Uniklinik RWTH Aachen

Kontakt

Pauwelsstr. 30, 52074 Aachen

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Parkplätze

Maximal 1,00 EUR pro Stunde
Maximal 9,00 EUR pro Tag

Ihr Aufenthalt im Uniklinik RWTH Aachen














Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Geldautomat
Rooming-in
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für Uniklinik RWTH Aachen

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Klinik für Allgemein, Viszeral- und Transplantationschirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Ulf Peter Neumann

Telefon: 0241 - 80 - 89500
Telefax: 0241 - 80 - 42417
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmkrebs
254
Operation am Darm
254
Leberkrebs
229
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
213
Operation an der Leber (bei Krebs)
211
Entfernung Gallenblase
196
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
173
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
125
Lungenkrebs
120
Operation Magengeschwür
70
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
64
Leistenbruchoperation
59
Bauchspeicheldrüsenkrebs
56
Operation an der Schilddrüse
51
Schilddrüsenoperation
51
Magenkrebs
47
Operation an der Bauchspeicheldrüse
46
Lebertransplantation
45
Magenkrebsoperation
43
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
36
Gallenblasenentzündung
28
Chemotherapie
22
Wundversorgung bei chronischen Wunden
20
Laparoskopische Operation Leistenbruch
17
Leberentzündung
17
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
16
Hormonelle Erkrankung der Nebenniere
16
Operation an der Nebenschildrüse (bei gutartigem Geschwulst)
14
Bauchspeicheldrüsenentzündung
13
Speiseröhrenkrebs
10
Gutartiger Tumor Nebenschilddrüse
9
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Adipositaschirurgie
Endokrine Chirurgie
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Notfallmedizin
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Transplantationschirurgie
Tumorchirurgie
Hernienchirurgie
Kinderchirurgie
Vor- und nachstationäre Behandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge
108
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
103
Leberzellkarzinom
64
Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän
53
Bösartige Neubildung: Extrahepatischer Gallengang
47
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches
42
Bösartige Neubildung des Rektums
41
Bösartige Neubildung: Pankreaskopf
41
Intrahepatisches Gallengangskarzinom
39
Analabszess
25
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Komplexe Akutschmerzbehandlung
218
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
216
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
212
Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Offen chirurgisch
211
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
191
Laparotomie und Eröffnung des Retroperitoneums: Relaparotomie
162
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Ohne weitere Maßnahmen
157
Reoperation
139
Laparotomie und Eröffnung des Retroperitoneums: Explorative Laparotomie
108
Diagnostische Laparoskopie (Peritoneoskopie)
105
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
29
Fachärzte (ohne Belegärzte)
18
Pflegepersonal
Altenpfleger
1
Gesundheits Krankenpfleger
91
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2
Krankenpflegehelfer
3
Operationstechnische Assistenz
3
Pflegehelfer
8

Klinik für Anästhesiologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Rolf Rossaint

Telefon: 0241 - 80 - 88179
Telefax: 0241 - 80 - 82406
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Akute und chronische Schmerztherapie bei stationären und ambulanten Patienten durch den Akutschmerzdienst bzw. über die Schmerzambulanz
Hausinterne Notfallversorgung
Narkosebehandlungen bei Operationen und Untersuchungen
Narkosen bei ambulanten Operationen
Narkosen bei Operationen mit Herzlungenmaschine
Narkosen bei Säuglingen und Kindern, u.a. bei Operationen mit Herzlungenmaschine
Notarztdienst der Stadt Aachen
Regionalanästhesie (rückenmarksnah und peripher)
Tauchmedizin und hyperbare Sauerstofftherapie
Vor- und nachstationäre Behandlung
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Hyperbare Oxygenation [HBO]: Behandlungsdauer bis unter 145 Minuten ohne Intensivüberwachung
246
Hyperbare Oxygenation [HBO]: Behandlungsdauer bis unter 145 Minuten mit Intensivüberwachung
174
Hyperbare Oxygenation [HBO]: Behandlungsdauer von 145-280 Minuten mit Intensivüberwachung
108
Hyperbare Oxygenation [HBO]: Behandlungsdauer von 145-280 Minuten ohne Intensivüberwachung
35
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
106
Fachärzte (ohne Belegärzte)
53
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
59
Operationstechnische Assistenz
1
Pflegehelfer
1

Klinik für Augenheilkunde



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Peter Walter

Telefon: 0241 - 80 - 88190
Telefax: 0241 - 80 - 82408
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation bei Netzhautablösung
1.102
Grauer Star Operation
524
Operation an der Linse
512
Netzhautablösung
357
Grüner Star (Glaukom)
335
Grüner Star (Glaukom) Operation
146
Schielen
121
Tränenwegverengung
45
Tränenwegverengung Operation
37
Hauttumor (gutartig/bösartig)
33
Hornhautoperation
27
Augentumor, Krebs Auge
16
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie des Glaukoms
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Aderhaut und der Netzhaut
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Augenmuskeln, Störungen der Blickbewegungen sowie Akkommodationsstörungen und Refraktionsfehlern
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Konjunktiva
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Linse
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Sklera, der Hornhaut, der Iris und des Ziliarkörpers
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Glaskörpers und des Augapfels
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahn
Diagnostik und Therapie von Sehstörungen und Blindheit
Diagnostik und Therapie von strabologischen und neuroophthalmologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren des Auges und der Augenanhangsgebilde
Laserchirurgie des Auges
Plastische Chirurgie
Spezialsprechstunde
Notfallbehandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Netzhautablösung mit Netzhautriss
236
Primäres Weitwinkelglaukom
188
Degeneration der Makula und des hinteren Poles
111
Sonstige näher bezeichnete Kataraktformen
93
Katarakt, nicht näher bezeichnet
87
Traktionsablösung der Netzhaut
70
Glaukom (sekundär) nach sonstigen Affektionen des Auges
59
Strabismus concomitans convergens
58
Ulcus corneae
55
Glaskörperblutung
50
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
1.711
Reoperation
414
Naht der Konjunktiva
396
Therapeutische Injektion: Auge
304
Extrakapsuläre Extraktion der Linse [ECCE]: Linsenkernverflüssigung [Phakoemulsifikation] über kornealen Zugang: Mit Einführung einer kapselfixierten Hinterkammerlinse, monofokale Intraokularlinse
299
Andere Operationen zur Fixation der Netzhaut: Laser-Retinopexie
256
Lasertechnik: Argon- oder frequenzgedoppelter YAG-Laser
242
Messung des Augeninnendruckes: Tages- und Nachtdruckmessung über 24 Stunden
223
Andere Operationen an Sklera, vorderer Augenkammer, Iris und Corpus ciliare: Parazentese
223
Andere Operationen zur Fixation der Netzhaut: Kryopexie
164
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
18
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
16
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
0
Operationstechnische Assistenz
1
Pflegehelfer
1

Klinik für Dermatologie und Allergologie - Hautklinik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Jens Malte Baron

Telefon: 0241 - 80 - 89162
Telefax: 0241 - 80 - 82413
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Wundversorgung bei chronischen Wunden
536
Hauttumor (gutartig/bösartig)
286
Schuppenflechte
156
Neurodermitis
108
Gürtelrose
86
Operation bei Hauterkrankungen
55
Durchblutungsstörungen der Beine
33
Lymphom
12
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen und HIV-assoziierten Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von bullösen Dermatosen
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Hautanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von papulosquamösen Hautkrankheiten
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
Diagnostik und Therapie von berufsbedingten Hauterkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Venen
Diagnostik und Therapie von Hauterkrankungen bei Kindern
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren nach Immunsuppression / Organtransplantation
Notfallbehandlung
Vor- und nachstationäre Behandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Psoriasis vulgaris
130
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes
128
Diagnostische Haut- und Sensibilisierungstestung
97
Erysipel [Wundrose]
96
Angioneurotisches Ödem
89
Sonstiges atopisches [endogenes] Ekzem
78
Zoster mit Beteiligung anderer Abschnitte des Nervensystems
66
Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel
48
Sonstige Prurigo
43
Sonstige bösartige Neubildungen: Behaarte Kopfhaut und Haut des Halses
38
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Reoperation
467
Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Ohne primären Wundverschluss, histographisch kontrolliert (mikrographische Chirurgie): Sonstige Teile Kopf
257
Multimodale dermatologische Komplexbehandlung: Ganzkörper-Dermatotherapie (mindestens 2 x tägl.)
243
Lichttherapie: Selektive Ultraviolettphototherapie (SUP)
140
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut: Dehnungsplastik, großflächig: Sonstige Teile Kopf
134
Biopsie ohne Inzision an Haut und Unterhaut: Rumpf
130
Spezifische allergologische Provokationstestung
101
Temporäre Weichteildeckung: Durch alloplastisches Material, großflächig: Sonstige Teile Kopf
91
Lichttherapie: Photochemotherapie (PUVA)
90
Lichttherapie: Lichttherapie UVA 1
69
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
17
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
20
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Pflegehelfer
1

Klinik für diagnostische und interventionelle Neuroradiologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ. Prof. Dr. med. Martin Wiesmann

Telefon: 0241 - 80 - 89602
Telefax: 0241 - 80 - 82440
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
264
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Endovaskuläre Behandlung von Hirnarterienaneurysmen, zerebralen und spinalen Gefäßmissbildungen
Interventionelle Radiologie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Neuroradiologie
Quantitative Bestimmung von Parametern
Spezialsprechstunde
Notfallbehandlung
Vor- und nachstationäre Behandlung
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie des Schädels
8.173
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel
3.426
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
2.433
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
1.602
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
660
Arteriographie der intrakraniellen Gefäße
491
Superselektive Arteriographie
364
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
355
Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel
289
Perkutan-transluminale Gefäßintervention: Thrombektomie: Gefäße intrakraniell
167
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
17
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
1

Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof'in Dr. med. Christiane Kuhl

Telefon: 0241 - 80 - 88521
Telefax: 0241 - 80 - 82411
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
497
Operation an der Leber (bei Krebs)
41
Operation bei Kieferbruch
12
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Duplexsonographie
Interventionelle Radiologie
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Kinderradiologie
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Lymphographie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Phlebographie
Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
Embolisation von Gebärmutterknoten
Kathetergestützte Embolisation von Gefäßmissbildungen
Notfallbehandlung
Radiofrequenzablation von Tumoren
Vor- und nachstationäre Behandlung
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
3.821
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
3.133
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
938
Virtuelle 3D-Rekonstruktionstechnik
905
Native Computertomographie des Abdomens
875
Native Computertomographie des Thorax
773
Arteriographie der Gefäße des Abdomens
751
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems
592
Computertomographie des Halses mit Kontrastmittel
584
Native Computertomographie des Beckens
384
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
33
Fachärzte (ohne Belegärzte)
16

Klinik für Gastroenterologie, Stoffwechselerkrankungen und internistische Intensivmedizin (Medizinische Klinik III)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Christian Trautwein

Telefon: 0241 - 80 - 80860
Telefax: 0241 - 80 - 82455
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
1.314
Magenspiegelung
519
Alkoholsucht
164
Operation am Darm (bei Polypen)
88
Leberkrebs
80
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
70
Lungenentzündung
69
Chemotherapie
67
Darminfektion
62
Magenentzündung (Gastritis)
53
Inkontinenz
53
Operation Magengeschwür
53
Leberentzündung
44
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
41
Bauchspeicheldrüsenkrebs
36
Darmerkrankung Polypen
33
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
30
Magenkrebs
30
Lungenkrebs
28
Speiseröhrenkrebs
23
Bauchspeicheldrüsenentzündung
20
Hormonelle Erkrankung der Nebenniere
13
Zahnoperation
13
Operation an der Speiseröhre (bei Zenker-Divertikel)
10
Erkrankung der Nebenniere
10
Lebertransplantation
1
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Endoskopie
Intensivmedizin
Spezialsprechstunde
Notfallbehandlung
Vor- und nachstationäre Behandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Alkoholische Leberzirrhose
143
Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber
127
Verschluss des Gallenganges
91
Cholangitis
57
Pneumonie, nicht näher bezeichnet
54
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
53
Leberzellkarzinom
45
Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet
40
Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten
36
Obstipation
34
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
2.461
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt: 1 bis 5 Biopsien
598
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
548
Diagnostische Koloskopie: Total, mit Ileoskopie
528
Diagnostische retrograde Darstellung der Gallenwege
365
Diagnostische Koloskopie: Total, bis Zäkum
360
Diagnostische Ösophagoskopie: Mit starrem Instrument
329
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
266
Diagnostische Sigmoideoskopie
235
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
210
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
36
Fachärzte (ohne Belegärzte)
18
Pflegepersonal
Altenpfleger
1
Gesundheits Krankenpfleger
77
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
4

Klinik für Gastroenterologie, Stoffwechselerkrankungen und internistische Intensivmedizin (Medizinische Klinik III) - Sektion Endokrinologie und Diabetologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Wolfram Karges

Telefon: 0241 - 80 - 80887
Telefax: 0241 - 80 - 82052
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Spezialsprechstunde
Diagnostik und Behandlung von Diabetes und seinen Folgeerkrankungen
Notfallbehandlung
Vor- und nachstationäre Behandlung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0

Klinik für Gefäßchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Michael Jacobs

Telefon: 0241 - 80 - 80833
Telefax: 0241 - 80 - 82037
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operationen einer Halsschlagaderverengung
665
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
260
Gefäßoperation an den Beinen
112
Halsschlagaderverengung
41
Erkrankung der Hirngefäße
16
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Aortenaneurysmachirurgie
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Notfallmedizin
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Portimplantation
Spezialsprechstunde
Chirurgie der Halsschlagader mit neuroprotektivem Monitoring
Chirurgie von Mehretagen-Aortenaneurysmen (TAAA) und Aortenaneurysmen im Brustkorb
Diagnostik und chirurgische Therapie von Krampfadern
Kombinierte chirurgische und endovaskuläre Eingriffe (Hybridchirurgie)
Shuntchirurgie bei Dialysepatienten
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen
124
Aortenaneurysma, thorakoabdominal, ohne Angabe einer Ruptur
70
Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur
39
Verschluss und Stenose mehrerer und beidseitiger präzerebraler Arterien
23
Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen
23
Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5
19
Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen
19
Verschluss und Stenose der A. carotis
18
Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten
16
Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung
15
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
345
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
340
Andere Operationen an Blutgefäßen: Implantation und Wechsel von venösen Katheterverweilsystemen (z.B. zur Chemotherapie oder zur Schmerztherapie)
311
Reoperation
222
Art des Transplantates: Alloplastisch
108
Andere Operationen an Blutgefäßen: Entfernung von venösen Katheterverweilsystemen (z.B. zur Chemotherapie oder zur Schmerztherapie)
103
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der verwendeten Ballons: Sonstige Ballons
90
Endarteriektomie: A. carotis interna extrakraniell
84
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
78
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Ohne weitere Maßnahmen
74
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Altenpfleger
0
Gesundheits Krankenpfleger
33
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2
Krankenpflegehelfer
1
Operationstechnische Assistenz
2
Pflegehelfer
3

Klinik für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Joseph Neulen

Telefon: 0241 - 80 - 88973
Telefax: 0241 - 80 - 82518
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Endoskopische Operationen
Spezialsprechstunde
Diagnostik und Therapie bei Störungen des Stoffwechsels der Geschlechtshormone
Funktionell rekonstruktive Operationen der weiblichen Genitale
Hormonbehandlung bei Geschlechtsumwandlung
Kindergynäkologie
Kryokonservierung von Spermien vor Chemotherapie
Notfallbehandlung
Reproduktionsmedizin: Diagnostik und Therapie bei ungewollter Kinderlosigkeit
Vor- und nachstationäre Behandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hyperstimulation der Ovarien
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Hysteroskopie
5
Diagnostische Laparoskopie (Peritoneoskopie)
5
Insufflation der Tubae uterinae: Chromopertubation
4
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
1

Klinik für Gynäkologie und Geburtsmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. Elmar Stickeler

Telefon: 0241 - 80 - 88400
Telefax: 0241 - 80 - 82476
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Risikoschwangerschaft
1.144
Geburt
884
Schwangerschaftskomplikationen
238
Operation am Eierstock
210
Operation an der Gebärmutter
199
Operation an der Gebärmutter (bei Krebs)
159
Brustkrebs
154
Gebärmutterentfernung
141
Gebärmutterschleimhautwucherung
121
Tumor Scheide, weibliches Genitalorgane
90
Operation an Vulva/Vagina (bei Krebs)
86
Gebärmuttertumor (gutartig)
74
Geburt durch Kaiserschnitt
63
Ausschabung bei Fehlgeburt
54
Fehlgeburt
51
Gebärmutterkrebs
36
Gebärmutterhalstumor (bösartig), Gebärmutterhalskrebs
34
Inkontinenz
33
Eierstockkrebs
33
Operation an der Brust (bei Brustkrebs)
32
Operation bei Inkontinenz
31
Schwangerschaftsdiabetes
23
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Risikoschwangerschaften
Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
Endoskopische Operationen
Geburtshilfliche Operationen
Gynäkologische Chirurgie
Inkontinenzchirurgie
Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
Pränataldiagnostik und -therapie
Psychoonkologie
Spezialsprechstunde
Urogynäkologie
Fachgebundene genetische Beratung
Interdisziplinäre Betreuung von Tumorpatientinnen
Minimal invasive Diagnostik
Notfallbehandlung
Onkoplastische Rekonstruktion inklusive aller alloplastisch basierter Rekonstruktionsmöglichkeiten, onkoplastische Rekonstruktionen, angleichende Reduktionsplastiken und Augmentationen
Vor- und nachstationäre Behandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Einling, Geburt im Krankenhaus
775
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden
285
Frustrane Kontraktionen ab 37 oder mehr vollendeten Schwangerschaftswochen
178
Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff
90
Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse
74
Sonstige abnorme Befunde bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter
67
Übertragene Schwangerschaft
67
Spontangeburt eines Einlings
66
Zwillingsschwangerschaft
64
Geburt eines Einlings durch Schnittentbindung [Sectio caesarea]
63
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
682
Registrierung evozierter Potentiale: Otoakustische Emissionen
660
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Routineversorgung
644
Überwachung und Leitung einer normalen Geburt
381
Überwachung und Leitung einer Risikogeburt
374
Komplexe Akutschmerzbehandlung
311
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
297
Andere Sectio caesarea: Misgav-Ladach-Sectio: Sekundär
201
Künstliche Fruchtblasensprengung [Amniotomie]
191
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Naht an der Haut von Perineum und Vulva
190
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
22
Fachärzte (ohne Belegärzte)
11
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
30
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
6
Hebammen
15
Krankenpflegehelfer
1
Operationstechnische Assistenz
2
Pflegehelfer
3

Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde und Plastische Kopf- und Halschirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Martin Westhofen

Telefon: 0241 - 80 - 89361
Telefax: 0241 - 80 - 82465
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation am Mittelohr
403
Operation an der Nase
257
Operation an Nerven
227
Operation am Kehlkopf (bei Krebs)
206
Schwindel
186
Nasennebenhöhlenentzündung
167
Erkrankung der oberen Atemwege
157
Schwerhörigkeit
151
Chronische Mandelentzündung
126
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
118
Operation an den Rachenmandeln
97
Chronische Mittelohrenzündung
61
Operation an den Nasennebenhöhlen
55
Polypen
54
Operation an den Speicheldrüsen (bei Tumor)
50
Operation am Trommelfell
39
Operation am Mittel- und Innenohr
33
Operation am Mund (bei Krebs)
33
Tumor der Speicheldrüse
29
Polypenoperation
24
Mundkrebs
22
Kieferbruch
15
Schädelbasisbruch
15
Fraktur Schädel
15
Hauttumor (gutartig/bösartig)
13
Zahnoperation
13
Gutartige Neubildung des Mittelohres und des Atmungssystems
12
Kehlkopfentfernung, teilweise
11
Kehlkopfentfernung, vollständig
8
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Cochlearimplantation
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Tränenwege
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Kehlkopfes
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Bereich der Ohren
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Mittelohrchirurgie
Operative Fehlbildungskorrektur des Ohres
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Rekonstruktive Chirurgie im Bereich der Ohren
Rekonstruktive Chirurgie im Kopf-Hals-Bereich
Schnarchoperationen
Schwindeldiagnostik/-therapie
Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
Transnasaler Verschluss von Liquorfisteln
Notfallbehandlung
Vor- und nachstationäre Behandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Epistaxis
197
Ménière-Krankheit
89
Neuropathia vestibularis
85
Beidseitiger Hörverlust durch Schallempfindungsstörung
72
Akute Tonsillitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger
60
Peritonsillarabszess
59
Idiopathischer Hörsturz
54
Nasenseptumdeviation
52
Chronische Pansinusitis
46
Sonstige chronische nichteitrige Otitis media
39
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
573
Diagnostische Pharyngoskopie: Direkt
300
Diagnostische Laryngoskopie: Mikrolaryngoskopie
276
Neurolyse und Dekompression eines Nerven: Hirnnerven extrakraniell
227
Wechsel und Entfernung einer Tamponade bei Blutungen
214
Reoperation
196
Tamponade einer Nasenblutung
193
Parazentese [Myringotomie]: Mit Einlegen einer Paukendrainage
157
Permanente Tracheostomie: Tracheotomie mit mukokutaner Anastomose
157
Exzision an Muskel, Sehne und Faszie: Entnahme von Faszie zur Transplantation: Kopf und Hals
155
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
19
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
0
Operationstechnische Assistenz
2
Pflegehelfer
1

Klinik für Kardiologie, Pneumologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin (Medizinische Klinik I)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Nikolaus Marx

Telefon: 0241 - 80 - 89300
Telefax: 0241 - 80 - 82545
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
2.376
Herzinfarkt
666
Herzrhythmusstörungen
514
Implantation eines Herzschrittmachers
329
Herzklappenerkrankungen
316
Lungenkrebs
106
Lungenentzündung
93
Chemotherapie
53
Leberkrebs
47
Zahnoperation
42
Verengung der Herzkranzgefäße
37
Operationen einer Halsschlagaderverengung
37
Inkontinenz
31
Schwindel
26
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
12
Sarkoidose
8
Stammzelltransplantation
1
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Elektrophysiologie
Intensivmedizin
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Spezialsprechstunde
Notfallbehandlung
Vor- und nachstationäre Behandlung
Weaning-Sprechstunde
Weaning-Station
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
421
Instabile Angina pectoris
388
Vorhofflimmern, paroxysmal
240
Synkope und Kollaps
163
Sonstige Formen der Angina pectoris
149
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Hinterwand
109
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand
107
Ventrikuläre Tachykardie
98
Aortenklappenstenose
87
Vorhofflimmern, persistierend
87
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie ohne weitere Maßnahmen
3.174
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
1.414
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Ohne weitere Maßnahmen
1.350
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
1.158
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Angioplastie (Ballon): Eine Koronararterie
1.021
Magnetresonanztomographie des Herzens mit Kontrastmittel: In Ruhe
917
Rechtsherz-Katheteruntersuchung: Oxymetrie
793
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Resorbierbare Plugs mit Anker
728
Ganzkörperplethysmographie
711
Quantitative Bestimmung von Parametern
612
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
63
Fachärzte (ohne Belegärzte)
27
Pflegepersonal
Altenpfleger
2
Gesundheits Krankenpfleger
145
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
3
Krankenpflegehelfer
3
Pflegehelfer
9

Klinik für Kieferorthopädie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof Dr. med. dent. Frank Hölzle

Telefon: 0241 - 80 - 88271
Telefax: 0241 - 80 - 82459
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von dentofazialen Anomalien
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Zähne
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Kiefers und Kiefergelenks
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Zahnhalteapparates
Diagnostik und Therapie von Spaltbildungen im Kiefer- und Gesichtsbereich
Diagnostik und Therapie von Störungen der Zahnentwicklung und des Zahndurchbruchs
Behandlung in Lingualtechnik (auf den Innenflächen der Zähne angebrachte, von außen nicht sichtbare Brackets)
Behandlung mit speziellen festsitzenden Geräten: Herbstscharnier, Pendulum etc.
Behandlung mit transparenten Alignerschienen
Behandlung von Syndrompatienten (Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalten, Pierre Robin Syndrom etc.)
Bewegung parodontal geschädigter Zähne
Einordnung verlagerter Zähne
Funktionskieferorthopädische und festsitzende Behandlung Behandlung von Kindern und Jugendlichen
Funktionskieferorthopädische und festsitzende Behandlung von Kindern und Jugendlichen
Kieferorthopädische Behandlung Erwachsener
Mikroschrauben und Implantate zur orthodontischen Verankerung
Prächirurgische Behandlung von ausgeprägten Kieferfehlstellungen
Präprothetische orthodontische Behandlung
Reorientierung von Zähnen nach pathologischer Zahnwanderung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Norbert Wagner

Telefon: 0241 - 80 - 88700
Telefax: 0241 - 80 - 82492
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darminfektion
293
Chemotherapie
249
Epilepsie Krampfleiden
231
Lungenentzündung
230
Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor
122
Migräne
85
Nierenentzündung, allgemein
72
Magenentzündung (Gastritis)
65
Chronische Mandelentzündung
50
Asthma bronchiale
48
Kopfschmerz
46
Speiseröhrenerkrankung, Reflux
45
Hirntumor
42
Leistenbruchoperation
39
Knochentumor, Knochenkrebs
35
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
32
Hodgkin-Krankheit
30
Depression
29
Tumor des Lymphsystem
28
Chronische Mittelohrenzündung
24
Nierentumor, Nierenkrebs
15
Schwindel
14
Gesichtsnervenlähmung
11
Fraktur Schädel
9
Stammzelltransplantation
9
Hirnentzündung
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) rheumatischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Störungen des Kindes
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
Diagnostik, Behandlung, Prävention und Rehabilitation psychischer, psychosomatischer und entwicklungsbedingter Störungen im Säuglings-, Kindes- und Jugendalter
Immunologie
Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
Neuropädiatrie
Sozialpädiatrisches Zentrum
Spezialsprechstunde
Notfallbehandlung
Vor- und nachstationäre Behandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
202
Gehirnerschütterung
194
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs
148
Akute Bronchitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger
123
Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome
121
Akute Rhinopharyngitis [Erkältungsschnupfen]
99
Obstipation
74
Akute tubulointerstitielle Nephritis
64
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
63
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
56
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
589
Registrierung evozierter Potentiale: Otoakustische Emissionen
513
Applikation von Medikamenten und Elektrolytlösungen über das Gefäßsystem bei Neugeborenen: Intravenös, kontinuierlich
361
Elektroenzephalographie (EEG): Schlaf-EEG (10/20 Elektroden)
359
Maschinelle Beatmung und Atemunterstützung bei Neugeborenen und Säuglingen: Atemunterstützung mit kontinuierlichem positiven Atemwegsdruck [CPAP]: Bei Neugeborenen (0. bis 28. Lebenstag)
180
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
161
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
125
Kardiorespiratorische Polysomnographie
122
Lichttherapie: Lichttherapie des Neugeborenen (bei Hyperbilirubinämie)
117
Elektroenzephalographie (EEG): Mobiles Kassetten-EEG (10/20 Elektroden)
112
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
47
Fachärzte (ohne Belegärzte)
27
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
19
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
112
Krankenpflegehelfer
2
Pflegehelfer
6

Klinik für Kinderkardiologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Apl. Prof. Dr. med. Eberhard Mühler

Telefon: 0241 - 80 - 88980
Telefax: 0241 - 80 - 82450
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Gunter Kerst

Telefon: 0241 - 80 - 88981
Telefax: 0241 - 80 - 82450
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
Spezialsprechstunde
Notfallbehandlung
Vor- und nachstationäre Behandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Supraventrikuläre Tachykardie
58
Orthostatische Hypotonie
22
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
15
Präexzitations-Syndrom
14
Synkope und Kollaps
14
Sonstige Brustschmerzen
12
Akute Bronchitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger
11
Vorhofseptumdefekt
11
Koarktation der Aorta
11
Beobachtung bei sonstigen Verdachtsfällen
11
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
28
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
26
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen: Normales Plasma: 1 TE bis unter 6 TE
24
Applikation von Medikamenten und Elektrolytlösungen über das Gefäßsystem bei Neugeborenen: Intravenös, kontinuierlich
23
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
17
Registrierung evozierter Potentiale: Otoakustische Emissionen
16
(Analgo-)Sedierung
16
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
15
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der verwendeten Ballons: Sonstige Ballons
13
Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur): 1 bis 196 Aufwandspunkte
13
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
6
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
0
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2

Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Frank Hölzle

Telefon: 0241 - 80 - 88230
Telefax: 0241 - 80 - 82430
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Zahnoperation
416
Operation am Mund (bei Krebs)
192
Fraktur Schädel
114
Schädelbasisbruch
114
Kieferbruch
114
Mundkrebs
91
Beschwerden an Zähnen oder Mundhöhle
85
Operation an Nerven
81
Operation bei Kieferbruch
76
Wundversorgung bei chronischen Wunden
63
Hauttumor (gutartig/bösartig)
50
Kiefergelenkerkrankungen
36
Operation an den Speicheldrüsen (bei Tumor)
16
Lippen-Kiefer-Gaumenspalte, Hasenscharte
14
Lippen-Kiefer-Gaumenspaltenoperation
9
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Akute und sekundäre Traumatologie
Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
Ästhetische Zahnheilkunde
Dentale Implantologie
Dentoalveoläre Chirurgie
Diagnostik und Therapie von dentofazialen Anomalien
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Mund-Kiefer-Gesichtsbereich
Epithetik
Kraniofaziale Chirurgie
Laserchirurgie
Operationen an Kiefer- und Gesichtsschädelknochen
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Implantologie/Implantatprothetik
Kieferchirurgische Notfallbehandlung
Zahnärztliche Notfallbehandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers
56
Fraktur des Orbitabodens
48
Bösartige Neubildung: Zungenrand
25
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes
22
Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert
21
Anomalien des Zahnbogenverhältnisses
16
Bösartige Neubildung: Vorderer Teil des Mundbodens
13
Zahnstellungsanomalien
12
Bösartige Neubildung: Seitlicher Teil des Mundbodens
10
Bösartiges Melanom sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes
10
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Zahnextraktion: Mehrere Zähne verschiedener Quadranten
109
Mikrochirurgische Technik
88
Neurolyse und Dekompression eines Nerven: Hirnnerven extrakraniell
76
Temporäre Tracheostomie: Tracheotomie
73
Reposition einer Orbitafraktur: Orbitaboden, offen, von außen
61
Phoniatrie
56
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
55
Evaluation des Schluckens mit flexiblem Endoskop
54
Andere Operationen bei Gesichtsschädelfrakturen: Maßnahmen zur Okklusionssicherung an Maxilla und Mandibula
50
Inzision (Osteotomie), lokale Exzision und Destruktion (von erkranktem Gewebe) eines Gesichtsschädelknochens: Abtragung (modellierende Osteotomie)
50
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
19
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
12
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
1
Operationstechnische Assistenz
0
Pflegehelfer
2

Klinik für Neurochirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Hans Clusmann

Telefon: 0214 - 80 - 88480
Telefax: 0241 - 80 - 82420
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
1.074
Operation an der Wirbelsäule
380
Bandscheibenvorfall
270
Bandscheibenbeschwerden
270
Hirntumor
134
Operation an den Hirngefässen
55
Wirbelsäulenbruch Operation
43
Hormonelle Erkrankung der Nebenniere
35
Hirnwasserabflussstörung
27
Erkrankung der Hirngefäße
16
Zahnoperation
10
Fraktur Schädel
6
Fraktur Hals(wirbelsäule)
6
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der Hirngefäßerkrankungen
Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
Chirurgie der intraspinalen Tumoren
Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
Chirurgische Korrektur von Missbildungen des Schädels
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
Elektrische Stimulation von Kerngebieten bei Schmerzen und Bewegungsstörungen (sog. "Funktionelle Neurochirurgie“)
Notfallmedizin
Spezialsprechstunde
Wirbelsäulenchirurgie
Elektrische Stimulation von Rückenmark oder Nerven (Neuromodulation)
Kinderneurochirurgie
Navigationsgesteuerte mikrochirurgische Operationen
Vor- und nachstationäre Behandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
119
Gutartige Neubildung: Hirnhäute
76
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie
74
Traumatische subdurale Blutung
68
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute
49
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal
44
Traumatische subarachnoidale Blutung
39
Gutartige Neubildung: Hypophyse
34
Bösartige Neubildung: Frontallappen
33
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Myelopathie
33
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
855
Andere Computertomographie-Spezialverfahren
419
Schädeleröffnung über die Kalotte: Bohrlochtrepanation
401
Anwendung eines Navigationssystems
273
Reoperation
252
Inzision von Gehirn und Hirnhäuten: Entleerung eines subduralen Hämatoms
217
Schädeleröffnung über die Kalotte: Kraniotomie (Kalotte): Kalotte
209
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Exzision einer Bandscheibe mit Radikulodekompression
178
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Ohne weitere Maßnahmen
170
Rekonstruktion der Hirnhäute: Duraplastik an der Konvexität
164
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
19
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Altenpfleger
2
Gesundheits Krankenpfleger
63
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
1
Operationstechnische Assistenz
2
Pflegehelfer
4

Klinik für Neurologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Jörg B. Schulz

Telefon: 0241 - 80 - 89600
Telefax: 0241 - 80 - 82582
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
857
Epilepsie Krampfleiden
341
Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor
235
Schwindel
122
Migräne
46
Multiple Sklerose
45
Demenz
42
Kopfschmerz
28
Halsschlagaderverengung
27
Erkrankung der Hirngefäße
25
Trigeminusneuralgie, Gesichtsschmerz
23
Implantation eines Herzschrittmachers
23
Hirnentzündung
22
Myasthenia gravis
21
Gesichtsnervenlähmung
17
Schlafstörungen
17
Schielen
16
Gürtelrose
13
Hirnhautentzündung
13
Bewegungsstörung
12
Hirntumor
11
Erkrankung Nerven / Muskeln
10
Chorea Huntington
8
Sarkoidose
8
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Neurologische Frührehabilitation
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Schlafmedizin
Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
Stroke Unit
Notfallbehandlung
Vor- und nachstationäre Behandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
324
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien
314
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
152
Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien
127
Grand-Mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit-Mal)
111
Dysphasie und Aphasie
88
Hypästhesie der Haut
84
Hirninfarkt durch Embolie präzerebraler Arterien
69
Leichte kognitive Störung
64
Benigne intrakranielle Hypertension [Pseudotumor cerebri]
61
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Andere Computertomographie-Spezialverfahren
2.074
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
1.937
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
1.086
Untersuchung des Liquorsystems: Messung des lumbalen Liquordruckes
1.082
Neurographie
861
Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch (SSEP)
649
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mindestens 24 bis höchstens 72 Stunden
555
Evaluation des Schluckens mit flexiblem Endoskop
477
Elektromyographie (EMG)
438
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mehr als 72 Stunden
395
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
45
Fachärzte (ohne Belegärzte)
16
Pflegepersonal
Altenpfleger
4
Gesundheits Krankenpfleger
82
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
8

Klinik für Nieren- und Hochdruckkrankheiten, rheumatologische und immunologische Erkrankungen (Medizinische Klinik II)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Jürgen Floege

Telefon: 0241 - 80 - 89530
Telefax: 0241 - 80 - 82446
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Inkontinenz
67
Nierenentzündung, allgemein
27
Nierentransplantation
9
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Dialysezentrum
Genetische Beratung
Notfallbehandlung
Vor- und nachstationäre Behandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
67
Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5
46
Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten
15
Akute tubulointerstitielle Nephritis
13
Hypoosmolalität und Hyponatriämie
11
Instabile Angina pectoris
10
Pneumonie, nicht näher bezeichnet
10
Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4
8
Sepsis, nicht näher bezeichnet
7
Erysipel [Wundrose]
7
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
3.460
Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
1.766
Hämodialyse: Verlängert intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
645
Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen
327
Hämodialyse: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVHD), Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation: Bis 24 Stunden
276
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen
245
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
116
Hämofiltration: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVH), Antikoagulation mit sonstigen Substanzen: Mehr als 24 bis 72 Stunden
107
Hämofiltration: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVH), Antikoagulation mit sonstigen Substanzen: Mehr als 72 bis 144 Stunden
89
Immunadsorption: Mit nicht regenerierbarer Säule
82
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
18
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Altenpfleger
0
Gesundheits Krankenpfleger
41
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
3

Klinik für Nuklearmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Felix. M. Mottaghy

Telefon: 0241 - 80 - 88741
Telefax: 0241 - 80 - 82520
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schilddrüsenkrebs
102
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
99
Radiojodtherapie
66
Prostatakrebs
18
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
12
Bauchspeicheldrüsenkrebs
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Positronenemissionstomographie (PET) mit Vollring-Scanner
Quantitative Bestimmung von Parametern
Radiojodtherapie
Single-Photon-Emissionscomputertomographie (SPECT)
Sondenmessungen und Inkorporationsmessungen
Spezialsprechstunde
Szintigraphie
Therapie mit offenen Radionukliden
Eigenständige Fachabteilung, gesamtes Spektrum der nuklearmed. Therapie: Radiotherapie, I-131-MIGB-Therapie, Radioimmuntherapie, Lu-177 DOTATOC, SIRT, nuklearmed. Schmerztherapie von Knochenmetastasen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung der Schilddrüse
102
Hyperthyreose mit diffuser Struma
43
Hyperthyreose mit toxischer mehrknotiger Struma
38
Bösartige Neubildung der Prostata
18
Hyperthyreose mit toxischem solitärem Schilddrüsenknoten
16
Bösartige Neubildung: Duodenum
10
Bösartige Neubildung: Endokriner Drüsenanteil des Pankreas
9
Leberzellkarzinom
4
Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Single-Photon-Emissionscomputertomographie der Lunge: Ventilations-Single-Photon-Emissionscomputertomographie
192
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens: Myokardszintigraphie in Ruhe: Mit EKG-Triggerung
165
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens: Myokardszintigraphie unter physischer Belastung: Mit EKG-Triggerung
163
Szintigraphie des Lymphsystems: Planare Lymphszintigraphie zur Lokalisationsdiagnostik
138
Positronenemissionstomographie mit Computertomographie (PET/CT) des ganzen Körpers: Mit diagnostischer Computertomographie
99
Radiojodtherapie: Radiojodtherapie bis 1,2 GBq I-131: Ohne Gabe von rekombinantem Thyreotropin (rh-TSH)
90
Positronenemissionstomographie des Gehirns
71
Szintigraphie des Muskel-Skelett-Systems: Ein-Phasen-Szintigraphie
65
Therapie mit offenen Radionukliden: Intravenöse Therapie mit radioaktiven rezeptorgerichteten Substanzen: Radiorezeptortherapie mit DOTA-konjugierten Somatostatinanaloga
59
Teilkörper-Single-Photon-Emissionscomputertomographie ergänzend zur planaren Szintigraphie: Knochen
52
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
6

Klinik für Hämatologie, Onkologie, Hämostaseologie und Stammzelltransplantation (Medizinische Klinik IV)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.- Prof. Dr. med. Tim H. Brümmendorf

Telefon: 0241 - 80 - 89805
Telefax: 0241 - 80 - 82449
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Chemotherapie
959
Tumor des Lymphsystem
252
Lungenkrebs
224
Stammzelltransplantation
106
Eierstockkrebs
39
Lungenentzündung
36
Darminfektion
21
Leberkrebs
20
Hodentumor
17
Hodgkin-Krankheit
16
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
15
Knochentumor, Knochenkrebs
12
Speiseröhrenkrebs
8
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Psychoonkologie
Spezialsprechstunde
Autologe und allogene Stammzelltransplantation
Behandlung von Blut- und Tumorerkrankungen bei alten Menschen
Erstellung von Leitlinien-gestützten interdisziplinären Behandlungskonzepten
Notfallbehandlung
Präklinische und klinische Entwicklung neuer Behandlungsformen, z.B. Differenzierungstherapie
Vor- und nachstationäre Behandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom
198
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
98
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
51
Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten
40
Bösartige Neubildung des Ovars
39
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute
27
Bösartige Neubildung: Hauptbronchus
25
Pneumonie, nicht näher bezeichnet
22
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs
20
Bösartige Neubildung: Mittellappen (-Bronchus)
19
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Andere Immuntherapie: Mit nicht modifizierten Antikörpern
352
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
348
Biopsie ohne Inzision am Knochenmark
331
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
229
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament
223
Applikation von Medikamenten, Liste 2: Pegfilgrastim, parenteral: 6 mg bis unter 12 mg
204
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
195
Ganzkörperplethysmographie
175
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe II (schwere Pflegebedürftigkeit)
169
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 2 Medikamente
145
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
27
Fachärzte (ohne Belegärzte)
16
Pflegepersonal
Altenpfleger
1
Gesundheits Krankenpfleger
39
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
7

Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care sowie Weaning



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med Gernot Marx

Telefon: 0241 - 80 - 80444
Telefax: 0241 - 80 - 80444
E-Mail



Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgische Intensivmedizin
Behandlung der schweren Sepsis und des akuten Lungenversagens
Behandlung von Schwerbrandverletzten
Extrakorporale Membranoxygenierung (ECMO)
Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgische Intensivmedizin
Intensivmedizinische Behandlung von Patienten mit Herzunterstützungssystemen oder Kunstherz
Intensivmedizinische Behandlung von Patienten nach Herz- und Lebertransplantation
Neurochirurgische Intensivmedizin
Weaning (Entwöhnung beatmeter Patienten vom Beatmungsgerät)
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
5.955
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Ohne kontinuierliche reflektionsspektrometrische Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung
2.597
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
2.328
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung
1.708
Einfache endotracheale Intubation
1.550
Funkgesteuerte kardiologische Telemetrie
964
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 185 bis 552 Aufwandspunkte: 185 bis 368 Aufwandspunkte
695
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des Pulmonalarteriendruckes
358
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 185 bis 552 Aufwandspunkte: 369 bis 552 Aufwandspunkte
274
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 553 bis 1104 Aufwandspunkte: 553 bis 828 Aufwandspunkte
206
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
65
Fachärzte (ohne Belegärzte)
28

Klinik für Orthopädie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Markus Tingart

Telefon: 0241 - 80 - 89410
Telefax: 0241 - 80 - 82453
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
665
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
267
Knochenbruch (Fraktur)
149
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
121
Bandscheibenbeschwerden
114
Bandscheibenvorfall
114
Operation an der Wirbelsäule
111
Arthrose des Kniegelenkes
71
Arthrose des Hüftgelenkes
69
Wirbelsäulenbruch Operation
53
Kniegelenksoperation mit künstlichem Kniegelenk
50
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
28
Operation bei Kieferbruch
28
Deformierung von Fingern und Zehen
23
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arthroskopische Operationen
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Endoprothetik
Fußchirurgie
Kinderorthopädie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Rheumachirurgie
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Schulterchirurgie
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Wirbelsäulenchirurgie
Diagnostik und Therapie von Knochen-, Gelenk- und Weichteilinfektionen
Knorpeltransplantationen
Komplexe Revisionsendoprothetik
Notfallbehandlung
Vor- und nachstationäre Behandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
84
Sonstige sekundäre Gonarthrose
55
Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Gelenkendoprothese
54
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese
52
Sonstige primäre Koxarthrose
44
Impingement-Syndrom der Schulter
23
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes
20
Hallux valgus (erworben)
20
Gutartige Neubildung des Knochens und des Gelenkknorpels: Lange Knochen der unteren Extremität
19
Sonstige sekundäre Koxarthrose
19
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
90
Komplexe Akutschmerzbehandlung
90
Mikrochirurgische Technik
83
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie
76
Andere Operationen an der Wirbelsäule: Knöcherne Dekompression des Spinalkanals: 1 Segment
72
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Exzision einer Bandscheibe mit Radikulodekompression
68
Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule: Durch intervertebrale Cages: 1 Segment
58
Arthroskopische Operation am Gelenkknorpel und an den Menisken: Meniskusresektion, partiell
54
Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk: Bikondyläre Oberflächenersatzprothese: Zementiert
52
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: LWS, dorsal: 2 Segmente
46
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
16
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Altenpfleger
1
Gesundheits Krankenpfleger
21
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
0
Operationstechnische Assistenz
2
Pflegehelfer
2

Klinik für Palliativmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Roman Rolke

Telefon: 0241 - 80 - 80880
Telefax: 0241 - 80 - 3380880
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Lungenkrebs
29
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
11
Bauchspeicheldrüsenkrebs
8
Speiseröhrenkrebs
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Psychoonkologie
Angehörigenbetreuung und Trauerbegleitung
Behandlung Schwerkranker und Sterbender mit dem Ziel des Erhalts oder der Verbesserung der Lebensqualität
Behandlung von Schmerzen und anderen Symptomen
Enge Kooperation mit anderen hospizdienstlichen und palliativmedizinischen Einrichtungen in Aachen
Hausinterne Notfallversorgung
Interdisziplinärer Palliativkonsiliardienst
Psychosoziale Betreuung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
12
Bösartige Neubildung des Rektums
10
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
8
Bösartige Neubildung: Pankreaskopf
7
Bösartige Neubildung des Ovars
7
Bösartige Neubildung: Kolon, nicht näher bezeichnet
6
Bösartige Neubildung: Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet
6
Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert
6
Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet
5
Bösartige Neubildung: Cervix uteri, mehrere Teilbereiche überlappend
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Andere diagnostische Punktion und Aspiration: Sonstige
5
Andere therapeutische perkutane Punktion: Sonstige
4
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
5
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
10
Pflegehelfer
1

Klinik für Plastische Chirurgie, Hand- und Verbrennungschirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. Dr. Prof. h.c. (mult.) Norbert Pallua

Telefon: 0241 - 80 - 89700
Telefax: 0241 - 80 - 82448
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Justus Beier

Telefon: 0214 - 80 - 89700
Telefax: 0241 - 80 - 82448
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
505
Operationen an der Hand
176
Operation bei Hauterkrankungen
129
Wundversorgung bei chronischen Wunden
125
Hauttumor (gutartig/bösartig)
95
Fettabsaugung
52
Operation an Nerven
31
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
11
Erkrankung der Brust(drüse)
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Handchirurgie
Notfallmedizin
Spezialsprechstunde
Behandlung und Rekonstruktion angeborener Fehlbildungen bei Kindern
Brustchirurgie (Ästhetisch, Rekonstruktiv bei angeborenen Fehlbildungen und wiederherstellend nach Brusttumoren
Chirurgie der peripheren Nerven (incl. Plexuschirurgie)
Funktionelle Wiederherstellungschirugie mit lokalen, gestielten und mikrochirurgisch freien Lappenplastiken (incl. stadiengerechte Fazialischirurgie, motorischer Ersatzplastiken)
Replantationsdienst 24h (Makro- und Mikroreplantationen )
Tumorchirurgie mit Rekonstruktionen (Sarkome, Melanom, Spinaliome, Merkelzelltumoren sowie anderer spezieller Tumoren in der Gesichtschirurgie)
Verbrennungschirurgie
Vor- und nachstationäre Behandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Toxische Wirkung von Kohlenmonoxid
87
Narben und Fibrosen der Haut
46
Bösartiges Melanom des Rumpfes
21
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes
21
Traumatische Amputation eines sonstigen einzelnen Fingers (komplett) (partiell)
21
Bösartiges Melanom der oberen Extremität, einschließlich Schulter
17
Offene Wunde eines oder mehrerer Finger ohne Schädigung des Nagels
16
Verletzung der Nn. digitales sonstiger Finger
15
Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert
15
Verletzung der Streckmuskeln und -sehnen sonstiger Finger in Höhe des Handgelenkes und der Hand
11
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, subfaszial oder an Knochen und Gelenken der Extremitäten
129
Mikrochirurgische Technik
102
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Unterschenkel
65
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: An Haut und Unterhaut
62
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Gesäß
54
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Hand
43
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut: Primärnaht: Hand
39
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Fuß
38
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut bei Verbrennungen und Verätzungen: Abtragen einer Hautblase: Hand
38
Reoperation
36
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
13
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Altenpfleger
0
Gesundheits Krankenpfleger
41
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
2
Operationstechnische Assistenz
2
Pflegehelfer
2

Klinik für Phoniatrie, Pädaudiologie und Kommunikationsstörungen



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof'in Dr. med. Christiane Neuschaefer-Rube

Telefon: 0241 - 80 - 88954
Telefax: 0241 - 80 - 82513
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Follow-Up-Untersuchungen der Stufe I und II im Rahmen des Universellen Neugeborenen-Hörscreenings (UNHS) (VX00
Frühkindliche Hörstörungen
Hörgeräteversorgung, vornehmlich bei Kindern und Jugendlichen
Komplexe Kommunikationsstörungen bei Morbus Down
Organische und funktionelle Stimmstörungen
Redeflussstörungen (Stottern, Poltern)
Rehabilitation nach Entfernung des Kehlkopfes
Schluckstörungen mit Ursachen im Mund- und Rachenraum
Spezifische und multifaktorielle Sprachentwicklungsstörungen
Stimmanpassung bei Transgendern ( nach Geschlechtsumwandlung)
Stimmstörungen bei Berufssprechern und Sängern
Ultraschalldiagnostik bei Schluck- und Artikulationsstörungen
Zentrale Sprech- und Sprachstörungen
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Dr. rer. soc. Frank Schneider

Telefon: 0241 - 80 - 89633
Telefax: 0241 - 80 - 82401
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
365
Schizophrenie
234
Alkoholsucht
186
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Psychiatrische Tagesklinik
Psychoonkologie
Spezialsprechstunde
Notfallbehandlung
Traumaambulanz
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Paranoide Schizophrenie
182
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode
115
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom
106
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome
91
Mittelgradige depressive Episode
59
Anpassungsstörungen
40
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
38
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom
35
Schizoaffektive Störung, gegenwärtig depressiv
30
Kombinierte und andere Persönlichkeitsstörungen
29
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
1.948
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
1.871
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Keine Therapieeinheit pro Woche
1.571
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
1.513
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
1.503
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie: Behandlungsbereich A1 (Regelbehandlung)
1.148
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
1.073
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Ärzte: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
980
Elektrokrampftherapie [EKT]: Therapiesitzung
949
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 2 bis 3 Therapieeinheiten pro Woche
942
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
38
Fachärzte (ohne Belegärzte)
15
Pflegepersonal
Altenpfleger
1
Gesundheits Krankenpfleger
99
Pflegehelfer
2

Psychosomatik/Psychotherapie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Dr. rer. soc. Frank Schneider

Telefon: 0241 - 80 - 89633
Telefax: 0241 - 80 - 82401
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
76
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Mittelgradige depressive Episode
28
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode
26
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome
13
Anpassungsstörungen
9
Dissoziative Bewegungsstörungen
8
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome
7
Anorexia nervosa
7
Atypische Anorexia nervosa
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
609
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
508
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
383
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Psychologen: 2 Therapieeinheiten pro Woche
201
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
186
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
166
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Spezialtherapeuten: 1 Therapieeinheit pro Woche
131
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie: Behandlungsbereich A1 (Regelbehandlung)
105
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Ärzte: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
100
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Ärzte: 2 Therapieeinheiten pro Woche
99
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0

Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes - und Jugendalters



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.- Prof'in Dr. med. Beate Herpertz-Dahlmann

Telefon: 0241 - 80 - 88737
Telefax: 0241 - 80 - 82544
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
172
Schwindel
14
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Diagnostik, Behandlung, Prävention und Rehabilitation psychischer, psychosomatischer und entwicklungsbedingter Störungen im Säuglings-, Kindes- und Jugendalter
Psychiatrische Tagesklinik
Spezialsprechstunde
Notfallbehandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Mittelgradige depressive Episode
130
Hyperkinetische Störung des Sozialverhaltens
59
Anorexia nervosa
46
Anpassungsstörungen
42
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome
25
Störung des Sozialverhaltens mit depressiver Störung
17
Atypische Anorexia nervosa
16
Soziale Phobien
14
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode
9
Posttraumatische Belastungsstörung
8
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 2 bis 3 Therapieeinheiten pro Woche
478
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
459
Psychiatrisch-psychosomatische Intensivbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen
446
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Jugendlichen
442
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 0,06 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
381
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 0,06 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
371
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 3 bis 4 Therapieeinheiten pro Woche
366
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Ärzte: Mehr als 0,06 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
358
Behandlung von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Kinder- und Jugendpsychiatrie: Behandlungsbereich KJ2 (Jugendpsychiatrische Regelbehandlung)
323
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch pädagogisch-pflegerische Fachpersonen: Mehr als 29 Therapieeinheiten pro Woche
321
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
16
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
16
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
25
Pflegehelfer
0

Klinik für Radioonkologie und Strahlentherapie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.- Prof. Dr. med. Michael J. Eble

Telefon: 0241 - 80 - 89260
Telefax: 0241 - 80 - 82543
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schielbehandlung
4.046
Chemotherapie
270
Lungenkrebs
181
Speiseröhrenkrebs
34
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
33
Mundkrebs
26
Gebärmutterhalstumor (bösartig), Gebärmutterhalskrebs
24
Hirntumor
14
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie
Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie
Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden
Hochvoltstrahlentherapie
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie
Oberflächenstrahlentherapie
Radioaktive Moulagen
Kombinierte Strahlen- und Chemotherapie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
67
Bösartige Neubildung: Hauptbronchus
56
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute
39
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
32
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes
25
Bösartige Neubildung: Ösophagus, unteres Drittel
18
Bösartige Neubildung: Cervix uteri, mehrere Teilbereiche überlappend
18
Bösartige Neubildung: Zervikaler Ösophagus
14
Bösartige Neubildung: Oropharynx, mehrere Teilbereiche überlappend
11
Bösartige Neubildung des Zungengrundes
9
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Individuelle Blöcke oder Viellamellenkollimator (MLC)
3.972
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Fixationsvorrichtung, einfach
2.371
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Mit bildgestützter Einstellung
2.259
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Fixationsvorrichtung, mittlerer Schwierigkeitsgrad
1.655
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Ohne bildgestützte Einstellung
1.261
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Fixationsvorrichtung, komplex
192
Andere Hochvoltstrahlentherapie: Stereotaktische Bestrahlung, fraktioniert: Extrazerebral
169
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie: Bestrahlungsplanung für die intensitätsmodulierte Radiotherapie
136
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger bis zu 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung: Ohne bildgestützte Einstellung
107
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
92
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
10
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Altenpfleger
1
Gesundheits Krankenpfleger
13
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Pflegehelfer
1

Klinik für Thorax- Herz- und Gefäßchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Rüdiger Autschbach

Telefon: 0241 - 80 - 89221
Telefax: 0241 - 80 - 82454
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Bypassoperation
716
Herzinfarkt
270
Herzklappenerkrankungen
244
Operation an der Lunge
115
Lungenkrebs
102
Implantation eines Herzschrittmachers
70
Operationen einer Halsschlagaderverengung
49
Zahnoperation
42
Leberkrebs
31
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Verletzungen am Herzen
Chirurgie der Komplikationen der koronaren Herzerkrankung: Ventrikelaneurysma, Postinfarkt-VSD, Papillarmuskelabriss, Ventrikelruptur
Defibrillatoreingriffe
Eingriffe am Perikard
Herzklappenchirurgie
Herztransplantation
Koronarchirurgie
Lungenchirurgie
Lungenembolektomie
Mediastinoskopie
Notfallmedizin
Operationen wegen Thoraxtrauma
Schrittmachereingriffe
Thorakoskopische Eingriffe
Tracheobronchiale Rekonstruktionen bei angeborenen Malformationen
Einsatz von Kunstherzunterstützungssystemen
Videomediastinoskopie
Vor- und nachstationäre Behandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
208
Aortenklappenstenose
70
Instabile Angina pectoris
56
Aortenklappenstenose mit Insuffizienz
55
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert
50
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
35
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Hinterwand
34
Mitralklappeninsuffizienz
30
Krankheiten der Mitral- und Aortenklappe, kombiniert
28
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
24
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie mittels Tissue Doppler Imaging [TDI] und Verformungsanalysen von Gewebe [Speckle Tracking]
732
Anlegen eines aortokoronaren Bypass: Bypass einfach: Mit autogenen Arterien
587
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
563
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Ohne weitere Maßnahmen
392
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
316
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Brustwand und Rücken
307
Anlegen eines aortokoronaren Bypass: Bypass zweifach: Mit autogenen Venen ohne externes Stabilisierungsnetz
301
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, an Thorax, Mediastinum und Sternum
271
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Thrombozytenkonzentrat: 2 Thrombozytenkonzentrate
244
Quantitative Bestimmung von Parametern
213
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
27
Fachärzte (ohne Belegärzte)
16
Pflegepersonal
Altenpfleger
1
Gesundheits Krankenpfleger
106
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
3
Krankenpflegehelfer
4
Operationstechnische Assistenz
3
Pflegehelfer
5

Klinik für Thorax- Herz- und Gefäßchirurgie - Bereich Kinderherzchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Jaime F. Vázquez-Jiménez

Telefon: 0241 - 80 - 80527
Telefax: 0241 - 80 - 82478
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgie der angeborenen Herzfehler
Herzklappenchirurgie
Lungenchirurgie
Mediastinoskopie
Notfallmedizin
Operationen wegen Thoraxtrauma
Schrittmachereingriffe
Speiseröhrenchirurgie
Thorakoskopische Eingriffe
Tracheobronchiale Rekonstruktionen bei angeborenen Malformationen
Vor- und nachstationäre Behandlung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
2
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2

Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Hans-Christoph Pape

Telefon: 0241 - 80 - 89350
Telefax: 0241 - 80 - 82415
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. Frank Hildebrand

Telefon: 0241 - 80 - 89350
Telefax: 0241 - 80 - 82415
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
270
Operation an der Wirbelsäule
248
Knochenbruch (Fraktur)
171
Fraktur Becken
118
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
87
Fraktur Wirbelsäule
84
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
72
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
56
Fraktur am Fuß
35
Fraktur Schädel
31
Kieferbruch
31
Schädelbasisbruch
31
Fraktur Hals(wirbelsäule)
30
Operation an der Wirbelsäule
29
Wirbelsäulenbruch Operation
26
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
24
Operation bei Kieferbruch
13
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arthroskopische Operationen
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Kindertraumatologie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Schulterchirurgie
Septische Knochenchirurgie
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Traumatologie
Wirbelsäulenchirurgie
Diagnostik und Therapie bei Schwerstverletzten (Polytrauma)
Diagnostik und Therapie von Pseudarthrosen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen beim alten Menschen
Notfallbehandlung
Vor- und nachstationäre Behandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
181
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an Extremitätenknochen
43
Fraktur des Os pubis
30
Fraktur des Os sacrum
27
Fraktur des Außenknöchels
27
Fraktur des 2. Halswirbels
25
Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens
25
Fraktur des Humerusschaftes
25
Fraktur des Femurschaftes
25
Fraktur des Acetabulums
21
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
155
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, subfaszial oder an Knochen und Gelenken der Extremitäten
126
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
122
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: An Haut und Unterhaut
103
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
77
Andere Operationen an den Bewegungsorganen: Weichteildebridement, schichtenübergreifend
64
Komplexe Akutschmerzbehandlung
57
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut: Primärnaht: Sonstige Teile Kopf
56
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe II (schwere Pflegebedürftigkeit)
51
Andere Operationen an den Bewegungsorganen: Einbringen von Osteosynthesematerial bei Operationen am Weichteilgewebe
45
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
22
Fachärzte (ohne Belegärzte)
12
Pflegepersonal
Altenpfleger
4
Gesundheits Krankenpfleger
27
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
2
Operationstechnische Assistenz
2
Pflegehelfer
1

Klinik für Urologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr.med. Thomas-Alexander Vögeli

Telefon: 0241 - 80 - 89374
Telefax: 0241 - 80 - 42441
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation am Harntrakt bei Fehlbildung
183
Harnleiter- und Nierensteine
136
Operation an der Prostata
133
Prostatakrebs
114
Operation an der Niere (bei Krebs)
78
Prostatavergrößerung
68
Stosswellenbehandlung, Stosswellentherapie
61
Inkontinenz
59
Chemotherapie
54
Nierentumor, Nierenkrebs
51
Harntrakt Fehlbildung
43
Harnblasenerkrankung
37
Hodentumor
34
Operation an der Prostata (bei Krebs)
29
Nierenentzündung, allgemein
21
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
Kinderurologie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Neuro-Urologie
Nierentransplantation
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
Prostatazentrum
Spezialsprechstunde
Tumorchirurgie
Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
Diagnostik und Therapie der Harninkontinenz
Notfallbehandlung
Vor- und nachstationäre Behandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein
236
Bösartige Neubildung der Prostata
114
Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend
112
Prostatahyperplasie
68
Ureterstein
63
Nierenstein
59
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
52
Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose
44
Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose
43
Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken
36
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Urographie: Retrograd
306
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Einlegen: Transurethral
287
Transurethrale Inzision, Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase: Resektion: Nicht fluoreszenzgestützt
156
Intraoperative Anwendung der Verfahren
147
Manipulationen an der Harnblase: Spülung, kontinuierlich
143
Diagnostische Ureterorenoskopie
109
Ureterotomie, perkutan-transrenale und transurethrale Steinbehandlung: Entfernung eines Steines, ureterorenoskopisch, mit Desintegration (Lithotripsie)
102
Perkutan-transrenale Nephrotomie, Nephrostomie, Steinentfernung, Pyeloplastik und ureterorenoskopische Steinentfernung: Nephrostomie
97
Andere Operationen am Ureter: Ureterolyse (ohne intraperitoneale Verlagerung): Laparoskopisch
90
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
78
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
16
Fachärzte (ohne Belegärzte)
11
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
20
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2
Krankenpflegehelfer
2
Operationstechnische Assistenz
2
Pflegehelfer
3

Klinik für Zahnärztliche Prothetik und Biomaterialien, Zentrum für Implantologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. dent. Stefan Wolfart

Telefon: 0241 - 80 - 88241
Telefax: 0241 - 80 - 82410
E-Mail



Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ästhetische Zahnheilkunde
Dentale Implantologie
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Zähne
Abnehmbarer Zahnersatz (von der Teilprothese bis zur Totalprothese)
Adhäsivprothetik (Zahnschonende Verankerung von Zahnersatz fast ohne Beschleifen der Zähne)
Computergestützte Zahnmedizin, CAD/CAM-Versorgungen
Festsitzender Zahnersatz (Kronen und Brücken)
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4

Klinik für Zahnerhaltung, Parodontologie und präventive Zahnheilkunde



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Univ.-Prof. Dr. med. dent. Henrik Meyer-Lückel

Telefon: 0241 - 80 - 88111
Telefax: 0241 - 80 - 82468
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Zähne
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Zahnhalteapparates
Endodontie
Ästhetische Zahnversorgung
Kariologie
Kinderzahnheilkunde
Parodontologie
Präventive Zahnerhaltung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4

Details