Erkrankungen am Herzen

Wir klären über Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten zu den häufigsten Erkrankungen am Herzen auf. 

Erfahren Sie hier was Sie bei Beschwerden am Herzen tun können und wie eine Operation am Herzen abläuft.

 

Was tun bei Beschwerden am Herz?

Herzerkrankungen zählen zu den häufigsten Todesursachen in den westlichen Ländern.

Bei leichten Herzbeschwerden ist der Hausarzt der erste Ansprechpartner. Er führt eine Anamnese durch und wird meist eine Überweisung zu einem Kardiologen vornehmen. Dieser versucht dann, die Schwere und Art der Erkrankung zu diagnostizieren.

Bei akuten und starken Herzbeschwerden mit Verdacht auf Herzinfarkt ist die Notfallambulanz im Krankenhaus die beste Anlaufstelle. Das Anfordern eines Rettungswagens mit Notarzt ist sinnvoll, um keine unnötige Zeit bis zur Behandlung verstreichen zu lassen. Zudem kann der Arzt den Patienten auf dem Weg in die Klinik angemessen betreuen und bereits eine erste Diagnostik durchführen.

Vor allem die koronare Herzkrankheit gilt als typische Wohlstandskrankheit und führt häufig zu einem Herzinfarkt. Das liegt daran, dass sich die Herzkranzgefäße durch Fett und andere Ablagerungen verengen. Wenn sich der Herzmuskel nicht so zusammenzieht, dass er eine gleichmäßige Pumpleistung erbringt, liegt eine Herzrhythmusstörung vor. Darunter fallen unter anderem Vorhofflimmern und Vorhofflattern. Herzklappenfehler verhindern, dass das Blut richtig weitertransportiert wird, sodass eine künstliche Klappe notwendig werden kann. Bei einer Herzmuskelentzündung gelangen Krankheitserreger ins Herz.

Folge kann eine Herzinnenhautentzündung sein, die das Herz dauerhaft schwächen kann.

 

Die Operation am Herz

Grundsätzlich unterscheiden Chirurgen bei einer Herz-Operation zwischen einer geschlossenen und einer offenen Herz-OP.

Bei einer geschlossenen Herz-Operation findet der Eingriff außerhalb des Herzens statt. Oder Ärzte erreichen das Herz mit Instrumenten wie Kathetern, ohne es blutzuentleeren.

Anders die offene Herz-Operation: Hier eröffnen Chirurgen das Herz. Dafür kühlen die Mediziner es zuvor ab und bringen es mit einer Kaliumlösung zum Stillstand. Dadurch wird zugleich der Herz-Kreislauf gestoppt. Um den Körper währenddessen dennoch mit Sauerstoff zu versorgen, übernimmt eine Herz-Lungen-Maschine diese Aufgaben.

 

Welche Operationsverfahren gibt es?

Auch wenn ein Eingriff am Herzen viele Patienten ängstigt, gibt es zahlreiche Herz-OPs, die Ärzte mit großer Routine durchführen.

Denn Herzkreislauf-Erkrankungen gehören zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland und deswegen zum Standard-Repertoire in Herzkliniken. Darunter zählt beispielsweise die Bypass-Operation, eine OP am offenen Herzen, bei der Chirurgen Verengungen in den Herzkranzgefäßen durch einen Umgehungskreislauf überbrücken. Stents sind deutlich weniger aufwändig. Sie sind vor allem eine Möglichkeit, nicht so starke Verschlüsse von Gefäßen zu beheben.

Ebenfalls häufig sind Herzklappen-Operationen, bei denen Ärzte defekte Herzklappen reparieren oder ersetzen. Bei einer gestörten Impulsgebung helfen implantierte Herzschrittmacher und Defibrillatoren. Herztransplantationen waren früher bei Herzschwäche der Goldstandard. Inzwischen werden sie kaum noch durchgeführt. Das liegt vor allem am Mangel an Spenderherzen. Zum anderen werden Insuffizienzen heute auch oft auf andere Arten wie beispielsweise dem Herzklappenersatz therapiert.

 

Kliniken für die Behandlung von Herzerkrankungen

Alle Kliniken für Erkrankungen des Herzens

Finden Sie Kliniken für Erkrankungen des Herzens in Ihrer Nähe

Ihr Wohnort ist nicht dabei?

Häufige Erkrankungen am Herz

Erfahren Sie hier mehr über Symptome, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Herzmuskelentzündung

Bei einer Myokarditis handelt es sich um eine Herzmuskelentzündung. Wassereinlagerungen in den Unterschenkeln sind ein Zeichen für eine fortgeschrittene Herzmuskelentzündung.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Herzinfarkt

Ein Herzinfarkt, (Myokardinfarkt) kommt selten überraschend und ist meistens eine Folge koronarer Herzerkrankungen.

Erfahren Sie hier mehr zu Ursachen, Symptomen und Behanldungsmöglichkeiten eines Herzinfarktes.

Weiterlesen
Endokarditis: Herzinnenhautentzündung

Eine Endokarditis ist die Bezeichnung für eine durch Bakterien oder Viren verursachte Herzinnenhautentzündung.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Vorhofflimmern und Vorhofflattern

Beim Vorhofflimmern und beim Vorhofflattern kontrahieren sich die Vorhöfe wegen einer gestörten Erregungsweiterleitung nicht mehr so stark.

Weiterlesen
Herzinsuffizenz

Die Herzinsuffizienz wird umgangssprachlich als „Herzschwäche“ bezeichnet.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Koronare Herzkrankheit

Die koronare Herzkrankheit (KHK) ist eine der häufigsten Erkrankungen am Herzen in Deutschland.

Erfahren Sie hier mehr.

Weiterlesen

Über die Autorin

Sarah Kreilaus

Fachautorin für Krankenhaus.de für Themen rund um Gesundheitsthemen und Medizin

Weitere Themen

Herz

Erfahren Sie hier mehr zu Funktion, Aufbau und Behandlungsmöglichkeiten bei Herzproblemen.

Die weiblichen Geschlechtsorgane

Erfahren Sie hier mehr über Aufbau, Funktion und häufige Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane.

Die Lunge

Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über den Aufbau, die Funktion und Erkrankungen an der Lunge.

Hüftgelenk

Erfahren Sie hier mehr über die Funktion des Hüftgelenks, die häufigsten medizinischen Behandlungen und was Sie bei Beschwerden in der Hüfte tun können.

Das Kniegelenk

Beschwerden mit dem Knie kennen die meisten aus eigener Erfahrung.

Wann sollte man also zum Arzt, wann ist eine OP unausweichlich und wie funktioniert überhaupt das Knie?

Darm

Erfahren Sie hier mehr über die Funktionsweise des Darms, häufige Erkrankungen und mögliche Behandlungen.

Wirbelsäule

Erfahren Sie hier mehr über die Funktion der Wirbelsäule, die häufigsten medizinischen Behandlungen und was Sie bei Beschwerden an der Wirbelsäule tun können.

Fuß

Erfahren Sie hier mehr zur Funktion, häufigen Erkrankungen des Fußes und Behandlungsmöglichkeiten.

Der Stoffwechsel

Erfahren Sie hier mehr über den Stoffwechsel, die Diagnostik von Stoffwechselerkrankungen und wo Sie sich behandeln lassen können.

Die Schulter

Die Schulter gilt als das komplizierteste Gelenk des Menschen.

Erfahren Sie hier mehr über die Schulter, häufige Erkrankungen des Schultergelenks und wann eine Schulteroperation nötig wird.