Universitätsmedizin Göttingen

Kontakt

Robert-Koch-Straße 40, 37075 Göttingen

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Parkplätze

Maximal 1,00 EUR pro Stunde
Maximal 8,00 EUR pro Tag

Das Parken für Besucher und Patienten ist auf 2 Parkplätzen mit insgesamt 560 Plätzen ab der 21. Minute kostenpflichtig. Für onkologische Patienten, Dialysepatienten und Eltern der Kinder auf der neonatologischen Intensivstation ist durch Ausstellung eines Auslasstickets das Parken kostenfrei.

Ihr Aufenthalt im Universitätsmedizin Göttingen


Gewünschte Leistungen


Ggf. verfügbare Leistungen















Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Geldautomat
Rooming-in
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für Universitätsmedizin Göttingen

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Klinik für Allgemein- Viszeral- und Kinderchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Michael Ghadimi

Telefon: 0551 - 39 - 66104
Telefax: 0551 - 39 - 66106
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
310
Entfernung Gallenblase
280
Operation am Darm
257
Darmkrebs
257
Leberkrebs
222
Schilddrüsenoperation
195
Operation an der Schilddrüse
195
Operation an der Leber (bei Krebs)
193
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
177
Darmspiegelung
144
Leistenbruchoperation
132
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
127
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
123
Lungenkrebs
114
Magenkrebsoperation
108
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
106
Operation an der Bauchspeicheldrüse
100
Magenkrebs
96
Operation Magengeschwür
85
Bauchspeicheldrüsenkrebs
67
Laparoskopische Operation Leistenbruch
60
Wundversorgung bei chronischen Wunden
48
Harntrakt Fehlbildung
39
Speiseröhrenkrebs
39
Gallenblasenentzündung
36
Zwerchfellbruch
35
Schilddrüsenkrebs
34
Gutartiger Tumor Nebenschilddrüse
32
Zwerchfellbruch Operation
30
Operation am Anus
26
Darminfektion
23
Darmerkrankung Polypen
23
Bauchspeicheldrüsenentzündung
17
Schielbehandlung
16
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
16
Hormonelle Erkrankung der Nebenniere
16
Operation an der Niere (bei Krebs)
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Adipositaschirurgie
Amputationschirurgie
Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Chirurgische Intensivmedizin
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Dialyseshuntchirurgie
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Endokrine Chirurgie
Endoskopie
Endosonographie
Kinderchirurgie
Kinderurologie
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Lungenchirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Native Sonographie
Nierenchirurgie
Notfallmedizin
Onkologische Tagesklinik
Operationen wegen Thoraxtrauma
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Portimplantation
Sonographie mit Kontrastmittel
Speiseröhrenchirurgie
Spezialsprechstunde
Thorakoskopische Eingriffe
Tumorchirurgie
Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
Wundheilungsstörungen
Proktologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung des Rektums
134
Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge
95
Bösartige Neubildung: Kardia
66
Leberzellkarzinom
62
Sonstige Obturation des Darmes
58
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
55
Intrahepatisches Gallengangskarzinom
45
Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet
45
Bösartige Neubildung: Pankreaskopf
44
Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän
42
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
700
Diagnostische Rektoskopie: Mit starrem Instrument
521
Intravenöse Anästhesie
429
Diagnostische Proktoskopie
395
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
385
Andere Operationen an Blutgefäßen: Implantation und Wechsel von venösen Katheterverweilsystemen (z.B. zur Chemotherapie oder zur Schmerztherapie)
352
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
303
Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Offen chirurgisch
282
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Ohne kontinuierliche reflektionsspektrometrische Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung
263
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
262
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
37
Fachärzte (ohne Belegärzte)
20
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
93
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2
Operationstechnische Assistenz
1
Pflegehelfer
0

Klinik für Anästhesiologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Michael Quintel

Telefon: 0551 - 39 - 8826
Telefax: 0551 - 39 - 8676
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Elektrophysiologie
Endoskopie
Intensivmedizin
Schmerztherapie
Transfusionsmedizin
Anästhesie
Notfallversorgung
OP-Management
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
27
Traumatische subdurale Blutung
17
Akute und subakute infektiöse Endokarditis
16
Traumatische subarachnoidale Blutung
11
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal
9
Subarachnoidalblutung, von der A. communicans anterior ausgehend
8
Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung
8
Sepsis, nicht näher bezeichnet
7
Sepsis durch Staphylococcus aureus
5
Instabile Angina pectoris
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Ohne kontinuierliche reflektionsspektrometrische Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung
1.652
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
958
Rechtsherz-Katheteruntersuchung: Messung des Lungenwassers
866
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
609
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
497
Einfache endotracheale Intubation
421
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung
394
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des Pulmonalarteriendruckes
285
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
244
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
236
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
101
Fachärzte (ohne Belegärzte)
57
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
188

Institut für Arbeits- Sozial- und Umweltmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Ernst Hallier

Telefon: 0551 - 39 - 4950
Telefax: 0551 - 39 - 66184
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von Dermatitis und Ekzemen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von Sehstörungen und Blindheit
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
spezielle Laboruntersuchungen
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
3
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2

Klinik für Augenheilkunde



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof.Dr. Hans Hoerauf

Telefon: 0551 - 39 - 66776
Telefax: 0551 - 39 - 66787
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation bei Netzhautablösung
3.058
Grauer Star Operation
1.178
Operation an der Linse
1.111
Grüner Star (Glaukom)
573
Schielen
500
Netzhautablösung
452
Grüner Star (Glaukom) Operation
169
Hauttumor (gutartig/bösartig)
84
Hornhautoperation
71
Tränenwegverengung Operation
48
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
40
Tränenwegverengung
37
Augentumor, Krebs Auge
26
Blindheit
23
Hornhautnarben und -trübungen
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Anpassung von Sehhilfen
Diagnostik und Therapie des Glaukoms
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Aderhaut und der Netzhaut
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Augenmuskeln, Störungen der Blickbewegungen sowie Akkommodationsstörungen und Refraktionsfehlern
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Konjunktiva
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Linse
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Sklera, der Hornhaut, der Iris und des Ziliarkörpers
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Glaskörpers und des Augapfels
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahn
Diagnostik und Therapie von Sehstörungen und Blindheit
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Auges und der Augenanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von strabologischen und neuroophthalmologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren des Auges und der Augenanhangsgebilde
Ophthalmologische Rehabilitation
Plastische Chirurgie
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Cataracta nuclearis senilis
641
Primäres Weitwinkelglaukom
464
Netzhautablösung mit Netzhautriss
391
Degeneration der Makula und des hinteren Poles
311
Strabismus concomitans convergens
182
Strabismus concomitans divergens
132
Sonstige Glaskörpertrübungen
108
Glaskörperblutung
95
Blepharochalasis
94
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut des Augenlides, einschließlich Kanthus
76
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
1.626
Andere Operationen zur Fixation der Netzhaut: Endotamponade (Gas)
780
Extrakapsuläre Extraktion der Linse [ECCE]: Linsenkernverflüssigung [Phakoemulsifikation] über kornealen Zugang: Mit Einführung einer kapselfixierten Hinterkammerlinse, monofokale Intraokularlinse
684
Reoperation
576
Andere Operationen zur Fixation der Netzhaut: Kryopexie
371
Kombinierte Operationen an den Augenmuskeln: Operation an 2 geraden Augenmuskeln
360
Andere Operationen zur Fixation der Netzhaut: Durch schwere Flüssigkeiten
299
Lasertechnik: Argon- oder frequenzgedoppelter YAG-Laser
297
Messung des Augeninnendruckes: Tages- und Nachtdruckmessung über 24 Stunden
253
Andere Operationen zur Fixation der Netzhaut: Laser-Retinopexie
242
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
22
Fachärzte (ohne Belegärzte)
12
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
30
Pflegehelfer
1

Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Michael P. Schön

Telefon: 0551 - 39 - 66401
Telefax: 0551 - 39 - 66841
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Wundversorgung bei chronischen Wunden
1.003
Hauttumor (gutartig/bösartig)
772
Schuppenflechte
200
Operation bei Hauterkrankungen
184
Gürtelrose
98
Neurodermitis
98
Schielbehandlung
73
Durchblutungsstörungen der Beine
44
Lymphom
26
Chemotherapie
20
Operation am Mund (bei Krebs)
16
Lupus erythematodes
13
Mundkrebs
11
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
8
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Andrologie
Ästhetische Dermatologie
Dermatochirurgie
Dermatohistologie
Dermatologische Lichttherapie
Diagnostik und Therapie bei Hämangiomen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen und HIV-assoziierten Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von bullösen Dermatosen
Diagnostik und Therapie von Dermatitis und Ekzemen
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Hautanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von papulosquamösen Hautkrankheiten
Diagnostik und Therapie von sexuell übertragbaren Krankheiten (Venerologie)
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
Spezialsprechstunde
Wundheilungsstörungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Diagnostische Haut- und Sensibilisierungstestung
230
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes
213
Psoriasis vulgaris
136
Erysipel [Wundrose]
118
Bösartiges Melanom des Rumpfes
101
Hidradenitis suppurativa
101
Bösartiges Melanom der unteren Extremität, einschließlich Hüfte
100
Sonstige bösartige Neubildungen: Behaarte Kopfhaut und Haut des Halses
73
Pemphigus vulgaris
73
Bösartiges Melanom der oberen Extremität, einschließlich Schulter
71
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Ohne primären Wundverschluss, histographisch kontrolliert (mikrographische Chirurgie): Sonstige Teile Kopf
500
Temporäre Weichteildeckung: Durch alloplastisches Material, großflächig: Sonstige Teile Kopf
414
Spezifische allergologische Provokationstestung
309
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Sonstige Teile Kopf
192
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen: Überknüpfpolsterverband, großflächig: Ohne Immobilisation durch Gipsverband
157
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut: Verschiebe-Rotationsplastik, großflächig: Sonstige Teile Kopf
92
Biopsie ohne Inzision an Haut und Unterhaut: Sonstige
91
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Fixationsvorrichtung, mittlerer Schwierigkeitsgrad
89
Freie Hauttransplantation, Empfängerstelle: Vollhaut, großflächig: Sonstige Teile Kopf
88
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut: Dehnungsplastik, großflächig: Sonstige Teile Kopf
77
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
28
Fachärzte (ohne Belegärzte)
14
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
43
Operationstechnische Assistenz
0
Pflegehelfer
1

Institut für Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Michael Knauth

Telefon: 0551 - 39 - 66643
Telefax: 0551 - 39 - 12868
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
355
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
Interventionelle Radiologie
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Neuroradiologie
Phlebographie
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Quantitative Bestimmung von Parametern
Spezialsprechstunde
Teilnahme an sonstigen Verfahren der extern vergleichenden Qualitätssicherung
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Virtuelle 3D-Rekonstruktionstechnik
21.496
Native Computertomographie des Schädels
8.222
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
6.095
Quantitative Bestimmung von Parametern
3.241
Computertomographie des Halses mit Kontrastmittel
2.443
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
2.358
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
2.187
Andere Computertomographie-Spezialverfahren
1.983
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
1.905
Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel
1.115
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6

Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Joachim Lotz

Telefon: 0551 - 39 - 8965
Telefax: 0551 - 39 - 9606
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
222
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Endosonographie
Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
Interventionelle Radiologie
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Kinderradiologie
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Neuroradiologie
Phlebographie
Positronenemissionstomographie (PET) mit Vollring-Scanner
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
Quantitative Bestimmung von Parametern
Single-Photon-Emissionscomputertomographie (SPECT)
Sondenmessungen und Inkorporationsmessungen
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
Szintigraphie
Teleradiologie
Tumorembolisation
Angioplastie (PTA)
Behandlung von Gefäßmalformationen
Bildgebung im Rahmen der Notfallversorgung
Cholangiographie (PTC) und Cholangio-Drainage (PTC-D)
CT-Interventionen
Diagnostik des Bewegungsapparates
Dual Energy CT
Endovaskuläre Implantation von Stent-Grafts
Implantation von Port-a-Katheter-Systemen und PICC
Koronar-CT
Koronar-MRT
Mamma-MRT mit Intervention
Onkologische Diagnostik
Perkutan-transluminale Gefäßintervention
Projektionsradiographie mit Spezialverfahren
Sonographisch gestützte Interventionen
Sonstige Interventionelle Verfahren
Teilnahme am QUIP
TIPSS-Anlagen
Transjuguläre Biopsien
Tumorinterventionen (SIRT, TACE, TAE)
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
2.774
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
2.690
Native Computertomographie des Abdomens
1.810
Native Computertomographie des Thorax
1.723
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
1.149
Native Computertomographie des Beckens
839
Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems mit Kontrastmittel
594
Native Computertomographie des Halses
519
Computertomographie des Halses mit Kontrastmittel
437
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
426
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
23
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8

Klinik für Gastroenterologie und gastrointestinale Onkologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Volker Ellenrieder

Telefon: 0551 - 39 - 66301
Telefax: 0551 - 39 - 66921
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
903
Chemotherapie
401
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
176
Magenspiegelung
171
Bauchspeicheldrüsenkrebs
165
Leberkrebs
164
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
135
Operation am Darm (bei Polypen)
119
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
99
Magenkrebs
80
Bauchspeicheldrüsenentzündung
73
Magenentzündung (Gastritis)
58
Alkoholsucht
58
Leberentzündung
46
Schielbehandlung
46
Operation Magengeschwür
40
Darminfektion
36
Lungenkrebs
32
Speiseröhrenkrebs
29
Hormonelle Erkrankung der Nebenniere
29
Lungenentzündung
25
HIV-Erkrankung / AIDS
15
Erkrankung der Nebenniere
9
Zenker Divertikel
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen von DMP
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Endoskopie
Endosonographie
Intensivmedizin
Native Sonographie
Onkologische Tagesklinik
Palliativmedizin
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Schmerztherapie
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
Transfusionsmedizin
Elastographie der Leber
Manometrie
Radiofrequenzablation
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Leberzellkarzinom
87
Bösartige Neubildung: Pankreaskopf
83
Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber
72
Verschluss des Gallenganges
61
Alkoholische Leberzirrhose
56
Bösartige Neubildung des Rektums
51
Intrahepatisches Gallengangskarzinom
49
Bösartige Neubildung: Magen, nicht näher bezeichnet
45
Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet
45
Polyp des Kolons
44
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
1.853
Intravenöse Anästhesie
1.255
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
574
Diagnostische Koloskopie: Total, bis Zäkum
418
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
337
Diagnostische retrograde Darstellung der Gallenwege
336
Endosonographie des Pankreas
333
Perkutane Biopsie an hepatobiliärem System und Pankreas mit Steuerung durch bildgebende Verfahren: Leber
253
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt: 1 bis 5 Biopsien
248
Diagnostische Koloskopie: Total, mit Ileoskopie
248
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
31
Fachärzte (ohne Belegärzte)
16
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
39
Pflegehelfer
1

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Günter Emons

Telefon: 0551 - 39 - 66501
Telefax: 0551 - 39 - 66585
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Risikoschwangerschaft
742
Geburt
543
Schielbehandlung
286
Brustkrebs
271
Chemotherapie
193
Eierstockkrebs
107
Operation am Eierstock
84
Operation an der Gebärmutter (bei Krebs)
80
Schwangerschaftskomplikationen
77
Operation an der Gebärmutter
67
Gebärmutterentfernung
66
Gebärmutterkrebs
66
Gebärmutterhalstumor (bösartig), Gebärmutterhalskrebs
62
Operation an der Brust (bei Brustkrebs)
55
Tumor Scheide, weibliches Genitalorgane
46
Fehlgeburt
41
Ausschabung bei Fehlgeburt
27
Schwangerschaftsdiabetes
23
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ambulante Entbindung
Betreuung von Risikoschwangerschaften
Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
Endoskopische Operationen
Geburtshilfliche Operationen
Gynäkologische Chirurgie
Inkontinenzchirurgie
Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
Pränataldiagnostik und -therapie
Reproduktionsmedizin
Spezialsprechstunde
Urogynäkologie
Endometriumkarzinom
Konservative gynäkologische Onkologie
Psychoonkologische Versorgung
Reproduktionsmedizin
Selbsthilfeorganisation
Teilnahme an sonstigen Verfahren der extern vergleichenden Qualitätssicherung
Wassergeburt
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Einling, Geburt im Krankenhaus
504
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden
121
Bösartige Neubildung des Ovars
107
Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet
87
Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse
85
Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff
82
Betreuung der Mutter wegen fetaler Wachstumsretardierung
73
Übertragene Schwangerschaft
66
Bösartige Neubildung: Endometrium
62
Krankheiten des Verdauungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren
51
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Routineversorgung
511
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Fixationsvorrichtung, mittlerer Schwierigkeitsgrad
313
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Mit bildgestützter Einstellung
247
Überwachung und Leitung einer Risikogeburt
231
Sectio caesarea, suprazervikal und korporal: Primär, suprazervikal
218
Sectio caesarea, suprazervikal und korporal: Sekundär, suprazervikal
202
Episiotomie und Naht: Episiotomie
127
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 2 Medikamente
108
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
103
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
97
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
21
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
37
Hebammen
13
Operationstechnische Assistenz
0

Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Martin Canis

Telefon: 0551 - 39 - 22802
Telefax: 0551 - 39 - 22809
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Nase
579
Operation am Mittelohr
536
Erkrankung der oberen Atemwege
415
Nasennebenhöhlenentzündung
397
Magenspiegelung
368
Operation an den Rachenmandeln
257
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
169
Operation an den Speicheldrüsen (bei Tumor)
164
Operation am Kehlkopf (bei Krebs)
159
Operation am Trommelfell
151
Chronische Mandelentzündung
137
Polypenoperation
129
Chronische Mittelohrenzündung
117
Tumor der Speicheldrüse
107
Polypen
104
Schwindel
94
Operation an den Nasennebenhöhlen
93
Operation am Mund (bei Krebs)
59
Mundkrebs
57
Schwerhörigkeit
54
Operation am Mittel- und Innenohr
42
Wundversorgung bei chronischen Wunden
35
Hauttumor (gutartig/bösartig)
31
Kehlkopfentfernung, teilweise
29
Gutartige Neubildung des Mittelohres und des Atmungssystems
28
Schielbehandlung
16
Otosklerose (Krankheiten des Innenohres)
15
Gutartiger Tumor Kehlkopf
11
Fraktur Schädel
9
Kehlkopfentfernung, vollständig
7
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Cochlearimplantation
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Tränenwege
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Kehlkopfes
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Bereich der Ohren
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Laserchirurgie
Mittelohrchirurgie
Neugeborenenscreening
Operative Fehlbildungskorrektur des Ohres
Pädaudiologie
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Rekonstruktive Chirurgie im Bereich der Ohren
Rekonstruktive Chirurgie im Kopf-Hals-Bereich
Schnarchoperationen
Schwindeldiagnostik/-therapie
Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
Spezialsprechstunde
Transnasaler Verschluss von Liquorfisteln
Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS)
Botuliumtoxinanwendung
Diagnostik und Therapie bei Hörstörungen von Säuglingen, Kleinkindern und Kindern
Diagnostik und Therapie von Stimmstörungen, Phoniatrie und Pädaudiologie
Phonochirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Nasenseptumdeviation
149
Gutartige Neubildung: Parotis
92
Chronische Tonsillitis
82
Chronische Pansinusitis
71
Chronische seröse Otitis media
70
Bösartige Neubildung: Glottis
66
Sonstige chronische Sinusitis
66
Neuropathia vestibularis
60
Peritonsillarabszess
54
Cholesteatom des Mittelohres
53
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Ösophagoskopie: Mit starrem Instrument
347
Diagnostische Pharyngoskopie: Direkt
338
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit starrem Instrument: Ohne weitere Maßnahmen
292
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens
269
Lasertechnik: CO2-Laser
254
Diagnostische Laryngoskopie: Direkt
242
Reoperation
228
Submuköse Resektion und plastische Rekonstruktion des Nasenseptums: Plastische Korrektur mit Resektion
212
Parazentese [Myringotomie]: Mit Einlegen einer Paukendrainage
153
Diagnostische Laryngoskopie: Mikrolaryngoskopie
152
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
20
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
31
Operationstechnische Assistenz
1
Pflegehelfer
2

Klinik für Hämatologie und Medizinische Onkologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Lorenz Trümper

Telefon: 0551 - 39 - 8695
Telefax: 0551 - 39 - 8587
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Chemotherapie
762
Stammzelltransplantation
268
Tumor des Lymphsystem
210
Schielbehandlung
199
Lungenkrebs
67
Hodgkin-Krankheit
30
Knochentumor, Knochenkrebs
20
Hodentumor
14
Lymphom
10
Speiseröhrenkrebs
2
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Intensivmedizin
Onkologische Tagesklinik
Psychoonkologie
Spezialsprechstunde
Stammzelltransplantation
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom
124
Mantelzell-Lymphom
38
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
27
Burkitt-Lymphom
23
Bösartige Neubildung des Knochens und des Gelenkknorpels: Lange Knochen der unteren Extremität
19
Bösartige Neubildung: Bronchus und Lunge, mehrere Teilbereiche überlappend
16
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
15
Lymphoblastisches Lymphom
15
Bösartige Neubildung: Hoden, nicht näher bezeichnet
14
Gemischtzelliges (klassisches) Hodgkin-Lymphom
11
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Andere Immuntherapie: Mit nicht modifizierten Antikörpern
480
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
416
Biopsie ohne Inzision am Knochenmark
322
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
274
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Fixationsvorrichtung, mittlerer Schwierigkeitsgrad
239
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
222
Applikation von Medikamenten, Liste 2: Pegfilgrastim, parenteral: 6 mg bis unter 12 mg
211
Applikation von Medikamenten, Liste 4: Rasburicase, parenteral
171
Infektiologisches Monitoring: Infektiologisch-mikrobiologisches Monitoring bei Immunsuppression
163
Hochgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie: Ein Chemotherapieblock während eines stationären Aufenthaltes
136
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
34
Fachärzte (ohne Belegärzte)
18
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
60
Pflegehelfer
1

Institut für Humangenetik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


apl.Prof.Dr. Barbara Zoll

Telefon: 0551 - 39 - 7589
Telefax: 0551 - 39 - 9303
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Pränataldiagnostik und -therapie
Akkreditierung
Genetische Beratung von Patienten und Familien mit genetisch bedingeten Erkrankungen
Ringversuche
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
6
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3

Interdisziplinäre Notaufnahme



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Sabine Blaschke

Telefon: 0551 - 39 - 8605
Telefax: 0551 - 39 - 8606
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Alkoholsucht
226
Herzrhythmusstörungen
98
Darminfektion
67
Inkontinenz
54
Schwindel
50
Magenentzündung (Gastritis)
39
Lungenentzündung
33
Kopfschmerz
13
Harnleiter- und Nierensteine
12
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen und HIV-assoziierten Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von tubulointerstitiellen Nierenkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Elektrophysiologie
Endoskopie
Intensivmedizin
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Native Sonographie
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Neuroradiologie
Schmerztherapie
Schmerztherapie
Schwindeldiagnostik/-therapie
Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
Stroke Unit
Transfusionsmedizin
Wundheilungsstörungen
Klinische Notfallmedizin (konservativ)
Notfallmedizin
Teilnahme am Notfallregister AKTIN
Teilnahme am Schlaganfallregister Nordwestdeutschland
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet
393
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
213
Synkope und Kollaps
123
Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
118
Volumenmangel
95
Schmerzen im Bereich des Oberbauches
79
Dyspnoe
69
Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen
65
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs
59
Palpitationen
58
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
2.209
Andere Operationen an Blutgefäßen: Operative Einführung eines Katheters in eine Arterie
122
Einfache endotracheale Intubation
113
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung
110
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
73
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
70
Externe elektrische Defibrillation (Kardioversion) des Herzrhythmus: Synchronisiert (Kardioversion)
61
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation
33
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
25
Andere Reanimationsmaßnahmen
22
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
22

Klinik für Kardiologie und Pneumologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Professor Dr. med. Gerd Hasenfuß

Telefon: 0551 - 39 - 20400
Telefax: 0551 - 39 - 66389
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
1.618
Herzrhythmusstörungen
640
Herzinfarkt
526
Herzklappenerkrankungen
362
Implantation eines Herzschrittmachers
266
Herzschwäche
73
Lungenentzündung
73
Lungenkrebs
41
Schielbehandlung
31
Stammzelltransplantation
1
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen von DMP
Ambulanz im Rahmen von DMP
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Defibrillatoreingriffe
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Duplexsonographie
Elektrophysiologie
Endosonographie
Herzklappenchirurgie
Intensivmedizin
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Schrittmachereingriffe
Spezialsprechstunde
Anwendung kreislaufunterstützender Systeme (VA-ECMO, Impella)
Chest-Pain Unit
Interventionelle PFO- und ASD-Verschlüsse
Interventionelle Vorhofohrverschlüsse
Lungentumorboard
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
365
Vorhofflimmern, persistierend
313
Aortenklappenstenose
266
Vorhofflimmern, paroxysmal
126
Instabile Angina pectoris
105
Mitralklappeninsuffizienz
86
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand
80
Synkope und Kollaps
79
Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet
78
Supraventrikuläre Tachykardie
75
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Ganzkörperplethysmographie
2.900
Funkgesteuerte kardiologische Telemetrie
2.858
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie ohne weitere Maßnahmen
1.693
Bestimmung der CO-Diffusionskapazität
1.661
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
990
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Resorbierbare Plugs mit Anker
838
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der medikamentenfreisetzenden Stents oder OPD-Systeme: Everolimus-freisetzende Stents oder OPD-Systeme mit sonstigem Polymer
715
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Angioplastie (Ballon): Eine Koronararterie
620
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines medikamentenfreisetzenden Stents: Ein Stent in eine Koronararterie
447
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Nahtsystem
382
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
50
Fachärzte (ohne Belegärzte)
22
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
96
Pflegehelfer
2

Poliklinik für Kieferorthopädie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Philipp Meyer-Marcotty

Telefon: 0551 - 39 - 8344
Telefax: 0551 - 39 - 8350
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ästhetische Zahnheilkunde
Diagnostik und Therapie von dentofazialen Anomalien
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Kiefers und Kiefergelenks
Diagnostik und Therapie von Spaltbildungen im Kiefer- und Gesichtsbereich
Diagnostik und Therapie von Störungen der Zahnentwicklung und des Zahndurchbruchs
Diagnostik und Therapie lagebedingter Schädelasymmetrien bei Säuglingen (Helmtherapie)
Dysgnathiesprechstunde
Lippen-Kiefer-Gaumenspaltensprechstunde
Spezielle Methoden zur Verankerung mit Miniimplantaten
Therapie mit Non-Compliance Geräten
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
6
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Knut Brockmann

Telefon: 0551 - 39 - 10358
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Jutta Gärtner

Telefon: 0551 - 39 - 8035
Telefax: 0551 - 39 - 66252
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Christof Kramm

Telefon: 0551 - 39 - 66201
Telefax: 0551 - 39 - 66231
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Chemotherapie
274
Darminfektion
251
Chronische Mandelentzündung
153
Polypen
138
Lungenentzündung
98
Epilepsie Krampfleiden
97
Inkontinenz
73
Hirntumor
66
Knochentumor, Knochenkrebs
59
Chronische Mittelohrenzündung
37
Hirnwasserabflussstörung
29
Hodgkin-Krankheit
26
Beschwerden an Zähnen oder Mundhöhle
20
Lippen-Kiefer-Gaumenspalte, Hasenscharte
19
Schwindel
16
Hirnentzündung
16
Migräne
16
Kopfschmerz
15
Nierentumor, Nierenkrebs
12
Schädelbasisbruch
11
Kieferbruch
11
Fraktur Schädel
11
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
10
Erkrankung der Hirngefäße
8
Hypophysentumor (Akromegalie)
7
Stammzelltransplantation
1
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen von DMP
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) rheumatischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Störungen des Kindes
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Wachstumsstörungen
Immunologie
Kinderchirurgie
Kindertraumatologie
Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
Neugeborenenscreening
Neuropädiatrie
Pädiatrische Psychologie
Palliativmedizin
Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
Sozialpädiatrisches Zentrum
Spezialsprechstunde
Pädiatrisch-Psychosomatische Tagesklinik
Pädiatrische Tagesklinik
Selbsthilfegruppe
Sitz des Vereins "Flügelschlag: Freunde und Förderer der Göttinger Neuropädiatrie e.V."
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet
165
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
115
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
110
Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus]
76
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
73
Gehirnerschütterung
69
Hyperplasie der Rachenmandel
62
Hyperplasie der Gaumenmandeln mit Hyperplasie der Rachenmandel
61
Akute Bronchiolitis durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren]
51
Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe
46
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
841
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
447
(Analgo-)Sedierung
303
Sozialpädiatrische, neuropädiatrische und pädiatrisch-psychosomatische Therapie: Integrierte Blockbehandlung
272
Registrierung evozierter Potentiale: Visuell (VEP)
266
Andere Immuntherapie: Immunsuppression: Intravenös
259
Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch (SSEP)
251
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
198
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
170
Registrierung evozierter Potentiale: Akustisch (AEP)
107
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
36
Fachärzte (ohne Belegärzte)
22
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
30
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
53
Pflegehelfer
1

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie u. Psychotherapie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Aribert Rothenberger

Telefon: 0551 - 39 - 66727
Telefax: 0551 - 39 - 8120
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
75
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Diagnostik, Behandlung, Prävention und Rehabilitation psychischer, psychosomatischer und entwicklungsbedingter Störungen im Säuglings-, Kindes- und Jugendalter
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Mittelgradige depressive Episode
42
Hyperkinetische Störung des Sozialverhaltens
22
Sonstige kombinierte Störung des Sozialverhaltens und der Emotionen
21
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome
20
Anpassungsstörungen
19
Akute Belastungsreaktion
14
Störung des Sozialverhaltens mit depressiver Störung
9
Soziale Phobien
7
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode
6
Sonstige emotionale Störungen des Kindesalters
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 0,06 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
201
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
185
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Einzeltherapie durch Spezialtherapeuten: 3 Therapieeinheiten pro Woche
161
Indizierter komplexer Entlassungsaufwand bei psych./psychosomat. Störungen/Verhaltensstörungen bei Kindern/Jugendlichen durch Spezialtherapeuten und/oder pflegerische Fachpersonen erbracht: Mehr als 1 bis zu 2 Stunden
149
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 2 bis 3 Therapieeinheiten pro Woche
140
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Jugendlichen
136
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch pädagogisch-pflegerische Fachpersonen: Mehr als 29 Therapieeinheiten pro Woche
114
Einzelbetreuung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen: Mindestens 1 bis zu 2 Stunden pro Tag
104
Behandlung von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Kinder- und Jugendpsychiatrie: Behandlungsbereich KJ2 (Jugendpsychiatrische Regelbehandlung)
104
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Einzeltherapie durch Ärzte: 2 Therapieeinheiten pro Woche
101
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
38
Pflegehelfer
1

Klinik für Klinische Neurophysiologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Walter Paulus

Telefon: 0551 - 39 - 66650
Telefax: 0551 - 39 - 8126
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Epilepsie Krampfleiden
259
Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor
144
Schlafstörungen
34
Migräne
29
Schwindel
23
Bewegungsstörung
21
Polyneuropathie
20
Erkrankung der Hirngefäße
11
Erkrankung Nerven / Muskeln
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Schlafmedizin
Schmerztherapie
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
170
Sonstige Polyneuritiden
33
Motoneuron-Krankheit
31
Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome
29
Spezielle epileptische Syndrome
28
Dissoziative Krampfanfälle
27
Synkope und Kollaps
27
Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen
22
Erstmanifestation einer multiplen Sklerose
18
Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet
17
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch (SSEP)
683
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
453
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
325
Neurographie
271
Elektromyographie (EMG)
167
Kardiorespiratorische Polysomnographie
144
Navigierte transkranielle Magnetstimulation (nTMS): N.n.bez.
132
Elektroenzephalographie (EEG): Video-EEG (10/20 Elektroden)
105
(Neuro-)psychologische und psychosoziale Diagnostik: Einfach
103
Registrierung evozierter Potentiale: Visuell (VEP)
95
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
13
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
11
Pflegehelfer
1

Institut für Medizinische Mikrobiologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Uwe Groß

Telefon: 0551 - 39 - 5806
Telefax: 0551 - 39 - 5861
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Expertenlabor für Borreliose
Klinische Infektiologie
Krankenhaushygiene und Infektionskontrolle
Nationales Konsiliarlabor für Toxoplasmose
Sollwertlabor für Candida-Serologie und Toxoplasmose-Serologie
Tropen- und infektionsmedizinische Beratung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6

Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Dr. Henning Schliephake

Telefon: 0551 - 39 - 8343
Telefax: 0551 - 39 - 12653
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Zahnoperation
883
Beschwerden an Zähnen oder Mundhöhle
352
Operation am Mund (bei Krebs)
211
Fraktur Schädel
191
Schädelbasisbruch
191
Kieferbruch
191
Kiefergelenkerkrankungen
109
Mundkrebs
91
Operation bei Kieferbruch
64
Schielbehandlung
36
Operation an Nerven
20
Lippen-Kiefer-Gaumenspaltenoperation
13
Hauttumor (gutartig/bösartig)
13
Operation an den Speicheldrüsen (bei Tumor)
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Akute und sekundäre Traumatologie
Chirurgische Korrektur von Missbildungen des Schädels
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT), nativ
Dentale Implantologie
Dentoalveoläre Chirurgie
Diagnostik und Therapie bei Hämangiomen
Diagnostik und Therapie von dentofazialen Anomalien
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Zähne
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Kiefers und Kiefergelenks
Diagnostik und Therapie von Spaltbildungen im Kiefer- und Gesichtsbereich
Diagnostik und Therapie von Störungen der Zahnentwicklung und des Zahndurchbruchs
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Bereich der Ohren
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Mund-Kiefer-Gesichtsbereich
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Duplexsonographie
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Kraniofaziale Chirurgie
Laserchirurgie
Laserchirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Native Sonographie
Operationen an Kiefer- und Gesichtsschädelknochen
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Rekonstruktive Chirurgie im Bereich der Ohren
Schnarchoperationen
Zahnärztliche und operative Eingriffe in Vollnarkose
Implantologie und lokale Eingriffe zum präimplantologischen Kieferaufbau (Kieferaugmentationen)
Kraniomandibuläre Dysfunktion
Rhonchopathie
Verlagernde Operationen zur Korrektur von Kieferfehlstellungen
Zahnärztliche Risikopatienten (z.B. Patienten mit schweren internistischen Begleiterkrankungen wie Herzinfarkt, Blutungsneigung, infektiöse Erkrankungen)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers
77
Chronische Parodontitis
76
Anomalien des Kiefer-Schädelbasis-Verhältnisses
76
Fraktur des Orbitabodens
65
Karies des Dentins
63
Karies des Zements
44
Nasenbeinfraktur
38
Stärkere Anomalien der Kiefergröße
22
Bösartige Neubildung: Unterkieferzahnfleisch
21
Sonstige Kieferzysten
20
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Zahnextraktion: Mehrere Zähne verschiedener Quadranten
177
Gingivaplastik: Lappenoperation
141
Andere Operationen an Kiefergelenk und Gesichtsschädelknochen: Entfernung von Osteosynthesematerial
117
Zahnextraktion: Mehrwurzeliger Zahn
63
Reposition einer Nasenfraktur: Geschlossen
60
Andere Operationen bei Gesichtsschädelfrakturen: Maßnahmen zur Okklusionssicherung an Maxilla und Mandibula
59
Reposition einer Orbitafraktur: Orbitaboden, offen, von außen
51
Osteotomie zur Verlagerung des Untergesichtes: Mit Kontinuitätsdurchtrennung am aufsteigenden Mandibulaast
48
Osteotomie zur Verlagerung des Mittelgesichtes: In der Le-Fort-I-Ebene in einem Stück: Ohne Distraktion
44
Permanente Tracheostomie: Tracheotomie
43
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
16
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
15
Operationstechnische Assistenz
1
Pflegehelfer
1

Klinik für Nephrologie und Rheumatologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Gerhard Anton Müller

Telefon: 0551 - 39 - 66331
Telefax: 0551 - 39 - 8906
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Lungenentzündung
138
Inkontinenz
95
Schielbehandlung
67
Schuppenflechte
31
Sarkoidose
8
Stammzelltransplantation
1
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von tubulointerstitiellen Nierenkrankheiten
Dialyse
Intensivmedizin
Nierentransplantation
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Rheumatologische Tagesklinik
Teilnahme am Dialyse Benchmarking von der Firma Fresenius (EUCLID)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
94
Sonstige näher bezeichnete Sepsis
78
Wegener-Granulomatose
65
Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet
57
Hypoosmolalität und Hyponatriämie
41
Volumenmangel
33
Mikroskopische Polyangiitis
33
Hypostatische Pneumonie, nicht näher bezeichnet
30
Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet
29
Psoriasis-Arthropathie
29
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
1.839
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
874
Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
443
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
279
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Ohne kontinuierliche reflektionsspektrometrische Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung
247
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen eines großlumigen Katheters zur extrakorporalen Blutzirkulation
210
Hämodialyse: Verlängert intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
199
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
166
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen
159
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
138
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
27
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
82
Pflegehelfer
0

Klinik für Neurochirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Veit Rohde

Telefon: 0551 - 39 - 66033
Telefax: 0551 - 39 - 8794
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
1.228
Operation an der Wirbelsäule
306
Hirntumor
153
Bandscheibenvorfall
147
Bandscheibenbeschwerden
147
Operation an den Hirngefässen
77
Schielbehandlung
37
Hirnwasserabflussstörung
30
Hormonelle Erkrankung der Nebenniere
26
Trigeminusneuralgie, Gesichtsschmerz
16
Wirbelsäulenbruch Operation
15
Fraktur Hals(wirbelsäule)
6
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der Hirngefäßerkrankungen
Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
Chirurgie der intraspinalen Tumoren
Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische Korrektur von Missbildungen des Schädels
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Elektrische Stimulation von Kerngebieten bei Schmerzen und Bewegungsstörungen (sog. "Funktionelle Neurochirurgie“)
Kinderneurochirurgie
Wirbelsäulenchirurgie
Selbsthilfeorganisation
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gutartige Neubildung: Hirnhäute
77
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
72
Traumatische subdurale Blutung
72
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute
68
Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt
63
Bösartige Neubildung: Frontallappen
39
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert
38
Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung
32
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
32
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes
30
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
1.175
Schädeleröffnung über die Kalotte: Bohrlochtrepanation
534
Intraoperative Anwendung der Verfahren
531
Anwendung eines Navigationssystems
434
Rekonstruktion der Hirnhäute: Duraplastik an der Konvexität
331
Schädeleröffnung über die Kalotte: Kraniotomie (Kalotte): Kalotte
315
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
210
Untersuchung des Liquorsystems: Messung des Hirndruckes
195
Andere Operationen an Schädel, Gehirn und Hirnhäuten: Implantation oder Wechsel einer intrakraniellen Messsonde: Zur Messung des intrakraniellen Druckes oder der Sauerstoffsättigung im Hirngewebe
195
Reoperation
190
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
20
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
55
Operationstechnische Assistenz
2
Pflegehelfer
2

Klinik für Neurologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Mathias Bähr

Telefon: 0551 - 39 - 66603
Telefax: 0551 - 39 - 9348
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
828
Epilepsie Krampfleiden
524
Schwindel
226
Migräne
169
Kopfschmerz
134
Chemotherapie
99
Erkrankung der Hirngefäße
60
Myasthenia gravis
56
Gesichtsnervenlähmung
38
Hirnentzündung
35
Demenz
30
Alzheimer Krankheit
30
Sarkoidose
27
Schielen
26
Erkrankung Nerven / Muskeln
22
Halsschlagaderverengung
21
Schielbehandlung
19
Bandscheibenbeschwerden
14
Gürtelrose
13
Bewegungsstörung
12
Hirnhautentzündung
10
Trigeminusneuralgie, Gesichtsschmerz
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Elektrophysiologie
Intensivmedizin
Native Sonographie
Neurologische Frührehabilitation
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Schmerztherapie
Schwindeldiagnostik/-therapie
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
Stroke Unit
Leitung des Verbundprojektes DEMTEST
Rehabilitationswesen
Teilnahme am Schlaganfallregister Nordwestdeutschland
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien
590
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
329
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
190
Sonstige Polyneuritiden
182
Kopfschmerz
134
Benigner paroxysmaler Schwindel
100
Schwindel und Taumel
97
Synkope und Kollaps
83
Migräne mit Aura [Klassische Migräne]
78
Entzündliche Myopathie, anderenorts nicht klassifiziert
65
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Neurographie
2.263
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
1.675
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
829
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mehr als 72 Stunden
708
Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch (SSEP)
601
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mindestens 24 bis höchstens 72 Stunden
578
Registrierung evozierter Potentiale: Motorisch
458
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
455
Elektromyographie (EMG)
444
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
336
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
35
Fachärzte (ohne Belegärzte)
15
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
84
Pflegehelfer
1

Institut für Neuropathologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Wolfgang Brück

Telefon: 0551 - 39 - 22700
Telefax: 0551 - 39 - 8472
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Augenmuskeln, Störungen der Blickbewegungen sowie Akkommodationsstörungen und Refraktionsfehlern
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von Tumoren des Auges und der Augenanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Begutachtung von Biopsiematerial des neurochirurgischen, neurologischen/neuropädiatrischen Untersuchungsspektrums an Gehirn, Rückenmark, Muskel, Nerv, Haut, Darm, Liquor, Lymphozytenpellets
Immunhistochemische Ringversuche
Obduktionen: Begutachtung an Autopsien von Gehirn, Rückenmark, peripheren Nerven und Skelettmuskulatur
Rechtmedizinische Gutachten des zentralen Nervensystems
Referenzpathologische Begutachtung von Biopsie- und Autopsie-Gewebe
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6

Abteilung Nuklearmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Johannes Meller

Telefon: 0551 - 39 - 8511
Telefax: 0551 - 39 - 8526
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schilddrüsenkrebs
145
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
143
Radiojodtherapie
43
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
10
Bauchspeicheldrüsenkrebs
9
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Duplexsonographie
Native Sonographie
Positronenemissionstomographie (PET) mit Vollring-Scanner
Quantitative Bestimmung von Parametern
Radiojodtherapie
Single-Photon-Emissionscomputertomographie (SPECT)
Sondenmessungen und Inkorporationsmessungen
Szintigraphie
Therapie mit offenen Radionukliden
Behandlung von Skelettmetastasen
Radiojodtest
Radiosynoviorthesen
Tumordiagnostik mit Positronenemissionstomographie (PET)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung der Schilddrüse
145
Hyperthyreose mit diffuser Struma
78
Hyperthyreose mit toxischer mehrknotiger Struma
23
Nichttoxische mehrknotige Struma
21
Hyperthyreose mit toxischem solitärem Schilddrüsenknoten
19
Bösartige Neubildung: Ileum
9
Bösartige Neubildung: Endokriner Drüsenanteil des Pankreas
9
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Szintigraphie des Lymphsystems: Planare Lymphszintigraphie zur Lokalisationsdiagnostik
370
Szintigraphie der Schilddrüse
328
Positronenemissionstomographie mit Computertomographie (PET/CT) des ganzen Körpers: Mit diagnostischer Computertomographie
278
Radiojodtherapie: Radiojodtherapie bis 1,2 GBq I-131: Ohne Gabe von rekombinantem Thyreotropin (rh-TSH)
196
Szintigraphie des Muskel-Skelett-Systems: Mehr-Phasen-Szintigraphie
129
Ganzkörper-Szintigraphie zur Lokalisationsdiagnostik: Ganzkörper-Szintigraphie mit Radiojod: Mit Gabe von rekombinantem Thyreotropin (rh-TSH)
102
Teilkörper-Single-Photon-Emissionscomputertomographie ergänzend zur planaren Szintigraphie: Knochen
102
Radiojodtherapie: Radiojodtherapie über 1,2 bis unter 5 GBq I-131: Ohne Gabe von rekombinantem Thyreotropin (rh-TSH)
100
Szintigraphie des Muskel-Skelett-Systems: Ein-Phasen-Szintigraphie
86
Positronenemissionstomographie mit Computertomographie (PET/CT) des Gehirns
73
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
5
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1

Klinik für Pädiatrische Kardiologie und Intensivmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Thomas Paul

Telefon: 0551 - 39 - 66203
Telefax: 0551 - 39 - 22561
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
81
Herzrhythmusstörungen
73
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
32
Herzklappenerkrankungen
30
Lungenentzündung
25
Beschwerden an Zähnen oder Mundhöhle
14
Chronische Mittelohrenzündung
12
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Elektrophysiologie
Mukoviszidosezentrum
Neonatologie
Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
Neugeborenenscreening
Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
Spezialsprechstunde
Versorgung von Mehrlingen
Erwachsene mit angeborenem Herzfehler (EMA)
Selbsthilfeorganisation
Teilnahme an sonstigen Verfahren der externen vergleichenden Qualitätssicherung - Nachuntersuchungen von Neugeborenen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Supraventrikuläre Tachykardie
99
Synkope und Kollaps
36
Vorhofseptumdefekt
33
Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet
29
Ventrikelseptumdefekt
28
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
27
Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet
24
Präexzitations-Syndrom
23
Angeborene infektiöse oder parasitäre Krankheit, nicht näher bezeichnet
23
Ventrikuläre Extrasystolie
22
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
1.202
Funkgesteuerte kardiologische Telemetrie
1.154
Lagerungsbehandlung: Lagerung im Spezialbett
449
Applikation von Medikamenten und Elektrolytlösungen über das Gefäßsystem bei Neugeborenen: Intravenös, kontinuierlich
446
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
424
Infusion von Volumenersatzmitteln bei Neugeborenen: Einzelinfusion (1-5 Einheiten)
341
Andere diagnostische Katheteruntersuchung an Herz und Gefäßen: Bestimmung des Herzvolumens und der Austreibungsfraktion
307
(Analgo-)Sedierung
295
Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur): 1 bis 196 Aufwandspunkte
289
Rechtsherz-Katheteruntersuchung: Druckmessung mit Messung des Shuntvolumens
260
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
31
Fachärzte (ohne Belegärzte)
19
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
27
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
68
Pflegehelfer
2

Klinik für Palliativmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Friedemann Nauck

Telefon: 0551 - 39 - 10501
Telefax: 0551 - 39 - 10502
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schielbehandlung
87
Lungenkrebs
35
Bauchspeicheldrüsenkrebs
18
Hirntumor
12
Speiseröhrenkrebs
4
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Palliativmedizin
Psychoonkologie
Schmerztherapie
Ehrenamt in der Klinik für Palliativmedizin
Medikamentöse Tumortherapie
Teilnahme am Nationalen Hospiz- und Palliativregister
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet
18
Bösartige Neubildung: Pankreaskopf
13
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes
13
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute
11
Bösartige Neubildung der Prostata
9
Bösartige Neubildung: Hauptbronchus
8
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
8
Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums
6
Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet
6
Bösartige Neubildung: Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage
113
Spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung: Bis zu 6 Behandlungstage
111
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Fixationsvorrichtung, mittlerer Schwierigkeitsgrad
97
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Mit bildgestützter Einstellung
78
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
75
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe II (schwere Pflegebedürftigkeit)
66
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe 0
64
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
60
Palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage
56
Pflegebedürftigkeit: Erfolgter Antrag auf Einstufung in eine Pflegestufe
53
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
16

Institut für Pathologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Philipp Ströbel

Telefon: 0551 - 39 - 66858
Telefax: 0551 - 39 - 8627
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Heinz Joachim Radzun

Telefon: 0551 - 39 - 8631
Telefax: 0551 - 39 - 8633
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Aortenaneurysmachirurgie
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) rheumatischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Konjunktiva
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Sklera, der Hornhaut, der Iris und des Ziliarkörpers
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Tränenwege
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Kehlkopfes
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahn
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Hautanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von tubulointerstitiellen Nierenkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Diagnostik und Therapie von Tumoren des Auges und der Augenanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Bereich der Ohren
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Mund-Kiefer-Gesichtsbereich
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Durchführung von klinisch-pathologischen Konferenzen
Feingewebliche Untersuchungen (Histologie, Immunhistochemie) in Obduktionsfällen
Obduktionen
Teilnahme am QUIP
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
15
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7

Pharmakologisch-Toxikologisches Servicezentrum



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Martin Ebbecke

Telefon: 0551 - 39 - 22032
Telefax: 0551 - 38 - 31881
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Priv. Doz. Dr. Andreas Schaper

Telefon: 0551 - 39 - 22032
Telefax: 0551 - 38 - 31881
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Notfallambulanz (24h)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Analytik bei Verdacht auf Drogenkonsum (z.B. Beikonsum)
Ärztliche Bewertung von Analyseergebnissen
Audits durch externe Vertragspartner
Bearbeitung schriftlicher toxikologischer Anfragen von Ärzten und Behörden (auch per Email) zu Vergiftungsgefahren
Berichte und Publikationen zu Art und Häufigkeit von Vergiftungen (Erstellung von Jahresberichten)
Forensisch-toxikologische Spezialanalytik
Klinisch-toxikologische Analytik als Bestätigungsanalytik für immunchemisch erhobene Substanznachweise in Urin und Blut
Klinisch-toxikologische Analytik als Bestätigungsanalytik für immunchemisch erhobene Suchtstoffnachweise in Urin und Blut
Klinisch-toxikologische Analytik im Rahmen der Vorbereitung zur Hirntodfeststellung
Klinisch-toxikologische Analytik in Vergiftungsfällen
Klinisch-toxikologische Spezialanalytik in Vergiftungsfällen für stationäre und ambulante Patienten im Auftrag der behandelnden Ärzte
Spezialanalytik/Suchanalytik für nicht humantoxikologische Fragestellungen
Suchanalytik bei Verdachtsfällen von Substanzeinnahme bei Gesundheitsstörungen unklarer Ursache (z.B. Gerinnungsstörungen, Hypoglykämie, chronische Diarrhoe, Kaliummangel)
Telefonische Beratung in akuten Vergiftungsfällen für die Bevölkerung sowie alle Ärzte
Toxikologische Sachverständigengutachten
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3

Poliklinik für Präventive Zahnmedizin, Parodontologie und Kariologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Annette Wiegand

Telefon: 0551 - 39 - 22884
Telefax: 0551 - 39 - 22037
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Akute und sekundäre Traumatologie
Dentale Implantologie
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Zähne
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Zahnhalteapparates
Endodontie
Zahnärztliche und operative Eingriffe in Vollnarkose
Behandlung von Patienten mit Handicaps
Diagnostik und Therapie bei Risikopatienten in Zusammenhang mit Parodontopathien (bei Herzkranken, Immunsupprimierten, wie z.B. Organtransplantierten, Rheumatikern, Diabetikern, starken Rauchern)
Diagnostik und Therapie periimplantärer Erkrankungen
Gruppenprophylaktische Betreuung von Kindergartenkindern
Kariesrisikobestimmung
Langzeitbetreuung von Parodontitis-Patienten (unterstützende Parodontitis-Therapie (UPT)) auf Basis individueller Parodontitis-Risiko-Analyse
Präventive Behandlung von Senioren (Alterszahnmedizin)
Regenerative Parodontalchirurgie, Zahnfleischtransplantation (Schleimhaut/Bindegewebe)
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Jens Wiltfang

Telefon: 0551 - 39 - 66601
Telefax: 0551 - 39 - 22798
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
455
Schizophrenie
199
Alkoholsucht
162
Demenz
66
Schielbehandlung
53
Sucht, Heroin
12
Hirnentzündung
8
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Psychiatrische Tagesklinik
Spezialsprechstunde
Angehörigengruppen
Elektrokrampftherapie [EKT]
Psychiatrisch-psychotherapeutische Evaluationsdiagnostik bei geplanter Transplantation
Selbsthilfeorganisation
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome
213
Paranoide Schizophrenie
188
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom
141
Bipolare affektive Störung, gegenwärtig schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome
68
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig remittiert
68
Nicht näher bezeichnete Demenz
61
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode
59
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome
54
Anpassungsstörungen
49
Schizoaffektive Störung, gegenwärtig depressiv
31
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
2.230
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
1.287
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
1.259
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
869
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie: Behandlungsbereich A1 (Regelbehandlung)
864
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
814
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Keine Therapieeinheit pro Woche
678
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Pflegefachpersonen: 1 Therapieeinheit pro Woche
578
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 2 bis 3 Therapieeinheiten pro Woche
474
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Spezialtherapeuten: 2 Therapieeinheiten pro Woche
427
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
36
Fachärzte (ohne Belegärzte)
18
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
82
Pflegehelfer
2

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Christoph Herrmann-Lingen

Telefon: 0551 - 39 - 66707
Telefax: 0551 - 39 - 19150
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
118
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Diagnostik, Behandlung, Prävention und Rehabilitation psychischer, psychosomatischer und entwicklungsbedingter Störungen im Säuglings-, Kindes- und Jugendalter
Psychoonkologie
Psychosomatische Komplexbehandlung
Psychosomatische Tagesklinik
Spezialsprechstunde
Familientherapie
Krisenintervention (VP05, 06)
Psychokardiologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode
50
Mittelgradige depressive Episode
32
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome
24
Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst]
18
Anorexia nervosa
12
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome
10
Soziale Phobien
9
Atypische Anorexia nervosa
7
Generalisierte Angststörung
4
Bulimia nervosa
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 2 bis 3 Therapieeinheiten pro Woche
886
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Ärzte: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
840
Integrierte klinisch-psychosomatisch-psychotherapeutische Komplexbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
770
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
517
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
481
Psychosomatisch-psychotherapeutische Komplexbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
467
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
386
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Ärzte: 2 Therapieeinheiten pro Woche
337
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Ärzte: 4 Therapieeinheiten pro Woche
336
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Spezialtherapeuten: 2 Therapieeinheiten pro Woche
330
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
15
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
19

Abteilung Rechtsmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Wolfgang Grellner

Telefon: 0551 - 39 - 4910
Telefax: 0551 - 39 - 4986
E-Mail



Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amtliche Todesermittlungsverfahren
Angehörigenbegleitung nach Todesfällen
Begleitstoffgutachten zur Überprüfung von Nachtrunkbehauptungen
Begutachtungen des Lebensalters
Behandlungsfehlergutachten
Dokumentation von Befunden bei Verdacht auf Kindesmisshandlung oder häusliche Gewalt für Jugendämter, Opferhilfe etc.
Drogen- und Medikamentenanalytik
Erstellung von forensisch verwertbaren Identitäts- und Abstammungsgutachten für öffentliche und private Auftraggeber
Erstellung von Rekonstruktionsgutachten
Feingewebliche Untersuchungen (Histologie, Immunhistochemie) in Obduktionsfällen
Forensisch verwertbare Alkoholanalysen
Forensische DNA-Begutachtung
Gerichtliche und nicht gerichtliche Identitäts- und Abstammungsgutachten
Gutachten zur Fahrtüchtigkeit bei Beeinflussung durch Alkohol, Drogen, Medikamente, Krankheiten oder Müdigkeit
Gutachten zur Schuldfähigkeit bei Substanzbeeinflussung
Gutachterliche Tätigkeit für Gerichte etc.
Obduktionen
Opfer- und Täter-Untersuchungen auf Intensivstationen von Kinderkliniken sowie Chirurgischen Kliniken im Bereich Nordhessen bis Celle
Opfer- und Täter-Untersuchungen auf Intensivstationen von Kinderkliniken sowie Chirurgischen Kliniken im Bereich Südniedersachsen
Opfer- und Täter-Untersuchungen für externe Kliniken im Bereich Südniedersachsen
Opfer- und Täter-Untersuchungen für externe Kliniken im Bereich Südniedersachsen bis Braunschweig
Tatortarbeit, Spurenanalyse
Untersuchungen zur Identität unbekannter oder nicht-identifizierbarer Leichen
Verletzungsanalyse
Vornahme von (gerichtlichen und polizeilichen) Leichenschauen
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
1

Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Dr. Clemens-F. Hess

Telefon: 0551 - 39 - 66182
Telefax: 0551 - 39 - 8840
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schielbehandlung
2.317
Chemotherapie
360
Speiseröhrenkrebs
81
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
66
Lungenkrebs
45
Mundkrebs
37
Bauchspeicheldrüsenkrebs
19
Gebärmutterhalstumor (bösartig), Gebärmutterhalskrebs
16
Hirntumor
13
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie
Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie
Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Diagnostik und Therapie von Tumoren des Auges und der Augenanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Bereich der Ohren
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
Hochvoltstrahlentherapie
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Interventionelle Radiologie
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Oberflächenstrahlentherapie
Palliativmedizin
Quantitative Bestimmung von Parametern
Radioaktive Moulagen
Stammzelltransplantation
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung des Rektums
88
Bösartige Neubildung: Ösophagus, nicht näher bezeichnet
78
Bösartige Neubildung: Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet
41
Bösartige Neubildung: Tonsille, nicht näher bezeichnet
23
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes
21
Bösartige Neubildung: Hypopharynx, nicht näher bezeichnet
19
Bösartige Neubildung: Anus, nicht näher bezeichnet
19
Bösartige Neubildung: Oropharynx, nicht näher bezeichnet
16
Bösartige Neubildung: Cervix uteri, nicht näher bezeichnet
16
Bösartige Neubildung: Vorderer Teil des Mundbodens
14
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Fixationsvorrichtung, mittlerer Schwierigkeitsgrad
2.434
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Mit bildgestützter Einstellung
1.816
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger mehr als 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung: Mit bildgestützter Einstellung
342
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger bis zu 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung: Mit bildgestützter Einstellung
145
Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament
122
Komplexe Akutschmerzbehandlung
112
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament
53
Enterale Ernährungstherapie als medizinische Hauptbehandlung: N.n.bez.
51
Audiometrie
50
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Individuelle Blöcke oder Viellamellenkollimator (MLC)
45
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
13
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
6
Pflegehelfer
0

Klinik für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Dipl.-Phys. Friedrich Schöndube

Telefon: 0551 - 39 - 66001
Telefax: 0551 - 39 - 66002
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Bypassoperation
411
Operationen einer Halsschlagaderverengung
232
Lungenkrebs
219
Operation an der Lunge
218
Implantation eines Herzschrittmachers
172
Herzklappenerkrankungen
126
Herzinfarkt
97
Gefäßoperation an den Beinen
79
Leberkrebs
56
Halsschlagaderverengung
34
Erkrankung der Hirngefäße
15
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Aortenaneurysmachirurgie
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Chirurgie der angeborenen Herzfehler
Chirurgie der Komplikationen der koronaren Herzerkrankung: Ventrikelaneurysma, Postinfarkt-VSD, Papillarmuskelabriss, Ventrikelruptur
Defibrillatoreingriffe
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Dialyseshuntchirurgie
Eingriffe am Perikard
Herzklappenchirurgie
Herztransplantation
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Koronarchirurgie
Lungenchirurgie
Lungenembolektomie
Mediastinoskopie
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Operationen wegen Thoraxtrauma
Portimplantation
Schrittmachereingriffe
Thorakoskopische Eingriffe
Tracheobronchiale Rekonstruktionen bei angeborenen Malformationen
Transplantationschirurgie
Tumorchirurgie
Behandlung von Verletzungen am Herzen und Lunge
Selbsthilfeorganisation
Teilnahme am Aortenklappenregister
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
88
Aortenklappenstenose
77
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
69
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
57
Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge
41
Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Trachea, Bronchus und Lunge
39
Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur
33
Verschluss und Stenose der A. carotis
31
Mechanische Komplikation durch ein kardiales elektronisches Gerät
26
Mitralklappeninsuffizienz
20
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Anlegen eines aortokoronaren Bypass: Bypass einfach: Mit autogenen Arterien
329
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
195
Anlegen eines aortokoronaren Bypass: Bypass zweifach: Mit autogenen Venen ohne externes Stabilisierungsnetz
165
Anlegen eines aortokoronaren Bypass: Bypass dreifach: Mit autogenen Venen ohne externes Stabilisierungsnetz
110
Anwendung eines Klammernahtgerätes: Lineares Klammernahtgerät, laparoskopisch oder thorakoskopisch, für die intrathorakale oder intraabdominale Anwendung
107
Ersatz von Herzklappen durch Prothese: Aortenklappe: Durch Xenotransplantat (Bioprothese)
93
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, an Thorax, Mediastinum und Sternum
89
Andere Operationen an Herz und Perikard: Reoperation
78
Anlegen eines aortokoronaren Bypass: Bypass einfach: Mit autogenen Venen ohne externes Stabilisierungsnetz
76
Arteriographie der Gefäße der unteren Extremitäten
74
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
24
Fachärzte (ohne Belegärzte)
13
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
60
Operationstechnische Assistenz
4
Pflegehelfer
2

Abteilung Transfusionsmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Priv.-Doz. Dr. Joachim Riggert

Telefon: 0551 - 39 - 9615
Telefax: 0551 - 39 - 8691
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach