Ihr Aufenthalt im St. Marien-Klinik









Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Rooming-in
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für St. Marien-Klinik

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Belegärzte



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Dr. med. Reinhold Schenkl

Telefon: 072431 - 30331
Telefax: 07243 - 14028
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Geburt
573
Risikoschwangerschaft
205
Operation am Eierstock
31
Ausschabung bei Fehlgeburt
31
Operation an der Gebärmutter
31
Operation an der Gebärmutter (bei Krebs)
29
Gebärmutterentfernung
29
Schwangerschaftskomplikationen
17
Tumor Scheide, weibliches Genitalorgane
16
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Risikoschwangerschaften
Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
Endoskopische Operationen
Geburtshilfliche Operationen
Gynäkologische Chirurgie
Inkontinenzchirurgie
Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
Pränataldiagnostik und -therapie
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Einling, Geburt im Krankenhaus
535
Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff
112
Sekundäre Wehenschwäche
63
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz
59
Neugeborenenikterus, nicht näher bezeichnet
58
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Nabelschnurumschlingung des Halses mit Kompression der Nabelschnur
54
Nach dem Termin Geborenes, nicht zu schwer für das Gestationsalter
54
Geburtshindernis durch Missverhältnis zwischen Fetus und Becken, nicht näher bezeichnet
47
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Mekonium im Fruchtwasser
38
Spontangeburt eines Einlings
37
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Registrierung evozierter Potentiale: Otoakustische Emissionen
614
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Routineversorgung
438
Überwachung und Leitung einer normalen Geburt
286
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
281
Andere Sectio caesarea: Misgav-Ladach-Sectio: Primär
205
Andere Sectio caesarea: Resectio
169
Andere Sectio caesarea: Misgav-Ladach-Sectio: Sekundär
130
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
128
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Vagina
93
Episiotomie und Naht: Episiotomie
92
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
22
Hebammen
7
Krankenpflegehelfer
1

Geburtshilfe



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Dr. med. Oliver Tomé

Telefon: 0721 - 8108 - 9000
Telefax: 0721 - 8108 - 9005
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Geburt
811
Risikoschwangerschaft
183
Schwangerschaftskomplikationen
23
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen von DMP
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Risikoschwangerschaften
Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
Geburtshilfliche Operationen
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Einling, Geburt im Krankenhaus
744
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz
131
Sekundäre Wehenschwäche
104
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Nabelschnurumschlingung des Halses mit Kompression der Nabelschnur
80
Nach dem Termin Geborenes, nicht zu schwer für das Gestationsalter
79
Spontangeburt eines Einlings
65
Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff
63
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden
47
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz mit Mekonium im Fruchtwasser
46
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Mekonium im Fruchtwasser
43
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Registrierung evozierter Potentiale: Otoakustische Emissionen
802
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Routineversorgung
613
Überwachung und Leitung einer normalen Geburt
440
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
333
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Vagina
256
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
254
Andere Sectio caesarea: Misgav-Ladach-Sectio: Sekundär
187
Episiotomie und Naht: Episiotomie
184
Überwachung und Leitung einer Risikogeburt
164
Andere Sectio caesarea: Misgav-Ladach-Sectio: Primär
132
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
5
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
17
Hebammen
8
Krankenpflegehelfer
1

Gynäkologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Dr. med. Oliver Tomé

Telefon: 0721 - 8108 - 9000
Telefax: 0721 - 8108 - 9005
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Gebärmutter
232
Brustkrebs
222
Operation am Eierstock
206
Operation an der Gebärmutter (bei Krebs)
175
Gebärmutterentfernung
153
Ausschabung bei Fehlgeburt
132
Tumor Scheide, weibliches Genitalorgane
120
Gebärmuttertumor (gutartig)
102
Risikoschwangerschaft
69
Operation an Vulva/Vagina (bei Krebs)
64
Operation an der Brust (bei Brustkrebs)
58
Gebärmutterschleimhautwucherung
50
Gebärmutterkrebs
43
Eierstockkrebs
35
Fehlgeburt
32
Schwangerschaftskomplikationen
24
Gebärmutterhalstumor (bösartig), Gebärmutterhalskrebs
21
Operation bei Inkontinenz
19
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
Endoskopische Operationen
Gynäkologische Chirurgie
Inkontinenzchirurgie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse
104
Gutartige Neubildung des Ovars
76
Polyp des Corpus uteri
54
Leichte Hyperemesis gravidarum
53
Intramurales Leiomyom des Uterus
43
Partialprolaps des Uterus und der Vagina
39
Bösartige Neubildung: Endometrium
35
Bösartige Neubildung des Ovars
35
Bösartige Neubildung: Oberer innerer Quadrant der Brustdrüse
30
Submuköses Leiomyom des Uterus
30
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Hysteroskopie
200
Wechsel und Entfernung einer Tamponade bei Blutungen
176
Tamponade einer vaginalen Blutung
172
Sondenmessung im Rahmen der SLNE (Sentinel Lymphnode Extirpation)
158
Szintigraphie des Lymphsystems: Planare Lymphszintigraphie zur Lokalisationsdiagnostik
131
Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Laparoskopisch
110
Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefäße: Axillär: Mit Radionuklidmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
109
Biopsie ohne Inzision am Endometrium: Diagnostische fraktionierte Kürettage
97
Partielle (brusterhaltende) Exzision der Mamma und Destruktion von Mammagewebe: Partielle Resektion: Defektdeckung durch Mobilisation und Adaptation von bis zu 25% des Brustgewebes (bis zu 1 Quadranten)
86
Lokale Exzision und Destruktion von Ovarialgewebe: Exzision einer Ovarialzyste: Endoskopisch (laparoskopisch)
85
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
10
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
26
Krankenpflegehelfer
2

Palliativmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Christian Meyer zum Büschelfelde

Telefon: 0721 - 8108 - 3004
Telefax: 0721 - 8108 - 3015
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Johannes Claßen

Telefon: 0721 - 8108 - 5150
Telefax: 0721 - 8108 - 5152
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Lungenkrebs
65
Schielbehandlung
23
Bauchspeicheldrüsenkrebs
12
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
10
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
10
Speiseröhrenkrebs
2
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Palliativmedizin
Schmerztherapie
Transfusionsmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
18
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
18
Bösartige Neubildung: Hauptbronchus
15
Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet
13
Bösartige Neubildung: Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet
12
Mesotheliom der Pleura
11
Bösartige Neubildung des Rektums
10
Bösartige Neubildung: Pankreaskopf
9
Intrahepatisches Gallengangskarzinom
8
Bösartige Neubildung des Ovars
6
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung: Bis zu 6 Behandlungstage
97
Spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage
46
Palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage
42
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
37
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe II (schwere Pflegebedürftigkeit)
30
Spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 14 bis höchstens 20 Behandlungstage
28
Palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 14 bis höchstens 20 Behandlungstage
27
Pflegebedürftigkeit: Erfolgter Antrag auf Einstufung in eine Pflegestufe
21
Palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 21 Behandlungstage
15
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
14
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
2
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
11






Details