Aufenthalt auf Station 4 Geriatrie

Meine Mutter lag 3 Wochen und wurde sehr fit gemacht. Nach einer schwerenOperation. Vorher konnte sie nicht allein aus dem Bett. Jetzt läuft sie wieder mit88 Jahren flott mit ihrem Rollator.Herzlichen Dank an alle Ärzte und vor allen Schwestern, Physiotherapeuten usw., usw. Es hat ihr aus sehr gut dort gefallen. die Angebote, ob Basteln, Turnen usw. hat sie sehr genossen.

Ihr Aufenthalt im St. Marien-Hospital Borken


Gewünschte Leistungen


Ggf. verfügbare Leistungen










Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Patientenbewertungen für St. Marien-Hospital Borken

   Aufenthalt auf Station 4 Geriatrie

K.S. |  Januar 2018

Meine Mutter lag 3 Wochen und wurde sehr fit gemacht. Nach einer schweren
Operation. Vorher konnte sie nicht allein aus dem Bett. Jetzt läuft sie wieder mit
88 Jahren flott mit ihrem Rollator.
Herzlichen Dank an alle Ärzte und vor allen Schwestern, Physiotherapeuten usw., usw. Es hat ihr aus sehr gut dort gefallen. die Angebote, ob Basteln, Turnen usw. hat sie sehr genossen.


Bewertung für St. Marien-Hospital Borken

Wie viele Herzen geben Sie uns?








Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
640
Operation an der Wirbelsäule
416
Bandscheibenvorfall
202
Bandscheibenbeschwerden
202
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
167
Fraktur Wirbelsäule
122
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
104
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
68
Fraktur Becken
46
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
38
Fraktur am Fuß
32
Operationen am Fuß
26
Schädelbasisbruch
20
Kieferbruch
20
Fraktur Schädel
20
Wirbelsäulenbruch Operation
16
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Arthroskopische Operationen
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der intraspinalen Tumoren
Chirurgische Intensivmedizin
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Endoprothetik
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Handchirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Notfallmedizin
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Schulterchirurgie
Septische Knochenchirurgie
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Traumatologie
Wirbelsäulenchirurgie
Knorpelzelltransplantation
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
171
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
49
Fraktur des Außenknöchels
42
Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule
38
Prellung des Thorax
36
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie
30
Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens
22
Traumatische subdurale Blutung
20
Fraktur sonstiger Teile des Unterarmes
18
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Myelopathie
16
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
126
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
115
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut: Primärnaht: Sonstige Teile Kopf
112
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Spondylophyt
103
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: An Haut und Unterhaut
103
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Exzision einer Bandscheibe mit Radikulodekompression
89
Andere Operationen an der Wirbelsäule: Knöcherne Dekompression des Spinalkanals: 1 Segment
81
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Arthrektomie, partiell
75
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese: Durch Marknagel mit Gelenkkomponente: Femur proximal
55
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: LWS, dorsal: 1 Segment
54
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Chirurgische Intensivmedizin
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Geriatrische Tagesklinik
Intensivmedizin
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Stroke Unit
Transfusionsmedizin
Traumatologie
Anästhesie
Intensivmedizin
Intensivmedizinische Betreuung und Überwachung während Schwangerschaften/ Geburt/ Wochenbett
Notfallmedizin
Postoperative Versorgung
Prämedikation (Aufklärungsgespräche zur Narkose)
Schmerztherapie
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Lagerungsbehandlung: Therapeutisch-funktionelle Lagerung auf neurophysiologischer Grundlage
1.133
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
923
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
424
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
379
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
267
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Ohne kontinuierliche reflektionsspektrometrische Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung
226
Komplexe Akutschmerzbehandlung
135
Einfache endotracheale Intubation
120
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie
93
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung
83
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
13
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
30
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Endoskopie
Chirurgische Notfallversorgung (Allgemein- Visceralchirurgie, Orthopädie, Unfallchirurgie, Plastische Chirurgie mit Handchirurgie
Gynäkologische Notfallversorgung
Internistische Notfallversorgung (Innere Medizin, Geriatrie)
Neurologische Notfallversorgung
Stationäre/ Vorstationäre Patientenaufnahme aller Kliniken
Zentrale Alarmierungstelle und Information mit integrierter Patientenrufanlage
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
2
Fachärzte (ohne Belegärzte)
1
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
14
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Gallenblasensteine
201
Leistenbruchoperation
196
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
189
Entfernung Gallenblase
183
Darmkrebs
171
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
168
Operation am Darm
154
Implantation eines Herzschrittmachers
94
Operative Behandlung von Hämorrhoiden
73
Hämorrhoiden
68
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
37
Operation an der Schilddrüse
35
Schilddrüsenoperation
34
Wundversorgung bei chronischen Wunden
32
Laparoskopische Operation Leistenbruch
27
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
21
Operation Magengeschwür
13
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Chirurgische Intensivmedizin
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Endokrine Chirurgie
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Lungenchirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Notfallmedizin
Portimplantation
Schrittmachereingriffe
Speiseröhrenchirurgie
Spezialsprechstunde
Thorakoskopische Eingriffe
Tumorchirurgie
Koloproktologie
Mediastinoskopie
Thorakoskopien
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
98
Hämorrhoiden 3. Grades
59
Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen
49
Hernia umbilicalis mit Einklemmung, ohne Gangrän
36
Sonstige Obturation des Darmes
27
Hämorrhoiden 4. Grades
25
Erysipel [Wundrose]
21
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches
21
Ileus, nicht näher bezeichnet
18
Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion
16
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: Nicht resorbierbares Material: Ohne Beschichtung
176
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch Klammern (Stapler)
157
Cholezystektomie: Einfach, laparoskopisch: Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge
150
Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Endoskopisch total extraperitoneal [TEP]
140
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: Composite-Material
97
Zystostomie: Perkutan
72
Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Laparoskopisch
71
Diagnostische Laparoskopie (Peritoneoskopie)
60
Lasertechnik: Dioden-Laser
60
Operative Behandlung von Hämorrhoiden: Destruktion
52
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
8
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
0
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operationen an der Hand
372
Operation an Nerven
142
Karpaltunnelsyndrom
86
Erkrankung Nerven / Muskeln
86
Knochenbruch (Fraktur)
66
Wundversorgung bei chronischen Wunden
50
Deformierung von Fingern und Zehen
50
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
30
Operationen am Fuß
25
Arthrose im Schultergelenk
13
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Adipositaschirurgie
Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
Ästhetische Dermatologie
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Chirurgie der peripheren Nerven
Dermatochirurgie
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Fußchirurgie
Handchirurgie
Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
Mammachirurgie
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Rheumachirurgie
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
Tumorchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige primäre Rhizarthrose
72
Karpaltunnel-Syndrom
39
Fibromatose der Palmarfaszie [Dupuytren-Kontraktur]
36
Hallux valgus (erworben)
20
Sonstige Hammerzehe(n) (erworben)
14
Verletzung der Beugemuskeln und -sehnen sonstiger Finger in Höhe des Handgelenkes und der Hand
13
Verletzung der Streckmuskeln und -sehnen sonstiger Finger in Höhe des Handgelenkes und der Hand
12
Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet
11
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten
10
Verletzung der Nn. digitales sonstiger Finger
10
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Neurolyse und Dekompression eines Nerven: Nerven Hand: Offen chirurgisch
69
Operationen an Bändern der Hand: Durchtrennung: Retinaculum flexorum
51
Mikrochirurgische Technik
46
Resektionsarthroplastik an Gelenken der Hand: Rekonstruktion mit autogenem Material und Sehnenaufhängung: Daumensattelgelenk
40
Resektionsarthroplastik an Gelenken der Hand: Rekonstruktion mit autogenem Material und Sehnenaufhängung: Handwurzelgelenk, einzeln
30
Operationen an Metatarsale und Phalangen des Fußes: Resektion (Exostose): Os metatarsale I
27
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Gesäß
27
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
24
Osteosyntheseverfahren: Durch Draht oder Zuggurtung/Cerclage
23
Epineurale Naht eines Nerven und Nervenplexus, primär: Nerven Hand
21
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
6
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
5
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
0
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
527
Epilepsie Krampfleiden
220
Schwindel
184
Gesichtsnervenlähmung
57
Migräne
49
Multiple Sklerose
45
Kopfschmerz
26
Erkrankung der Hirngefäße
21
Schüttellähmung
19
Hirntumor
16
Gürtelrose
11
Myasthenia gravis
6
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Stroke Unit
Extracranielle und Extratranscranielle Doppler- und Duplex Neurosonologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
207
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien
141
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
126
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien
122
Fazialisparese
70
Migräne mit Aura [Klassische Migräne]
56
Neuropathia vestibularis
56
Hypästhesie der Haut
46
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose präzerebraler Arterien
37
Benigner paroxysmaler Schwindel
35
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Neurographie
1.274
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
1.067
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens
564
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mindestens 24 bis höchstens 72 Stunden
511
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
392
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mehr als 72 Stunden
313
Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch (SSEP)
255
Registrierung evozierter Potentiale: Motorisch
250
Navigierte transkranielle Magnetstimulation (nTMS): Zur Identifizierung von Hirnarealen für die Motorik (Motormapping)
248
Navigierte transkranielle Magnetstimulation (nTMS): Zur Identifizierung von Hirnarealen für die Sprache (Speechmapping)
248
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
15
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
27
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
0
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Herzschwäche
129
Lungenentzündung
81
Darmspiegelung
57
Fraktur Wirbelsäule
29
Schlaganfall
28
Fraktur Becken
14
Schüttellähmung
12
Erkrankung der Hirngefäße
9
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Endoskopie
Geriatrische Tagesklinik
Palliativmedizin
Physikalische Therapie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Volumenmangel
28
Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität
22
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
19
Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert
18
Akute Zystitis
16
Immobilität
15
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
13
Lumboischialgie
12
Delir bei Demenz
10
Sonstige Eisenmangelanämien
8
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 14 Behandlungstage und 20 Therapieeinheiten
338
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
192
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 7 Behandlungstage und 10 Therapieeinheiten
135
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
109
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
88
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 21 Behandlungstage und 30 Therapieeinheiten
66
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
60
Evaluation des Schluckens mit flexiblem Endoskop
55
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens
55
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen: 43 bis 71 Aufwandspunkte
46
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Altenpfleger
1
Gesundheits Krankenpfleger
22
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
0
Pflegehelfer
0
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
410
Lungenentzündung
348
Bluthochdruck
323
Herzschwäche
322
Herzrhythmusstörungen
294
Darminfektion
205
Alkoholsucht
161
Chronische Atemwegserkrankung
129
Magenentzündung (Gastritis)
104
Herzinfarkt
82
Zuckerkrankheit
81
Inkontinenz
51
Bauchspeicheldrüsenentzündung
44
Gallenblasensteine
30
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
26
Schwindel
21
Gürtelrose
11
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Intensivmedizin
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Vorhofflimmern, paroxysmal
148
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
116
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
100
Synkope und Kollaps
93
Sonstige akute Gastritis
79
Volumenmangel
77
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
69
Instabile Angina pectoris
63
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
54
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
53
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
770
Diagnostische Koloskopie: Total, mit Ileoskopie
287
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
274
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
131
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen: 43 bis 71 Aufwandspunkte
117
Externe elektrische Defibrillation (Kardioversion) des Herzrhythmus: Synchronisiert (Kardioversion)
114
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
93
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
88
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt: 1 bis 5 Biopsien
81
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen: 72 bis 100 Aufwandspunkte
68
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
27
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
1
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Interventionelle Radiologie
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Native Sonographie
Neuroradiologie
Phlebographie
Single-Photon-Emissionscomputertomographie (SPECT)
Szintigraphie
Mammographien
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie des Schädels
3.106
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
2.161
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
1.360
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
716
Magnetresonanz-Myelographie
585
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
582
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
546
Native Magnetresonanztomographie der peripheren Gefäße
523
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
443
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
390
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
6
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Geburt
488
Risikoschwangerschaft
449
Operation an der Gebärmutter
124
Operation am Eierstock
93
Gebärmutterentfernung
68
Operation an der Gebärmutter (bei Krebs)
66
Schwangerschaftskomplikationen
50
Tumor Scheide, weibliches Genitalorgane
49
Ausschabung bei Fehlgeburt
46
Operation an Vulva/Vagina (bei Krebs)
28
Fehlgeburt
25
Operation bei Inkontinenz
20
Schwangerschaftsdiabetes
6
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ambulante Entbindung
Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
Endoskopische Operationen
Geburtshilfliche Operationen
Gynäkologische Chirurgie
Inkontinenzchirurgie
Pränataldiagnostik und -therapie
Spezialsprechstunde
Urogynäkologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Einling, Geburt im Krankenhaus
400
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden
86
Spontangeburt eines Einlings
83
Übertragene Schwangerschaft
51
Intramurales Leiomyom des Uterus
41
Drohender Abort
37
Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff
31
Leichte Hyperemesis gravidarum
30
Dammriss 2. Grades unter der Geburt
29
Dammriss 1. Grades unter der Geburt
28
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Routineversorgung
442
Überwachung und Leitung einer normalen Geburt
258
Andere Sectio caesarea: Misgav-Ladach-Sectio: Sekundär
101
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Naht an Haut und Muskulatur von Perineum und Vulva
77
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Naht an der Haut von Perineum und Vulva
75
Diagnostische Laparoskopie (Peritoneoskopie)
72
Überwachung und Leitung einer Risikogeburt
62
Künstliche Fruchtblasensprengung [Amniotomie]
61
Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Laparoskopisch
49
Andere Sectio caesarea: Resectio
49
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
4
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
5
Hebammen
6
Krankenpflegehelfer
0
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Bandscheibenvorfall
923
Bandscheibenbeschwerden
923
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
308
Arthrose des Hüftgelenkes
253
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
216
Arthrose des Kniegelenkes
198
Operation an der Wirbelsäule
70
Arthrose im Schultergelenk
67
Operation an der Wirbelsäule
65
Kniegelenksoperation mit künstlichem Kniegelenk
40
Degenerative Erkrankung der Wirbelsäule
21
Deformierung von Fingern und Zehen
11
Schulteroperation mit künstlichem Gelenk
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arthroskopische Operationen
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Endoprothetik
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Spezialsprechstunde
Traumatologie
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
329
Läsionen der Rotatorenmanschette
251
Impingement-Syndrom der Schulter
222
Sonstige primäre Koxarthrose
209
Sonstige primäre Gonarthrose
153
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
126
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie
82
Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert
41
Kreuzschmerz
37
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese
36
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
778
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie: Ohne bildgebende Verfahren: An der Lendenwirbelsäule
719
Therapeutische Injektion: Gelenk oder Schleimbeutel
426
Diagnostische Arthroskopie: Schultergelenk
204
Minimalinvasive Technik: Sonstige
188
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Nicht zementiert
177
Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Erweiterung des subakromialen Raumes
174
Offen chirurgische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Akromioplastik mit Durchtrennung des Ligamentum coracoacromiale
168
Offen chirurgische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Rekonstruktion der Rotatorenmanschette durch Naht
128
Multimodale Schmerztherapie: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage: Mindestens 21 Therapieeinheiten, davon weniger als 5 Therapieeinheiten psychotherapeutische Verfahren
111
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
11
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
21
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
1
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Endoskopie
Geriatrische Tagesklinik
Palliativmedizin
Physikalische Therapie
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Teilstationäre geriatrische Komplexbehandlung: Umfassende Behandlung: Mehr als 90 Minuten Therapiezeit pro Tag in Einzel- und/oder Gruppentherapie
2.481
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
49
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
40
Teilstationäre geriatrische Komplexbehandlung: Basisbehandlung
35
Teilstationäre geriatrische Komplexbehandlung: Umfassende Behandlung: 60 bis 90 Minuten Therapiezeit pro Tag in Einzel- und/oder Gruppentherapie
26
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens
13
Evaluation des Schluckens mit flexiblem Endoskop
11
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0