Zum Klinikprofil

Fachabteilung Universitätsklinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie in Universitätsklinikum Halle (Saale) in 06120 Halle (Saale)

Termin online
anfragen

Kostenfrei und unverbindlich

Ueberblick

Patientenbewertungen

0

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Fachabteilung
2Ihre Versicherung
3Ihr Besuchsgrund
4Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Besonders kinderfreundlich
Optimale Zimmerausstattung
Parkplätze für Patienten
Erweitertes Verpflegungsangebot
Allergenarme Zimmer

Über die Klinik

Adresse Ernst-Grube-Straße - 40,
06120 Halle (Saale)
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

11.51

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

16.25

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Palliative Care
  • Kinästhetik
  • Wundmanagement

Besonderheiten

Besonderheiten

Besonders kinderfreundlich
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien zum Thema "Kinderfreundlichkeit"
Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Parkplätze für Patienten
diese Klinik bietet Parkplätze für Patienten an
Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Allergenarme Zimmer
Berücksichtigung der Bedürfnisse von Patienten mit schweren Allegien
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Dermatochirurgie
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung

Besondere Austattung

  • Lithotripter (ESWL) - Stoßwellen-Steinzerstörung
  • Mammographiegerät - Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse
  • Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz - Harnflussmessung

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes

 

ICD.Code C44.3

119 Fälle pro Jahr

Erysipel [Wundrose]

 

ICD.Code A46

76 Fälle pro Jahr

Diagnostische Haut- und Sensibilisierungstestung

 

ICD.Code Z01.5

69 Fälle pro Jahr

Bösartiges Melanom des Rumpfes

 

ICD.Code C43.5

57 Fälle pro Jahr

Hidradenitis suppurativa

 

ICD.Code L73.2

47 Fälle pro Jahr

Sonstige bösartige Neubildungen: Behaarte Kopfhaut und Haut des Halses

 

ICD.Code C44.4

41 Fälle pro Jahr

Zoster ophthalmicus

 

ICD.Code B02.3

41 Fälle pro Jahr

Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel

 

ICD.Code L27.0

40 Fälle pro Jahr

Bösartiges Melanom der unteren Extremität, einschließlich Hüfte

 

ICD.Code C43.7

33 Fälle pro Jahr

Desensibilisierung gegenüber Allergenen

 

ICD.Code Z51.6

33 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Multimodale dermatologische Komplexbehandlung: Ganzkörper-Dermatotherapie (mindestens 2 x tägl.)

 

OPS Code 8-971.0

367 Fälle pro Jahr

Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Mit Transplantation oder lokaler Lappenplastik, histographisch kontrolliert (mikrographische Chirurgie): Sonstige Teile Kopf

 

OPS Code 5-895.54

132 Fälle pro Jahr

Spezifische allergologische Provokationstestung

 

OPS Code 1-700

125 Fälle pro Jahr

Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut: Dehnungsplastik, großflächig: Brustwand und Rücken

 

OPS Code 5-903.5a

112 Fälle pro Jahr

Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Mit Transplantation oder lokaler Lappenplastik: Brustwand und Rücken

 

OPS Code 5-895.4a

107 Fälle pro Jahr

Psychosoziale Interventionen: Nachsorgeorganisation: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden

 

OPS Code 9-401.22

98 Fälle pro Jahr

Biopsie ohne Inzision an Haut und Unterhaut: Rumpf

 

OPS Code 1-490.4

85 Fälle pro Jahr

Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegegrad 2

 

OPS Code 9-984.7

83 Fälle pro Jahr

Biopsie ohne Inzision an Haut und Unterhaut: Oberschenkel

 

OPS Code 1-490.5

66 Fälle pro Jahr

Freie Hauttransplantation, Empfängerstelle: Spalthaut, großflächig: Sonstige Teile Kopf

 

OPS Code 5-902.44

59 Fälle pro Jahr