Ueberblick

Patientenbewertungen

4.3

Gesamtnote

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Besondere Merkmale

Erweitertes Verpflegungsangebot
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Willibrordstraße - 9,
46446 Emmerich am Rhein
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

7

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

13.4

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Schmerzmanagement
  • Wundmanagement
  • Qualitätsmanagement

Besonderheiten

Besonderheiten

Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Minimalinvasive laparoskopische Operationen
  • Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
  • Schrittmachereingriffe

Besondere Austattung

  • Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung
  • Gerät zur Blutreinigung bei Nierenversagen (Dialyse)
  • Hirnstrommessung

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet

 

ICD.Code K40.90

107 Fälle pro Jahr

Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion

 

ICD.Code K80.10

60 Fälle pro Jahr

Hämorrhoiden 3. Grades

 

ICD.Code K64.2

39 Fälle pro Jahr

Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän

 

ICD.Code K43.2

31 Fälle pro Jahr

Gallenblasenstein mit akuter Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion

 

ICD.Code K80.00

29 Fälle pro Jahr

Chronische Analfissur

 

ICD.Code K60.1

22 Fälle pro Jahr

Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)

 

ICD.Code C34.1

19 Fälle pro Jahr

Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Rezidivhernie

 

ICD.Code K40.91

19 Fälle pro Jahr

Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet

 

ICD.Code K40.20

16 Fälle pro Jahr

Analfistel

 

ICD.Code K60.3

16 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes

 

OPS Code 8-930

165 Fälle pro Jahr

Diagnostische Rektoskopie: Mit starrem Instrument

 

OPS Code 1-654.1

125 Fälle pro Jahr

Cholezystektomie: Einfach, laparoskopisch: Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge

 

OPS Code 5-511.11

119 Fälle pro Jahr

Diagnostische Proktoskopie

 

OPS Code 1-653

117 Fälle pro Jahr

Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Laparoskopisch transperitoneal [TAPP]

 

OPS Code 5-530.31

104 Fälle pro Jahr

Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen

 

OPS Code 8-831.0

78 Fälle pro Jahr

Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie mittels Tissue Doppler Imaging [TDI] und Verformungsanalysen von Gewebe [Speckle Tracking]

 

OPS Code 3-034

52 Fälle pro Jahr

Andere therapeutische Katheterisierung und Kanüleneinlage in Herz und Blutgefäße: Sonstige

 

OPS Code 8-839.x

49 Fälle pro Jahr

Inzision und Exzision von Gewebe der Perianalregion: Exzision

 

OPS Code 5-490.1

47 Fälle pro Jahr

Diagnostische Aspiration aus dem Bronchus

 

OPS Code 1-843

46 Fälle pro Jahr