Universitätsklinikum des Saarlandes

Kontakt

Kirrberger Straße 100, 66421 Homburg

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Parkplätze

Maximal 1 EUR pro Stunde
Maximal 5 EUR pro Tag

Von 18:00 Uhr bis 06:00 Uhr ist das Parken kostenfrei

Ihr Aufenthalt im Universitätsklinikum des Saarlandes


Buchbare Wahlleistungen


Zusätzliche Leistungen









Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Geldautomat
Rooming-in
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für Universitätsklinikum des Saarlandes

Wie viele Herzen geben Sie uns?








Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.

Klinik für Nuklearmedizin (Univ- Prof. Dr. S. Ezziddin)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Samer Ezziddin

Telefon: 06841 - 16 - 22201
Telefax: a:1:{i:0;s:1:" ";} - 068411624692
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
225
Schilddrüsenkrebs
142
Radiojodtherapie
85
Leberkrebs
67
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
36
Lungenkrebs
31
Bauchspeicheldrüsenkrebs
15
Prostatakrebs
12
Hypophysentumor (Akromegalie)
9
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Native Sonographie
Positronenemissionstomographie (PET) mit Vollring-Scanner
Quantitative Bestimmung von Parametern
Radiojodtherapie
Single-Photon-Emissionscomputertomographie (SPECT)
Sondenmessungen und Inkorporationsmessungen
Spezialsprechstunde
Szintigraphie
Therapie mit offenen Radionukliden
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung der Schilddrüse
142
Hyperthyreose mit diffuser Struma
97
Hyperthyreose mit toxischem solitärem Schilddrüsenknoten
65
Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge
31
Hyperthyreose mit toxischer mehrknotiger Struma
30
Leberzellkarzinom
21
Intrahepatisches Gallengangskarzinom
15
Synovitis und Tenosynovitis, nicht näher bezeichnet
14
Bösartige Neubildung der Prostata
12
Bösartige Neubildung: Endokriner Drüsenanteil des Pankreas
9
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Szintigraphie der Schilddrüse
383
Ganzkörper-Szintigraphie zur Lokalisationsdiagnostik: Tumorszintigraphie mit tumorselektiven Substanzen
227
Resorptions- und Exkretionstests mit Radionukliden: Radiojod-2-Phasentest
185
Radiojodtherapie: Radiojodtherapie bis 1,2 GBq I-131: Ohne Gabe von rekombinantem Thyreotropin (rh-TSH)
180
Andere Single-Photon-Emissionscomputertomographie mit Computertomographie (SPECT/CT)
92
Radiojodtherapie: Radiojodtherapie bis 1,2 GBq I-131: Mit Gabe von rekombinantem Thyreotropin (rh-TSH)
77
Arteriographie der Gefäße des Abdomens
65
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Resorbierbare Plugs mit Anker
62
Positronenemissionstomographie mit Computertomographie (PET/CT) des gesamten Körperstammes und des Kopfes: Sonstige
61
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
54
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
5

Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie (Univ.-Prof. Dr. A. Bücker M. Sc.)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Arno Bücker

Telefon: 06841 - 16 - 24600
Telefax: 06841 - 1624696
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140b SGB V
Ambulanz im Rahmen von DMP
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
Interventionelle Radiologie
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Kinderradiologie
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Neuroradiologie
Phlebographie
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
Quantitative Bestimmung von Parametern
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
Teleradiologie
Tumorembolisation
Gefäßuntersuchungen
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
21
Fachärzte (ohne Belegärzte)
13
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
2

Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie (Univ.-Prof. Dr. T. Pohlemann)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Tim Pohlemann

Telefon: 06841 - 16 - 31502
Telefax: 06841 - 1631503
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Fraktur Wirbelsäule
238
Operationen an der Hand
227
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
220
Fraktur Becken
119
Knochenbruch (Fraktur)
114
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
111
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
92
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
67
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
51
Fraktur am Fuß
50
Arthrose des Hüftgelenkes
38
Wundversorgung bei chronischen Wunden
38
Wirbelsäulenbruch Operation
37
Operation an Nerven
36
Operation an der Wirbelsäule
31
Arthrose im Schultergelenk
27
Fraktur Hals(wirbelsäule)
21
Schielbehandlung
19
Erkrankung Nerven / Muskeln
15
Infektion des Knochenmark
13
Zahnoperation
11
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
10
Fraktur Schädel
8
Deformierung von Fingern und Zehen
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Arthroskopische Operationen
Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Chirurgische Intensivmedizin
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Handchirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Notfallmedizin
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Schulterchirurgie
Septische Knochenchirurgie
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Verbrennungschirurgie
Wirbelsäulenchirurgie
Besondere Versorgungsschwerpunkte
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
230
Distale Fraktur des Radius
92
Schenkelhalsfraktur
65
Pertrochantäre Fraktur
63
Fraktur des proximalen Endes des Humerus
62
Fraktur eines Lendenwirbels
61
Fraktur sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile der Lendenwirbelsäule und des Beckens
59
Fraktur eines sonstigen Fingers
54
Frakturen sonstiger Teile der Unterschenkels
45
Fraktur des Außenknöchels
45
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
643
Native Computertomographie des Schädels
450
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
350
Komplexe Akutschmerzbehandlung
280
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems
271
Native Computertomographie des Beckens
244
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, subfaszial oder an Knochen und Gelenken der Extremitäten
238
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
135
Native Computertomographie des Abdomens
121
Native Computertomographie des Thorax
120
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
21
Fachärzte (ohne Belegärzte)
11
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
38
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
1

Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (Univ.-Prof. Dr. med. Dr. med. dent. W. Spitzer)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Dr. Wolfgang Spitzer

Telefon: 06841 - 16 - 24990
Telefax: 06841 - 1624921
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Zahnoperation
791
Operation am Mund (bei Krebs)
356
Beschwerden an Zähnen oder Mundhöhle
214
Kieferbruch
68
Fraktur Schädel
68
Schädelbasisbruch
68
Kiefergelenkerkrankungen
61
Mundkrebs
55
Lippen-Kiefer-Gaumenspaltenoperation
43
Lippen-Kiefer-Gaumenspalte, Hasenscharte
34
Operation am Mittelohr
33
Operation bei Kieferbruch
31
Wundversorgung bei chronischen Wunden
31
Hauttumor (gutartig/bösartig)
23
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Akute und sekundäre Traumatologie
Dentale Implantologie
Dentoalveoläre Chirurgie
Diagnostik und Therapie von dentofazialen Anomalien
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Zähne
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Kiefers und Kiefergelenks
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Zahnhalteapparates
Diagnostik und Therapie von Spaltbildungen im Kiefer- und Gesichtsbereich
Diagnostik und Therapie von Störungen der Zahnentwicklung und des Zahndurchbruchs
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Mund-Kiefer-Gesichtsbereich
Endodontie
Epithetik
Kraniofaziale Chirurgie
Operationen an Kiefer- und Gesichtsschädelknochen
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Zahnärztliche und operative Eingriffe in Vollnarkose
Sonstige Diagnostik und Therapie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Karies des Dentins
110
Phlegmone und Abszess des Mundes
70
Entzündliche Zustände der Kiefer
37
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Zähne und des Zahnhalteapparates
33
Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers
32
Anomalien des Kiefer-Schädelbasis-Verhältnisses
23
Nasenbeinfraktur
22
Unterkieferfraktur
22
Spalte des harten und des weichen Gaumens mit einseitiger Lippenspalte
19
Gehirnerschütterung
15
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
174
Zahnextraktion: Mehrere Zähne verschiedener Quadranten
111
Native Computertomographie des Schädels
88
Gingivaplastik: Lappenoperation
81
Art des verwendeten Knochenersatz- und Osteosynthesematerials: Hypoallergenes Material
59
Native Computertomographie des Halses
56
Zahnextraktion: Mehrwurzeliger Zahn
56
Diagnostische Pharyngoskopie: Direkt
45
Magnetresonanztomographie des Halses mit Kontrastmittel
42
Verwendung einer Kunststoff- oder biologischen Membran zur Prophylaxe von Adhäsionen
38
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
12
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Operationstechnische Assistenz
1

Klinik für Neurologie (Univ.-Prof. Dr. K. Faßbender)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Klaus Faßbender

Telefon: 06841 - 16 - 24103
Telefax: 06841 - 1624137
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
887
Epilepsie Krampfleiden
388
Schwindel
236
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
233
Schüttellähmung
105
Erkrankung der Hirngefäße
101
Multiple Sklerose
94
Halsschlagaderverengung
86
Migräne
63
Kopfschmerz
54
Hirnentzündung
44
Implantation eines Herzschrittmachers
39
Chemotherapie
33
Demenz
32
Darmspiegelung
26
Hirnhautentzündung
25
Gesichtsnervenlähmung
21
Bewegungsstörung
20
Erkrankung Nerven / Muskeln
17
Bandscheibenbeschwerden
14
Myasthenia gravis
12
Gürtelrose
12
Trigeminusneuralgie, Gesichtsschmerz
11
Operation am Mittelohr
10
Hirnwasserabflussstörung
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140b SGB V
Ambulanz im Rahmen von DMP
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Neurologische Frührehabilitation
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Schlafmedizin
Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
Stroke Unit
(„Sonstiges“)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige zerebrale transitorische Ischämie und verwandte Syndrome
251
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien
239
Sonstiger Hirninfarkt
222
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
187
Sonstige Epilepsien
105
Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung
101
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
97
Schwindel und Taumel
92
Hypästhesie der Haut
79
Zerebrale transitorische Ischämie, nicht näher bezeichnet
77
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
4.291
Native Computertomographie des Schädels
3.341
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
2.131
Quantitative Bestimmung von Parametern
1.889
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel
1.753
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
1.122
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
1.097
Magnetresonanztomographie des Halses mit Kontrastmittel
936
Neurographie
715
Elektromyographie (EMG)
570
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
40
Fachärzte (ohne Belegärzte)
12
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
88
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
3
Krankenpflegehelfer
1

Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie (Univ.-Prof. Dr. T. Volk)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Thomas Volk

Telefon: 06841 - 16 - 22443
Telefax: 06841 - 1622589
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Intensivmedizin
Schmerztherapie
Besondere Versorgungsschwerpunkte
Notfallmedizin
Schmerztherapie
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
76
Fachärzte (ohne Belegärzte)
38
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
60
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
5

Klinik für Zahnerhaltung, Parodontologie und Präventive Zahnheilkunde (Univ.-Prof. Dr. M. Hannig)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. dent. Matthias Hannig

Telefon: 06841 - 16 - 24961
Telefax: 06841 - 1624954
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Akute und sekundäre Traumatologie
Ästhetische Zahnheilkunde
Dentoalveoläre Chirurgie
Diagnostik und Therapie von dentofazialen Anomalien
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Zähne
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Kiefers und Kiefergelenks
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Zahnhalteapparates
Diagnostik und Therapie von Störungen der Zahnentwicklung und des Zahndurchbruchs
Endodontie
Zahnärztliche und operative Eingriffe in Vollnarkose
Besondere Versorgungsschwerpunkte
Leistungsspektrum
Parodontalerkrankungen
Sonstiges
Wurzelbehandlungen/Kinderbehandlungen
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
2
Fachärzte (ohne Belegärzte)
1

Interdisziplinäre operative Intensivmedizin (IOI) (Univ.-Prof. Dr. T. Volk)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Thomas Volk

Telefon: 06841 - 16 - 22443
Telefax: 06841 - 1622589
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
73
Operationen einer Halsschlagaderverengung
51
Operation am Darm
50
Darmkrebs
50
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
35
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
34
Entfernung Gallenblase
30
Bauchspeicheldrüsenkrebs
6
Fraktur Hals(wirbelsäule)
5
Lebertransplantation
2
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Intensivmedizin
Schmerztherapie
Besondere Versorgungsschwerpunkte
Notfallmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Atherosklerose der Extremitätenarterien
7
Bösartige Neubildung: Pankreaskopf
6
Atemnotsyndrom des Erwachsenen [ARDS]
5
Herzstillstand, nicht näher bezeichnet
5
Leberzellkarzinom
4
Pertrochantäre Fraktur
4
Fraktur des 2. Halswirbels
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
969
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
423
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
341
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
316
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
272
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Mit bronchoalveolärer Lavage
271
Komplexe Akutschmerzbehandlung
249
Native Computertomographie des Schädels
239
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
236
Einfache endotracheale Intubation
214
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
19
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
64
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
1

Klinik für Pädiatrische Kardiologie (Univ.-Prof. Dr. H. Abdul-Khaliq)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Hashim Abdul-Khaliq

Telefon: 06841 - 16 - 28306
Telefax: 06841 - 1628330
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
48
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
48
Chronische Mandelentzündung
36
Operation am Mittelohr
23
Leistenbruchoperation
17
Zahnoperation
15
Schwindel
12
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
11
Kopfschmerz
10
Fraktur Schädel
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140b SGB V
Ambulanz im Rahmen von DMP
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
(„Sonstiges“)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes
55
Synkope und Kollaps
25
Vorhofseptumdefekt
24
Gehirnerschütterung
24
Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet
21
Ventrikelseptumdefekt
19
Hyperplasie der Rachenmandel
16
Defekt des Vorhof- und Kammerseptums
15
Untersuchung und Beobachtung aus sonstigen näher bezeichneten Gründen
15
Pulmonalklappenatresie
14
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
226
(Analgo-)Sedierung
178
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
105
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
100
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
94
Quantitative Bestimmung von Parametern
82
Rechtsherz-Katheteruntersuchung: Oxymetrie
81
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
52
Angiokardiographie als selbständige Maßnahme: Pulmonalisangiographie
48
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
47
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
0
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
17

Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie (Univ.-Prof. Dr. T. Vogt)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Thomas Vogt

Telefon: 06841 - 16 - 23801
Telefax: 06841 - 1623845
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Wundversorgung bei chronischen Wunden
1.681
Hauttumor (gutartig/bösartig)
901
Schuppenflechte
136
Gürtelrose
85
Neurodermitis
66
Lymphom
39
Chemotherapie
33
Mundkrebs
16
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ästhetische Dermatologie
Dermatochirurgie
Dermatohistologie
Dermatologische Lichttherapie
Diagnostik und Therapie bei Hämangiomen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen und HIV-assoziierten Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von bullösen Dermatosen
Diagnostik und Therapie von Dermatitis und Ekzemen
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Hautanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von papulosquamösen Hautkrankheiten
Diagnostik und Therapie von sexuell übertragbaren Krankheiten (Venerologie)
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
Spezialsprechstunde
Wundheilungsstörungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes
315
Diagnostische Haut- und Sensibilisierungstestung
132
Psoriasis vulgaris
111
Desensibilisierung gegenüber Allergenen
80
Bösartiges Melanom des Rumpfes
75
Bösartiges Melanom der oberen Extremität, einschließlich Schulter
70
Bösartiges Melanom der unteren Extremität, einschließlich Hüfte
62
Sonstiges atopisches [endogenes] Ekzem
53
Sonstige näher bezeichnete Dermatitis
47
Sonstige Prurigo
45
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Temporäre Weichteildeckung: Durch alloplastisches Material, großflächig: Sonstige Teile Kopf
411
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
380
Andere Immuntherapie: Immunsuppression: Intravenös
263
Multimodale dermatologische Komplexbehandlung: Ganzkörper-Dermatotherapie (mindestens 2 x tägl.)
250
Entfernung oberflächlicher Hautschichten: Shaving, kleinflächig: Sonstige Teile Kopf
204
Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Exzision, lokal, mit primärem Wundverschluss: Sonstige Teile Kopf
203
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
199
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut: Dehnungsplastik, großflächig: Brustwand und Rücken
191
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Kleinflächig: Sonstige Teile Kopf
158
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut: Dehnungsplastik, großflächig: Sonstige Teile Kopf
156
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
16
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
30
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
1

Klinik für Innere Medizin III - Kardiologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin (Univ.-Prof. Dr. M. Böhm)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr.med. Michael Böhm

Telefon: 06841 - 16 - 15031
Telefax: 06841 - 1615032
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
2.366
Herzschwäche
764
Herzinfarkt
480
Herzrhythmusstörungen
431
Verengung der Herzkranzgefäße
336
Implantation eines Herzschrittmachers
304
Herzklappenerkrankungen
241
Bluthochdruck
219
Darmspiegelung
121
Alkoholsucht
82
Lungenentzündung
71
Bypassoperation
64
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
61
Chronische Atemwegserkrankung
37
Tumor des Lymphsystem
13
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
11
Operation Magengeschwür
10
Lebertransplantation
1
Stammzelltransplantation
1
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140b SGB V
Ambulanz im Rahmen von DMP
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Elektrophysiologie
Intensivmedizin
Naturheilkunde
Schmerztherapie
Shuntzentrum
Spezialsprechstunde
besondere Versorgungsschwerpunkte
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige Formen der Angina pectoris
464
Linksherzinsuffizienz
370
Atherosklerotische Herzkrankheit
319
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
258
Vorhofflimmern, paroxysmal
205
Instabile Angina pectoris
189
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand
111
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Hinterwand
100
Supraventrikuläre Tachykardie
94
Anpassung und Handhabung eines kardialen (elektronischen) Geräts
86
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
3.044
Andere diagnostische Katheteruntersuchung an Herz und Gefäßen: Bestimmung des Herzvolumens und der Austreibungsfraktion
1.656
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie, Druckmessung und Ventrikulographie im linken Ventrikel
1.527
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Polymerdichtung mit äußerer Sperrscheibe
1.175
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Clipsystem
852
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Angioplastie (Ballon): Eine Koronararterie
824
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
728
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der medikamentenfreisetzenden Stents oder OPD-Systeme: Everolimus-freisetzende Stents oder OPD-Systeme mit sonstigem Polymer
694
Rechtsherz-Katheteruntersuchung: Oxymetrie
656
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
654
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
33
Fachärzte (ohne Belegärzte)
13
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
79
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
3
Krankenpflegehelfer
1

Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde (Univ.-Prof. Dr. B. Schick)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Bernhard Schick

Telefon: 06841 - 16 - 22983
Telefax: 06821 - 1622997
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Nase
1.007
Operation am Mittelohr
822
Chronische Mandelentzündung
565
Erkrankung der oberen Atemwege
516
Nasennebenhöhlenentzündung
503
Polypen
401
Operation an den Rachenmandeln
371
Schwindel
236
Polypenoperation
220
Operation am Kehlkopf (bei Krebs)
196
Operation am Trommelfell
184
Magenspiegelung
176
Operation an den Nasennebenhöhlen
164
Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor
150
Operation am Mund (bei Krebs)
146
Hauttumor (gutartig/bösartig)
126
Chronische Mittelohrenzündung
119
Schlafstörungen
110
Schwerhörigkeit
108
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
105
Operation an den Speicheldrüsen (bei Tumor)
98
Wundversorgung bei chronischen Wunden
90
Schilddrüsenoperation
83
Operation an der Schilddrüse
80
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
65
Tumor der Speicheldrüse
51
Schielbehandlung
51
Mundkrebs
48
Tränenwegverengung
45
Operation am Mittel- und Innenohr
39
Operation bei Hauterkrankungen
36
Zahnoperation
33
Gutartige Neubildung des Mittelohres und des Atmungssystems
31
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
30
Tränenwegverengung Operation
26
Fraktur Schädel
17
Kieferbruch
17
Schädelbasisbruch
17
Nebenhöhlenkrebs
15
Gesichtsnervenlähmung
12
Kehlkopfentfernung, teilweise
12
Tumor des Lymphsystem
11
Gutartiger Tumor Kehlkopf
10
Otosklerose (Krankheiten des Innenohres)
10
Kehlkopfentfernung, vollständig
5
Speiseröhrenkrebs
2
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Cochlearimplantation
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Tränenwege
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Kehlkopfes
Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Bereich der Ohren
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Laserchirurgie
Mittelohrchirurgie
Operative Fehlbildungskorrektur des Ohres
Pädaudiologie
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Rekonstruktive Chirurgie im Bereich der Ohren
Rekonstruktive Chirurgie im Kopf-Hals-Bereich
Schnarchoperationen
Schwindeldiagnostik/-therapie
Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
Spezialsprechstunde
Transnasaler Verschluss von Liquorfisteln
(„Sonstiges“)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Chronische Tonsillitis
172
Nasenseptumdeviation
139
Sonstige chronische Sinusitis
122
Hyperplasie der Rachenmandel
120
Epistaxis
117
Schlafapnoe
110
Chronische Pansinusitis
102
Hyperplasie der Gaumenmandeln mit Hyperplasie der Rachenmandel
91
Neuropathia vestibularis
73
Peritonsillarabszess
60
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Pharyngoskopie: Direkt
717
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
705
Audiometrie
654
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
505
Diagnostische Rhinoskopie
476
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
473
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
312
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Lateralisation
285
Diagnostische Laryngoskopie: Direkt
279
Diagnostische Laryngoskopie: Mikrolaryngoskopie
272
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
20
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
39
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
3
Krankenpflegehelfer
1

Institut für Virologie (Univ.-Prof. Dr. S. Smola)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Sigrun Smola

Telefon: 06841 - 16 - 23932
Telefax: 06841 - 1623980
E-Mail



Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Besondere Versorgungsschwerpunkte
Staatliche Medizinaluntersuchungsstelle des Saarlandes
Virologische Diagnostik
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
1
Fachärzte (ohne Belegärzte)
1

Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin - Zentrallabor (Prof. Dr. J. Geisel, MA)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Jürgen geisel

Telefon: 06841 - 16 - 30700
Telefax: 06841 - 1630703
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Besondere Versorgungsschwerpunkte:
Forschungstätigkeiten
Sonstiges
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
3
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2

Klinik für Allgemeine Chirurgie, Viszeral-, Gefäß und Kinderchirurgie Abteilung Kinderchirurgie (Univ.-Prof. Dr. M. Glanemann)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Matthias Glanemann

Telefon: 06841 - 16 - 31000
Telefax: 06841 - 1631002
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Leistenbruchoperation
69
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
30
Wundversorgung bei chronischen Wunden
24
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Adipositaschirurgie
Amputationschirurgie
Aortenaneurysmachirurgie
Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Chirurgie der peripheren Nerven
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Dialyseshuntchirurgie
Endokrine Chirurgie
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Mediastinoskopie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Notfallmedizin
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Operationen wegen Thoraxtrauma
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Portimplantation
Speiseröhrenchirurgie
Spezialsprechstunde
Tracheobronchiale Rekonstruktionen bei angeborenen Malformationen
Transplantationschirurgie
Tumorchirurgie
Verbrennungschirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän
23
Akute Appendizitis mit lokalisierter Peritonitis
20
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches
13
Hirschsprung-Krankheit
11
Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän
10
Ösophagusverschluss
10
Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen
9
Obstipation
7
Nondescensus testis, einseitig
7
Pectus excavatum
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Verschluss einer Hernia inguinalis: Offen chirurgisch, ohne plastischen Bruchpfortenverschluss: Mit Hydrozelenwandresektion
29
Diagnostische Laparoskopie (Peritoneoskopie)
23
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
20
Exzision im Bereich der Epididymis: Morgagni-Hydatide
19
Anwendung eines Klammernahtgerätes: Lineares Klammernahtgerät, laparoskopisch oder thorakoskopisch, für die intrathorakale oder intraabdominale Anwendung
18
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch Klammern (Stapler)
17
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
16
Andere Operationen am Ösophagus: Bougierung
10
Operationen am Präputium: Zirkumzision
8
Exzision und Rekonstruktion eines Sinus pilonidalis: Exzision
6
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
3
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
2
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
10

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (Univ.-Prof. Dr. von Gontard)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Alexander von Gontard

Telefon: 06841 - 16 - 24395
Telefax: 06841 - 1624397
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
61
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Diagnostik, Behandlung, Prävention und Rehabilitation psychischer, psychosomatischer und entwicklungsbedingter Störungen im Säuglings-, Kindes- und Jugendalter
Psychosomatische Komplexbehandlung
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Mittelgradige depressive Episode
53
Sonstige kombinierte Störung des Sozialverhaltens und der Emotionen
23
Hyperkinetische Störung des Sozialverhaltens
19
Störung des Sozialverhaltens mit depressiver Störung
18
Störung des Sozialverhaltens mit oppositionellem, aufsässigem Verhalten
15
Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung
13
Störung des Sozialverhaltens bei vorhandenen sozialen Bindungen
11
Akute Belastungsreaktion
8
Emotionale Störung mit Trennungsangst des Kindesalters
7
Anpassungsstörungen
6
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Psychiatrisch-psychosomatische Intensivbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen
261
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Kindern mit durch Ärzte und/oder Psychologen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit mehr als 6 bis 8 Therapieeinheiten pro Woche
241
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Kindern mit durch Ärzte und/oder Psychologen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit mehr als 2 bis 4 Therapieeinheiten pro Woche
214
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Kindern mit durch Ärzte und/oder Psychologen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit mehr als 4 bis 6 Therapieeinheiten pro Woche
185
Behandlung von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Kinder- und Jugendpsychiatrie: Behandlungsbereich KJ3 (Jugendpsychiatrische Intensivbehandlung)
150
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
149
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Kindern mit durch Ärzte und/oder Psychologen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
143
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
131
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
131
Behandlung von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Kinder- und Jugendpsychiatrie: Behandlungsbereich KJ1 (Kinderpsychiatrische Regel- und Intensivbehandlung)
107
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
14
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
10

Klinik für Innere Medizin V - Pneumologie, Allergologie, Beatmungs- und Umweltmedizin (Univ.-Prof. Dr. Dr. R. Bals)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Robert Bals

Telefon: 06841 - 16 - 23600
Telefax: 06841 - 1623602
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Lungenkrebs
1.034
Chemotherapie
803
Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor
394
Schlafstörungen
328
Chronische Atemwegserkrankung
289
Lungenentzündung
154
Darmspiegelung
91
Herzschwäche
83
Schielbehandlung
67
Operation an der Lunge
44
Operation am Darm (bei Polypen)
33
Zahnoperation
18
Schwindsucht /Tuberkulose
12
Sarkoidose
12
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140b SGB V
Ambulanz im Rahmen von DMP
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Endoskopie
Intensivmedizin
Mukoviszidosezentrum
Onkologische Tagesklinik
Palliativmedizin
Physikalische Therapie
Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
"Sonstiges"
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
467
Schlafapnoe
325
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
243
Bösartige Neubildung: Hauptbronchus
227
Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege
153
Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie
143
Sonstiges Emphysem
56
Sonstige interstitielle Lungenkrankheiten mit Fibrose
49
Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit
48
Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge
44
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
2.241
Ganzkörperplethysmographie
1.951
Andere Immuntherapie: Immunsuppression: Sonstige Applikationsform
955
Andere Immuntherapie: Immunsuppression: Intravenös
810
Bestimmung der CO-Diffusionskapazität
716
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
671
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
669
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung
599
Sechs-Minuten-Gehtest nach Guyatt
551
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
426
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
22
Fachärzte (ohne Belegärzte)
11
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
74
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
4
Krankenpflegehelfer
2

Institut für Allgemeine und Spezielle Pathologie und Neuropathologie (Univ.-Prof. Dr. R. Bohle)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Rainer M. Bohle

Telefon: 06841 - 16 - 23850
Telefax: 06841 - 1623877
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140b SGB V
Ambulanz im Rahmen von DMP
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Bearbeitung von Biopsaten
Histologische und molekularpathologische Diagnostik
Intraoperative Schnellschnitt-Untersuchungen
Intravitale Diagnostik
Liquorzytologie
Tumordiagnostik
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4

Klinik für Allgemeine Pädiatrie und Neonatologie (Univ.-Prof. Dr. L. Gortner)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Ludwig Gortner

Telefon: 06841 - 16 - 28300
Telefax: 06841 - 1628310
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darminfektion
111
Epilepsie Krampfleiden
73
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
45
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
40
Lungenentzündung
38
Kopfschmerz
33
Hirnwasserabflussstörung
32
Darmspiegelung
31
Zuckerkrankheit
31
Operation am Mittelohr
26
Chronische Mandelentzündung
22
Leistenbruchoperation
21
Schwindel
16
Hirnentzündung
10
Myasthenia gravis
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140b SGB V
Ambulanz im Rahmen von DMP
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) rheumatischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Störungen des Kindes
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Wachstumsstörungen
Immunologie
Kinderchirurgie
Kindertraumatologie
Mukoviszidosezentrum
Neonatologie
Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
Neugeborenenscreening
Neuropädiatrie
Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
Sozialpädiatrisches Zentrum
Spezialsprechstunde
Versorgung von Mehrlingen
(„Sonstiges“)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege
60
Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes
52
Gehirnerschütterung
50
Zystische Fibrose mit sonstigen Manifestationen
46
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs
44
Kleinwuchs, anderenorts nicht klassifiziert
34
Kopfschmerz
33
Akute Bronchiolitis durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren]
32
Obstipation
27
Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen
26
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
431
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
370
Quantitative Bestimmung von Parametern
344
(Analgo-)Sedierung
277
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
242
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
110
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
100
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
78
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
73
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
56
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
25
Fachärzte (ohne Belegärzte)
17
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
3
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
71

Klinik für Thorax- und Herz-Gefäßchirurgie (Univ.-Prof. Dr. H.- J. Schäfers)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof.Dr. med. Hans-Joachim Schäfers

Telefon: 06841 - 16 - 32000
Telefax: 06841 - 1632005
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Bypassoperation
417
Herzklappenerkrankungen
368
Verengung der Herzkranzgefäße
218
Operationen einer Halsschlagaderverengung
113
Operation an der Lunge
102
Lungenkrebs
87
Darmspiegelung
77
Leberkrebs
33
Implantation eines Herzschrittmachers
21
Operation am Darm
11
Darmkrebs
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140b SGB V
Ambulanz im Rahmen von DMP
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Aortenaneurysmachirurgie
Behandlung von Verletzungen am Herzen
Chirurgie der angeborenen Herzfehler
Chirurgie der Hirngefäßerkrankungen
Chirurgie der Komplikationen der koronaren Herzerkrankung: Ventrikelaneurysma, Postinfarkt-VSD, Papillarmuskelabriss, Ventrikelruptur
Chirurgische Intensivmedizin
Defibrillatoreingriffe
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Eingriffe am Perikard
Herzklappenchirurgie
Herztransplantation
Koronarchirurgie
Lungenchirurgie
Lungenembolektomie
Mediastinoskopie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Notfallmedizin
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Operationen wegen Thoraxtrauma
Schrittmachereingriffe
Septische Knochenchirurgie
Spezialsprechstunde
Thorakoskopische Eingriffe
Tracheobronchiale Rekonstruktionen bei angeborenen Malformationen
Transplantationschirurgie
Tumorchirurgie
(„Sonstiges“)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Atherosklerotische Herzkrankheit
215
Angeborene Aortenklappeninsuffizienz
164
Aortenklappenstenose
90
Aortenklappeninsuffizienz
73
Krankheiten der Mitral- und Trikuspidalklappe, kombiniert
73
Sonstige Formen der Angina pectoris
40
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
31
Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge
31
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
30
Aortenklappenstenose mit Insuffizienz
30
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Ohne kontinuierliche reflektionsspektrometrische Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung
776
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
698
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
461
Anlegen eines aortokoronaren Bypass: Bypass einfach: Mit autogenen Arterien
314
Native Computertomographie des Thorax
216
Einfache endotracheale Intubation
202
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Apherese-Thrombozytenkonzentrat: 2 Apherese-Thrombozytenkonzentrate
200
Ersatz von Herzklappen durch Prothese: Aortenklappe: Durch Xenotransplantat (Bioprothese)
199
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
190
Andere Operationen an Herz und Perikard: Reoperation
182
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
19
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
71
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
5
Operationstechnische Assistenz
1
Pflegehelfer
1

Klinik für Augenheilkunde (Univ.-Prof. Dr. B. Seitz, F.E.B.O)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Berthold Seitz, F.E.B.O

Telefon: 06841 - 16 - 22388
Telefax: 06841 - 1622400
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Grauer Star Operation
954
Operation bei Netzhautablösung
802
Grüner Star (Glaukom)
526
Operation an der Linse
522
Grüner Star (Glaukom) Operation
284
Hornhautoperation
260
Netzhautablösung
138
Schielen
135
Zuckerkrankheit
96
Hornhautnarben und -trübungen
45
Gürtelrose
28
Hauttumor (gutartig/bösartig)
21
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Anpassung von Sehhilfen
Diagnostik und Therapie des Glaukoms
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Aderhaut und der Netzhaut
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Augenmuskeln, Störungen der Blickbewegungen sowie Akkommodationsstörungen und Refraktionsfehlern
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Konjunktiva
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Linse
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Sklera, der Hornhaut, der Iris und des Ziliarkörpers
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Glaskörpers und des Augapfels
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahn
Diagnostik und Therapie von Sehstörungen und Blindheit
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Auges und der Augenanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von strabologischen und neuroophthalmologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren des Auges und der Augenanhangsgebilde
Laserchirurgie des Auges
Ophthalmologische Rehabilitation
Plastische Chirurgie
Spezialsprechstunde
Sonstiges
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Primäres Weitwinkelglaukom
289
Cataracta nuclearis senilis
257
Hereditäre Hornhautdystrophien
135
Versagen und Abstoßung sonstiger transplantierter Organe und Gewebe
111
Degeneration der Makula und des hinteren Poles
110
Glaukomverdacht
97
Hornhautdegeneration
87
Netzhautablösung mit Netzhautriss
74
Sonstige näher bezeichnete Affektionen der Hornhaut
64
Sonstiger Netzhautgefäßverschluss
61
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Reoperation
731
Mikrochirurgische Technik
709
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
599
Optische Kohärenztomographie (OCT): Sonstige
530
Messung des Augeninnendrucks: Tages- und Nachtdruckmessung über 24 Stunden
520
Extrakapsuläre Extraktion der Linse [ECCE]: Linsenkernverflüssigung [Phakoemulsifikation] über kornealen Zugang: Mit Einführung einer kapselfixierten Hinterkammerlinse, monofokale Intraokularlinse
385
Vitrektomie über anderen Zugang und andere Operationen am Corpus vitreum: Nahtlose transkonjunktivale Vitrektomie mit Einmalinstrumenten
361
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
347
Andere Operationen an Sklera, vorderer Augenkammer, Iris und Corpus ciliare: Vorderkammerspülung: Mit Einbringen von Medikamenten
343
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe der Kornea: Keratektomie: Superfiziell
315
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
24
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
33
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
6

Klinik für Innere Medizin II - Gastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie, Diabetologie und Ernährungsmedizin (Univ.-Prof. Dr. F. Lammert)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Frank Lammert

Telefon: 06841 - 16 - 23201
Telefax: 06841 - 23267
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Chemotherapie
761
Darmspiegelung
637
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
290
Operation am Darm (bei Polypen)
262
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
258
Leberkrebs
226
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
179
Speiseröhrenkrebs
170
Bauchspeicheldrüsenentzündung
152
Bauchspeicheldrüsenkrebs
146
Magenkrebs
140
Gallenblasensteine
119
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
81
Alkoholsucht
70
Magenspiegelung
68
Operation Magengeschwür
54
Darminfektion
45
Zuckerkrankheit
36
Herzschwäche
29
Leberentzündung
26
Lungenkrebs
24
Magenentzündung (Gastritis)
21
Schielbehandlung
18
Operation an der Leber (bei Krebs)
13
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Endoskopie
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum
130
Bösartige Neubildung des Rektums
119
Intrahepatisches Gallengangskarzinom
102
Leberzellkarzinom
101
Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber
98
Verschluss des Gallenganges
91
Bösartige Neubildung: Ösophagus, unteres Drittel
90
Bösartige Neubildung: Pankreaskopf
84
Polyp des Kolons
79
Gallengangsstein ohne Cholangitis oder Cholezystitis
73
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Andere Immuntherapie: Immunsuppression: Intravenös
775
Andere Immuntherapie: Immunsuppression: Sonstige Applikationsform
766
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
634
Magnetresonanztomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
600
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
483
Diagnostische retrograde Darstellung der Gallenwege
377
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
377
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
368
Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie: 2 Tage: 2 Medikamente
317
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
316
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
20
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
45
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1

Klinik für allgemeine Pädiatrie Schwerpunkt Neonatologie (Univ.-Prof. Dr. L. Gortner)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Ludwig Gortner

Telefon: 06841 - 16 - 28300
Telefax: 06841 - 1628310
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Leistenbruchoperation
65
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140b SGB V
Ambulanz im Rahmen von DMP
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) rheumatischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Störungen des Kindes
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Wachstumsstörungen
Immunologie
Kinderchirurgie
Kindertraumatologie
Mukoviszidosezentrum
Neonatologie
Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
Neugeborenenscreening
Neuropädiatrie
Pädiatrische Psychologie
Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
Sozialpädiatrisches Zentrum
Spezialsprechstunde
Versorgung von Mehrlingen
(„Sonstiges“)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Neugeborenes mit sonstigem niedrigem Geburtsgewicht
121
Neugeborenes mit extrem niedrigem Geburtsgewicht
34
Sonstige Atemnot [Respiratory distress] beim Neugeborenen
26
Sonstige Hypoglykämie beim Neugeborenen
8
Sonstige vor dem Termin Geborene
7
Für das Gestationsalter zu leichte Neugeborene
7
Respiratorisches Versagen beim Neugeborenen
6
Pes equinovarus congenitus
6
Untersuchung und Beobachtung aus sonstigen näher bezeichneten Gründen
5
Neugeborenenikterus, nicht näher bezeichnet
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
333
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
301
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
295
Registrierung evozierter Potentiale: Früh-akustisch (FAEP/BERA)
295
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
175
Einfache endotracheale Intubation
142
Lichttherapie: Lichttherapie des Neugeborenen (bei Hyperbilirubinämie)
130
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
109
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
104
Applikation von Medikamenten und Elektrolytlösungen über das Gefäßsystem bei Neugeborenen: Intraarteriell, kontinuierlich
101
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
25
Fachärzte (ohne Belegärzte)
17
Pflegepersonal
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
26

Klinik für Neurochirurgie (Univ.-Prof. Dr. J. Oertel)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Joachim Oertel

Telefon: 06841 - 16 - 24400
Telefax: 06841 - 1624480
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
2.417
Bandscheibenvorfall
687
Bandscheibenbeschwerden
687
Wirbelsäulenbruch Operation
217
Hirnwasserabflussstörung
161
Hirntumor
156
Operation an den Hirngefässen
147
Erkrankung der Hirngefäße
134
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
110
Fraktur Wirbelsäule
34
Schlaganfall
33
Hormonelle Erkrankung der Nebenniere
32
Knochenschwund
22
Operation an Nerven
20
Erkrankung Nerven / Muskeln
19
Schielbehandlung
18
Epilepsie Krampfleiden
12
Trigeminusneuralgie, Gesichtsschmerz
11
Kopfschmerz
10
Fraktur Schädel
9
Fraktur Hals(wirbelsäule)
8
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140b SGB V
Ambulanz im Rahmen von DMP
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arthroskopische Operationen
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der Hirngefäßerkrankungen
Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
Chirurgie der intraspinalen Tumoren
Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische Intensivmedizin
Chirurgische Korrektur von Missbildungen des Schädels
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
Elektrische Stimulation von Kerngebieten bei Schmerzen und Bewegungsstörungen (sog. "Funktionelle Neurochirurgie“)
Kinderneurochirurgie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Notfallmedizin
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Spezialsprechstunde
Wirbelsäulenchirurgie
(„Sonstiges“)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige Spondylose mit Radikulopathie
308
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
278
Spinal(kanal)stenose
205
Traumatische subdurale Blutung
127
Zerebrales Aneurysma und zerebrale arteriovenöse Fistel
114
Normaldruckhydrozephalus
90
Gutartige Neubildung: Hirnhäute
88
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute
80
Subdurale Blutung (nichttraumatisch)
77
Nachuntersuchung nach sonstiger Behandlung wegen anderer Krankheitszustände
77
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie des Schädels
2.655
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
1.391
Mikrochirurgische Technik
1.357
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
1.267
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
1.229
Quantitative Bestimmung von Parametern
1.113
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
946
Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch (SSEP)
662
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
491
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: LWS, dorsal: 1 Segment
480
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
28
Fachärzte (ohne Belegärzte)
14
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
106
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2
Operationstechnische Assistenz
3

Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie (Univ.-Prof. Dr. Ch. Rübe)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Christian Rübe

Telefon: 06841 - 16 - 24606
Telefax: 06841 - 1624699
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schielbehandlung
10.261
Chemotherapie
376
Gebärmutterhalstumor (bösartig), Gebärmutterhalskrebs
89
Lungenkrebs
81
Speiseröhrenkrebs
54
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
54
Hirntumor
40
Mundkrebs
28
Tumor Scheide, weibliches Genitalorgane
12
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie
Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie
Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Hochvoltstrahlentherapie
Intraoperative Bestrahlung
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Oberflächenstrahlentherapie
Orthovoltstrahlentherapie
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute
105
Bösartige Neubildung: Cervix uteri, mehrere Teilbereiche überlappend
89
Bösartige Neubildung des Rektums
48
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes
41
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
33
Bösartige Neubildung: Ösophagus, unteres Drittel
22
Bösartige Neubildung: Hauptbronchus
22
Bösartige Neubildung: Thorakaler Ösophagus
17
Bösartige Neubildung: Kardia
14
Bösartige Neubildung: Oropharynx, mehrere Teilbereiche überlappend
12
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Ohne bildgestützte Einstellung
4.208
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Mit bildgestützter Einstellung
569
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger bis zu 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung: Ohne bildgestützte Einstellung
517
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
272
Andere Hochvoltstrahlentherapie: Stereotaktische Bestrahlung, fraktioniert: Zerebral
249
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
124
Andere Hochvoltstrahlentherapie: Stereotaktische Bestrahlung, fraktioniert: Extrazerebral
83
Andere Operationen an Blutgefäßen: Implantation und Wechsel von venösen Katheterverweilsystemen (z.B. zur Chemotherapie oder zur Schmerztherapie)
69
Andere Hochvoltstrahlentherapie: Stereotaktische Bestrahlung, einzeitig: Zerebral
65
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
57
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
18

Klinik für Innere Medizin I - Onkologie, Hämatologie, Klinische Immunologie und Rheumatologie (Univ.-Prof. Dr. M. Pfreundschuh)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med Michael Pfreundschuh

Telefon: 06841 - 16 - 23003
Telefax: 06841 - 1623101
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Chemotherapie
1.521
Tumor des Lymphsystem
463
Blutkrebs, Lymphknotenkrebs
321
Stammzelltransplantation
193
Darmspiegelung
161
Schielbehandlung
150
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
88
Hodgkin-Krankheit
66
Lungenentzündung
65
Lungenkrebs
52
Knochentumor, Knochenkrebs
50
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
43
Herzschwäche
39
Magenkrebs
37
Bauchspeicheldrüsenkrebs
37
Zahnoperation
31
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
30
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
21
Speiseröhrenkrebs
20
Leberkrebs
20
Lymphom
12
Gebärmutterhalstumor (bösartig), Gebärmutterhalskrebs
11
Hauttumor (gutartig/bösartig)
10
Operation am Mund (bei Krebs)
10
Hirntumor
10
Blindheit
5
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140b SGB V
Ambulanz im Rahmen von DMP
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Intensivmedizin
Naturheilkunde
Onkologische Tagesklinik
Palliativmedizin
Spezialsprechstunde
Stammzelltransplantation
(„Sonstiges“)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom
289
Multiples Myelom
151
Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]
72
Akute myeloblastische Leukämie [AML]
67
Mantelzell-Lymphom
60
Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet
56
Blutspender
49
Bösartige Neubildung am Rektosigmoid, Übergang
38
Follikuläres Lymphom Grad II
37
Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten
37
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Andere Immuntherapie: Immunsuppression: Sonstige Applikationsform
1.066
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
851
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
602
Andere Immuntherapie: Immunsuppression: Intravenös
469
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
398
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
392
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
351
Biopsie ohne Inzision am Knochenmark
290
Ganzkörperplethysmographie
265
Native Computertomographie des Halses
262
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
16
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
55
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2

Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene (Univ.-Prof. Dr. M. Herrmann)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Mathias Herrmann

Telefon: 06841 - 16 - 23900
Telefax: 06841 - 1623965
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140b SGB V
Ambulanz im Rahmen von DMP
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
(„Sonstiges“)
Forschungsaktivitäten Krankenhaushygiene und Infektionsepidemiologie
Forschungsaktivitäten Medizinische Mikrobiologie
Krankenhaushygiene
Medizinische Mikrobiologie
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
5
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
2
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0

Klinik für diagnostische und interventionelle Neuroradiologie (Univ.-Prof. Dr. W. Reith)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Wolfgang Reith

Telefon: 06841 - 16 - 24302
Telefax: 06841 - 1624310
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140b SGB V
Ambulanz im Rahmen von DMP
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Elektronenstrahltomographie (EBT)
Endosonographie
Endovaskuläre Behandlung von Hirnarterienaneurysmen, zerebralen und spinalen Gefäßmissbildungen
Interventionelle Radiologie
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Intraoperative Bestrahlung
Kinderradiologie
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Lymphographie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Neuroradiologie
Optische laserbasierte Verfahren
Phlebographie
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
Quantitative Bestimmung von Parametern
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
Teleradiologie
Tumorembolisation
(„Sonstiges“)
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
3

Klinik für Allgemeine Chirurgie, Viszeral-, Gefäß- und Kinderchirurgie (Univ.-Prof. Dr. M. Glanemann)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Matthias Glanemann

Telefon: 06841 - 16 - 31000
Telefax: 06841 - 1631002
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Entfernung Gallenblase
360
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
349
Operation an der Leber (bei Krebs)
224
Operation am Darm
215
Darmkrebs
214
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
208
Durchblutungsstörungen der Beine
206
Geschwür Fuß / Bein
204
Chronische Beinwunden (Ulcus)
204
Operationen einer Halsschlagaderverengung
186
Leistenbruchoperation
142
Leberkrebs
141
Gallenblasensteine
135
Gefäßoperation an den Beinen
125
Darmspiegelung
92
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
87
Lungenkrebs
78
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
71
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
69
Operation am Anus
68
Operation an der Bauchspeicheldrüse
60
Laparoskopische Operation Leistenbruch
57
Operative Behandlung von Hämorrhoiden
52
Operation Magengeschwür
46
Darmerkrankung Polypen
45
Zuckerkrankheit
44
Wundversorgung bei chronischen Wunden
44
Zwerchfellbruch Operation
40
Bauchspeicheldrüsenkrebs
40
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
40
Hämorrhoiden
39
Operation an der Schilddrüse
33
Schilddrüsenoperation
33
Erkrankung der Hirngefäße
31
Magenkrebs
31
Zwerchfellbruch
29
Magenkrebsoperation
28
Schlaganfall
20
Halsschlagaderverengung
20
Bauchspeicheldrüsenentzündung
18
Speiseröhrenkrebs
16
Lebertransplantation
9
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Aortenaneurysmachirurgie
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Dialyseshuntchirurgie
Endokrine Chirurgie
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Nierenchirurgie
Notfallmedizin
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Portimplantation
Speiseröhrenchirurgie
Spezialsprechstunde
Transplantationschirurgie
Tumorchirurgie
Verbrennungschirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Atherosklerose der Extremitätenarterien
196
Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän
81
Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis
75
Leberzellkarzinom
58
Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän
56
Bösartige Neubildung des Rektums
54
Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge
53
Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation oder Abszess
42
Obstipation
40
Divertikulose des Dickdarmes mit Perforation und Abszess
40
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
537
Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Offen chirurgisch
241
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
205
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
196
Arteriographie der Gefäße der unteren Extremitäten
187
Native Computertomographie des Abdomens
180
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
175
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: (Teil-)resorbierbares synthetisches Material
168
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
164
Komplexe Akutschmerzbehandlung
140
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
27
Fachärzte (ohne Belegärzte)
17
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
42
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2

Klinik für Kieferorthopädie (Univ. Prof. Dr. J. A. Lisson)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. dent. Jörg A. Lisson

Telefon: 06841 - 16 - 24910
Telefax: 06841 - 1624950
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140b SGB V
Ambulanz im Rahmen von DMP
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ästhetische Zahnheilkunde
Dentoalveoläre Chirurgie
Diagnostik und Therapie von dentofazialen Anomalien
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Zähne
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Kiefers und Kiefergelenks
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Zahnhalteapparates
Diagnostik und Therapie von Spaltbildungen im Kiefer- und Gesichtsbereich
Diagnostik und Therapie von Störungen der Zahnentwicklung und des Zahndurchbruchs
(„Sonstiges“)
Spezialsprechstunde
Versorgungsschwerpunkte
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0

Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (Univ.-Prof. Dr. D. Kohn)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Dieter Kohn

Telefon: 06841 - 16 - 24500
Telefax: 06841 - 1624580
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
528
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
261
Arthrose des Hüftgelenkes
153
Arthrose des Kniegelenkes
152
Operation an der Wirbelsäule
107
Kniegelenksoperation mit künstlichem Kniegelenk
103
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
77
Bandscheibenbeschwerden
73
Bandscheibenvorfall
73
Schielbehandlung
65
Knochenbruch (Fraktur)
60
Bandverletzung Kniegelenk
55
Arthrose im Schultergelenk
33
Knochenschwund
25
Schulteroperation mit künstlichem Gelenk
17
Fraktur Wirbelsäule
17
Knochentumor, Knochenkrebs
11
Deformierung von Fingern und Zehen
11
Wirbelsäulenbruch Operation
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140b SGB V
Ambulanz im Rahmen von DMP
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arthroskopische Operationen
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Endoprothetik
Fußchirurgie
Handchirurgie
Kinderorthopädie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Rheumachirurgie
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Schulterchirurgie
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Traumatologie
Wirbelsäulenchirurgie
(„Sonstiges“)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige primäre Gonarthrose
139
Sonstige primäre Koxarthrose
137
Spinal(kanal)stenose
101
Läsionen der Rotatorenmanschette
82
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese
68
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
52
Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Gelenkendoprothese
48
Kreuzschmerz
40
Sonstige Gelenkknorpelschädigungen
39
Sonstige Meniskusschädigungen
34
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
777
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
243
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
172
Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Erweiterung des subakromialen Raumes
131
Anwendung eines Navigationssystems
126
Therapeutische Injektion: Gelenk oder Schleimbeutel
106
Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Sonstige Rekonstruktion der Rotatorenmanschette
100
Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems mit Kontrastmittel
96
Komplexe Akutschmerzbehandlung
95
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
93
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
17
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
49
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
4
Operationstechnische Assistenz
2

Institut für Klinische Hämostaseologie und Transfusionsmedizin (Univ.-Prof. Dr. H. Eichler)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Hermann Eichler

Telefon: 06841 - 16 - 22530
Telefax: 06841 - 1622555
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Spezialsprechstunde
Transfusionsmedizin
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
7
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (Univ.-Prof. Dr. M. Riemenschneider)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Matthias Riemenschneider

Telefon: 06841 - 16 - 24201
Telefax: 06841 - 1624270
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
391
Alkoholsucht
350
Schizophrenie
167
Alzheimer Krankheit
61
Cannabissucht
26
Sucht, Heroin
19
Zahnoperation
12
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Psychiatrische Tagesklinik
Psychoonkologie
Psychosomatische Komplexbehandlung
Psychosomatische Tagesklinik
Spezialsprechstunde
Neues Diagnostikverfahren
Neuropsychologische Leistungsdiagnostik
Personalisierte Medizin
Pharmakogenetische und genetische Untersuchungen
Therapeutisches Drug Monitoring
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom
304
Anpassungsstörungen
147
Paranoide Schizophrenie
131
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome
114
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome
104
Mittelgradige depressive Episode
41
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode
35
Akute Belastungsreaktion
30
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode mit psychotischen Symptomen
29
Alzheimer-Krankheit mit spätem Beginn
29
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Ärzte und/oder Psychologen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
3.281
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Ärzte und/oder Psychologen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit mehr als 2 bis 4 Therapieeinheiten pro Woche
2.180
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Spezialtherapeuten und/oder Pflegefachpersonen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
1.896
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
1.825
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Spezialtherapeuten und/oder Pflegefachpersonen erbrachten Therapieeinheiten: mit mehr als 4 bis 6 Therapieeinheiten pro Woche
1.450
Integrierte klinisch-psychosomatisch-psychotherapeutische Komplexbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
1.148
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Spezialtherapeuten und/oder Pflegefachpersonen erbrachten Therapieeinheiten: mit mehr als 6 bis 8 Therapieeinheiten pro Woche
1.097
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie: Behandlungsbereich A1 (Regelbehandlung)
875
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
694
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Spezialtherapeuten und/oder Pflegefachpersonen erbrachten Therapieeinheiten: mit mehr als 8 bis 10 Therapieeinheiten pro Woche
655
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
23
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
65
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
5
Krankenpflegehelfer
1