kind
30
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an sonstigen Knochen
29
Idiopathische Skoliose beim Jugendlichen
26
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
25
Radikulopathie
25
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Injektion eines Medikamentes in Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie: Mit bildgebenden Verfahren: An den Gelenken der Lendenwirbelsäule
427
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
256
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
239
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
223
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
136
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
125
Knochentransplantation und -transposition: Transplantation eines kortikospongiösen Spanes, allogen: Sonstige
118
Andere Operationen an der Wirbelsäule: Revision einer Wirbelsäulenoperation
113
Knochenersatz an der Wirbelsäule: Transplantation von Spongiosa(spänen) oder kortikospongiösen Spänen (autogen)
105
Andere Operationen an der Wirbelsäule: Knöcherne Dekompression des Spinalkanals: 1 Segment
99
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
20
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2






Details