Zum Klinikprofil

Fachabteilung Universitätsklinik und Poliklinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- u. Halschirurgie in Universitätsklinikum Halle (Saale) in 06120 Halle (Saale)

Termin online
anfragen

Kostenfrei und unverbindlich

Ueberblick

Patientenbewertungen

0

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Fachabteilung
2Ihre Versicherung
3Ihr Besuchsgrund
4Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Optimale Zimmerausstattung
Parkplätze für Patienten
Erweitertes Verpflegungsangebot
Allergenarme Zimmer
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Ernst-Grube-Straße - 40,
06120 Halle (Saale)
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

15.43

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

12.54

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Wundmanagement
  • Stomamanagement
  • Palliative Care

Besonderheiten

Besonderheiten

Besonders kinderfreundlich
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien zum Thema "Kinderfreundlichkeit"
Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Parkplätze für Patienten
diese Klinik bietet Parkplätze für Patienten an
Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Allergenarme Zimmer
Berücksichtigung der Bedürfnisse von Patienten mit schweren Allegien
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Interdisziplinäre Tumornachsorge
  • Rekonstruktive Chirurgie im Bereich der Ohren
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen

Besondere Austattung

  • Szintigraphiescanner/ Gammasonde - Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten
  • Lithotripter (ESWL) - Stoßwellen-Steinzerstörung
  • Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz - Harnflussmessung

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Hyperplasie der Rachenmandel

 

ICD.Code J35.2

152 Fälle pro Jahr

Nasenseptumdeviation

 

ICD.Code J34.2

101 Fälle pro Jahr

Hörverlust, nicht näher bezeichnet

 

ICD.Code H91.9

99 Fälle pro Jahr

Chronische Tonsillitis

 

ICD.Code J35.0

80 Fälle pro Jahr

Peritonsillarabszess

 

ICD.Code J36

78 Fälle pro Jahr

Epistaxis

 

ICD.Code R04.0

68 Fälle pro Jahr

Chronische Pansinusitis

 

ICD.Code J32.4

64 Fälle pro Jahr

Akute Tonsillitis, nicht näher bezeichnet

 

ICD.Code J03.9

57 Fälle pro Jahr

Cholesteatom des Mittelohres

 

ICD.Code H71

53 Fälle pro Jahr

Neuropathia vestibularis

 

ICD.Code H81.2

50 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Phoniatrie

 

OPS Code 1-243

5721 Fälle pro Jahr

Audiometrie

 

OPS Code 1-242

3786 Fälle pro Jahr

Diagnostische Pharyngoskopie: Direkt

 

OPS Code 1-611.0

1153 Fälle pro Jahr

Diagnostische Rhinoskopie

 

OPS Code 1-612

1032 Fälle pro Jahr

Diagnostische Laryngoskopie: Direkt

 

OPS Code 1-610.0

851 Fälle pro Jahr

Diagnostische Laryngoskopie: Indirekt

 

OPS Code 1-610.1

725 Fälle pro Jahr

Parazentese [Myringotomie]: Ohne Legen einer Paukendrainage

 

OPS Code 5-200.4

631 Fälle pro Jahr

Diagnostische Pharyngoskopie: Indirekt

 

OPS Code 1-611.1

585 Fälle pro Jahr

Mikrochirurgische Technik

 

OPS Code 5-984

450 Fälle pro Jahr

Therapeutische Injektion: Sonstige

 

OPS Code 8-020.x

436 Fälle pro Jahr