Ueberblick

Patientenbewertungen

4.2

Gesamtnote

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Besondere Merkmale

Optimale Zimmerausstattung
Parkplätze für Patienten

Über die Klinik

Adresse Hermann-Löns-Straße - 2,
29451 Dannenberg
Besuchszeiten 10:00 bis 20:00 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Über die Fachabteilung

Ueber die Fachabteilung

Das Team der Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie unter der Leitung von Chefarzt Dr. Norbert Messerschmidt bietet Orthopädie auf höchstem Niveau. Das Team aus erfahrenen, hochqualifizierten Fachärzten bringt in konstruktiver Zusammenarbeit sowohl konservative als auch operative Therapien zum Einsatz. Das fachärztliches Kompetenz-Team beseitigt oder lindert Beschwerden des Bewegungsapparates durch eine individuell auf den Patienten zugeschnittene Therapie. Dabei entsprechen sämtliche Therapieformen den Leitlinien der Berufsverbände.

Zufriedene Patienten hängen neben der Behandlung auch vom Service in unserer Einrichtung ab. Daher werden Abläufe ständig gesundheitsökonomisch analysiert und optimiert.

Die Allgemein- und Viszeralchirurgische Abteilung deckt das Spektrum der operativen Behandlungsmöglichkeiten komplett ab. Dr. med. Gilbert Mugombat ist Chefarzt der Abteilung, die mit modernsten laparoskopischen Geräten ausgerüstet ist. Ein sympathisches und erfahrenes Team steht rund um die Uhr zur Verfügung.

Schwerpunkte sind Bauch-und Schilddrüsenoperationen sowie minimal-invasive Chirurgie. Getreu der Aussage "Der Patient steht im Mittelpunkt" gibt es  einen engen Kontakt zu den Hausärzten und Kollegen anderer Abteilungen, etwa der Inneren Medizin, Gynäkologie oder der Urologie. So können fachübergreifende Behandlungen zeitnah erfolgen.

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

11.97

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

17.18

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Entlassungsmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Wundmanagement

Besonderheiten

Besonderheiten

Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Parkplätze für Patienten
diese Klinik bietet Parkplätze für Patienten an

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
  • Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
  • Spezialsprechstunde

Besondere Austattung

  • Gerät für Nierenersatzverfahren - Gerät zur Blutreinigung bei Nierenversagen (Dialyse)
  • Magnetresonanztomograph (MRT) - Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektro-magnetischer Wechselfelder
  • Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren - Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Gehirnerschütterung

 

ICD.Code S06.0

108 Fälle pro Jahr

Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän

 

ICD.Code K40.9

79 Fälle pro Jahr

Distale Fraktur des Radius

 

ICD.Code S52.5

58 Fälle pro Jahr

Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches

 

ICD.Code R10.3

42 Fälle pro Jahr

Gallenblasenstein ohne Cholezystitis

 

ICD.Code K80.2

32 Fälle pro Jahr

Schenkelhalsfraktur

 

ICD.Code S72.0

28 Fälle pro Jahr

Wundrose - Erysipel

 

ICD.Code A46

27 Fälle pro Jahr

Gallenblasenstein mit akuter Cholezystitis

 

ICD.Code K80.0

27 Fälle pro Jahr

Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation oder Abszess

 

ICD.Code K57.3

25 Fälle pro Jahr

Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie

 

ICD.Code M51.1

25 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes

 

OPS Code 8-930

420 Fälle pro Jahr

Native Computertomographie des Schädels

 

OPS Code 3-200

194 Fälle pro Jahr

Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 14 Behandlungstage und 20 Therapieeinheiten

 

OPS Code 8-550.1

181 Fälle pro Jahr

Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems

 

OPS Code 3-205

175 Fälle pro Jahr

Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel

 

OPS Code 3-225

166 Fälle pro Jahr

Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte

 

OPS Code 8-980.0

141 Fälle pro Jahr

Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark

 

OPS Code 3-203

120 Fälle pro Jahr

Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark

 

OPS Code 3-802

105 Fälle pro Jahr

Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: (Teil-)resorbierbares synthetisches Material

 

OPS Code 5-932.1

104 Fälle pro Jahr

Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie

 

OPS Code 8-910

102 Fälle pro Jahr

Alternative Krankenhäuser in der Nähe