Ueberblick

Patientenbewertungen

5

Gesamtnote

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Besondere Merkmale

Erweitertes Verpflegungsangebot
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Scharnhorststraße - 13,
10061 Berlin
Besuchszeiten 07:00 bis 20:00 Uhr

mehr...

Statistik

Zimmerausstattung

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Über die Fachabteilung

Ueber die Fachabteilung

Als Teil des Chirurgischen Zentrums bieten wir eine breite Palette spezialisierter chirurgischer Eingriffe auf den Gebieten der Allgemeinchirurgie, Bauchchirurgie sowie der Thoraxchirurgie an.

Die Tumorchirurgie, die Chirurgie der endokrinen Organe, die Hernienversorgung und minimal-invasive Eingriffe stellen für uns besondere Schwerpunkte dar. Zur optimalen Behandlung von Erkrankungen des Bauchraumes haben wir in Kooperation mit der Abteilung für Innere Medizin ein interdisziplinäres und integratives Bauchzentrum etabliert.

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

35

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

20

Auslastung Pflege

gering

Besonderheiten

Besonderheiten

Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
  • Chirurgische Intensivmedizin
  • Speiseröhrenchirurgie

Besondere Austattung

  • Druckkammer zur Sauerstoffüberdruckbehandlung
  • Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten
  • Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektro-magnetischer Wechselfelder

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet

 

ICD.Code K40.90

171 Fälle pro Jahr

Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet

 

ICD.Code K40.20

94 Fälle pro Jahr

Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet

 

ICD.Code K35.8

88 Fälle pro Jahr

Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän

 

ICD.Code K42.9

88 Fälle pro Jahr

Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion

 

ICD.Code K80.10

65 Fälle pro Jahr

Divertikulitis des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung

 

ICD.Code K57.32

61 Fälle pro Jahr

Nachuntersuchung nach chirurgischem Eingriff wegen anderer Krankheitszustände

 

ICD.Code Z09.0

57 Fälle pro Jahr

Pilonidalzyste ohne Abszess

 

ICD.Code L05.9

56 Fälle pro Jahr

Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän

 

ICD.Code K43.2

45 Fälle pro Jahr

Hämorrhoiden 3. Grades

 

ICD.Code K64.2

45 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung

 

OPS Code 3-990

259 Fälle pro Jahr

Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel

 

OPS Code 3-225

226 Fälle pro Jahr

Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel

 

OPS Code 3-226

211 Fälle pro Jahr

Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Endoskopisch total extraperitoneal [TEP]

 

OPS Code 5-530.32

182 Fälle pro Jahr

Cholezystektomie: Einfach, laparoskopisch: Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge

 

OPS Code 5-511.11

123 Fälle pro Jahr

Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs

 

OPS Code 1-632.0

107 Fälle pro Jahr

Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch Klammern (Stapler)

 

OPS Code 5-470.11

100 Fälle pro Jahr

Andere Operationen an Schilddrüse und Nebenschilddrüsen: Monitoring des N. recurrens im Rahmen einer anderen Operation: Kontinuierlich [CIONM]

 

OPS Code 5-069.41

90 Fälle pro Jahr

Virtuelle 3D-Rekonstruktionstechnik

 

OPS Code 3-994

82 Fälle pro Jahr

Exzision und Rekonstruktion eines Sinus pilonidalis: Exzision

 

OPS Code 5-897.0

74 Fälle pro Jahr