Ueberblick

Patientenbewertungen

1.5

Gesamtnote

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Besondere Merkmale

Erweitertes Verpflegungsangebot
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Klinikstraße - 11,
78011 Villingen-Schwenningen
Besuchszeiten 07:00 bis 20:00 Uhr

mehr...

Statistik

Zimmerausstattung

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

9.6

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

51.2

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Kinästhetik
  • Wundmanagement
  • Stroke Unit Care

Besonderheiten

Besonderheiten

Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

    Besondere Austattung

    • Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten
    • Schnittbildverfahren in der Nuklearmedizin, Kombination mit Computertomographie möglich
    • Gerät zur Blutreinigung bei Nierenversagen (Dialyse)

    Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

    Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

    Gehirnerschütterung

     

    ICD.Code S06.0

    226 Fälle pro Jahr

    Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]

     

    ICD.Code F10.0

    77 Fälle pro Jahr

    Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet

     

    ICD.Code R07.4

    70 Fälle pro Jahr

    Ohnmachtsanfall bzw. Kollaps

     

    ICD.Code R55

    56 Fälle pro Jahr

    Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise

     

    ICD.Code I10.01

    50 Fälle pro Jahr

    Oberflächliche Verletzung des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet: Prellung

     

    ICD.Code S00.95

    44 Fälle pro Jahr

    Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome

     

    ICD.Code G40.3

    38 Fälle pro Jahr

    Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule

     

    ICD.Code S13.4

    26 Fälle pro Jahr

    Prellung des Thorax

     

    ICD.Code S20.2

    23 Fälle pro Jahr

    Schwindel bzw. Taumel

     

    ICD.Code R42

    19 Fälle pro Jahr

    Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

    Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

    Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes

     

    OPS Code 8-930

    7874 Fälle pro Jahr

    Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegegrad 4

     

    OPS Code 9-984.9

    1633 Fälle pro Jahr

    Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegegrad 2

     

    OPS Code 9-984.7

    1287 Fälle pro Jahr

    Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegegrad 3

     

    OPS Code 9-984.8

    1195 Fälle pro Jahr

    Pflegebedürftigkeit: Erfolgter Antrag auf Einstufung in einen Pflegegrad

     

    OPS Code 9-984.b

    573 Fälle pro Jahr

    Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs

     

    OPS Code 1-632.0

    266 Fälle pro Jahr

    Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegegrad 1

     

    OPS Code 9-984.6

    266 Fälle pro Jahr

    Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut: Primärnaht: Sonstige Teile Kopf

     

    OPS Code 5-900.04

    183 Fälle pro Jahr

    Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegegrad 5

     

    OPS Code 9-984.a

    165 Fälle pro Jahr

    Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE

     

    OPS Code 8-800.c0

    161 Fälle pro Jahr