Überblick

Patientenbewertungen

0

Gesamtnote

Sie suchen einen Termin?

Leider nimmt diese Klinik bisher noch keine digitalen Anfragen von uns an.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Sie suchen einen Termin?

Leider nimmt diese Klinik bisher noch keine digitalen Anfragen von uns an.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

ÜBER DIE KLINIK

Adresse Erbacher Str. 84-86,
64739 Höchst / Odenwald
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

STATISTIK

Größe des Krankenhauses

Betten: 0
Fälle: 0
Trägerschaft: öffentlich

Patientenhygiene & Sicherheit

11 von 29 Kriterien
Welche Kriterien sind wichtig?

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Aktuellste Bewertung

-

Gesamtnote

 

Es sind leider noch keine Bewertungen vorhanden.
Sie hatten bereits einen Aufenthalt in dieser Klinik?


Fachabteilungen

Über die Klinik

Vitos Klinik Hofheim Standort Höchst/Odenwald in der Erbacher Str. 84-86 ist ein kleines Krankenhaus in Höchst / Odenwald. Mit einer Kapazität von 0 Betten werden in den spezialisierten Fachabteilungen pro Jahr etwa 0 medizinische Fälle behandelt und therapiert.

Spezielle Therapieformen / Weiterbildungsangebote

  • Sporttherapie/Bewegungstherapie
  • Spezielle Entspannungstherapie
  • Ergotherapie/Arbeitstherapie
  • Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

Verpflegung

Vitos Klinik Hofheim Standort Höchst/Odenwald berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten im Sinne von Kultursensibilitat.

Vitos kinder- und jugendpsychiatrische Tagesklinik und Ambulanz Höchst

Chefarzt

Bild Chefarzt maennlich
Dr. med. Annette Duve

Auslastung Ärzte

gering

Auslastung Pflege

gering

Versorgungsschwerpunkte

  • Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
  • Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
  • Diagnostik, Behandlung, Prävention und Rehabilitation psychischer, psychosomatischer und entwicklungsbedingter Störungen im Säuglings-, Kindes- und Jugendalter