Zum Klinikprofil

Fachabteilung Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie in Städtisches Klinikum Dresden - Standort Neustadt in 01129 Dresden

Termin online
anfragen

Kostenfrei und unverbindlich

Ueberblick

Patientenbewertungen

0

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Versicherung
2Ihr Besuchsgrund
3Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Akademisches Lehrkrankenhaus
Besonders kinderfreundlich
Parkplätze für Patienten
Erweitertes Verpflegungsangebot
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Industriestrasse - 40,
01129 Dresden
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Leitende Ärzte

Chefaerzte

Bild Chefarzt maennlich
Priv.-Doz. Dr. med. Michael Meisner

Chefarzt

Bild Chefarzt maennlich
Simone Berger

Ansprechpartnerin

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

22.82

Auslastung Ärzte

hoch

Anzahl Pfleger

62.8

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Schmerzmanagement
  • Basale Stimulation
  • Palliative Care

Besonderheiten

Besonderheiten

Akademisches Lehrkrankenhaus
diese Klinik fungiert als Lehrklinik für Studenten
Besonders kinderfreundlich
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien zum Thema "Kinderfreundlichkeit"
Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Parkplätze für Patienten
diese Klinik bietet Parkplätze für Patienten an
Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Dolmetscherdienst
Es Dolmetscher innerhalb der Mitarbeiter und / oder Externe zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
  • Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge

Besondere Austattung

  • Angiographiegerät/DAS - Gerät zur Gefäßdarstellung
  • Kapselendoskop - Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung
  • Elektroenzephalographiegerät (EEG) - Hirnstrommessung

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]

 

ICD.Code F10.0

42 Fälle pro Jahr

Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert

 

ICD.Code J96.0

9 Fälle pro Jahr

Dekubitus 4. Grades

 

ICD.Code L89.3

9 Fälle pro Jahr

Linksherzinsuffizienz

 

ICD.Code I50.1

8 Fälle pro Jahr

Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien

 

ICD.Code I63.4

6 Fälle pro Jahr

Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien

 

ICD.Code I63.5

6 Fälle pro Jahr

Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet

 

ICD.Code J44.1

6 Fälle pro Jahr

Traumatische subdurale Blutung

 

ICD.Code S06.5

6 Fälle pro Jahr

Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Akute Intoxikation [akuter Rausch]

 

ICD.Code F19.0

5 Fälle pro Jahr

Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome

 

ICD.Code F32.2

4 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes

 

OPS Code 8-930

1942 Fälle pro Jahr

Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Ohne kontinuierliche reflektionsspektrometrische Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung

 

OPS Code 8-931.0

464 Fälle pro Jahr

Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen

 

OPS Code 8-831.0

225 Fälle pro Jahr

Einfache endotracheale Intubation

 

OPS Code 8-701

201 Fälle pro Jahr

Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung

 

OPS Code 8-706

116 Fälle pro Jahr

Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)

 

OPS Code 1-207.0

77 Fälle pro Jahr

Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte

 

OPS Code 8-98f.0

73 Fälle pro Jahr

Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Mit bronchoalveolärer Lavage

 

OPS Code 1-620.01

66 Fälle pro Jahr

Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 185 bis 552 Aufwandspunkte: 185 bis 368 Aufwandspunkte

 

OPS Code 8-98f.10

61 Fälle pro Jahr

Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE

 

OPS Code 8-800.c0

49 Fälle pro Jahr

Alternative Krankenhäuser in der Nähe

St.-Marien-Krankenhaus Dresden Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 3.38 km

    Entfernung

Betten: 190
Fälle: 3.419
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 16 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Städtisches Klinikum Dresden - Standort Friedrichstadt Kartenansicht
  • 4.3

    Gesamtnote

  • 4.28 km

    Entfernung

Betten: 1.537
Fälle: 35.378
Trägerschaft:
öffentlich

Patientenhygiene & Sicherheit 27 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Herzzentrum Dresden GmbH Kartenansicht
  • 5

    Gesamtnote

  • 5.9 km

    Entfernung

Betten: 190
Fälle: 6.912
Trägerschaft:
privat

Patientenhygiene & Sicherheit 25 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
  • 3.8

    Gesamtnote

  • 5.9 km

    Entfernung

Betten: 240
Fälle: 13.890
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 27 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
ELBLANDKLINIKEN Stiftung & Co. KG, ELBLANDKLINIKUM Radebeul Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 6.34 km

    Entfernung

Betten: 345
Fälle: 11.223
Trägerschaft:
öffentlich

Patientenhygiene & Sicherheit 26 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Diakonissenkrankenhaus Dresden Kartenansicht
  • 5

    Gesamtnote

  • 6.86 km

    Entfernung

Betten: 220
Fälle: 13.152
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 27 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Fachkrankenhaus für Geriatrie Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 9.95 km

    Entfernung

Betten: 30
Fälle: 553
Trägerschaft:
privat

Patientenhygiene & Sicherheit 22 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Fachkrankenhaus Coswig Kartenansicht
  • 5

    Gesamtnote

  • 11.19 km

    Entfernung

Betten: 171
Fälle: 6.658
Trägerschaft:
privat

Patientenhygiene & Sicherheit 26 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Helios Weißeritztal Kliniken, Klinikum Freital Kartenansicht
  • 3

    Gesamtnote

  • 13.08 km

    Entfernung

Betten: 280
Fälle: 14.174
Trägerschaft:
privat

Patientenhygiene & Sicherheit 26 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Kleinwachau Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg gGmbH, Fachkrankenhaus für Neurologie Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 13.89 km

    Entfernung

Betten: 53
Fälle: 1.008
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 17 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen