Tagesklinik Kinderonkologie

Kontakt

Ernst-Heydemann-Str. 8, 18057 Rostock

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Parkplätze

Maximal 1,00 EUR pro Stunde
Maximal 6,00 EUR pro Tag

Die Angaben gelten für die Parkplätze - Gehlsheimer Str., Doberaner Str. und Strempelstr./Rembrandtstr. 0-30 Minutes freies Parken1. Stunde 0,50 €ab 2. Stunde 1,00 €Tageskarte 6,00 €

Ihr Aufenthalt im Tagesklinik Kinderonkologie


Buchbare Wahlleistungen


Zusätzliche Leistungen









Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für Tagesklinik Kinderonkologie

Wie viele Herzen geben Sie uns?








Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.

Tagesklinik Kinderonkologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Michael Radke

Telefon: 0381 - 494 - 7255
Telefax: 0381 - 494 - 7261
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) rheumatischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Störungen des Kindes
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Wachstumsstörungen
Immunologie
Neuropädiatrie
Pädiatrische Psychologie
Spezialsprechstunde
Versorgung von Mehrlingen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Juvenile chronische Arthritis (seronegativ), polyartikuläre Form
37
Sonstige Crohn-Krankheit
11
Beta-Thalassämie
8
Bösartige Neubildung des Knochens und des Gelenkknorpels: Lange Knochen der unteren Extremität
4
Akute lymphatische Leukämie [ALL]
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
75
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
8
Applikation von Medikamenten, Liste 5: Tocilizumab, parenteral: 1.120 mg bis unter 1.280 mg
6
Applikation von Medikamenten, Liste 5: Tocilizumab, parenteral: 800 mg bis unter 960 mg
5
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
5
Applikation von Medikamenten, Liste 1: Infliximab, parenteral: 600 mg bis unter 700 mg
4
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0






Details