Universitätsmedizin Greifswald - Körperschaft des öffentlichen Rechts
Premium Eintrag



Die Universitätsmedizin Greifswald hat ihren Ursprung in der  Gründung der Universität im Jahr 1456, mit der auch die Medizinische Fakultät ins Leben gerufen wurde. Heute umfasst die Universitätsmedizin Greifswald ein weit reichendes Leistungsspektrum, in dem 21 Kliniken/Polikliniken, 19 Institute und weitere zentrale Einrichtungen zusammenarbeiten.

Unsere Klinik ist ein modernst ausgestattetes „Krankenhaus der Maximalversorgung“. Die besondere Kombination von Krankenversorgung und universitärer Forschung führt gemeinsam mit der Ausbildung von Medizinstudenten und jungen Assistenzärzten dazu, dass an der Universitätsmedizin Greifswald das medizinische Wissen nicht nur stets auf dem allerneuesten Stand ist, sondern dass hier medizinische Behandlungen maßgeblich weiterentwickelt werden können.

Die herausragende Bedeutung der Universitätsmedizin Greifswald für die medizinische Versorgungslandschaft in unserer Region wurde durch den im März 2004 eröffneten ersten Teil des Klinikumneubaus eindrucksvoll unterstrichen.

Aber trotz aller technischen Errungenschaften, ohne die der medizinische Fortschritt der letzten Jahrzehnte undenkbar gewesen wäre, findet Medizin zwischen, von und unter Menschen statt. Das persönliche Gespräch und die freundliche Zuwendung können durch nichts ersetzt werden und unterstützen Ihre Heilung!

Unser Ziel ist es, Ihre Sorgen zu lindern und Ihre Erwartungen, Hoffnungen und Wünsche auf eine baldige Genesung so gut und zügig wie möglich zu erfüllen.

 

Kontakt

Fleischmannstraße 8, 17475 Greifswald

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Parkplätze

Maximal 1,00 EUR pro Stunde
Maximal 10,00 EUR pro Tag

30 min kostenfrei,10 h: 6,50€Blutspender und Dialysepatienten parken kostenfrei. Das Einfahrtticket wird nach der Behandlung in der Einrichtung in ein Ausfahrtticket getauscht.

Sehr hilfsbereit

Leider wurde bei meinem Baby im 3.Trimester eine Wachstumsretardierung festgestellt. Die Plazenta wollte nicht mehr so und ich musste strenge Bettruhe einhalten.In der Uniklinik Greifswald wurde ich sehr gut aufgenommen. Die Ärzte, das Pflegepersonal und die Hebammen waren alle sehr nett und hilfsbereit. Sie haben sich größte Mühe gegeben, mir meine Ängste zu nehmen und meinen Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Das Zimmer war hell und sauber und das Essen war auch gut.Dank der tollen Betreuung, wurden mein Kind und ich gesund und munter entlassen. Sollte ich noch mal ein Kind erwarten, werde ich auf jeden Fall wieder in diese Klinik gehen!

Impressionen vom Krankenhaus

Ihr Aufenthalt im Universitätsmedizin Greifswald - Körperschaft des öffentlichen Rechts


Gewünschte Leistungen


Ggf. verfügbare Leistungen










Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Komfort & Service
Universitätsmedizin Greifswald - Körperschaft des öffentlichen Rechts

Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Geldautomat
Rooming-in
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Patientenbewertungen für Universitätsmedizin Greifswald - Körperschaft des öffentlichen Rechts

   Sehr hilfsbereit

M.L. |  Dezember 2016

Leider wurde bei meinem Baby im 3.Trimester eine Wachstumsretardierung festgestellt. Die Plazenta wollte nicht mehr so und ich musste strenge Bettruhe einhalten.
In der Uniklinik Greifswald wurde ich sehr gut aufgenommen. Die Ärzte, das Pflegepersonal und die Hebammen waren alle sehr nett und hilfsbereit. Sie haben sich größte Mühe gegeben, mir meine Ängste zu nehmen und meinen Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen.
Das Zimmer war hell und sauber und das Essen war auch gut.
Dank der tollen Betreuung, wurden mein Kind und ich gesund und munter entlassen.
Sollte ich noch mal ein Kind erwarten, werde ich auf jeden Fall wieder in diese Klinik gehen!


Bewertung für Universitätsmedizin Greifswald - Körperschaft des öffentlichen Rechts

Wie viele Herzen geben Sie uns?








Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Klinik und Poliklinik für Innere Medizin A



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Markus M. Lerch

Telefon: 03834 - 86 - 7230
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
745
Chemotherapie
577
Alkoholsucht
384
Bauchspeicheldrüsenentzündung
305
Operation am Darm (bei Polypen)
204
Gallenblasensteine
189
Bluthochdruck
185
Lungenentzündung
179
Zuckerkrankheit
178
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
146
Magenentzündung (Gastritis)
125
Darminfektion
119
Nierenversagen/Nierenschwäche
119
Bauchspeicheldrüsenkrebs
105
Darmerkrankung Polypen
101
Operation bei Hauterkrankungen
95
Herzschwäche
92
Leberkrebs
84
Operation Magengeschwür
70
Rheuma
64
Nierenentzündung, allgemein
63
Inkontinenz
60
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
60
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
50
Magengeschwür
47
Magenkrebs
38
Speiseröhrenkrebs
35
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
35
Lungenkrebs
34
Schwindel
29
Chronische Atemwegserkrankung
22
Leberentzündung
17
Epilepsie Krampfleiden
17
Gicht
16
Erkrankung Nerven / Muskeln
11
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
10
Entzündlich rheumatische Erkrankung (Morbus Bechterew)
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Interventionelle Endoskopie
Notaufnahme
Spezialambulanz Adipositas/Übergewicht
Spezialambulanz Bauchspeicheldrüse und Pankreatitis
Spezialambulanz chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Spezialambulanz Diabetes
Spezialambulanz Endokrinologie
Spezialambulanz Ernährungsmedizin
Spezialambulanz Gastroenterologie und gastroenterologische Onkologie
Spezialambulanz Lebererkrankungen und Hepatitis
Spezialsprechstunde Hypertonie
Spezialsprechstunde Rheumatologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
175
Alkoholische Leberzirrhose
102
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
77
Sonstige näher bezeichnete Sepsis
63
Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet
57
Sonstige akute Gastritis
56
Volumenmangel
51
Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber
51
Verschluss des Gallenganges
47
Leberzellkarzinom
46
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
3.170
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
1.591
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
1.011
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: Stufenbiopsie am oberen Verdauungstrakt
779
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
698
Andere Immuntherapie: Immunsuppression: Sonstige Applikationsform
513
Diagnostische Koloskopie: Total, mit Ileoskopie
501
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen
455
Endosonographie des Pankreas
446
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
413
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
4.493
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
34
Fachärzte (ohne Belegärzte)
14
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
121
Krankenpflegehelfer
3

Klinik und Poliklinik für Innere Medizin B



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Stephan Felix

Telefon: 03834 - 86 - 80500
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
1.552
Herzschwäche
1.079
Implantation eines Herzschrittmachers
623
Herzrhythmusstörungen
484
Chronische Atemwegserkrankung
367
Herzinfarkt
327
Bluthochdruck
317
Lungenkrebs
223
Lungenentzündung
221
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
198
Verengung der Herzkranzgefäße
196
Darmspiegelung
143
Durchblutungsstörungen der Beine
79
Chronische Beinwunden (Ulcus)
79
Chemotherapie
79
Geschwür Fuß / Bein
79
Herzklappenerkrankungen
61
Schlaganfall
39
Operation an der Wirbelsäule
30
Schwindel
27
Asthma bronchiale
25
Sarkoidose
22
Operation Magengeschwür
20
Operation am Darm
11
Darmkrebs
10
Erkrankung der Hirngefäße
5
Speiseröhrenkrebs
2
Stammzelltransplantation
1
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Defibrillatoreingriffe
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Elektrophysiologie
Intensivmedizin
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Portimplantation
Schrittmachereingriffe
Spezialsprechstunde
Interventionelle Therapie von Herzklappenerkrankungen
Interventioneller Verschluss vom linken Vorhofohr
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Instabile Angina pectoris
284
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
236
Synkope und Kollaps
166
Vorhofflimmern, persistierend
155
Sonstige Formen der Angina pectoris
147
Vorhofflimmern, paroxysmal
139
Supraventrikuläre Tachykardie
73
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
66
Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet
62
Sonstige näher bezeichnete Sepsis
61
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
3.301
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
2.761
Funkgesteuerte kardiologische Telemetrie
1.935
Ganzkörperplethysmographie
1.398
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
1.317
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie ohne weitere Maßnahmen
1.203
Bestimmung der CO-Diffusionskapazität
1.035
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie mittels Tissue Doppler Imaging [TDI] und Verformungsanalysen von Gewebe [Speckle Tracking]
741
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Ohne weitere Maßnahmen
594
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
583
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
5.174
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
61
Fachärzte (ohne Belegärzte)
21
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
142
Krankenpflegehelfer
2

Klinik und Poliklinik für Innere Medizin C



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Christian Schmidt

Telefon: 03834 - 86 - 6698
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Chemotherapie
1.463
Blutkrebs, Lymphknotenkrebs
181
Tumor des Lymphsystem
152
Stammzelltransplantation
113
Lungenkrebs
56
Darmspiegelung
40
Hodgkin-Krankheit
26
Herzschwäche
21
Bauchspeicheldrüsenkrebs
16
Hirntumor
13
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
12
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
12
Prostatakrebs
10
Speiseröhrenkrebs
4
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Intensivmedizin
Onkologische Tagesklinik
Palliativmedizin
Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen
Spezialisierte ambulante Palliativversorgung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom
92
Sonstige näher bezeichnete Sepsis
30
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
28
Burkitt-Lymphom
27
Mantelzell-Lymphom
23
Bösartige Neubildung: Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend
18
Nodulär-sklerosierendes (klassisches) Hodgkin-Lymphom
14
Bösartige Neubildung: Hauptbronchus
13
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
13
Follikuläres Lymphom Grad I
13
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
1.378
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament
948
Andere Immuntherapie: Mit nicht modifizierten Antikörpern
444
Standardisiertes palliativmedizinisches Basisassessment (PBA)
365
Biopsie ohne Inzision am Knochenmark
264
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
254
Andere Immuntherapie: Immunsuppression: Intravenös
233
Psychosoziale Interventionen: Supportive Therapie: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden
186
Spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage
183
Andere Immuntherapie: Immunsuppression: Sonstige Applikationsform
148
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
970
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
17
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
31
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
2

Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Holger Lode

Telefon: 03834 - 86 - 6301
Telefax: 03834 - 86 - 6410
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Heinz Lauffer

Telefon: 03834 - 86 - 6337
Telefax: 03834 - 86 - 7359
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Matthias Heckmann

Telefon: 03834 - 86 - 6421
Telefax: 03834 - 86 - 6410
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Chemotherapie
377
Lungenentzündung
286
Darminfektion
170
Epilepsie Krampfleiden
167
Blutkrebs, Lymphknotenkrebs
68
Alkoholsucht
60
Darmspiegelung
38
Chronische Mandelentzündung
38
Zuckerkrankheit
33
Hirntumor
33
Schwindsucht /Tuberkulose
29
Nierenentzündung, allgemein
25
Migräne
21
Schwindel
18
Operation am Mittelohr
18
Hodgkin-Krankheit
15
Stammzelltransplantation
13
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
13
Nierentumor, Nierenkrebs
13
Leistenbruchoperation
13
Kopfschmerz
11
Schlafstörungen
11
Knochentumor, Knochenkrebs
10
Hirnentzündung
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Notfallambulanz (24h)
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) rheumatischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Wachstumsstörungen
Immunologie
Mukoviszidosezentrum
Neonatologie
Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
Neugeborenenscreening
Neuropädiatrie
Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
Spezialsprechstunde
Versorgung von Mehrlingen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Diabetes und Adipositas)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
138
Bösartige Neubildung: Periphere Nerven des Abdomens
125
Gehirnerschütterung
106
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
98
Sonstige näher bezeichnete Sepsis
92
Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome
51
Akute Bronchitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger
48
Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege
47
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
43
Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen
43
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
1.169
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
681
Andere Immuntherapie: Mit modifizierten Antikörpern
612
Intravenöse Anästhesie
413
Patientenschulung: Basisschulung
260
Registrierung evozierter Potentiale: Früh-akustisch (FAEP/BERA)
255
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament
255
Lagerungsbehandlung: Lagerung im Spezialbett
190
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung
185
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
184
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
2.990
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
34
Fachärzte (ohne Belegärzte)
22
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
1
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
92
Krankenpflegehelfer
1

Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Winfried Barthlen

Telefon: 03834 - 86 - 7037
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
44
Leistenbruchoperation
40
Darminfektion
40
Operation bei Hauterkrankungen
39
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
38
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
33
Fraktur Becken
14
Harntrakt Fehlbildung
13
Fraktur Schädel
9
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie bei Hämangiomen
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Hautanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Eindimensionale Dopplersonographie
Kinderchirurgie
Kindertraumatologie
Kinderurologie
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Lungenchirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Native Sonographie
Nierenchirurgie
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
Portimplantation
Septische Knochenchirurgie
Speiseröhrenchirurgie
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Thorakoskopische Eingriffe
Tumorchirurgie
Tumorchirurgie
Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
Verbrennungschirurgie
Notaufnahme
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
251
Obstipation
44
Nicht näher bezeichnete Verletzung des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens
22
Fraktur des Ulna- und Radiusschaftes, kombiniert
20
Distale Fraktur der Ulna und des Radius, kombiniert
20
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
19
Unspezifische mesenteriale Lymphadenitis
19
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
17
Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet
15
Fraktur des Femurschaftes
13
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
62
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
50
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese: Durch Draht oder Zuggurtung/Cerclage: Radius distal
38
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
30
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese: Durch intramedullären Draht: Ulnaschaft
20
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese: Durch intramedullären Draht: Radiusschaft
19
Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur): 1 bis 196 Aufwandspunkte
18
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch (Schlingen)ligatur
17
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut: Primärnaht: Sonstige Teile Kopf
17
(Analgo-)Sedierung
16
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
1.128
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4

Klinik und Poliklinik für Allgemeine Chirurgie, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. C. D. Heidecke

Telefon: 03834 - 86 - 6001
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
315
Gallenblasensteine
291
Entfernung Gallenblase
287
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
279
Operationen einer Halsschlagaderverengung
253
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
253
Durchblutungsstörungen der Beine
208
Chronische Beinwunden (Ulcus)
175
Geschwür Fuß / Bein
175
Darmkrebs
165
Operation an der Schilddrüse
155
Schilddrüsenoperation
146
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
131
Operation am Darm
125
Gefäßoperation an den Beinen
117
Leistenbruchoperation
117
Lungenkrebs
110
Operation an der Lunge
89
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
81
Leberkrebs
73
Wundversorgung bei chronischen Wunden
71
Laparoskopische Operation Leistenbruch
67
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
63
Operation an der Leber (bei Krebs)
55
Krampfaderoperation
51
Operation am Darm (bei Polypen)
47
Operation Magengeschwür
43
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
40
Operation an der Bauchspeicheldrüse
39
Darmerkrankung Polypen
38
Operation bei Hauterkrankungen
38
Operation an Nerven
28
Magenkrebs
27
Operation an der Wirbelsäule
25
Magenkrebsoperation
25
Bauchspeicheldrüsenkrebs
21
Bauchspeicheldrüsenentzündung
19
Erkrankung der Hirngefäße
14
Hämorrhoiden
13
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
12
Speiseröhrenkrebs
7
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Adipositaschirurgie
Aortenaneurysmachirurgie
Chirurgische Intensivmedizin
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Dialyseshuntchirurgie
Endokrine Chirurgie
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Lungenchirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Mediastinoskopie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Notfallmedizin
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Operationen wegen Thoraxtrauma
Portimplantation
Speiseröhrenchirurgie
Spezialsprechstunde
Thorakoskopische Eingriffe
Tracheobronchiale Rekonstruktionen bei angeborenen Malformationen
Tumorchirurgie
Diagnostik und Therapie von akuten und chronischen Wunden
Diagnostik und Therapie von Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von venösen, lymphatischen und arteriellen Gefäßerkrankungen z. B. Crossektomie, Stripping von Krampfadern, endoluminale Lasertherapie, Wasserdampfokklusion von Krampfadern, Sk
Lungenchirurgie
Lungenmetastasenchirurgie
Notaufnahme
Sonstige im Bereich Chirurgie
Spezialsprechstunde
Tumorsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung des Rektums
79
Nichttoxische mehrknotige Struma
48
Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän
43
Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur
37
Sonstige Obturation des Darmes
32
Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum
28
Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten
27
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
27
Gutartige Neubildung der Schilddrüse
26
Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung
26
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
2.567
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
1.534
Arteriographie der Gefäße der unteren Extremitäten
353
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
326
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
285
Diagnostische Rektoskopie: Mit flexiblem Instrument
213
Arteriographie der Gefäße des Beckens
213
Anwendung eines Klammernahtgerätes: Lineares Klammernahtgerät, offen chirurgisch, für die intrathorakale oder intraabdominale Anwendung
210
Cholezystektomie: Einfach, laparoskopisch: Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge
203
Arteriographie der Gefäße des Abdomens
185
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
2.441
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
21
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
56
Krankenpflegehelfer
2

Klinik und Poliklinik für Unfall-, Wiederherstellungschirurgie und Rehabilitative Medizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. h.c. Axel Ekkernkamp

Telefon: 03834 - 86 - 6101
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operationen an der Hand
397
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
173
Fraktur Wirbelsäule
148
Operation bei Hauterkrankungen
115
Fraktur Becken
98
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
96
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
95
Operation an Nerven
76
Operation an der Wirbelsäule
66
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
62
Knochenbruch (Fraktur)
58
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
52
Wundversorgung bei chronischen Wunden
45
Arthrose des Kniegelenkes
37
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
35
Operationen am Fuß
29
Fraktur am Fuß
29
Erkrankung Nerven / Muskeln
27
Infektion des Knochenmark
26
Deformierung von Fingern und Zehen
21
Arthrose im Schultergelenk
17
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140a Absatz 1 SGB V
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Arthroskopische Operationen
Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische Intensivmedizin
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Endoprothetik
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Handchirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Operationen wegen Thoraxtrauma
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Rheumachirurgie
Schulterchirurgie
Septische Knochenchirurgie
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Verbrennungschirurgie
Wirbelsäulenchirurgie
Behandlung von HIV-Infizierten und AIDS-Patienten (auf Überweisung von Vertragsärzten)
Diagnostik und Therapie von akuten und chronischen Wunden
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Wirbelsäule inklusive Vertebro-/ Kyphoplastie
Engpass- und Kompressionssyndrome
Multimodale Schmerztherapie
Navigationsgestützte Unfallchirurgie
Neurolyse und Transplantation
Notaufnahme
Polytrauma- Management
Schwerbrandverletzungen
Stiftungslehrstuhl der des Hauptverbandes der Berufsgenossenschaften
Tumore peripherer Nerven
Wirbelkörperersatz bei Tumoren, Instabilität, Trauma und Entzündung
Zentrale Gutachtenstelle
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
150
Nicht näher bezeichnete Verletzung des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens
104
Fraktur des Außenknöchels
41
Nicht näher bezeichnete Verletzung des Thorax
24
Fraktur des Femurschaftes
23
Sonstige primäre Gonarthrose
19
Fraktur des Sternums
19
Fraktur des Humerusschaftes
19
Erysipel [Wundrose]
16
Subtrochantäre Fraktur
16
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
2.110
Andere Operationen an den Bewegungsorganen: Weichteildebridement, schichtenübergreifend
448
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
323
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, subfaszial oder an Knochen und Gelenken der Extremitäten
284
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
102
Spezielle Komplexbehandlung der Hand: Bis zu 6 Behandlungstage
91
Aufwendige Gipsverbände: Sonstige
85
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
84
Spezielle Verbandstechniken: Kontinuierliche Sogbehandlung mit Pumpensystem bei einer Vakuumtherapie: Bis 7 Tage
81
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens: Durch winkelstabile Platte: Radius distal
80
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
2.072
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
30
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
4
Krankenpflegehelfer
2

Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Henry Schroeder

Telefon: 03834 - 86 - 6162
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
2.107
Bandscheibenvorfall
534
Bandscheibenbeschwerden
534
Operation an der Wirbelsäule
482
Wirbelsäulenbruch Operation
82
Hirntumor
82
Gesichtsnervenlähmung
72
Fraktur Wirbelsäule
49
Hirnwasserabflussstörung
41
Knochenschwund
41
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
40
Operation an den Hirngefässen
39
Erkrankung der Hirngefäße
33
Trigeminusneuralgie, Gesichtsschmerz
28
Operation an Nerven
26
Hormonelle Erkrankung der Nebenniere
20
Fraktur Hals(wirbelsäule)
19
Epilepsie Krampfleiden
10
Erkrankung Nerven / Muskeln
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der Hirngefäßerkrankungen
Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
Chirurgie der intraspinalen Tumoren
Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische Korrektur von Missbildungen des Schädels
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
Elektrische Stimulation von Kerngebieten bei Schmerzen und Bewegungsstörungen (sog. "Funktionelle Neurochirurgie“)
Kinderneurochirurgie
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
214
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie
69
Gutartige Neubildung: Hirnhäute
47
Krankheiten der Sakrokokzygealregion, anderenorts nicht klassifiziert
38
Traumatische subdurale Blutung
38
Spasmus (hemi)facialis
35
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute
30
Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert
27
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an sonstigen Knochen
26
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes
21
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
1.909
Mikrochirurgische Technik
870
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
656
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: LWS, dorsal: 1 Segment
305
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: Hemilaminektomie LWS: 1 Segment
244
Anwendung eines Navigationssystems
230
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Exzision einer Bandscheibe mit Radikulodekompression
215
Andere Operationen an der Wirbelsäule: Knöcherne Dekompression des Spinalkanals: 1 Segment
214
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: Flavektomie LWS: 1 Segment
171
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Exzision einer Bandscheibe
161
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
1.725
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
18
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
29
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
2

Klinik und Poliklinik für Neurologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. h. c. Christof Kessler

Telefon: 03834 - 86 - 6800
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
675
Epilepsie Krampfleiden
526
Schüttellähmung
211
Schwindel
116
Multiple Sklerose
114
Gesichtsnervenlähmung
60
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
57
Implantation eines Herzschrittmachers
57
Kopfschmerz
49
Erkrankung der Hirngefäße
32
Migräne
29
Depression
26
Hirnentzündung
23
Halsschlagaderverengung
20
Bewegungsstörung
18
Schielen
15
Myasthenia gravis
15
Hirnwasserabflussstörung
12
Erkrankung Nerven / Muskeln
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Neurologische Frührehabilitation
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Schlafmedizin
Spezialsprechstunde
Stroke Unit
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
405
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
298
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien
171
Sonstige Polyneuritiden
83
Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien
60
Spezielle epileptische Syndrome
56
Fazialisparese
56
Dissoziative Krampfanfälle
49
Synkope und Kollaps
49
Kopfschmerz
47
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
3.569
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
1.311
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
1.112
Andere Immuntherapie: Immunsuppression: Intravenös
931
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
850
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens
544
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mindestens 24 bis höchstens 72 Stunden
484
Neurographie
449
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mehr als 72 Stunden
345
(Neuro-)psychologische und psychosoziale Diagnostik: Einfach
293
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
3.232
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
21
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
50
Krankenpflegehelfer
4

Klinik und Poliklinik für Urologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Martin Burchardt

Telefon: 03834 - 86 - 5979
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Chemotherapie
302
Operation an der Prostata
288
Harnleiter- und Nierensteine
225
Operation am Harntrakt bei Fehlbildung
150
Prostatakrebs
132
Prostatavergrößerung
121
Operation an der Niere (bei Krebs)
99
Nierentumor, Nierenkrebs
92
Inkontinenz
66
Stosswellenbehandlung, Stosswellentherapie
60
Operation an der Prostata (bei Krebs)
52
Nierenversagen/Nierenschwäche
42
Harnblasenerkrankung
39
Nierenentzündung, allgemein
28
Hodentumor
25
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von tubulointerstitiellen Nierenkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
Dialyse
Kinderurologie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Neuro-Urologie
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
Prostatazentrum
Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
Tumorchirurgie
Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
Urogynäkologie
Andrologische Leistungen (auf Überweisung von Dermatologen, Gynäkologen, Urologen)
Implantation Blasenschließmuskel und Penisprothese
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend
198
Prostatahyperplasie
129
Nierenstein
125
Bösartige Neubildung der Prostata
117
Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein
78
Ureterstein
68
Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken
63
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
58
Sonstige näher bezeichnete Sepsis
53
Bösartige Neubildung: Deszendierter Hoden
37
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Therapeutische Drainage von Harnorganen: Sonstige
1.262
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
634
Manipulationen an der Harnblase: Spülung, kontinuierlich
586
Urographie: Retrograd
578
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament
238
Transurethrale Inzision, Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase: Resektion: Nicht fluoreszenzgestützt
211
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Einlegen: Transurethral
204
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Wechsel: Transurethral
192
Anwendung eines flexiblen Ureterorenoskops
158
Endoskopische Entfernung von Steinen, Fremdkörpern und Tamponaden der Harnblase: Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade, transurethral
133
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
1.607
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
20

Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Harry Merk

Telefon: 03834 - 86 - 7051
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
575
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
332
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
253
Arthrose des Hüftgelenkes
217
Kniegelenksoperation mit künstlichem Kniegelenk
161
Operation an der Wirbelsäule
158
Arthrose des Kniegelenkes
153
Bandscheibenbeschwerden
114
Bandscheibenvorfall
114
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
104
Knochenbruch (Fraktur)
88
Operationen am Fuß
60
Deformierung von Fingern und Zehen
44
Knochenschwund
31
Operation bei Hauterkrankungen
25
Wirbelsäulenbruch Operation
24
Arthrose im Schultergelenk
24
Degenerative Erkrankung der Wirbelsäule
17
Fraktur Wirbelsäule
11
Operation bei Kieferbruch
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arthroskopische Operationen
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Endoprothetik
Fußchirurgie
Handchirurgie
Kinderorthopädie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Rheumachirurgie
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Schulterchirurgie
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Traumatologie
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige primäre Koxarthrose
218
Sonstige primäre Gonarthrose
153
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
59
Läsionen der Rotatorenmanschette
59
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese
56
Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Gelenkendoprothese
30
Impingement-Syndrom der Schulter
23
Hallux valgus (erworben)
22
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
15
Lumboischialgie
12
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Nicht zementiert
185
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
167
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
121
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
117
Komplexe Akutschmerzbehandlung
102
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
82
Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Erweiterung des subakromialen Raumes
79
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, subfaszial oder an Knochen und Gelenken der Extremitäten
75
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Exzision einer Bandscheibe mit Radikulodekompression
70
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: LWS, dorsal: 1 Segment
67
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
1.285
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
18
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
3

Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Marek Zygmunt

Telefon: 03834 - 86 - 6500
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Geburt
937
Risikoschwangerschaft
790
Chemotherapie
435
Brustkrebs
409
Operation an der Gebärmutter
269
Operation am Eierstock
223
Gebärmutterentfernung
156
Operation an der Brust (bei Brustkrebs)
153
Operation an der Gebärmutter (bei Krebs)
150
Tumor Scheide, weibliches Genitalorgane
137
Schwangerschaftskomplikationen
102
Gebärmuttertumor (gutartig)
93
Gebärmutterhalstumor (bösartig), Gebärmutterhalskrebs
71
Eierstockkrebs
57
Gebärmutterkrebs
56
Ausschabung bei Fehlgeburt
49
Gebärmutterschleimhautwucherung
47
Erkrankung der Brust(drüse)
42
Operation an Vulva/Vagina (bei Krebs)
41
Fehlgeburt
37
Operation bei Inkontinenz
35
Schwangerschaftsdiabetes
33
Darmspiegelung
30
Brustoperation, plastisch
21
Wiederaufbau der Brust (z.B. nach Krebsoperation)
19
Operation am Darm
15
Unfruchtbarkeit bei der Frau
12
Darmkrebs
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ambulante Entbindung
Betreuung von Risikoschwangerschaften
Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
Endoskopische Operationen
Geburtshilfliche Operationen
Gynäkologische Chirurgie
Gynäkologische Endokrinologie
Inkontinenzchirurgie
Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
Pränataldiagnostik und -therapie
Reproduktionsmedizin
Spezialsprechstunde
Urogynäkologie
Augmentation
Axilläre Lymphonodektomie
Beratung bei familiärer Mammakarzinombelastung
BET
Brustkonferenz
Duktoskopie
Mamma-DE
Mammasonographie
Mash-Graft
Mastektomie
Operative Korrekturen
Präoperative Diagnostik
Reduktionsplastik
Sekundärer Wiederaufbau
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Einling, Geburt im Krankenhaus
842
Spontangeburt eines Einlings
301
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden
184
Bösartige Neubildung: Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend
155
Übertragene Schwangerschaft
106
Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse
102
Vorzeitige Wehen ohne Entbindung
70
Gutartige Neubildung des Ovars
65
Bösartige Neubildung des Ovars
53
Intramurales Leiomyom des Uterus
51
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Routineversorgung
853
Überwachung und Leitung einer normalen Geburt
585
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
385
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Naht an der Haut von Perineum und Vulva
247
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament
222
Andere Immuntherapie: Mit nicht modifizierten Antikörpern
186
Andere Sectio caesarea: Misgav-Ladach-Sectio: Primär
156
Andere Sectio caesarea: Misgav-Ladach-Sectio: Sekundär
145
Partielle (brusterhaltende) Exzision der Mamma und Destruktion von Mammagewebe: Partielle Resektion: Defektdeckung durch Mobilisation und Adaptation von bis zu 25% des Brustgewebes (bis zu 1 Quadranten)
137
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
128
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
4.049
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
18
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
31
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
5
Hebammen
10
Krankenpflegehelfer
2

Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen-, Ohrenkrankheiten, Kopf- und Halschirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Werner Hosemann

Telefon: 03834 - 86 - 6202
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor
617
Operation an der Nase
399
Operation am Mittelohr
376
Nasennebenhöhlenentzündung
311
Erkrankung der oberen Atemwege
298
Magenspiegelung
240
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
236
Schlafstörungen
189
Operation an den Rachenmandeln
178
Chronische Mandelentzündung
145
Schwindel
138
Operation an den Nasennebenhöhlen
133
Operation am Trommelfell
129
Chemotherapie
105
Polypen
96
Operation am Kehlkopf (bei Krebs)
93
Mundkrebs
66
Chronische Mittelohrenzündung
59
Operation an den Speicheldrüsen (bei Tumor)
54
Operation am Mund (bei Krebs)
42
Kieferbruch
35
Fraktur Schädel
35
Schädelbasisbruch
35
Tumor der Speicheldrüse
34
Zahnoperation
34
Hauttumor (gutartig/bösartig)
33
Wundversorgung bei chronischen Wunden
27
Polypenoperation
26
Operation am Mittel- und Innenohr
23
Kehlkopfentfernung, teilweise
23
Otosklerose (Krankheiten des Innenohres)
17
Gutartige Neubildung des Mittelohres und des Atmungssystems
13
Nebenhöhlenkrebs
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140a Absatz 1 SGB V
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Cochlearimplantation
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Tränenwege
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Kehlkopfes
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Bereich der Ohren
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Laserchirurgie
Mittelohrchirurgie
Native Sonographie
Operative Fehlbildungskorrektur des Ohres
Pädaudiologie
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Rekonstruktive Chirurgie im Bereich der Ohren
Rekonstruktive Chirurgie im Kopf-Hals-Bereich
Schnarchoperationen
Schwindeldiagnostik/-therapie
Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
Spezialsprechstunde
Transnasaler Verschluss von Liquorfisteln
Allergiesprechstunde
Schlaflabor
Tumorsprechstunde
Ultraschallsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Nasenseptumdeviation
85
Chronische Pansinusitis
84
Chronische Tonsillitis
63
Epistaxis
60
Peritonsillarabszess
58
Neuropathia vestibularis
53
Cholesteatom des Mittelohres
43
Bösartige Neubildung: Hypopharynx, mehrere Teilbereiche überlappend
42
Bösartige Neubildung: Larynx, mehrere Teilbereiche überlappend
36
Gutartige Neubildung: Parotis
34
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
937
Audiometrie
482
Rhinomanometrie
316
Diagnostische Pharyngoskopie: Direkt
310
Andere Immuntherapie: Mit nicht modifizierten Antikörpern
302
Kardiorespiratorische Polysomnographie
296
Registrierung evozierter Potentiale: Otoakustische Emissionen
289
Diagnostische Ösophagoskopie: Mit starrem Instrument
285
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit starrem Instrument: Ohne weitere Maßnahmen
281
Diagnostische Rhinoskopie
270
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
1.996
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
13
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
15
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2
Krankenpflegehelfer
1

Klinik und Poliklinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie/Plastische Operationen



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Dr. med Hans-Robert Metelmann

Telefon: 03834 - 86 - 7194
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Zahnoperation
330
Operation am Mund (bei Krebs)
163
Mundkrebs
104
Fraktur Schädel
80
Schädelbasisbruch
80
Kieferbruch
80
Beschwerden an Zähnen oder Mundhöhle
68
Wundversorgung bei chronischen Wunden
46
Fettabsaugung
44
Operation bei Kieferbruch
43
Chemotherapie
39
Nasennebenhöhlenentzündung
27
Erkrankung der oberen Atemwege
23
Kiefergelenkerkrankungen
21
Hauttumor (gutartig/bösartig)
15
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
15
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Akute und sekundäre Traumatologie
Ästhetische Zahnheilkunde
Dentale Implantologie
Dentoalveoläre Chirurgie
Diagnostik und Therapie von dentofazialen Anomalien
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Zähne
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Kiefers und Kiefergelenks
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Zahnhalteapparates
Diagnostik und Therapie von Spaltbildungen im Kiefer- und Gesichtsbereich
Diagnostik und Therapie von Störungen der Zahnentwicklung und des Zahndurchbruchs
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Mund-Kiefer-Gesichtsbereich
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Kraniofaziale Chirurgie
Laserchirurgie
Operationen an Kiefer- und Gesichtsschädelknochen
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Rekonstruktive Chirurgie im Kopf-Hals-Bereich
Zahnärztliche und operative Eingriffe in Vollnarkose
Ästhetische Gesichtschirurgie
Chronische Gesichtsschmerzen
Craniofaziale Fehlbildungen (Lippen-Kiefer-Gaumen-Segelspalten)
Kiefergelenkerkrankungen
Kieferorthopädische Chirurgie
Kiefer– und Gesichtstraumatologie
Mundhöhlentumoren
Mundschleimhauterkrankungen
Plastisch-Rekonstruktive Gesichtschirurgie
Sonstige im Bereich Zahnheilkunde/Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers
46
Bösartige Neubildung: Mundboden, mehrere Teilbereiche überlappend
34
Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert
23
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes
18
Entwicklungsbedingte odontogene Zysten
17
Chronische Sinusitis maxillaris
15
Gehirnerschütterung
15
Radikuläre Zyste
14
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert
14
Bösartige Neubildung: Zunge, mehrere Teilbereiche überlappend
12
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
477
Inzision, Exzision und Destruktion in der Mundhöhle: Inzision und Drainage, vestibulär subperiostal
66
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
54
Zahnextraktion: Mehrere Zähne verschiedener Quadranten
49
Andere Operationen bei Gesichtsschädelfrakturen: Maßnahmen zur Okklusionssicherung an Maxilla und Mandibula
47
Zahnextraktion: Mehrwurzeliger Zahn
39
Exzision einer odontogenen pathologischen Veränderung des Kiefers: Am Unterkiefer
36
Radikale zervikale Lymphadenektomie [Neck dissection]: Selektiv (funktionell): 3 Regionen
31
Andere Operationen an Kiefergelenk und Gesichtsschädelknochen: Entfernung von Osteosynthesematerial
31
Operationen an der Kieferhöhle: Osteoplastische Operation, transoral
28
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
708
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
13

Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Stefan Clemens

Telefon: 03834 - 86 - 5901
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Frank Tost

Telefon: 03834 - 86 - 22574
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation bei Netzhautablösung
605
Grüner Star (Glaukom)
422
Grauer Star Operation
387
Operation an der Linse
314
Netzhautablösung
136
Grüner Star (Glaukom) Operation
119
Tränenwegverengung
74
Gürtelrose
46
Hauttumor (gutartig/bösartig)
33
Tränenwegverengung Operation
29
Schielen
23
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140a Absatz 1 SGB V
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Anpassung von Sehhilfen
Diagnostik und Therapie des Glaukoms
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Aderhaut und der Netzhaut
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Augenmuskeln, Störungen der Blickbewegungen sowie Akkommodationsstörungen und Refraktionsfehlern
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Konjunktiva
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Linse
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Sklera, der Hornhaut, der Iris und des Ziliarkörpers
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Glaskörpers und des Augapfels
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahn
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Auges und der Augenanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von strabologischen und neuroophthalmologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren des Auges und der Augenanhangsgebilde
Laserchirurgie des Auges
Ophthalmologische Rehabilitation
Plastische Chirurgie
Spezialsprechstunde
Diagnostik und Eingriffe zur Wiederanlegung der Netzhautablösung mittels externer Plombentechnik
Diagnostik und Therapie der altersbedingten Makulopathie, inklusive Injektionsverfahren und Vitrektomie
Diagnostik und Therapie der angeborenen Fälle von Katarakt mit hinterer Kapsulektomie, Vitrektomie und Doppellinsenimplantation
Diagnostik und Therapie der diabetischen Retinopathie mittels OCT, HRT, Lasertherapie und bimanueller Vitrektomie mit und ohne Endotamponade
Diagnostik und Therapie der Entwicklung der Schielschwachsichtigkeit und deren frühzeitiger Behandlung konservativ und operativ
Diagnostik und Therapie der Frühgeborenenretinopathie
Diagnostik und Therapie der Keratokonuserkrankung des Auges
Diagnostik und Therapie der Stammzellinsuffizienz
Diagnostik und Therapie der unterschiedlichen Glaukomformen
Diagnostik und Therapie von Sehstörungen und zur Prävention der Erblindung
Retinoschisis
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Primäres Weitwinkelglaukom
205
Glaukomverdacht
89
Netzhautablösung mit Netzhautriss
81
Sonstige senile Kataraktformen
61
Glaukom (sekundär) nach sonstigen Affektionen des Auges
49
Traktionsablösung der Netzhaut
47
Degeneration der Makula und des hinteren Poles
42
Ulcus corneae
41
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut des Augenlides, einschließlich Kanthus
28
Affektionen des N. opticus, anderenorts nicht klassifiziert
26
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Messung des Augeninnendruckes: Tages- und Nachtdruckmessung über 24 Stunden
1.392
Mikrochirurgische Technik
665
Optische Kohärenztomographie [OCT]: Retina
265
Andere laserbasierte Verfahren mit digitaler Bildverarbeitung
254
Extrakapsuläre Extraktion der Linse [ECCE]: Linsenkernverflüssigung [Phakoemulsifikation] über sklero-kornealen Zugang: Mit Einführung einer kapselfixierten Hinterkammerlinse, monofokale Intraokularlinse
159
Andere Immuntherapie: Immunsuppression: Intravenös
142
Andere Operationen zur Fixation der Netzhaut: Kryopexie
113
Fixation der Netzhaut durch eindellende Operationen: Durch Cerclage
104
Naht der Kornea
93
Kapsulotomie der Linse: Kapsulotomie, chirurgisch
75
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
1.206
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
21
Krankenpflegehelfer
1

Klinik und Poliklinik für Hautkrankheiten



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Michael Jünger

Telefon: 03834 - 86 - 6770
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Wundversorgung bei chronischen Wunden
412
Hauttumor (gutartig/bösartig)
372
Operation bei Hauterkrankungen
274
Krampfaderoperation
262
Durchblutungsstörungen der Beine
98
Schuppenflechte
67
Lymphom
62
Chronische Beinwunden (Ulcus)
49
Geschwür Fuß / Bein
49
Neurodermitis
33
Gürtelrose
28
Operation am Mund (bei Krebs)
11
Lympherkrankungen
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140a Absatz 1 SGB V
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Andrologie
Ästhetische Dermatologie
Dermatochirurgie
Dermatohistologie
Dermatologische Lichttherapie
Diagnostik und Therapie bei Hämangiomen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen und HIV-assoziierten Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von bullösen Dermatosen
Diagnostik und Therapie von Dermatitis und Ekzemen
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Hautanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von papulosquamösen Hautkrankheiten
Diagnostik und Therapie von sexuell übertragbaren Krankheiten (Venerologie)
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
Spezialsprechstunde
Wundheilungsstörungen
Sonstige im Bereich Dermatologie
Zusatz VD 10 - 1
Zusatz VD 10 - 2
Zusatz VD 10 - 3
Zusatz VD 11
Zusatz VD 12 - 1
Zusatz VD 12 - 2
Zusatz VD 12 - 3
Zusatz VD 12 - 4
Zusatz VD 12 - 5
Zusatz VD 12 - 6
Zusatz VD 12 - 7
Zusatz VD 12 - 8
Zusatz VD 12 - 9
Zusatz VD 13 - 1
Zusatz VD 13 - 2
Zusatz VD 13 - 3
Zusatz VD 13 - 4
Zusatz VD 20 - 1
Zusatz VD 20 - 2
Zusatz VD 20 - 3
Zusatz VD 20 - 4
Zusatz VD 20 - 5
Zusatz VD02
Zusatz VD03 - 1
Zusatz VD03 - 2
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes
136
Psoriasis vulgaris
57
Mycosis fungoides
47
Erysipel [Wundrose]
45
Bösartiges Melanom des Rumpfes
34
Hidradenitis suppurativa
32
Sonstige bösartige Neubildungen: Behaarte Kopfhaut und Haut des Halses
29
Varizen der unteren Extremitäten mit Entzündung
25
Bösartiges Melanom der unteren Extremität, einschließlich Hüfte
24
Sonstige Formen der systemischen Sklerose
23
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
395
Andere Immuntherapie: Immunsuppression: Sonstige Applikationsform
361
Multimodale dermatologische Komplexbehandlung: Ganzkörper-Dermatotherapie (mindestens 2 x tägl.), Balneotherapie und/oder Lichttherapie
222
Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Ohne primären Wundverschluss, histographisch kontrolliert (mikrographische Chirurgie): Sonstige Teile Kopf
204
Photopherese
198
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen: Fettgazeverband: Ohne Debridement-Bad
154
Multimodale dermatologische Komplexbehandlung: Ganzkörper-Dermatotherapie (mindestens 2 x tägl.)
151
Lichttherapie: Photochemotherapie (PUVA)
144
Unterbindung, Exzision und Stripping von Varizen: Exhairese (als selbständiger Eingriff): Seitenastvarize
95
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Unterschenkel
89
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
1.131
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
11
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
12
Krankenpflegehelfer
3

Klinik für AnästhesiologieAnästhesie-, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Klaus Hahnenkamp

Telefon: 03834 - 86 - 5801
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
36
Operationen einer Halsschlagaderverengung
35
Darmspiegelung
29
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
25
Operation bei Hauterkrankungen
20
Darmkrebs
18
Operation am Darm
16
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
6
Fraktur Hals(wirbelsäule)
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Anästhesieverfahren und Überwachung bei operativen und interventionellen Eingriffen
Intensivmedizin
Notfallmedizin
Schmerztherapie
Versorgung von Schwerverletzten (Polytrauma)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal
24
Traumatische subdurale Blutung
15
Traumatische subarachnoidale Blutung
14
Akute Gefäßkrankheiten des Darmes
11
Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung
8
Subarachnoidalblutung, von der A. cerebri media ausgehend
5
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, kortikal
5
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
5
Sonstige näher bezeichnete Sepsis
4
Intrazerebrale Blutung an mehreren Lokalisationen
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
1.207
Teilstationäre Multimodale Schmerztherapie: Intensivbehandlung: Vier oder mehr Verfahren, davon ein ärztlich oder psychologisch psychotherapeutisches Verfahren von mindestens 60 Minuten
1.110
Teilstationäre Multimodale Schmerztherapie: Intensivbehandlung: Vier oder mehr Verfahren, davon 1 ärztl. oder psychologisch psychotherapeutisches Verf. von mind. 60 Min. und zusätzlich 1 ärztl. oder psychotherap. Einzelgespräch von mind. 30 Min.
700
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
278
Teilstationäre Multimodale Schmerztherapie: Intensivbehandlung: Vier oder mehr übende oder sonstige Verfahren
224
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Ohne weitere Maßnahmen
218
Teilstationäre Multimodale Schmerztherapie: Intensivbehandlung: Vier oder mehr Verfahren, zusätzlich ein ärztliches oder psychotherapeutisches Einzelgespräch von mindestens 30 Minuten
186
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
184
Einfache endotracheale Intubation
166
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
111
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
268
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
70
Fachärzte (ohne Belegärzte)
35
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
71
Operationstechnische Assistenz
71

Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Professor Dr. med. Norbert Hosten

Telefon: 03834 - 86 - 6980
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
293
Schilddrüsenkrebs
35
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Native Sonographie
Positronenemissionstomographie (PET) mit Vollring-Scanner
Radiojodtherapie
Single-Photon-Emissionscomputertomographie (SPECT)
Sondenmessungen und Inkorporationsmessungen
Szintigraphie
Therapie mit offenen Radionukliden
Selektive Interne Radio Therapie (SIRT)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hyperthyreose mit toxischer mehrknotiger Struma
99
Hyperthyreose mit toxischem solitärem Schilddrüsenknoten
43
Hyperthyreose mit diffuser Struma
34
Bösartige Neubildung der Schilddrüse
28
Nachuntersuchung nach Kombinationstherapie wegen bösartiger Neubildung
18
Leberzellkarzinom
15
Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Szintigraphie der Schilddrüse
451
Szintigraphie der Lunge: Perfusionsszintigraphie
285
Szintigraphie des Muskel-Skelett-Systems: Ein-Phasen-Szintigraphie
272
Szintigraphie der Lunge: Ventilationsszintigraphie
238
Resorptions- und Exkretionstests mit Radionukliden: Radiojod-2-Phasentest
228
Teilkörper-Inkorporationsmessungen
227
Szintigraphie des Lymphsystems: Sonstige
190
Radiojodtherapie: Radiojodtherapie bis 1,2 GBq I-131: Ohne Gabe von rekombinantem Thyreotropin (rh-TSH)
162
Ganzkörper-Szintigraphie zur Lokalisationsdiagnostik: Tumorszintigraphie mit tumorselektiven Substanzen
138
Szintigraphie des Lymphsystems: Planare Lymphszintigraphie zur Lokalisationsdiagnostik
85
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
251
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
2
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2

Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Elke Asse

Telefon: 03834 - 86 - 7011
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schielbehandlung
5.897
Chemotherapie
216
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
55
Speiseröhrenkrebs
23
Hirntumor
15
Mundkrebs
14
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie
Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie
Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Hochvoltstrahlentherapie
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie
Oberflächenstrahlentherapie
Brachytherapie der Prostata
CT zur Bestrahlungsplanung
Intrakranielle Stereotaktische Strahlentherapie und Radiochirurgie
Intraoperative Strahlentherapie der Brust – IORT
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Hypopharynx, mehrere Teilbereiche überlappend
14
Bösartige Neubildung des Rektums
14
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute
12
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes
11
Bösartige Neubildung: Larynx, mehrere Teilbereiche überlappend
10
Bösartige Neubildung: Oropharynx, mehrere Teilbereiche überlappend
9
Bösartige Neubildung: Ösophagus, unteres Drittel
7
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
7
Bösartige Neubildung: Bronchus und Lunge, mehrere Teilbereiche überlappend
7
Bösartige Neubildung: Ösophagus, mehrere Teilbereiche überlappend
6
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger mehr als 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung: Ohne bildgestützte Einstellung
1.818
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Ohne bildgestützte Einstellung
1.243
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger mehr als 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung: Mit bildgestützter Einstellung
492
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Individuelle Blöcke oder Viellamellenkollimator (MLC)
383
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie: Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung, mit individueller Dosisplanung
338
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Mit bildgestützter Einstellung
325
Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie: Feldfestlegung mit Simulator, mit 3D-Plan
303
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger bis zu 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung: Ohne bildgestützte Einstellung
283
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Fixationsvorrichtung, mittlerer Schwierigkeitsgrad
183
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger mehr als 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, bis zu 2 Bestrahlungsfelder: Ohne bildgestützte Einstellung
118
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
161
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4

Institut für Diagnostische Radiologie und Neuroradiologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Norbert Hosten

Telefon: 03834 - 86 - 6960
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
82
Operation an der Leber (bei Krebs)
23
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
Interventionelle Radiologie
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Kinderradiologie
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Lymphographie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Neuroradiologie
Optische laserbasierte Verfahren
Phlebographie
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
Quantitative Bestimmung von Parametern
Sonographie mit Kontrastmittel
Teleradiologie
Therapie mit offenen Radionukliden
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Wirbelsäule inklusive Vertebro-/ Kyphoplastie
Selektive Interne Radio Therapie (SIRT)
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie des Schädels
7.766
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
3.836
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
3.064
Native Computertomographie des Abdomens
2.736
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
2.475
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
2.154
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel
1.366
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
1.328
Computertomographie des Halses mit Kontrastmittel
1.102
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
1.076
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
0
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
19
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9

Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik, Alterszahnheilkunde und med. Werkstoffkunde



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. dent. Reiner Biffar

Telefon: 03834 - 86 - 7140
E-Mail


Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ästhetische Zahnheilkunde
Dentale Implantologie
Diagnostik und Therapie von dentofazialen Anomalien
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Zähne
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Zahnhalteapparates
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Mund-Kiefer-Gesichtsbereich
Endodontie
Epithetik
CAD/CAM Restaurationen
Kraniomandibuläre Dysfunktionen
Prüfung von Dentalen Werkstoffen
Leistungen der Fachabteilung
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
0
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8

Poliklinik für Kieferorthopädie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. dent. Karl-Friedrich Krey

Telefon: 03834 - 86 - 7157
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Akute und sekundäre Traumatologie
Ästhetische Zahnheilkunde
Diagnostik und Therapie von dentofazialen Anomalien
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Zähne
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Kiefers und Kiefergelenks
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Zahnhalteapparates
Diagnostik und Therapie von Spaltbildungen im Kiefer- und Gesichtsbereich
Diagnostik und Therapie von Störungen der Zahnentwicklung und des Zahndurchbruchs
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
0
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
5
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2

Poliklinik für Zahnerhaltung, Parodontologie, Endodontologie, Präventive Zahnmedizin und Kinderzahnheilkunde



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. dent. Dr. h.c. Georg Meyer

Telefon: 03834 - 86 - 7166
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ästhetische Zahnheilkunde
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Zähne
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Zahnhalteapparates
Endodontie
Diagnostik und Therapie von Craniomandibulären Funktionsstörungen
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
0
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
84
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Psychiatrische Tagesklinik
Psychoonkologie
Psychosomatische Komplexbehandlung
Psychosomatische Tagesklinik
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome
164
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome
19
Paranoide Schizophrenie
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
1.017
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Ärzte: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
981
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
714
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
635
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
612
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
510
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Psychologen: 2 Therapieeinheiten pro Woche
432
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Ärzte: 2 Therapieeinheiten pro Woche
293
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
292
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie: Behandlungsbereich A1 (Regelbehandlung)
218
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
220
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
5
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
15

Details